Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino shine 3. Zum Jubiläum für nur 100 EUR**

Ich: Im Dunkel der Angst

ICH weiß, wie die Hölle aussieht.
ICH bin eine Überlebende.
ICH habe beschlossen, dir und anderen dieselbe Erfahrung zukommen zu lassen ...
Willkommen im Dunkel der Angst..

Ein Jahr nachdem die zwölfjährige Schülerin Greta bei einem Suizid ums Leben kam, wollen Hannah, Ehefrau und Mutter, und ihre Schwester Pia, ehemalige Lehrerin, in einem Villenviertel in Warnberg neu anfangen.
Hannah, die nach einem Unfall eine schwere Schuld auf ihren Schultern trägt und Pia, die mit allen Mitteln versucht, endlich schwanger zu werden, finden jedoch keine Ruhe. Die Vergangenheit holt sie unerbittlich ein.
Eines Tages erhalten sie eine Nachricht: Willkommen im Dunkel der Angst.
Bald kehren nicht nur Winterstürme, Nebel und Misstrauen ins idyllische Warnberg ein, sondern auch das Grauen, das die Geschwister immer stärker bedroht, bis sie um ihr Leben fürchten müssen.

Bildgewaltiger, raffinierter und nervenzerreißender Psychothriller, mit großer Intensität erzählt. (WAZ)

- Tief berührend, einfach großartig (Sonja Wagner)
- Wieder einmal ist Astrid Korten ein Meisterwerk gelungen.Ich hatte viele grandiose und einzigartige Lesemomente mit dieser Lektüre. (Vampir)
- Wieder lässt die Autorin den Leser in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele blicken. Und jedes Mal zeigt sie uns andere Blickwinkel. Meine absolute Leseempfehlung für diesen besonderen Psychothriller.
- Fazit: Ein sehr erschütternder Thriller, der noch lange nachhallt. Absolute Leseempfehlung. Daniela Krüger
Portrait
Das Spezialgebiet der Autorin sind Suspense-Thriller, Psychothriller und Thriller. Sie schreibt außerdem Biografien, Kurzgeschichten und Drehbücher. Ihre Thriller erreichten alle die Top-Ten-Bestsellerlisten vieler Ebook-Plattformen.
Die Autorin ist Mitglied im Schriftstellerverband Syndikat und BvjA.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 325 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 07.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739445144
Verlag Via tolino media
Dateigröße 366 KB
Verkaufsrang 38
eBook
eBook
2,99
bisher 3,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 25  %
2,99
bisher 3,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen : 25 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
17
0
0
0
0

Ein Buch, das man gelesen haben muss!
von einer Kundin/einem Kunden aus Elsfleht am 06.06.2019

"Der Freitod einer Schülerin, Mobbing in der Schule, Schuldgefühle, Ignoranz, Wut und Vergeltung sind die großen Themen dieses Romans. Hochsensibel und mit Fingerspitzengefühl, geht die Autorin auf spannende Weise diese Themen an und überzeugt mit einem verblüffenden Schluss. Dieser Thriller ist rein fiktiv und dennoch beschreib... "Der Freitod einer Schülerin, Mobbing in der Schule, Schuldgefühle, Ignoranz, Wut und Vergeltung sind die großen Themen dieses Romans. Hochsensibel und mit Fingerspitzengefühl, geht die Autorin auf spannende Weise diese Themen an und überzeugt mit einem verblüffenden Schluss. Dieser Thriller ist rein fiktiv und dennoch beschreibt er brandaktuelle Themen. Meine absolute Leseempfehlung für diesen besonderen Psychothriller.

Überzeugender Psycho-Thriller um zwei Schwestern im Visier einer gnadenlosen Rächerin
von ech am 15.05.2019

