Warenkorb
 

Be with Me / Wait for you Bd. 2

Roman

Wait for you Band 2

Weitere Formate

Taschenbuch

Du bist bereit, alles zu riskieren. Aber bist du auch bereit, alles zu verlieren? 

Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase – der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz? 

Von J. Lynn bzw. Jennifer L. Armentrout liegen in der „Wait for You“-Saga vor:

Wait for You (Band 1: Avery & Cam)

Trust in Me (Band 2: Avery & Cam)

Be with Me (Band 3: Teresa & Jase)

Stay with Me (Band 4: Calla & Jax)

Fall with Me (Band 5: Roxy & Reece)

Forever with You (Band 6: Stephanie & Nick)

Fire in You …

Rezension
"Eine sinnliche, tiefe und romantische Liebesgeschichte.", LoveLetter Magazin 20151120
Portrait
Lynn, J.
J. Lynn ist das Pseudonym der amerikanischen Bestseller-Autorin Jennifer L. Armentrout. Sie schrieb international sehr erfolgreiche Young-Adult-Romane, bevor sie sich mit ihren New-Adult-Romanen, beginnend mit »Wait for You«, endgültig an die Spitze der Bestsellerlisten schrieb. Sie lebt in Martinsburg, West Virginia.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Kapitel 1
    Anscheinend würde Eistee mein Tod sein.
    Nicht, weil die Menge von Zucker darin einen Menschen schon nach einem Schluck ins diabetische Koma katapultieren konnte. Oder deswegen, weil mein Bruder fast einen dreifachen Auffahrunfall verursacht hatte, indem er mit seinem Pick-up einen scharfen U-Turn machte, nachdem er eine SMS bekommen hatte, in der nur ein Wort stand:
    Eistee.
    Nein. Die Bitte um Eistee sorgte dafür, dass ich Jase Winstead gegenübertreten musste der Verkörperung jedes Kleinmädchentraums, den ich je gehabt hatte. Und das wäre das erste Mal, dass ich ihm abseits des Campus begegnete.
    Und in der Gegenwart meines Bruders.
    Oh du lieber Himmel, das würde peinlich.
    Warum, oh warum nur, musste mein Bruder Jase eine SMS schicken, dass wir uns an seinem Ende der Stadt befanden, und ihn fragen, ob er etwas brauchte? Cam sollte mich eigentlich herumfahren, damit ich mir die Umgebung ansehen konnte. Obwohl die Umgebung, die mich jetzt erwartete, sicher um einiges besser war als das, was ich bisher von diesem Bezirk mitbekommen hatte.
    Wenn ich noch einen einzigen Stripklub sah, würde ich jemandem wehtun.
    Cam warf mir einen kurzen Blick zu, als wir die Straße entlangsausten. Wir hatten die Route 9 schon vor Ewigkeiten verlassen. Sein Blick senkte sich von meinem Gesicht zu dem Becher voll Eistee, den ich mit den Händen umklammerte. Dann zog er eine Augenbraue hoch. "Du weißt schon, Teresa, dass es ein Gimmick namens Becherhalter gibt."
    Ich schüttelte den Kopf. "Es ist okay. Ich halte ihn fest."
    "Okay." Er zog das Wort in die Länge, konzentrierte sich aber wieder auf die Straße.
    Ich stellte mich an wie ein Volltrottel und musste mich dringend abregen. Auf keinen Fall sollte Cam herausfinden, warum ich mich wie eine Streberin auf Crack benahm. "Also, ähm, ich dachte, Jase wohnt in der Nähe der Uni?"
    Das klang beiläufig, oder? Oh Gott, ich war mir ziemlich sicher, dass meine Stimme sich irgendwann während dieser nicht ganz so unschuldigen Frage überschlagen hatte.
    "Stimmt schon, aber er verbringt viel Zeit auf der Farm seiner Familie." Cam bremste und bog scharf nach rechts ab. Fast wäre der Eistee aus dem Fenster geflogen, doch ich umklammerte den Becher mit aller Kraft. Er würde nirgendwo hingehen. "Du erinnerst dich an Jack, oder?"
    Natürlich tat ich das. Jase hatte einen fünf Jahre alten Bruder namens Jack, und der kleine Junge bedeutete ihm die Welt. Ich speicherte fast schon fanatisch jedes Detail ab, das ich je über Jase erfahren hatte so wie es Justin-Bieber-Fans wahrscheinlich mit ihrem Idol taten. So peinlich sich das auch anhörte, es stimmte. Jase war mir in den letzten Jahren ohne dass er und der Rest der Welt es wussten in vielerlei Hinsicht ans Herz gewachsen.
    Als Freund.
    Als der Retter meines Bruders.
    Und als mein großer Schwarm.
    Doch dann, vor einem Jahr, direkt am Anfang meines letzten Jahres auf der Highschool, als Jase Cam bei einem Besuch zu Hause begleitet hatte, war es sehr kompliziert geworden. Ein Teil von mir wollte nichts mehr, als diesen Abend einfach zu vergessen, doch der andere Teil von mir weigerte sich, die Erinnerungen daran, wie seine Lippen auf meinen gelegen hatten, gehen zu lassen; oder die Erinnerung an das Gefühl seiner Hände auf meinem Körper; oder an die Art, wie er meinen Namen gestöhnt hatte, als hätte ich ihm köstliche Schmerzen verursacht.
    Oh Himmel
    Meine Wangen unter der Sonnenbrille fingen bei der lebhaften Erinnerung an zu brennen. Ich drehte den Kopf zum Fenster, halb in Versuchung, es herunterzukurbeln und meinen Kopf in den Fahrtwind zu halten. Ich musste mich wirklich dringend zusammenreißen. Wenn Cam jemals herausfand, dass Jase mich geküsst hatte, würde er ihn umbringen und seine Leiche auf einer abgelegenen Straße wie dieser verschwinden lassen.
    Und das wäre eine verdammte Schande.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 12.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30573-0
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,5/12/3 cm
Gewicht 304 g
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Verkaufsrang 29064
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Wait for you

