Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Für Happy Ends gibt`s kein Rezept

(17)
Alle schwärmen vom Seduction, dem Restaurant, das Addie gemeinsam mit ihren Freundinnen führt. Als Tüpfelchen auf dem i fehlt nur noch Live-Musik. Doch kaum dass ein Typ mit Gitarre hereinschneit und sich bewirbt, kippt Addie fast aus ihren High Heels. Jake Knox, der berühmte Rockstar! Seit jeher üben Musiker einen gefährlichen Reiz auf sie aus, stärker als Schuhe und Schokolade zusammen. Und Jake mit seinen grünen Augen und der rauchigen Stimme könnte ihr zum Verhängnis werden …
„Niemand sonst schreibt mit so viel Feuer und Gefühl wie Kristen Proby. Ich bewundere sie!”
Nummer-1-Bestsellerautorin Sylvia Day
Portrait

Für New York Times-Bestsellerautorin Kristen Proby geht nichts über eine klassische Liebesgeschichte mit starken Charakteren, die auf Treue und Familie schwören. Ihre Helden haben ihren eigenen Kopf und einen ausgeprägten Beschützerinstinkt, und die Frauen lassen sich kein X für ein U vormachen. Kristen lebt im malerischen Whitefish in Montana, wo sie Schokolade, Kaffee und den Sonnenschein genießt. Und Nickerchen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 09.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-633-2
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 188/126/30 mm
Gewicht 325
Originaltitel Listen to Me
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 6.538
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47016102
    Eine Prise Liebe
    von Kristen Proby
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44286403
    Aller Anfang ist küssen / Dare to Love Bd. 7
    von Carly Phillips
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46318423
    Verzehrende Leidenschaft / Trinity Bd.1
    von Audrey Carlan
    (116)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44243216
    Liebe, Zimt und Zucker
    von Julia Hanel
    (71)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45164986
    Liebe hat immer Saison
    von Shannon Stacey
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44199740
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (51)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45312928
    Under Your Skin. Halt mich fest
    von Scarlett Cole
    (67)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244009
    Mein Herz und deine Krone
    von Jessica Morgan
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40437393
    Strandperlen
    von Tanja Janz
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35058592
    Wir in drei Worten
    von Mhairi McFarlane
    (64)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 44336822
    Seit ich dich gefunden habe
    von Kat French
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165047
    Vertrauen ist gut, küssen ist besser
    von Susan Mallery
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47016186
    Mit allem, was ich habe
    von Jodi Ellen Malpas
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45313077
    The Real Thing - Länger als eine Nacht
    von Samantha Young
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (190)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165091
    Dirty English - Verboten Heiß
    von Ilsa Madden-Mills
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44336590
    Küss mich, Mistkerl!
    von Sally Thorne
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244121
    Glückssterne
    von Claudia Winter
    (24)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44147454
    Für jede Lösung ein Problem
    von Kerstin Gier
    (111)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 45228154
    Fünf Tage, die uns bleiben
    von Julie Lawson Timmer
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Reider, Thalia-Buchhandlung Braunschweig, Schloss-Arkaden

Starke Frau und ein Rockstar zum vernaschen. Kirsten Proby weiß wie man eine romantische Geschichte richtig würzen muss! Absolut lesenswert! Starke Frau und ein Rockstar zum vernaschen. Kirsten Proby weiß wie man eine romantische Geschichte richtig würzen muss! Absolut lesenswert!

Für Happy Ends gibts kein Rezept ist eine gefühlsvolle und leidenschaftliche Liebesromanze, die den Leser fesselt. Für Happy Ends gibts kein Rezept ist eine gefühlsvolle und leidenschaftliche Liebesromanze, die den Leser fesselt.