Auch in ihrem neuesten Psycho-Thriller erzählt die Autorin Astrid Korten nicht nur eine äußerst spannnende und atmosphärisch dichte Geschichte, sondern greift dabei auch ein aktuelles und wichtiges Thema auf. Diesmal spielt Mobbing eine wichtige Rolle, insbesondere das Mobbing an Schulen und unter KIndern mit all seinen schreckl... Auch in ihrem neuesten Psycho-Thriller erzählt die Autorin Astrid Korten nicht nur eine äußerst spannnende und atmosphärisch dichte Geschichte, sondern greift dabei auch ein aktuelles und wichtiges Thema auf. Diesmal spielt Mobbing eine wichtige Rolle, insbesondere das Mobbing an Schulen und unter KIndern mit all seinen schrecklichen Folgen. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die Schwestern Hannah und Pia, die mit ihren Familien nach einigen einschneidenen Vorfällen in der Vergangenheit einen Neuanfang im eigentlich so beschaulichen Warnberg wagen wollen. Die Architektin Hannah ist für den Unfalltod der kleinen Mia verantwortlich, während die Lehrerin Pia mit dem Selbstmord einer ihrer Schülerinnen zu kämpfen hat. Zudem versucht Pia schon sein einiger Zeit mit aller Macht schwanger zu werden und ist auch dadurch psychisch äußerst angespannt. Als die beiden Schwestern ins Visier einer gnadenlosen Rächerin geraten, die ein perfides Spiel mit ihen treibt, ist es mit der Beschaulichkeit in Warnberg schnell vorbei. Urplötzlich stehen Hannah und Pia im Dunkel der Angst und wissen nicht mehr, wem sie noch trauen können, womöglich nicht einmal mehr sich selbst. Die Autorin erzählt ihre gut aufgebaute Geschichte in kurzen und knackigen Kapiteln, die abwechselnd aus den Perspektiven von Hannah, Pia und der Rächerin, die hier zunächst nur unter dem Namen ICH auftaucht, geschrieben sind. Dabei treten sowohl Hannah als auch die Rächerin als Ich-Erzählerin auf. Da dies aber gut gekennzeichnet ist, gelingen die entsprechenden Übergänge nach kurzer Eingewöhnungszeit absolut reibungslos. Das so zudem die Täterin und ihre Motive von Beginn an bekannt sind, tut der Spannung absolut keinen Abbruch, da die wahre Identität der Frau bis zum Schluß offenbleibt und die Auflösung am Ende so doch noch ein paar faustdicke Überraschungen bieten kann. Und auch die übrigen Charaktere sind durchgehend gut gezeichnet und vielschichtig angelegt, so das auch sie immer wieder für Überraschungen gut sind. Die permanenten Perspektiv- und Ortswechsel sorgen zudem für ein hohes Erzähltempo und lassen einem beim Lesen kaum Zeit zum Luftholen. Der packende Schreibstil mit seinen bildhaften Beschreibungen, die das Kopfkino permanent auf Hochtouren laufen lassen, leisten einen weiteren Beitrag dazu, das mich das Buch und seine Geschichte mit jeder Seite tiefer in seinen Bann ziehen konnte. Wieder einmal ein Psycho-Thriller der Extraklasse, der mich auf ganzer Linie überzeugen konnte.

ICH - Im Dunkel der Angst
von einer Kundin/einem Kunden aus Altenkirchen am 05.05.2019

Klappentext: ICH weiß, wie die Hölle aussieht. ICH bin eine Überlebende. ICH habe beschlossen, dir und anderen dieselbe Erfahrung zukommen zu lassen… Willkommen im Dunkel der Angst.. Die Geschwister Pia und Hannah tragen beide eine schwere Schuld auf ihren Schultern. In dem idyllischen Warnberg wollen sie mit ihren Fami... Klappentext: ICH weiß, wie die Hölle aussieht. ICH bin eine Überlebende. ICH habe beschlossen, dir und anderen dieselbe Erfahrung zukommen zu lassen… Willkommen im Dunkel der Angst.. Die Geschwister Pia und Hannah tragen beide eine schwere Schuld auf ihren Schultern. In dem idyllischen Warnberg wollen sie mit ihren Familien neu anfangen. Doch die Vergangenheit holt sie unerbittlich ein. Eines Tages erhalten sie eine Nachricht: Willkommen im Dunkel der Angst. Bald kehren nicht nur Winterstürme, Nebel und Misstrauen ins idyllische Warnberg ein, sondern auch das Grauen, das die Geschwister immer stärker bedroht, bis sie um ihr Leben fürchten müssen. Beschreibung: Das Buch ist eingeteilt in drei Hauptcharaktere. Zum einen, die beiden Schwestern Pia und Hannah, beide von Schicksalsschlägen gezeichnet, die versuchen, nach einem Umzug ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Zum anderen die Person „Ich“, die mit dem Suizid der eigenen Tochter leben muss. Das Mädchen wurde durch Mobbing in den Selbstmord getrieben, ohne dass ihre Mutter etwas davon ahnt. Man begleitet die drei Protagonisten auf dem Weg, wie sie sich mit Ihren Ängsten, sowie Schuld- und Rachegefühlen auseinandersetzen. Fazit: ICH war das erste Buch, das ich von Astrid Korten lesen durfte. Der Klappentext und das Cover haben mich direkt angesprochen und Lust auf mehr gemacht. Kaum angefangen, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Autorin schafft es, die schwierigen Themen Mobbing und Selbstmord sehr emotional zu beschreiben. Dies tut jedoch der Spannung keinen Abbruch. Bis zum Ende der Geschichte bleibt man gefesselt und ist gespannt, was auf den folgenden Seiten passiert. Die Gefühle und Gedanken der Protagonisten waren sehr gut beschrieben. Ich konnte mich in alle drei Hauptprotagonisten gut reinversetzen und habe mitgelitten und mitgefiebert. Der Schreibstil ist sehr flüssig und durch die kurzen Kapitel liest man einfach immer weiter, weil man so gespannt auf die Auflösung ist. ICH - Im Dunkel der Angst bekommt von mir eine klare Lese-Empfehlung.