  • Band 1

    37821766
    Wait for you Bd. 1
    von J. Lynn
    (50)
    Buch
    9,99
  • Band 2

    37798791
    Be with Me / Wait for you Bd. 2
    von J. Lynn
    (44)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    37798790
    Trust in Me / Wait for you Bd. 3
    von J. Lynn
    (22)
    Buch
    9,99
  • Band 4

    39283342
    Stay with Me / Wait for you Bd. 4
    von J. Lynn
    (29)
    Buch
    9,99
  • Band 5

    40990877
    Fall with Me / Wait for you Bd. 5
    von J. Lynn
    (16)
    Buch
    10,00
  • Band 6

    42570892
    Forever with You / Wait for you Bd. 6
    von J. Lynn
    (12)
    Buch
    9,99
  • Band 7

    44191974
    Fire in You / Wait for you Bd. 7
    von J. Lynn
    (6)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Herzerwärmend und unglaublich schön geschrieben

Nadine Hampf, Thalia-Buchhandlung Essen

Liebesbeziehungen zwischen bestem Freund und kleiner Schwester funktionieren eher selten. Teresa hält dies jedoch nicht davon ab, sich in den besten Freund ihres älteren Bruders zu verlieben. Jase scheint auch nicht abgeneigt von ihr zu sein, wenn man dem Kuss glauben schenken darf, den er ihr mit 16 gegeben hat. Aber Jase hat seine Gründe sich von Teresa fern zu halten. Er würde nicht nur ihren Bruder hintergehen, sondern er selbst birgt ein großes Geheimnis, womit er sie ungern belasten möchte.

Be with me

Karina Specken, Thalia-Buchhandlung Lemgo

Auch die Geschichte um Jase und Tess ist der Autorin wieder einmal super gelungen. Tolle Thematik, toller Schreibstil und ich mag es, dass man auch noch was über die Personen aus dem ersten Band erfährt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
18
6
2
0
0

