Meine Filiale

Banshee Livie (Band 6): Realitätsreisen für Einsteiger

Banshee Livie Band 6

Miriam Rademacher

(4)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Seit über eintausend Jahren werden die Harrowmores und ihr Schloss von Banshees beschützt. Doch eine von ihnen bringt den Fluch mit sich, der die gesamte Familie auslöschen könnte. Sollte dieser Tag schon nah und ausgerechnet Livie diejenige sein, die eine Schlüsselrolle in dem Drama spielen wird? Irrtum. Denn unbemerkt von fast allen Beteiligten hat das Unheil längst seinen Lauf genommen. Zukunft war gestern, heute ist alles anders ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 362 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.04.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783038961901
Verlag Sternensand Verlag
Dateigröße 1485 KB
Verkaufsrang 1951

Weitere Bände von Banshee Livie

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Wieder ein tolles Livie Abenteuer, wenn nicht sogar das Beste.
von Michele Linzel aus Hannover am 09.04.2021

Meinung: Die ultimative Frage, die dieser sechste Band der Reihe aufwirft ist: Wer ist diese Banshee Livie eigentlich von der da immer alle reden? Die Fortsetzung rund um Livie, Walt, Zach und ihre Freunde ist ausnahmsweise komplett anders, aber dennoch genauso unterhaltsam. Es ist wieder ein großes Abenteuer in das uns d... Meinung: Die ultimative Frage, die dieser sechste Band der Reihe aufwirft ist: Wer ist diese Banshee Livie eigentlich von der da immer alle reden? Die Fortsetzung rund um Livie, Walt, Zach und ihre Freunde ist ausnahmsweise komplett anders, aber dennoch genauso unterhaltsam. Es ist wieder ein großes Abenteuer in das uns die Autorin entführt. Man reist durch Zeiten, entdeckt Flüche, andere Realitäten, mildernde Umstände, andere Banshees und gebrochene Herzen. Herrlich! Den Einstieg fand ich wirklich gelungen, denn man erfährt endlich mal, wie diese Sache mit den Schutzgeistern ins Rollen gebracht wurde. Die kleine, aber feine Entstehungsgeschichte der ersten Banshee der Harrowmores. Sehr süß. Aber auch sehr tragisch. Diese beiden Eigenschaften gehen in den Livie-Bänden oftmals Hand in Hand und das reizt ungemein. Auch in Band 6 wünschte ich mir, ich könnte genau wie die Protagonisten Zeitreisen oder einfach in die Geschichte springen. Da das nicht funktioniert, muss ich mich mit der alternativen Realität begnügen, die die Autorin hier als Grundlage setzt. Durch eine umständliche, aber auch zufällige Verkettung von Umständen entsteht rund um Livie eine neue Realität. Eine langweilige, triste, graue, fast schon hoffnungslose Zeitlinie, in der Livie nichts von ihrem Banshee Leben weiß. Und um diese Situation wieder geradezubiegen müssen alle Charaktere sich an die echte Realität erinnern. Zach, Walt, Sniff, Milly und Co bei ihren Irrungen und Wirrungen zu begleiten war erneut äußerst amüsant, wobei Milly diesmal leider wenig zur Aufklärung beigetragen hat. Ich kann nur immer wieder betonen wie sehr ich diesem bunten Haufen verfallen bin. Ich liebe die Fantasie der Autorin, den Schreibstil, die Cover, das Setting, die Zeiten, die Abenteuer im Allgemeinen. Aber Band 6 war schon irgendwie besonders, denn man darf ein bisschen mehr von den früheren Banshees erfahren, von denen eine sicher noch irgendwann nochmal auftauchen wird. In jedem Teil wird ein Pfad aus Hinweisen gelegt. Lösungsbrotkrumen sozusagen. Ihnen zu folgen macht ein großes Stück der Spannung aus. Der Rest ergibt sich aus dem Sinn und Unsinn, den Zaubern, der Magie und Atmosphäre, die in jedem Livie Band einzigartig ist. Fazit: Ein Fluch sie zu knechten, sie alle zu binden... oh Moment, falsches Buch, falsches Wort. Aber so ähnlich könnte man Livie 6 beschreiben. Die Realität wird auseinander gerissen, Charaktere hören auf zu existieren, erinnern sich nicht mehr, vergessen Empfindungen und wie viel Spaß das Leben mit der Banshee von Harrowmore doch gemacht hat. Livie und ihre Freunde begeben sich auf die Spur der verlorenen Momente, passieren dabei Druideneichen, rachsüchtige Hexen, eine unerwiderte Liebe und alte Bekannte. Ein wahres Banshee-Abenteuer mit Zeitreisen, Humor und allem was dazu gehört. Realitätsflucht pur. Bewertung: (5/5)

