Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Axel Springer und die Deutsche Einheit

Vor 30 Jahren fällt die Berliner Mauer und damit zugleich das DDR-Regime. Der Verleger Axel Springer kämpft zeitlebens für die Überwindung von Teilung und Unfreiheit. Selbst seine hartnäckigsten politischen Widersacher räumen nach dem 9. November 1989 ein, Axel Springers Hoffnung sei größer gewesen als ihr »Realismus«. Axel Springer verpflichtet seine Redakteure, ihre westdeutschen Leser stets an das Schicksal der Deutschen hinter Mauer und Stacheldraht zu erinnern. Er baut sein Verlagshaus an die Sektorengrenze in einer Zeit, in der andere ängstlich ihre Berliner Koffer packen. »Mein Wunsch ist es, dass dieses Haus einmal alt wird in der Mitte einer ungeteilten Stadt«, sagt der damalige Regierende Bürgermeister Willy Brandt bei der Eröffnung.

• Der Historiker und Publizist Kai-Axel Aanderud beschreibt das Fundament, von dem aus Axel Springer für die Einheit in Freiheit tätig wird. Er skizziert die Entwicklung Deutschlands vom Kriegsende bis zum Mauerbau und die Bemühungen Axel Springers, zunächst Seite an Seite mit Willy Brandt die Teilung zu überwinden. Die Auswertung der Korrespondenz des Verlegers eröffnet dem Leser manch unbekannte Einsicht. Schließlich beschreibt der Autor Axel Springers letzte Begegnung mit Willy Brandt, in der die beiden Patrioten wieder zueinander finden und Willy Brandt 1989 zu dem Satz veranlassen:»Wie schade, dass Axel das nicht mehr erleben konnte.«
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 440
Erscheinungsdatum 29.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8132-0992-1
Verlag Mittler im Maximilian Vlg
Maße (L/B/H) 21,1/15,2/2,5 cm
Gewicht 833 g
Auflage 1
Verkaufsrang 160222
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
24,95
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.