Warenkorb

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino eReader. Jetzt zu Weihnachten bis zu 19% sparen.**

Lass sie nicht in dein Haus

Thriller

Weitere Formate

Lange haben sie sich nicht gesehen: Melanie und ihre ehemals beste Freundin Abigail. Während der Uni waren sie unzertrennlich, doch dann musste Mel ihr Studium abbrechen, weil sie schwanger wurde. Abi heiratete ihren Freund Rob, ging mit ihm nach Amerika, und die beiden verloren sich aus den Augen. Nun meldet sich Abi plötzlich bei Mel. Sie hat sich von Rob getrennt und kehrt nach England zurück. Mel lädt sie spontan ein, erst einmal bei ihr zu wohnen. Sie empfängt Abi mit offenen Armen. Doch bald macht Mel eine schreckliche Entdeckung. Warum ist Abi wirklich zurückgekommen?

»Packend, voller Überraschungen und herzzerreißend - diese Geschichte ist außergewöhnlich.«
Heat über »Bei deinem Leben«
Portrait
Adele Parks wurde in Teesside, im Nordosten Englands, geboren. Sie hat Anglistik in Leicester studiert und danach in der Werbebranche gearbeitet. Bereits im Jahr 2000 erschien ihr erster Roman. Seitdem hat sie sechzehn Bücher veröffentlicht, die alle zu Bestsellern wurden. Adele Parks lebt mit ihrem Mann, ihrem Sohn und einer Katze in Guildford, Surrey.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783959678254
Verlag HarperCollins
Originaltitel I Invited Her In
Dateigröße 2890 KB
Übersetzer Birgit Salzmann
Verkaufsrang 6390
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Gut erzählt, aus drei versch. Perspektiven, wie sich die "Freundin" in das Leben der Familie schleicht & diese manipuliert. Könnte etwas flotter erzählt sein.

Wilma Krönke, Thalia-Buchhandlung Aurich

Wieviel Vertrauen kann man einer Freundin aus vergangenen Zeiten schenken?.Ein netter Psychothriller mit langsam aufbauender Spannung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
1
5
6
0
0

Früchte aus Nachbarsgarten
von Hortensia13 am 30.08.2019

Nach zwanzig Jahren Funkstille meldet sich Abi bei ihrer ehemals besten Freundin Melanie aus der Studienzeit. Sie hat sich von ihrem betrügenden Ehemann getrennt und möchte nun in England ein neues Leben beginnen. Spontan lädt Mel sie ein, erstmal bei ihr und ihrer Familie zu wohnen. Sie empfängt Abi mit offenen Armen. Doch hint... Nach zwanzig Jahren Funkstille meldet sich Abi bei ihrer ehemals besten Freundin Melanie aus der Studienzeit. Sie hat sich von ihrem betrügenden Ehemann getrennt und möchte nun in England ein neues Leben beginnen. Spontan lädt Mel sie ein, erstmal bei ihr und ihrer Familie zu wohnen. Sie empfängt Abi mit offenen Armen. Doch hinter Abis Auftauchen scheint mehr zu stecken, als alle ahnen. Was steckt hinter ihren perfekten Fassade? Der Klappentext versprach viel Spannung. Leider blieb diese aus. Weder Mord noch Totschlag, handelt dieses Buch mehr von einer Familientragödie. Was mich etwas enttäuschte war, dass die Handlung vorausschaubar war. Auch wenn sich die Autorin Mühe gab Spannung reinzubringen. Gelungen ist es ihr leider nicht. Für den Einblick in eine Familie und wie man mit unliebsamen Gästen und den dadurch hervorgerufenen Emotionen umgeht, gibt es von mir trotzdem 3 Sterne.

