Badass Angels

Gefiederte Kreaturen

Sophie Grossalber, Emma N., Rhiannon Eopia, Síle Marlin, Tristan Lánstad

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,49
4,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Badass Angels. Sie langweilen sich, schließen Wetten ab, hängen in Zeitschleifen fest. Manche haben Freude am Kampf, üben Rache und Vergeltung oder reisen durch die Zeit auf der Jagd nach Jack the Ripper. Einige benutzen Menschen als Wirte. Sie suchen ihren Chef und fürchten Jobverlust durch Rationalisierung. Zu allem Überfluss rauchen und trinken sie. Und dann ist da auch noch der Kater ...

Emma N. schreibt seit sie 14 ist. Sie lebt und arbeitet in Wien. Nach einem kunterbunten Studentenleben beschloss sie, doch lieber zu arbeiten und erklärt seitdem ihren Kunden wahlweise das Internet, ihr Handy, wie man einen Pullover strickt oder einfach auch mal das Leben. Sie schreibt Kurzgeschichten in den Genres Fantasy und Krimi und arbeitet am Roman-Erstling. Als Herausgeberin ist ihr Debüt die vorliegende Anthologie.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 218 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 31.10.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783752120646
Verlag Via tolino media
Dateigröße 119 KB
Illustrator Carina Salchegger

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Geniale Dark Fantasy, Krimi, Thriller in 16 abwechslungsreichen Geschichten
von einer Kundin/einem Kunden aus Tüttendorf am 23.12.2020

Hier sollte für jeden etwas dabei sein. Eines haben alle Stories gemein: Klischees über Engel werden nicht erfüllt. Der beste Satz: "Niemand von uns spielt Harfe". Da habe ich mich ja fast weggeschmissen. Das Projekt entstand via Twitter mit handverlesenen Autor:innen, die meisten davon sehr erfahren, einige aber auch frisch... Hier sollte für jeden etwas dabei sein. Eines haben alle Stories gemein: Klischees über Engel werden nicht erfüllt. Der beste Satz: "Niemand von uns spielt Harfe". Da habe ich mich ja fast weggeschmissen. Das Projekt entstand via Twitter mit handverlesenen Autor:innen, die meisten davon sehr erfahren, einige aber auch frisch und neu. Am besten haben mir die Krimis gefallen. Die Fantasy-Stories bieten trotz der Kürze bemerkenswerten Weltenbau und irre viel Action. Einige der Protagonist:innen möchte ich danach gern auf ein Bier einladen. Andere lieber nicht. Diese Anthologie macht irre viel Spaß!


  • Artikelbild-0