Wieder ein humorvolles und spannendes Livie-Abenteuer
von Jenny von Seductive Books am 09.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung “»Wenn das Herz der siebten Banshee bricht, das Geschlecht der Harrowmores endgültig untergeht.«” (Banshee Livie: Realitätsreisen für Einsteiger, Kapitel 8) Das Cover passt sehr gut in die Reihe und auch wieder perfekt zur Geschichte. Der Schreibstil der Autorin ist humorvoll, liebenswert und einfach mittl... Meine Meinung “»Wenn das Herz der siebten Banshee bricht, das Geschlecht der Harrowmores endgültig untergeht.«” (Banshee Livie: Realitätsreisen für Einsteiger, Kapitel 8) Das Cover passt sehr gut in die Reihe und auch wieder perfekt zur Geschichte. Der Schreibstil der Autorin ist humorvoll, liebenswert und einfach mittlerweile wie nach Hause kommen. Denn so fühlt es sich an, wenn man in die Abenteuer von Livie eintaucht. Auch diese Geschichte wird wieder aus der Ich-Perspektive von Livie erzählt. Mittlerweile fühlt sich das Eintauchen ins Livie-Universum schon an wie nach Hause kommen, denn man trifft auf liebgewonnene Charaktere, aber lernt auch Neue kennen. Wie immer hat der bunte Haufen, um Livie ein neues spannendes Abenteuer zu bestehen, doch diesmal scheint alles anders zu sein. Plötzlich befinden sich Livie und ihre Freunde in einer anderen Realität und nichts scheint mehr so zu sein, wie es war. Ein Fluch muss abgewandt werden, eine Familie gerettet und mitten im Zentrum steht Livie, die sich an nichts mehr erinnert und doch möglicherweise Auslöser des Fluches ist. Mir hat es wieder unglaublich Spaß gemacht in die Geschichte abzutauchen und Livie bei ihrem neuen Abenteuer zu begleitet. Die Bücher von Miriam Rademacher sind für mich immer absolute Gute-Laune-Bücher, die ich nur empfehlen kann. Und mal ehrlich – wer wünscht sich gerade nicht eine andere Realität herbei? Mein Fazit Banshee Livie: Realitätsreisen für Einsteiger ist wieder ein humorvolles, spannendes und verrücktes Abenteuer von Livie und ihren Freunden. Eintauchen, genießen und mit einem guten Gefühl wieder auftauchen, für mich sind Miriams Geschichten einfach ein Garant für gute Laune und spaßigen Geschichten.

Ein wahnsinnig guter Band! Es wird von Buch zu Buch einfach genialer!
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwanewede am 09.04.2021

Bereits das sechste Mal dürfen wir in die Geschichte der Banshees vom Schloss der Harrowmores eintauchen und erfahren dieses Mal so viel über die Entstehung und die Geschichte. Es ist der Wahnsinn, wie schön es ist, in die Geschichte abzutauchen. Es ist jedes Mal aufs neue ein fantastisches Gefühl zu wissen, es kommt ein neuer B... Bereits das sechste Mal dürfen wir in die Geschichte der Banshees vom Schloss der Harrowmores eintauchen und erfahren dieses Mal so viel über die Entstehung und die Geschichte. Es ist der Wahnsinn, wie schön es ist, in die Geschichte abzutauchen. Es ist jedes Mal aufs neue ein fantastisches Gefühl zu wissen, es kommt ein neuer Band von Banshee Livie heraus. Man hat bereits vor dem lesen dieses kribbelige Gefühl in den Fingerspitzen und Schmetterlinge im Bauch, da man unbedingt wissen will, auf welches Abenteuer man sich dieses Mal einlässt. Die Zeitreisen im Buch sind wiedermal wahnsinnig gut gesetzt. Man kann der Geschichte ununterbrochen folgen und fiebert die ganze Zeit mit, während die Charaktere versuchen sich in der richtigen Realität zurecht zu finden und so alles grade zu rücken. Das Setting dabei ist wieder wahnsinnig gut und ich bin der Umgebung hoffnungslos verfallen. Ich würde nur all zu gerne selbst in diese Zeit reisen um die Garten- und Teepartys mitzumachen, inmitten vom alten London und die Zeit mit solch einem witzigen Haufen zu verbringen. Die Spannung kommt hier neben dem Humor auch nicht zu kurz. Durch die durcheinandergeratene Realität ist die Existenz von Freunden gefährdet, besser gesagt ausgelöscht und diese gilt es zu retten. Dabei bestreiten sie gefährliche und spannende Wege um sich und andere wieder zu vereinen, was einfach ganz fantastisch zu lesen gewesen ist. Es gibt wenige Reihen mit solch vielen Bänden, wo ich auch nach dem sechsten Band noch lange nicht genug bekommen habe. Ich hoffe, das Abenteuer rund um Livie und ihre Freunde wird nicht zu Ende gehen und ich freue mich bereits jetzt auf das nächste Abenteuer aus der Feder von Miriam Rademacher.

  • Artikelbild-0