Nicole Treuholz, Thalia-Buchhandlung Wildau

Gut zu lesende Liebesgeschichte, der es jedoch an Tiefe fehlt, wodurch es schwer wird, sich mit den Protagonisten zu identifizieren. Das passende Buch für verregnete, trübe Tage. Gut zu lesende Liebesgeschichte, der es jedoch an Tiefe fehlt, wodurch es schwer wird, sich mit den Protagonisten zu identifizieren. Das passende Buch für verregnete, trübe Tage.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 46066295
    Geheimzutat Liebe / Taste of Love Bd. 1
    von Poppy J. Anderson
    (73)
    Buch (Paperback)
    12,90
  • 37821766
    Wait for you Bd. 1
    von J. Lynn
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44191730
    Until Friday Night – Maggie und West
    von Abbi Glines
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45008595
    Bourbon Kings
    von J. R. Ward
    (54)
    Buch (Paperback)
    12,90
  • 45313065
    Every Little Thing - Mehr als nur ein Sommer
    von Samantha Young
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46299328
    Rock my Heart / The Last Ones to Know Bd.1
    von Jamie Shaw
    (40)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 31594967
    Gefährliche Liebe / Fifty Shades of Grey Bd.2
    von E L James
    (146)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 39030055
    Kein Rockstar für eine Nacht / Rockstar Bd.1
    von Kylie Scott
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 31508074
    Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1
    von E L James
    (318)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 33790628
    Fifty Shades Freed - Befreite Lust
    von E L James
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 42423475
    Verliebe dich nie in einen Rockstar (Die Rockstar-Reihe 1)
    von Teresa Sporrer
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
6
9
2
0
0

4,5 Sterne für eine gefühlvolle Liebesgeschichte und tollen Charakteren
von Bücherwürmchen aus Stuttgart am 13.01.2017

Zu Beginn hat mich „Für Happy Ends gibt`s kein Rezept“ an den Jahreszeitenzyklus von Nora Roberts erinnert. Denn auch hier haben sich Freundinnen ein gemeinsames Unternehmen aufgebaut, hier sind es jedoch fünf: Addison, Cami, Mia, Kat und Riley. Gemeinsam betreiben sie das „Seduction“, ein Restaurant in Portland. Die fünf... Zu Beginn hat mich „Für Happy Ends gibt`s kein Rezept“ an den Jahreszeitenzyklus von Nora Roberts erinnert. Denn auch hier haben sich Freundinnen ein gemeinsames Unternehmen aufgebaut, hier sind es jedoch fünf: Addison, Cami, Mia, Kat und Riley. Gemeinsam betreiben sie das „Seduction“, ein Restaurant in Portland. Die fünf Mädels sind alle sympathisch und jede für sich besonders. Sie haben Ecken und Kanten und sie sind füreinander da, wenn es einer schlecht geht. Das Band der Freundschaft zieht sich wie ein roter Faden durch die Seiten. Neben Addie ist mir hier Cami besonders ans Herz gewachsen. Jake ist ein ehemaliger Rockstar, der seine Karriere damals von jetzt auf gleich beendet hatte. Warum erfährt man im Laufe der Geschichte. Dass ihm die Musik im Blut liegt, ist spürbar. Es ist ein Teil von ihm. Die Rolle, die die Musik hier einnimmt, hat mir gefallen, denn kreischende Fans, Konzerte, Tourneen gehören zum Glück der Vergangenheit an. Kristen Proby hat tolle Charaktere erschaffen. Neben den oben Genannten kann ich Jakes beste Freundin Christina nicht unerwähnt lassen. Ihr Schicksal, zu dem ich hier nicht mehr verraten möchte, hat mich am meisten berührt. „Für Happy Ends gibt`s kein Rezept“ ist ein Buch, bei dem ich die Seele baumeln lassen und einfach mal abschalten konnte. Jake ist ein Mann zum Verlieben. Die Beziehung zwischen ihm und Addie entwickelt sich nicht zu schnell, dafür aber mit Gefühl. Im letzten Drittel durfte dann ein „bisschen“ Dramatik nicht fehlen. Allerdings fand ich manche Reaktionen etwas überzogen. Es hat Spaß gemacht, „Für Happy Ends gibt`s kein Rezept“ zu lesen, wobei mir aber das i-Tüpfelchen gefehlt hat. Wenn ich nicht schon vorher auf Camis Geschichte in „Eine Prise Liebe“ gespannt gewesen wäre, hätte spätestens der Epilog dafür gesorgt. Abschließend kann ich „Für Happy Ends gibt`s kein Rezept“ mit 4,5 Sternen bewerten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Lieblingsbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Ternitz am 13.04.2017