Spannend, aber zähflüssig
von Honigmond am 16.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zur Buchbeschreibung: Lange haben sie sich nicht gesehen: Melanie und ihre ehemals beste Freundin Abi. Während der Uni waren sie unzertrennlich, doch dann musste Mel ihr Studium abbrechen, weil sie schwanger wurde. Abi heiratete ihren Freund Rob, ging mit ihm nach Amerika, und die beiden verloren sich aus den Augen. Nun meldet ... Zur Buchbeschreibung: Lange haben sie sich nicht gesehen: Melanie und ihre ehemals beste Freundin Abi. Während der Uni waren sie unzertrennlich, doch dann musste Mel ihr Studium abbrechen, weil sie schwanger wurde. Abi heiratete ihren Freund Rob, ging mit ihm nach Amerika, und die beiden verloren sich aus den Augen. Nun meldet sich Abi plötzlich bei Mel. Sie hat sich von Rob getrennt und kehrt nach England zurück. Mel lädt sie spontan ein, erst einmal bei ihr zu wohnen. Sie empfängt Abi mit offenen Armen. Doch bald macht Mel eine schreckliche Entdeckung. Warum ist Abi wirklich zurückgekommen? Mein Leseeindruck: Da ich in der Vergangenheit bereits ein Buch der Autorin gelesen hatte, was mir sehr gut gefiel, war ich sehr gespannt auf dieses Buch. Der Klappentext klang schon mal sehr vielversprechend und auch das Cover hat mich sehr angesprochen. Der Einstieg in das Buch gelang mir gut und der Schreibstil war sehr fließend. Die Story an sich war spannend gehalten, aber mir fehlte diesmal das gewisse Etwas und ich fand auch, dass die Handlung sich doch sehr in die Länge gezogen hat, was nicht notwendig gewesen wäre, wenn man sich auf das Wesentliche beschränkt hätte. So verlor das Buch einiges an Spannung, was ich sehr schade finde. Die Grundidee war wirklich gut, aber die weit ausschweifenden Erklärungen machten einiges kaputt. Leider wurden dadurch meine Erwartungen nicht erfüllt. Mein Fazit: Zwar spannendes Buch, aber ohne das große erwartete Finale. Dafür vergebe ich diesmal leider nur 3 Sterne, da das Buchbeschreibung vielversprechender als letztlich das Buch selbst gewesen ist.

Falsche Freundin
von tkmla am 25.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Irgendwie freut sich Melanie, als sich Abigail, ihre beste Freundin aus Collegetagen, nach fast siebzehn Jahren bei ihr meldet. Abi steht kurz vor der Scheidung, nachdem sie ihrem Mann mit einer anderen erwischt hat. Nun sucht sie Unterschlupf in ihrer alten Heimat England und im Haus von Mel und ihre Familie. Was als netter Kur... Irgendwie freut sich Melanie, als sich Abigail, ihre beste Freundin aus Collegetagen, nach fast siebzehn Jahren bei ihr meldet. Abi steht kurz vor der Scheidung, nachdem sie ihrem Mann mit einer anderen erwischt hat. Nun sucht sie Unterschlupf in ihrer alten Heimat England und im Haus von Mel und ihre Familie. Was als netter Kurzbesuch begann, entpuppt sich bald zu einem dauerhaften Arrangement. Abi nutzt die Naivität und Hilfsbereitschaft von Mel gnadenlos aus und schmiedet derweil ihre eigenen Pläne, von denen Mel noch nichts ahnt. Adele Parks erschafft in ihren Büchern immer wieder hochkomplexe und psychologisch interessante Frauenfiguren, vor denen man sich meist in Acht nehmen sollte. Nichts ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Man ahnt die unterschwellige Gefahr, die heranrollt, aber bleibt als Leser nur stiller Beobachter der sich zusammenbrauenden Katastrophe. Der Titel trifft den Nagel auf den Kopf und manchmal will man Mel nur schütteln und ihr die Augen öffnen. Die Spannung kommt auf leisen Sohlen und steigert sich im Laufe der Geschichte. Der Schreibstil liest sich flüssig und die Perspektivwechsel bringen Dynamik in die Story. Leider ist der Ausgang ein wenig vorhersehbar. Aber der Weg zur Auflösung ist Adele Parks trotzdem recht spannend gelungen. Mir hat auch dieses Buch der Autorin gut gefallen und ich empfehle es gern weiter.