• Ich werte nicht!

Ich werte nicht!

Der perfekte Weg ist immer der eigene.

14,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(1)

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

gebundene Ausgabe

20,00 €

eBook (ePUB)

11,99 €

Inhalt und Details

Liebe Leserin, lieber Leser,

es wird nicht möglich sein, dieses Buch mit dem Kopf zu verstehen. Der erwartet nämlich eine Kette von logischen Zusammenhängen, die es hier nicht wirklich gibt. Wenn es genau hinschaut, erkennt Ihr Gehirn häufig eine Unlogik in vielen meiner Aussagen. Diese ist beabsichtigt, weil Sprache, als ein Instrument des Kopfes, die Schönheit des Seins nicht so leicht wiedergeben kann.
Sie können es dennoch ausprobieren, die folgenden Seiten mit Ihrem Verstand nachzuvollziehen, und ich garantiere Ihnen manche Kopfschmerzen und einen schnell aufbrodelnden, inneren Ärger.

Dieses Buch, wie auch das Sein, lässt sich nur mit dem Gefühl nachempfinden.
Nach jeder Zeile, nach jeder Seite, nach jedem Kapitel atmen Sie bitte tief ein. Werfen Sie das Buch gerne mal in die Ecke oder vergessen es ganz. Lesen Sie nicht alles auf einmal. Ab und zu mal eine Seite ist genug. Machen Sie dieses Buch nicht wichtig.

Atmen Sie ein und fühlen Sie einfach. Sie werden Anstrengung, Schwere, Traurigkeit, Spannung, Leichtigkeit, Liebe und vieles mehr verspüren. Versuchen Sie, weder das eine, noch das andere gleich wieder loszuwerden. Alles ist Teil von Ihnen, alles ist Teil Ihres Seins.

Fühlen… und atmen, atmen, atmen. Josef G. Gall:

Ich bin.

Das bedeutet, mein Sein lässt sich nur erfühlen, nicht beschreiben.
Der folgende Überblick wird Ihren Kopf beruhigen und dadurch den Zugang zu Ihrer Gefühlswelt erleichtern. Dort finden Sie mich. Alles was ich gemacht oder nicht gemacht habe, spielt dabei keine Rolle.

Mein Name ist Josef Gall, ich bin am 21.08.1977 in Transsylvanien (Rumänien) geboren, in bescheidenen und schönen Verhältnissen. Mit der Revolution (1990) im meinem Land entschlossen sich meine Eltern, nach Deutschland zu ziehen. Die ersten Jahre hier waren hart und sehr lehrreich.
Früh entschloss ich mich, viel zu reisen. So unternahm ich mit 20 eine Weltpilgerreise. Die Erde umrunden ohne Geld, mit Rucksack und Zelt in einem Jahr. Dabei bereiste ich 31 Länder und übte mehr als 20 Berufe aus. Ich habe viele Menschen, verschiedene Ansichten, unterschiedliche Kulturen und faszinierende Länder kennengelernt. Diese Zeit hat mich bis heute stark geprägt und mir die Schönheit der Welt, so wie sie ist, gezeigt.
Nach meiner Weltreise studierte ich fünfeinhalb Jahre lang Biologie in Würzburg und lebte in dieser Zeit ein Jahr auf Sizilien, wo ich die Gelassenheit und Ruhe der sizilianischen Lebensweise entdeckt und genossen habe. Nach meinem Abschluss zum Diplombiologen zog ich für ein Jahr nach Paris, wurde Gepäckträger in einem Hotel und freute mich über die liebevolle Verschlossenheit der Franzosen.
Anschließend zog ich für ein Jahr nach Montréal und nach schönen Begegnungen mit sehr offenen Menschen, viel Kälte und noch mehr Eishockey kehrte ich zurück nach Deutschland.
Beruflich genieße ich seitdem die Arbeit mit Kollegen, Schülern und Eltern an verschiedenen Schulen im Raum Würzburg.

Wie Sie aus diesem Buch folgern können, verbringe ich die meiste Zeit immer noch mit mir, leiste alles, wenig, viel, gar nichts und atme…

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    14.10.2014

  • Verlag BoD – Books on Demand
  • Seitenzahl

    156

  • Maße (L/B/H)

    21,1/14,6/1,5 cm

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    14.10.2014

  • Verlag BoD – Books on Demand
  • Seitenzahl

    156

  • Maße (L/B/H)

    21,1/14,6/1,5 cm

  • Gewicht

    234 g

  • Auflage

    2. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7357-9316-4

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Buch für die Meister
von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2021

Wenn Sie mit Bewusstseinsarbeit gerade erst anfangen, kaufen Sie mein anderes Buch. Sind Sie hingegen schon lange im ewig gleichen Kreis dieser verrückt wunderbaren Erde, kann ich dieses Buch wärmstens und kältestens empfehlen. Ich werte ja nicht.

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0