Kienspan & Rockenstube

Die Oberpfalz um 1900 - Historischer Roman

Josef Forster

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Der Roman von Josef Forster beschreibt anhand einer Oberpfa¿lzer Bauernfamilie ein eindrucksvolles und umfassendes Sitten- und Gesellschaftsbild der Menschen im nordostbayerischen Grenzgebiet um 1900. Die Jahrhundertwende la¿utete auch im damaligen Nordgau das Industriezeitalter ein, wa¿hrend sich die Menschen ihren Sitten und Gebra¿uchen des 19. Jahrhunderts noch verpflichtet fu¿hlten. Es war eine Zeit großer Neuerungen, die von den Menschen mit Bravour und viel Geschick gemeistert wurden, ohne dadurch die urspru¿nglichen Traditionen zu vernachla¿ssigen oder zu verleugnen. Das Buch erschien erstmals als Fortsetzungsroman in der Tageszeitung "Der Neue Tag", Weiden und wurde dort auch ausfu¿hrlich vorgestellt. Unter anderem schrieb der Redakteur: "Wenn es Ihnen so geht wie uns, dann werden Sie von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt sein. Das Rezept ist klassisch: Es wird schlicht und einfach das Leben einer Familie im Jahreslauf erza¿hlt, gespickt mit so vielen Details, die wir vergessen haben und die verschu¿tt gegangen sind. Die Themen sind vielfa¿ltig wie das Leben selbst: Gesinde und Schlachttag, Federnschleißen und Waldarbeit, Zahnschmerzen und Zauberei, Schule und Kirche, Paschen und Pru¿gelstrafe, Geister, Wunder und Arme Seelen, Taufe, Kommunion, Heirat und Tod und natu¿rlich auch Kienspan & Rockenstube. Geschichte und Geschichten verbindet der Autor mit Romanfiguren, welche die normalen Freuden, Bedu¿rfnisse und Beschwernisse durchleben, die schmuggeln und um ihr karges Brot bangen, die sich verlieben...

Josef Forster ist ein versierter Heimatforscher der mit zwei regionalen Kulturpreisen ausgezeichnet wurde. Aus seinen zahlreichen Veroffentlichungen ragt der historische Roman Kienspan & Rockenstube besonders hervor, weil es darin gelang, aus minuzios recherchierten Details eine einfuhlsame, humorvolle und spannende Geschichte zu weben, wie Menschen aller Generationen auf einem Bauernhof und in einem kleinen Dorf in der Oberpfalz vor etwa 120 Jahren lebten, liebten, arbeiteten und ihr oft nicht einfaches Leben mit einer Prise Schlitzohrigkeit meisterten.Josef Forster, 68 Jahre, managte als Geschaftsleitender Beamter bis zu seiner Pension eine Grenzgemeinde in der Oberpfalz. Nebenbei wirkt er sehr erfolgreich als Vorsitzender eines Heimatkundlichen Arbeitskreises. Einen Großteil seiner Zeit widmet er dem Sammeln, Forschen und Schreiben uber seine geliebte Oberpfalz.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.03.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783946309000
Verlag Yellow King Productions
Dateigröße 960 KB
Illustrator Axel Weiss

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0