Meine Filiale

Wellenschlag

Die großen Romane

Georges Simenon

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Île de Ré an der Atlantikküste vor La Rochelle: Hier lebt Jean, ein elternloser Mittzwanziger, zusammen mit seinen beiden Tanten und einem dunklen Familiengeheimnis. Er arbeitet als Austern- und Muschelzüchter und fristet ein sorgloses Dasein voll Ruhe und Regelmäßigkeit. Hortense und Émilie halten das Ruder über die Geschicke des Hauses fest in der Hand. Eines Tages jedoch gerät Jeans Alltag ins Wanken: Seine Freundin Marthe ist schwanger, und plötzlich steht er in der Pflicht, sie zu heiraten, obwohl er sie nicht liebt. Doch auch für dieses Problem kennen seine Tanten eine Lösung – sie wissen, wie sich die Wogen wieder glätten und die Spuren des Sturms verwischen lassen, auch um den Preis eines Menschenlebens.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 02.03.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-455-00799-2
Reihe Die großen Romane
Verlag Hoffmann und Campe
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/1,7 cm
Gewicht 186 g
Auflage 1
Übersetzer Kristian Wachinger
Verkaufsrang 110261

Buchhändler-Empfehlungen

Zeitloser Roman

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Wer bei diesem wohlklingenden Titel einen romantischen Roman erwartet, der liegt leider falsch. 'Wellenschlag' (Erstveröffentlichung 1960) ist ein neu übersetzter Nicht-Maigret aus der Feder von George Simenon. Vor der wildromantischen Küste Westfrankreichs bricht das Leben von Jean aus den Fugen. Er selbst hat nicht den Hauch einer Chance, es selbst in die Hand zu nehmen. Denn da sind seine skrupellosen Tanten Hortense und und Emilie. Man ahnt schnell, dass die Geschichte ein tragisches Ende nehmen wird. Simenon stellt uns einige ziemlich unsympathische Charaktere vor, schafft es aber dabei uns doch zu fesseln. Denn man will wissen, wie Jean auf die Handlungsweisen seiner Tanten reagiert.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0