Warenkorb

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino eReader. Jetzt zu Weihnachten bis zu 16% sparen.**

Der Fremde in deinem Leben

Er kennt dich besser als du selbst und er will nur eins: deinen Tod ...
Der spannende Krimi für Fans von D. M. Pulley und Timo Leibig

Rosa Gilmour hat alles, was man sich wünschen kann: eine wunderbare Familie und eine Stelle als bekannte Radiomoderatorin. Doch dass dieses Glück auch Neid weckt, merkt sie, als ein Unbekannter sie stalkt und sogar Morddrohungen ausstößt. Rosa und ihr Mann schalten die Polizei ein, aber der Fremde ist ihr schon näher, als sie ahnt ...

Erste Leserstimmen
"Ich liebe die Krimis von Caroline Graham!"
"die Geschichte ist spannend bis zur letzten Seite"
"diesen Krimi zu lesen ist wie eine Sucht"
"ich habe von Anfang an mitgefiebert"
"die Autorin zieht einen förmlich in die Geschichte hinein"

Portrait
Caroline Graham wurde in Warwickshire geboren, hat Theaterwissenschaft in Birmingham studiert und zahlreiche Hörspiele sowie Theaterstücke verfasst. Berühmt wurde sie durch ihre Krimiserie mit Inspector Barnaby, die in England unter dem Titel Midsomer Murders für das Fernsehen verfilmt wurde und zu einer der populärsten britischen Krimiserien avancierte. Mittlerweile hat auch das ZDF mit der Ausstrahlung der Serie begonnen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 01.12.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783960878933
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 623 KB
Verkaufsrang 10794
eBook
eBook
2,99
bisher 4,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 40  %
2,99
bisher 4,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen : 40 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
3
2
3
2
2

verwirrendes Versteckspiel mit einem Stalker
von einer Kundin/einem Kunden aus Schneckenlohe am 06.12.2019

Inhalt: Das Leben von Rosa Gilmour ist paradiesisch normal. Sie hat einen Mann, zwei Kinder, ist eine beliebte Radiomoderatorin und findet sogar noch nebenbei Zeit eine Biografie zu schreiben. Wie schnell ihre heile und sichere Welt in sich zusammenbrechen kann, bemerkt Rosa allerdings, als sich ein Stalker an ihre Fersen hefte... Inhalt: Das Leben von Rosa Gilmour ist paradiesisch normal. Sie hat einen Mann, zwei Kinder, ist eine beliebte Radiomoderatorin und findet sogar noch nebenbei Zeit eine Biografie zu schreiben. Wie schnell ihre heile und sichere Welt in sich zusammenbrechen kann, bemerkt Rosa allerdings, als sich ein Stalker an ihre Fersen heftet. Erst nur über ihre Radiosendung und das Telefon breitet sich sein Schatten wie Gift in ihrem Leben aus. Das Buch erzählt glaubhaft, wie diffuse Morddrohungen die Wahrnehmung und das Verhalten betroffener Personen verändern können. Man spürt die Angst der Protagonistin und glaubt ihr die zeitweise Lähmung, wenn sie beispielsweise herausfindet, dass ihr Stalker es unerkannt bis in ihr eigenes Zuhause geschafft hat. Gleichzeitig verschafft einem die Autorin auch immer wieder Einblicke in die verschrobene Gedankenwelt des Stalkers und lässt den Leser an seinen Plänen, Gedanken und Absichten teilhaben. Leider passieren diese Wechsel der Erzählperspektive häufig ziemlich abrupt und ohne einen grafischen oder erzählerischen Hinweis, sodass ich oft erst nach einigen Sätzen und vielen gedanklichen Fragezeichen im Kopf, wieder in die Geschichte hineinkam und mich auf die neue Szene einstellen konnte. Das hat mir sowohl das Lesen als auch den Aufbau einer Beziehung zu den Figuren ziemlich erschwert, weshalb es ungewöhnlich lange gedauert hat, bis ich das Buch durch hatte. Das Ende passt gut zum Buch und bildet für mich einen befriedigenden Abschluss der Geschichte. Die aufgebaute Spannung am Schluss entlud sich für meinen Geschmack jedoch zu schnell, sodass es dann, als ich richtig neugierig war, irgendwie plötzlicher als gedacht auch wieder vorbei war. Mein Fazit: Die Geschichte ist plausibel gelungen, konnte in weiten Teilen meine Erwartungen an das Buch leider nicht voll erfüllen.

Selsame Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Angern an der March am 02.12.2019

Der psychopathisch veranlagte Fenn hat durch Zufallsprinzip die Radiomoderatorin Rosa Gilmour als sein nächstes Opfer auserkoren. Nach und nach schleicht er sich in ihre Nähe und in ihr Leben, bis er ihr ganz nah ist. Mir hat dieses Buch leider überhaupt nicht gefallen. Obwohl mich die Inhaltsangabe sofort angesprochen hatte,... Der psychopathisch veranlagte Fenn hat durch Zufallsprinzip die Radiomoderatorin Rosa Gilmour als sein nächstes Opfer auserkoren. Nach und nach schleicht er sich in ihre Nähe und in ihr Leben, bis er ihr ganz nah ist. Mir hat dieses Buch leider überhaupt nicht gefallen. Obwohl mich die Inhaltsangabe sofort angesprochen hatte, war die Umsetzung leider nicht wie erhofft. Der Schreibstil hat meinen Geschmack überhaupt nicht getroffen und ich musste mich zwingen das Buch bis zum Ende zu lesen.

Spannung kam zuletzt
von Sarah Böhm am 26.11.2019

Rosa wird von einem Unbekannten gestalkt. Dieser droht ihr sogar mit Mord. An sich hört sich die Geschichte nicht so schlecht an, aber beim Lesen hat man das Gefühl, dass die Geschichte nicht richtig losgeht. Die Autorin verstrickt sich immer wieder in Nebensächlichkeiten, die für den Verlauf ganz und gar unnötig sind. Spannung ... Rosa wird von einem Unbekannten gestalkt. Dieser droht ihr sogar mit Mord. An sich hört sich die Geschichte nicht so schlecht an, aber beim Lesen hat man das Gefühl, dass die Geschichte nicht richtig losgeht. Die Autorin verstrickt sich immer wieder in Nebensächlichkeiten, die für den Verlauf ganz und gar unnötig sind. Spannung kommt leider erst in den letzten Seiten auf und dann zack.... alles aus.