Meine Filiale

Vicious - Das Böse in uns

Roman

Vicious & Vengeful Band 1

V. E. Schwab

(109)
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Paperback

16,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

V. E. Schwabs neue Bestseller-Serie ist ein übernatürlicher Fantasy-Thriller – düster, cool und blutig.

Victor Vale und Eli Ever wollen sterben. Allerdings nicht, um tot zu bleiben, sondern um mit außergewöhnlichen Fähigkeiten wieder aufzuerstehen. Als junge, brillante Medizinstudenten wissen sie genau, was sie tun. Sie planen das Experiment minutiös ? und haben Erfolg: Beide kommen verwandelt wieder ins Leben zurück. Eli entwickelt eine erstaunliche Regenerationskraft und wird praktisch unsterblich, Victor kann anderen Schmerz zufügen oder nehmen.
Was sie nicht unter Kontrolle haben, ist die Tragödie, die durch ihr Experiment ausgelöst wird. Denn Superkräfte allein machen keine Helden …

»Eine brillante Erkundung des Superheldenmythos und ein fantastischer Rache-Thriller.« The Guardian

Für Leser von Neil Gaiman, Wild Cards, Leigh Bardugo, Ben Aaronovitch, Joe Hill, Stephen King und Fans von M. Night Shyamalan und der Fernsehserie »Heroes«.

Victoria (V. E.) Schwab ist die Autorin der »Weltenwanderer«-Trilogie und der »New York Times«-Bestsellerserie »Vicious & Vengeful«. Sie wurde 1987 als Kind einer englischen Mutter und eines amerikanischen Vaters geboren und ist seitdem von unstillbarem Fernweh getrieben. Wenn sie nicht gerade durch die Straßen von Paris streunt oder auf irgendeinen Hügel in England klettert, sitzt sie im hintersten Winkel eines Cafés und spinnt an ihren Geschichten

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 27.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-70503-0
Verlag Fischer Tor
Maße (L/B/H) 21,6/13,6/3,2 cm
Gewicht 435 g
Originaltitel Vicious
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Petra Huber, Sara Riffel
Verkaufsrang 23957

Weitere Bände von Vicious & Vengeful

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Agata Jankowski, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Düster mit Magic-Girl-Feeling aufgrund der personalisierten Superkräfte.

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Echt fies und brachial. Diese Superhelden machen keine Gefangenen. Eine Mischung aus Marvel und X-Men. Klasse!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
109 Bewertungen
Übersicht
56
34
18
1
0

Superheldenstory im Marvel-Stil
von Thala am 15.09.2020

Klappentext: Victor Vale und Eli Ever wollen sterben. Allerdings nicht, um tot zu bleiben, sondern um mit außergewöhnlichen Fähigkeiten wieder aufzuerstehen. Als junge, brillante Medizinstudenten wissen sie genau, was sie tun. Sie planen das Experiment minutiös ­? und haben Erfolg: Beide kommen verwandelt wieder ins Leben zurück... Klappentext: Victor Vale und Eli Ever wollen sterben. Allerdings nicht, um tot zu bleiben, sondern um mit außergewöhnlichen Fähigkeiten wieder aufzuerstehen. Als junge, brillante Medizinstudenten wissen sie genau, was sie tun. Sie planen das Experiment minutiös ­? und haben Erfolg: Beide kommen verwandelt wieder ins Leben zurück. Eli entwickelt eine erstaunliche Regenerationskraft und wird praktisch unsterblich, Victor kann anderen Schmerz zufügen oder nehmen. Was sie nicht unter Kontrolle haben, ist die Tragödie, die durch ihr Experiment ausgelöst wird. Denn Superkräfte allein machen keine Helden … Meine Meinung: Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt und das macht die Geschichte sehr interessant. Mir hat gut gefallen, dass Superhelden mal aus einer anderen Perspektive betrachtet werden, nämlich dass die Superkräfte ihnen auch ein Stück Menschlichkeit (Seele) rauben. Was sich erst wie eine Studentenstory liest, wird zum Ende hin ein fulminantes Racheepos, was aber für erfahrene Leser vorhersehbar war. Was mich etwas enttäuscht hat war die Tatsache, dass es so einfach ging, ein Superheld zu werden. Einfach nur eine Nahtoderfahrung erleben und schwupps- wird man ein Superheld bzw. ExtraOrdinärer? Und wieso werden die beiden 22-jährigen Medizinstudenten Eli und Victor von allen Krankenhäusern hoch begehrt gefeiert? Das war für mich doch extrem unrealistisch. Schwabs Roman hat mich stark an einen Marvel-Film erinnert- Superhelden, viel Gewalt- alles ist möglich. Mein Fazit: Ein toller Roman für Marvel-Fans, der mich aber nicht so recht überzeugen konnte. Zu viel Gewalt, zu viel Unlogik.

