Meine Filiale

Lesbian Summer Dreams

Eine homoerotische Anthologie

Lena Loki, Nadine Nederbach, Ingrid Pointecker, Conny Reinhard

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

7,99 €

Accordion öffnen
  • Lesbian Summer Dreams

    Homo Littera

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    7,99 €

    Homo Littera

eBook

ab 3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Was passiert, wenn die Freundinnen einen Ausflug ins Bad planen? Ist ein Trip auf der U.S. Route 66 für Lorry wirklich das Ende einer Ära? Und können ein paar Fotos von Sandra Marie zu einem Outing bewegen?

Wird ein Sommer mit Sam Verenas komplettes Leben auf den Kopf stellen? Kann Sklavin Lydia ihr Glück in den Bergen finden? Und was geschieht, wenn Sabrina den Tag verträumt?

Diese und andere Fragen werden auf erotisch sinnliche Weise von vier außergewöhnlichen Autoren beantwortet, deren Lektüren über Lust und Leidenschaft unter die Haut gehen.

LENA LOKI
(*1984) stammt aus Dortmund und begann 2003 mit dem Schreiben. Mehrere Veröffentlichungen in Anthologien folgten. Als offen lesbisch lebende Autorin widmet sie sich neben der Schriftstellerei noch der Malerei. Sie besucht eine Malgruppe und nahm 2013 an einer Ausstellung teil. Sie ist Mitglied des Bundesverbandes junger Autorinnen und Autoren e.V. In ihrer Freizeit fotografiert sie gerne und liest homosexuelle Literatur.

____

NADINE NEDERBACH
(*1985) schreibt unter mehreren Pseudonymen in zahlreichen Genres. Die angehende Juristin gewann verschiedene Schreibwettbewerbe. Als bekennende Tierschützerin setzt sie sich gegen das Tragen von echtem Pelz ein. Neben ihrem Studium arbeitet sie als freie Lektorin. Zweimal im Jahr zieht sie sich in ein Haus in den Bergen zurück und spinnt die Plots ihrer Geschichten und Romane.

____

INGRID POINTECKER
(*1986) schreibt seit ihrem 10. Lebensjahr. Sie lebt und studiert in ihrer Wahlheimat Wien. Neben der Schriftstellerei begeistert sie sich für Geschichte, Sprachen und das Leben zwischen vielen Büchern. Inspiriert wird sie dabei von Musik, einem sehr lustigen Freundeskreis und einer tollpatschigen Katze. Mit großem Enthusiasmus bastelt sie gerne neue Fantasywelten. Aus ihrer Feder stammen mehrere Veröffentlichungen, unter anderem der lesbische Fantasyroman „Herbstsplitter“ (HOMO Littera).

____

CONNY REINHARD
(*1975) wohnt in Saarbrücken. Nach Ausbildung und Studium im ökonomischen Bereich begann sie ihre Werktätigkeit bei einem sozialen Träger. Darüber hinaus engagiert sie sich seit vielen Jahren u.a. in schwul-lesbischen Bezügen, für die sie auch redaktionell und gestalterisch tätig ist. Schwerpunkte hierbei sind Emanzipationspolitik und kommunale Kulturarbeit. Zu erwähnen ist besonders ihre Mitarbeit bei den Cinédames. „Das Leuchten des Almfeuers" (HOMO Littera) ist ihr erster publizierter Roman.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Romy Leyendecker
Seitenzahl 100
Erscheinungsdatum 23.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902885-50-0
Verlag Homo Littera
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/1 cm
Gewicht 155 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0