BePolar - BePolarTrilogie, Band 1 (Ungekürzt)

Martha Kindermann

(6)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Beschreibung

Wenn du in eine liebevolle Familie hineingeboren wirst, in der es zu viele Geheimnisse gibt...
Wenn du im Land der Zufriedenen aufwächst und die Fassade zu bröckeln beginnt...
Wenn du zum Werkzeug der Revolte wirst, ohne es zu wissen...
Wenn deine Liebe der nächtlichen Fantasie entspringt und es unmöglich scheint, die Grenze zwischen Wahn und Wirklichkeit zu erkennen...
...dann hast du eine vage Vorstellung, wie es sich anfühlt, tagtäglich in Royas Haut zu stecken.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Martha Kindermann
Spieldauer 598 Minuten
Erscheinungsdatum 02.08.2019
Verlag Hörbuchmanufaktur Berlin
Format & Qualität MP3, 597 Minuten, 552.25 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4251625932146

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
4
0
0
0

Ganz gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Geithain am 13.11.2020

"Ich bevorzuge es, Herr meiner Sinne zu sein und nicht wie eine Fliege dem Licht hinterherzujagen. Aus diesem Grund begnüge ich mich im normalfall mit Traum Männern aus Büchern oder Filmen, um den inneren gelüsten Nahrung zu geben." ~BePolar Da ich das Buch schon einige Mal auf Bookstagram gesehen hab, musste ich es mir kurze... "Ich bevorzuge es, Herr meiner Sinne zu sein und nicht wie eine Fliege dem Licht hinterherzujagen. Aus diesem Grund begnüge ich mich im normalfall mit Traum Männern aus Büchern oder Filmen, um den inneren gelüsten Nahrung zu geben." ~BePolar Da ich das Buch schon einige Mal auf Bookstagram gesehen hab, musste ich es mir kurzerhand in der Bibliothek ausleihen. Meine Meinung: oh wow. Erstmal wie wunderschön ist bitte das Cover und wie kreativ der Klappentext? Ich bin so krass begeistert von diesem Buch! Ich hab es innerhalb der letzten zwei Tage verschlungen und ich bin etwas baff. Die Charaktere hatten erstmal total coole Namen. Roya, Rhea, Tam, Caris, Tarik und so weiter, das hat erstmal großartigen Charme gezeigt. Der Schreibstil von Martha war etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich bin dann doch schnell reingekommen. Das Buch hat mich anfangs seeehr verwirrt, weil es quasi tagsüber in Royas Leben spielt und nachts in der Akademie. Die ganze Geschichte mit Tam und Tristan war mega spannend, aber ich muss sagen, ich habs nicht ganz verstanden und auch das Ende ist mir irgendwie nicht aufgegangen. Ich hab auch etwas geweint, weil ein paar Charaktere gestorben sind, aber größtenteils hab ich die Spannung und Handlung des Buches geliebt. Gerade die Unterrichtsstunden. Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden und werde die nächsten beiden Teile auch lesen. Ich gebe 4/5

Ein wirklich tolles Hörbuch mit vielen Überraschungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Elz am 15.06.2020

Das Hörbuch lässt sich sehr gut durchhören und wirft immer wieder mehr Fragen, als Antworten vorhanden sind. Somit fesselt die Autorin einen in Royas Welt. Auch zum Ende hin bleiben einige Fragen offen, sodass man sehr neugierig auf den zweiten Teil ist. Zudem hält die Geschichte einige überraschende Wendungen parat. Somit bleib... Das Hörbuch lässt sich sehr gut durchhören und wirft immer wieder mehr Fragen, als Antworten vorhanden sind. Somit fesselt die Autorin einen in Royas Welt. Auch zum Ende hin bleiben einige Fragen offen, sodass man sehr neugierig auf den zweiten Teil ist. Zudem hält die Geschichte einige überraschende Wendungen parat. Somit bleibt es immer spannend bis zum Schluss. Teilweise hätten manche Handlungen etwas langsamer aufgebaut werden können, aber das tat dem Hörbuch nichts ab. Die Geschichte war insgesamt gut nachzuvollziehen und wirklich toll aufgebaut. Auch die Sprecherin hat eine sehr gute Stimme und das Hörbuch hat wirklich Spaß gemacht, sodass man viel an einem Stück hören konnte. Dennoch braucht man am Anfang ein wenig, um mit der Geschichte warm zu werden, dennoch sollte man neugierig bleiben und dran bleiben, es lohnt sich! Fazit: Es ist ein tolles Hörbuch und eine tolle Geschichte. Gebt am Anfang nicht auf, denn es lohnt sich und man wird mit dem Hörbuch doch schneller warm, als man dann doch denkt. Zudem warten viele Überraschungen und Verwirrungen, welche einen doch an das Hörbuch fesseln.