Wahnsinnig, düster, mysteriös und voller Horror
von einer Kundin/einem Kunden aus Heiligenhaus am 08.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dies ist der Auftakt einer mysteriösen, horrorvollen Fantasy-Reihe und hat mich gerade anfangs stark an den Film “Flatliners” von 1990 mit Kiefer Sutherland erinnert. Parallelen sind auf jeden Fall vorhanden, wenn das vorliegende Buch auch ein völlig anderes Konzept zur Grundlage hat. Die einzelnen Szenen aus zwei Zeitebenen ... Dies ist der Auftakt einer mysteriösen, horrorvollen Fantasy-Reihe und hat mich gerade anfangs stark an den Film “Flatliners” von 1990 mit Kiefer Sutherland erinnert. Parallelen sind auf jeden Fall vorhanden, wenn das vorliegende Buch auch ein völlig anderes Konzept zur Grundlage hat. Die einzelnen Szenen aus zwei Zeitebenen wechseln hier manchmal minutiös, der Leser bleibt daher bei jedem Erzählstrang auf dem Laufenden, wenn mich die ständigen Wechsel auch selbst etwas gestört haben. Positiv für die Spannung im Plot sind etliche Cliffhanger, allerdings haben auch diese in der Masse für mich störend gewirkt. Die Figuren in dieser fiktiven Wirklichkeit sind überzeichnet und lassen eigentlich niemanden als vollkommen gut oder böse dastehen, geben aber auch den Eindruck, es mit Wahnsinnigen zu tun zu haben. Das erinnert an Comics über Superhelden, sind die Darsteller hier auch nicht wirklich welche, auch nach der Nahtoderfahrung nicht. Es fiel mir nicht leicht, mich in die Story fallen zu lassen und Geschehnisse wie Taten ohne plausiblen Grund zu akzeptieren. Der Schreibstil selbst hat mir aber gefallen, die Idee hinter dem Buch ebenfalls, aber bei der Umsetzung hätte die Autorin mehr Intensität auf den Hauptstrang legen sollen und ein bisschen mehr auf Logik setzen. Die Bewertung fällt mir nicht leicht, ich schwanke zwischen 6 und 7/10 Punkten, habe mich dann aber letztendlich für die bessere Bewertung entschieden, denn das Buch liest sich wirklich gut. Die Fortsetzung werde ich persönlich aber wohl nicht lesen.

Ruhig, dennoch gut
von MsChili am 26.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Auftakt einer neuen Reihe von V.E.Schwab. Ein Buch, dass ich relativ lange liegen gelassen hatte und auch jetzt zu Hörbuch und Buch im Wechsel gegriffen habe. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass mir die Hörbuchfassung mehr zugesagt hat. Beim Buch bin ich doch so manches Mal abgeschweift, das Hörbuch hat mir besser gefallen... Der Auftakt einer neuen Reihe von V.E.Schwab. Ein Buch, dass ich relativ lange liegen gelassen hatte und auch jetzt zu Hörbuch und Buch im Wechsel gegriffen habe. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass mir die Hörbuchfassung mehr zugesagt hat. Beim Buch bin ich doch so manches Mal abgeschweift, das Hörbuch hat mir besser gefallen. Kurz zur Geschichte: Die Studenten Victor und Eli wollen EOs werden. Nach dem Tod mit außergewöhnlichen Fähigkeiten auferstehen. Und es klappt, doch nicht alles läuft nach Plan. Victor erzählt uns hauptsächlich die Geschichte,das ganze im Wechsel mit anderen Charakteren und mit wilden Zeitsprünge. Man landet zehn Jahre zuvor, als das ganze begonnen hat und dann wieder in der Gegenwart bzw. zwei Tage zuvor. Doch trotz dieser vielen Erzählstränge war es für mich nicht verwirrend und ich konnte der Story gut folgen. Nach und nach setzen sich alle Puzzlestücke zusammen und man erfährt wie es zu dem aktuellen Jetzt kommt. Doch wirklich klar wer gut und wer böse ist, ist es nicht und man warten gespannt auf Tag X, auf den alles hinausläuft. Wie wird die Jagd enden? Viele Fragen werden erst gegen Ende gelüftet und manche bleiben unbeantwortet, da auch das Ende sehr offen ist. Da man aber weiß, dass es eine Fortsetzung der Reihe gibt, kann man sich schon eine grobe Richtung vorstellen. Grundsätzlich ist die Geschichte aber eher ruhig, man erfährt einiges über EOs, was mir sehr gefallen hat. Wobei es schon noch ausführlicher sein könnte. In der Hörfassung definitiv besser. Ansonsten eine eher ruhige Geschichte, die mehr Potenzial hat. 3,5 Sterne

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2