Die Diener / Unsichtbar

Die Diener Band 1

Klaus Viedenz

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Indana: das gespaltene Reich. Der letzte Kaiser liegt im Sterben, doch wer wird ihm folgen? Inmitten des Thronstreits findet sich Anne Myrcontel wieder, deren Hochzeit das große Bündnis der Herzöge sichern soll. Doch Anne hat ihren eigenen Kopf und will mehr sein als die Trophäe an der Seite eines Mannes, den sie nicht kennt - umso mehr, weil er nie erfahren darf, welche Magie in ihr schlummert.

Annes Taten werden das Leben jedes Einzelnen im Reich beeinflussen, und ganz besonders die Leben von drei Menschen, denen sie nie zuvor begegnet ist: Degen Jackmont, gewitzter Glückspilz und skrupelloser Egoist.
Alexander Mortys, alter Kanzler und erfahrener Diplomat.
David Denniston, ehrgeizige Waise und reicher Graf.
Sie alle stehen an der Schwelle zu Herausforderungen jenseits ihrer Vorstellungskraft - und wenn sie versagen, wird ihre Welt eine andere sein.
Klaus Viedenz' Debütroman ist anspruchsvolle, charaktergetriebene und historisch inspirierte Fantasy für Fans von George R.R. Martin und Joe Abercrombie.

"Starke Figuren mit einer Tiefe, die beeindruckt. Der Autor hat allen genug Raum und Zeit gelassen sich zu entwickeln, ich bin gespannt, wie es weiter geht. Für Liebhaber historisch geprägter Fantasy ein Muss." - Phantastische Fluchten.

"An Spannung kaum zu überbieten, toll geschrieben und alles in allem "unputdownable". Zeitweise hatte ich den Eindruck ein Spin-Off von Game of Thrones zu lesen. Ich kann es kaum erwarten, wann der nächste Teil erscheint. Das Beste Buch das ich 2020 gelesen habe." - Sachabooks.

"Ich muss ein wenig aufpassen, dass ich nicht anfange so extrem zu schwärmen. Denn ich bin absolut verliebt in dieses Buch. Und das tatsächlich schon von den ersten Seiten an." - Steffi's kleine Bücherwelt.

"»Die Diener – Unsichtbar« ist der spannende Auftakt einer Geschichte, die verspricht episch zu werden. Eine klare Empfehlung für Fans historischer Fantasy und Autoren wie G. R. R. Martin, Greg Walters oder T.S. Orgel." - Bücherleser.

Klaus Viedenz ist Baujahr 1992 und gehört damit der gesegneten Generation an, die während der Veröffentlichung der Harry Potter-Romane aufwachsen durfte. Als deren letzter Band erschienen war, war es bereits zu spät, um der Büchermanie entkommen zu können - ein Buch nach dem anderen stapelt sich bis heute auf seinem Schreibtisch, Nachttisch und Küchentisch.

Klaus schreibt begeisterte bis entgeisterte Kritiken für diese Bücher auf seinem Blog und Portalen wie Goodreads und Netgalley - jetzt macht er den großen Sprung auf die andere Seite und veröffentlicht seinen ersten Roman. Derzeit arbeitet er an einem weiteren Roman und der Fortsetzung seiner Diener-Serie, wenn er nicht gerade studiert oder die Spiele seiner Fußballmannschaft literarisch aufbereitet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 444
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7531-2298-4
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,5 cm
Gewicht 516 g
Auflage 5. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

ein gelungener Auftakt einer historischen Fantasy Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2021

Indana ist ein gespaltenes Reich. Der letzte Kaiser liegt im Sterben und der Kampf um seine Nachfolge hat längst begonnen. Anna Myrcontel soll auf Wunsch ihres Bruders einen Mann heiraten, den sie nicht liebt um ein wichtiges Bündnis zu sichern. Sie fühlt sich nicht wohl als Marionette des Thronstreits und verfolgt eigene Zi... Indana ist ein gespaltenes Reich. Der letzte Kaiser liegt im Sterben und der Kampf um seine Nachfolge hat längst begonnen. Anna Myrcontel soll auf Wunsch ihres Bruders einen Mann heiraten, den sie nicht liebt um ein wichtiges Bündnis zu sichern. Sie fühlt sich nicht wohl als Marionette des Thronstreits und verfolgt eigene Ziele. Anne birgt ein Geheimnis in sich, das ihr eigenes Leben in Gefahr bringen kann und das Leben mehrerer Personen des Reichs beeinflussen wird. Der Autor stellt dem Buch ein Personenverzeichnis voraus, was sich als sehr hilfreich erweist. Balonier, Sarkalaner, Westländer und Varonesen handeln in diesem Auftakt des epischen Werks von Klaus Viedenz. Es ist deutlich zu spüren, dass sich der Autor innder historisch geprägten Fantasywelt sehr gut auskennt und vom Game of Thrones inspiriert wurde. Der Leser lernt im Laufe des Buches die Hauptpersonen kennen und wird durch die Geschichte geführt, die sich als Einführung in das gesamte Werk versteht. Ich finde das Buch ist durchaus anspruchsvoll und nicht als kleine Nebenbei Lektüre zu lesen. ich konnte in die Welt eintauchen, die Klaus Viedenz geschaffen hat und frage mich wie es weitergeht. Da ich selbst historische Fantasyromane noch nicht oft gelesen habe vergebe ich vier Sterne und empfehle das Buch echten Fans dieses Genres.


  • Artikelbild-0