Spannender, gefühlvoller Auftakt einer herausragenden Jugend-Dystopie Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Schönwalde am 21.04.2020

Roya lebt in ihrer Heimat Polar das typische Teenagerdasein in einer liebevollen Familie und kann immer auf ihre besten Freunde zählen. Mit ihrem 17. Geburtstag ändert sich jedoch alles. Jede Nacht erwacht sie im selben Traum in einer Akademie, um zusammen mit anderen Eliteschülern auf eine politische Karriere in Polar vorbereit... Roya lebt in ihrer Heimat Polar das typische Teenagerdasein in einer liebevollen Familie und kann immer auf ihre besten Freunde zählen. Mit ihrem 17. Geburtstag ändert sich jedoch alles. Jede Nacht erwacht sie im selben Traum in einer Akademie, um zusammen mit anderen Eliteschülern auf eine politische Karriere in Polar vorbereitet zu werden. Dort lernt sie auch Tam kennen, der ihr bald auch am Tage nicht mehr aus dem Kopf geht. In der realen Welt hat Roya mit einigen Schicksalsschlägen zu kämpfen und bald stellt sich ihr die Frage, ob und wie Traum und Realität zusammenhängen und findet sich in mitten von Intrigen und politischen Widerständen wieder. Der Wechsel zwischen Royas realer Welt und ihrer Traumwelt wird durch das Einspielen eines wiederkehrenden Musikthemas eingeleitet, sodass man sich zwischen den Welten gut orientieren kann. Die Story ist für ein Jugendbuch sehr komplex und tief, teilweise mit gesellschaftskritischem Charakter. Martha Kindermann hat es immer wieder geschafft mich Rätzeln zu lassen - kaum hatte man eine Antwort auf eine Frage, wurden 5 neue aufgeworfen und geschickte Plot Twists sorgten dafür, dass das Geschehen unvorhersehbar und spannend bis zur letzten Minute blieb. Besonders beeindruckt hat mich, wie unfassbar authentisch die Gefühle (und davon gab nicht wenige) transportiert wurden. Ich habe mitgelitten, war schockiert, habe geweint, war völlig von der Rolle und gefangen von der Story. Natürlich gehen wir mit Roya nicht nur durch Wut und Trauer. Auf der anderen Seite verkörpert sie auch so ziemlich jedes Klischee eines klassischen Teenagers. Etwas zickig aber immer auf eine humorvolle und sympathische Art und tollpatschig, hat sie mich auch so manches Mal zum Schmunzeln gebracht. Auch die anderen Charaktere und die Beziehungen zwischen ihnen (von denen ich an dieser Stelle nicht zu viel verraten möchte) hatten sehr viel tiefe und waren gut ausgearbeitet. Die Liebesgeschichte wirkte anfangs etwas vorhersehbar, war sie jedoch absolut nicht, was mir sehr gefallen und mir den ein oder anderen „wie bitte?!?!“- Moment beschert hat. Da die politischen Hintergründe und die Zusammenhänge zwischen Traum und Realität nur sehr langsam aufgeklärt werden, sollte man dem Hörbuch schon seine volle Konzentration widmen, um den Bezug nicht zu verlieren, sonst kann das kurze Abschweifen der Gedanken schon mal für Verwirrung sorgen. Die Erzählstimme von Martha Kindermann kommt sehr ruhig und angenehm, jedoch an einigen Stellen mit kleinen sprachlichen Besonderheiten daher. Ab und zu eine verschluckte Endung oder eine untypische Aussprache von ch- oder sch-Lauten, die den Erzählfluss allerdings nicht gestört haben. Irgendwie habe ich es dann mit Royas Charakter verbunden und mochte die Eigenart (die auch wirklich nicht zu dominant war). Sehr authentisch bringt die Autorin in der Lesung die Gefühle rüber, jedes schluchzen klingt so echt, dass es einen unter die Haut geht und mir so manches Mal eine Gänsehaut bereitet hat. Ich habe lange überlegt, wie ich BePolar abschließend bewerten möchte. Es gab in der Story kleine, wenige Momente oder Handlungen, die mir nicht zu 100 % schlüssig erschienen, andere Bestandteile haben mich jedoch so fasziniert, dass sie mich jegliche Kritik vergessen lassen haben. So ging es mir auch mit der Erzählstimme. Von mir erhält BePolar somit 4,5 von 5 Sternen. Alles in allem hat mich Royas Geschichte begeistert und da die Story mit einem guten Cliffhanger endet, kann ich es kaum erwarten weiter zu hören.

  • Artikelbild-0
  • BePolar - BePolarTrilogie, Band 1 (Ungekürzt)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • BePolar - BePolarTrilogie, Band 1 (Ungekürzt)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • BePolarTrilogie 1 - BePolar, Band 1 (Ungekürzt)
    1. BePolarTrilogie 1 - BePolar, Band 1 (Ungekürzt)