Süße Geschichte
von Julia am 29.05.2019

"Be with me"ist der driite Teil der Wait for you-Reihe und wurde im Jahr 2014 von Jennifer L. Armentrout im Piper-Verlag veröffentlicht. Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz d... "Be with me"ist der driite Teil der Wait for you-Reihe und wurde im Jahr 2014 von Jennifer L. Armentrout im Piper-Verlag veröffentlicht. Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase – der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz? Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und erscheinen sehr sympathisch. Überhaupt die Hauptperson Teresa handelt sehr authentisch und dem Leser gelingt es, sich in sie hineinzuversetzen. auch Jace ist gut ausgestaltet und handelt nachvollziehbar. Schön ist es auch für den Leser ab und zu Avery und Cam auf ihrem Weg zu begleiten. Die Handlung an sich ist mitreißend, ohne zu überladen zu sein. Jedoch geschieht gegen Ende der Handlung etwas sehr Dramatisches, das Teresa und Jace auf die Probe stellt. Dies weckt beim Leser natürlich mitgefühl, erscheint aber auch etwas zu viel. Der Schreibstil ist lockerleicht und durchaus sehr angenehm, sodass die Seiten nur so dahinfliegen. Der Gesamteindruck ist sehr gut und das Buch ist eine absolute KAufempfehlung!

Herzerwärmende Fortsetzung.
von einer Kundin/einem Kunden am 14.01.2019

Tolle Geschichte mit schönen Charaktern die einen immer wieder zum lächeln bringen. Besonders der Spannungsbogen hat mir in diesem Teil sehr gefallen!

Ganz Okay!
von Zenzi am 04.01.2019

In "Be with me" von J. Lynn alias Jennifer L. Armentrout geht es um Teresa, die schon lange in den besten Freund ihres Bruders verliebt ist und der sie nach einem schönen Kuss einfach ignoriert. Als sie durch unschöne Umstände auf die selbe Uni geht wie er und ihr Bruder, trifft sie zum ersten Mal wieder auf ihn und hofft dass e... In "Be with me" von J. Lynn alias Jennifer L. Armentrout geht es um Teresa, die schon lange in den besten Freund ihres Bruders verliebt ist und der sie nach einem schönen Kuss einfach ignoriert. Als sie durch unschöne Umstände auf die selbe Uni geht wie er und ihr Bruder, trifft sie zum ersten Mal wieder auf ihn und hofft dass er mir ihr redet. Sie weiß jedoch nicht was sich hinter Jase's alles an Geheimnissen verbirgt. Der Anfang der Geschichte war etwas holprig und ich habe einige Zeit gebraucht um mich zurecht zufinden und zu verstehen wie alles zusammenhängt. Als mir das dann gelang hat mir die Story um Teresa und Jase sehr gut gefallen. Es waren schöne Dialoge und Annäherungsversuche beschrieben worden, wodurch mir die beiden sehr ans Herz gewachsen sind. Auch Teresa's von Gewalt geprägte Vergangenheit fand ich gut plaziert, sowie auch Jase Geheimnisse. An sich wirkte das erstmal alles stimmig, was für mich dann weniger Sinnergab waren die Handlungen vorallem von Jase die durch sein Geheimnis entschuldigt wurden. Manchmal konnte ich einfach nicht nachvollziehen wieso er etwas tat und es dann wieder auf seine Vergangenheit schob, obwohl es damit eigentlich nichts zutun hatte, zumindest fand ich das. Zudem wird das Hin und Her der Beiden irgendwann sowohl anstrengend als auch verwirrend, weil es manchmal einfach unnötig war das sie sich wieder stritten. Deshalbhätte man die Handlung ruhig an einigen Stellen abkürzen können, vorallm an Dialogen die die Story nicht voran brachten. Was mich auch etwas störte waren die sehr überspitzt dargestellten Beschützerinstinkte von Teresa's Bruder Cam und auch von ihrem Vater. Es wurde im Bezug dazu auch immer gleich mit Gewalt gedroht, obwohl es sogut wie immer unangebracht war gleich jeden zu verprügeln nur weil er mit der Schwester zusammen ist oder sie geküsst hat. Jedoch fand ich Debbie als Verkörperung von Teresa's Vergangenheit gut, weil sie der Story nochmal eine andere Sichtweise gab, allerdings hätte man ihr Schicksal zum Ende hin nicht so drastisch darstellen müssen, da es nicht zur sonst leichten Lektüre passte. Man merkte dann auch schnell wieso die Autorin diese Wende einbaute, nämlich um Jase am Ende dieses Konflikts um Debbie als Helden dastehen zu lassen. Zum Ende hin wurde die Handlung immer langweiliger, weil sie einiges wiederholte und wenig Neues ans Licht kam. Im Großen und Ganzen ist "Be with me" eine schöne Liebesgeschichte aber mit einer etwas platten Handlung an einigen Stellen und zu vorhersehbaren Wendungen.