Meine Filiale

Abgeschnitten

Thriller

Michael Tsokos, Sebastian Fitzek

(78)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,00 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Abgeschnitten" von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos ist ein eBook mit zahlreichen multimedialen Extras:
Ein dramatischer Motion Comic lässt Sie gleich zu Beginn tief in die Welt von Abgeschnitten eintauchen. Viele Illustrationen im Stil dieses Motion Comics, die sich im Innenteil finden, verstärken dieses Erlebnis.
Dazu erfahren Sie im Infotainmentbereich mehr über die Rechtsmedizin und Michael Tsokos: In einem Video lernen Sie die interessanten Facetten der Rechtsmedizin kennen und erfahren in einem fotografisch bebliederten Überblick spannende Fakten zu wichtigen Sektionsinstrumenten und deren Verwendung in der Rechtsmedizin.

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt - und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert.
Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert ...

"Fitzek spielt mit dem Grauen. Wer einmal angefangen hat zu lesen, kann nicht mehr aufhören, selbst dann, wenn eigentlich die Grenzen dessen, was man ertragen kann, längst überschritten sind."
rbb FS, Bücher und Moor, 06.12.2012

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426415696
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 18037 KB
Verkaufsrang 1191

Buchhändler-Empfehlungen

Eines meiner Lieblingsbücher!

Laura Treffer, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Eine grausame Schnitzeljagd erwartet Sie in „Abgeschnitten“. In der Hauptrolle haben wir einen Rechtsmediziner, der allerdings zur Obduktion nicht vor Ort sein kann und deshalb einer Comiczeichnerin, die sich gar nicht über ihre neu gewonnene Berufung freut, per Telefon Anweisungen gibt. Wenn das doch nur das einzige Problem wäre. „Abgeschnitten“ hat mich ab der ersten Seite in seinen Bann gezogen und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Die Perspektivenwechsel fand ich toll und abwechslungsreich, die Geschichte durchdacht und gut ausgeführt. Für jeden Fitzek-Fan, Anhänger von Tsokos als auch für jeden Thriller-Liebhaber, der nicht allzu schwache Nerven hat und Blut „lesen“ kann.

Fitzek erzeugt Spannung auf aller höchstem Niveau!

J. Herkrath, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Dieses Buch ist absolut nichts für schwache Nerven. Fitzek erschafft einen schaurig guten Thriller. Ich habe es in einem Stück gelesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
78 Bewertungen
Übersicht
56
13
5
1
3

Sehr gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Diese Buch hat mich so gefesselt wie selten ein anderes. Ich konnte es kaum aus der Hand legen weil ich Wissen wollte wie es weiter geht. Ich hoffe die beiden schreiben wieder einmal so ein spannendes Buch den Sie ergänzenen sich anscheinend wunderbar.. Umbedingt lesen!

WOW
von einer Kundin/einem Kunden aus Oer-Erkenschwick am 29.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich bin ein Fan von den Büchern von Sebastian Fitzek und bin dann weil ich mich auch für Medizin und dann bin ich auf das Buch hier gestoßen es ist einfach nur Genial dieses ineinanderklinken zweier Autoren habe ich noch nie so gut gesehen wie hier die Story ist einfach nur brilliant es bleibt von vorne bis hinten Spannend und i... Ich bin ein Fan von den Büchern von Sebastian Fitzek und bin dann weil ich mich auch für Medizin und dann bin ich auf das Buch hier gestoßen es ist einfach nur Genial dieses ineinanderklinken zweier Autoren habe ich noch nie so gut gesehen wie hier die Story ist einfach nur brilliant es bleibt von vorne bis hinten Spannend und ist keinesfalls in die Länge gezogen oder ähnliches

Absolut spannend und lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 12.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zusammenfassend, wie schon erwartet, ein absolut spannendes und fesselndes Buch, welches man kaum aus der Hand legen mag. Auch wenn einige Abschnitte erschreckend detailliert beschrieben werden und man ab und an das Gefühl hat, das Buch einen Moment sacken lassen zu müssen, hat man doch kurz danach wieder den Drang weiterzulesen... Zusammenfassend, wie schon erwartet, ein absolut spannendes und fesselndes Buch, welches man kaum aus der Hand legen mag. Auch wenn einige Abschnitte erschreckend detailliert beschrieben werden und man ab und an das Gefühl hat, das Buch einen Moment sacken lassen zu müssen, hat man doch kurz danach wieder den Drang weiterzulesen. Das Buch ist demnach nichts für schwache Nerven oder für „Thriller-Einsteiger“. Eine spannende und ausgeklügelte Geschichte, die bis zum Ende nicht an Spannung und unerwarteten Wendungen verliert.


  • Artikelbild-0