Ich habe in meinem Leben schon biele Bücher gelesen, und werde bestimmt noch viele mehr lesen. Zum Glück bin ich zufällig über dieses Buch gestoßen. Die Geschichte um die Freundinnen und wie jede ihr Spezialgebiet rund um das Restaurant beherrscht, hat mich fasziniert. Die Liebesgeschichte ebenfalls. So unglaublich gut... Ich habe in meinem Leben schon biele Bücher gelesen, und werde bestimmt noch viele mehr lesen. Zum Glück bin ich zufällig über dieses Buch gestoßen. Die Geschichte um die Freundinnen und wie jede ihr Spezialgebiet rund um das Restaurant beherrscht, hat mich fasziniert. Die Liebesgeschichte ebenfalls. So unglaublich gut geschrieben! Ich konnte das Buch keine Sekunde aus der Hand legen und habe es regelrecht verschlungen. Natürlich wurden die Fortsetzungen schon vorbestellt und ich kann dieses Buch ALLEN weiterempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöner Reihenstart
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 28.01.2017

Inhalt: Das Seduction ist das neue In-Restaurant, das Addie zusammen mit ihren Freundinnen seit ein paar Monaten führt. Obwohl es bereits sehr gut ankommt, möchte Addie noch für die Wochenenden einen Musiker engagieren, der etwas weiteres Besonderes in ihr Restaurant bringen soll. Doch Addie hat keine besonders gute Beziehung zu... Inhalt: Das Seduction ist das neue In-Restaurant, das Addie zusammen mit ihren Freundinnen seit ein paar Monaten führt. Obwohl es bereits sehr gut ankommt, möchte Addie noch für die Wochenenden einen Musiker engagieren, der etwas weiteres Besonderes in ihr Restaurant bringen soll. Doch Addie hat keine besonders gute Beziehung zu Musikern. Immer wieder fällt sie auf sie rein und immer wieder lässt sie sich von ihnen weh tun. Das soll diesmal anders werden. Eine rein berufliche Zusammenarbeit. Doch sie hat nicht damit gerechnet, dass sich ausgerechnet Jake Knox, der berühmte Rockstar für die Stelle bewirbt, der sie mit seiner Optik und seiner Stimme fast sofort gefangen nimmt. Doch Addie ist viel zu verletzt von ihren bisherigen Beziehungen und hält Jake auf Abstand. Meine Meinung: Das ist wieder eins dieser Bücher, die einen auf der ersten Seite an die Hand nehmen und durch die gesamte Geschichte ziehen. Eins der Bücher, die sich herrlich träumend auf der Couch lesen lassen und einem ein paar Stunden wirklich schöne Unterhaltung schenken, bevor man das Buch mit einem Lächeln schließt. Sicherlich ahnt man bereits zu Anfang, wo die Geschichte hinführt. Das macht das Buch aber keinesfalls uninteressanter. Denn der Weg ist bekanntlich das Ziel. Und so erleben wir eine Menge rund um das Seduction, um Addie und um ihre Freundinnen, die uns sicherlich noch das ein oder andere Mal unterhalten werden. Die Freundinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und dennoch so eisern zusammen halten, dass es selbst als Leser Spaß macht, sich in ihre Mitte zu begeben. Rockmusiker scheinen die neuen Männer zu sein, die sich die Leser wünschen. Denn immer wieder begegnen wir ihnen und im Grunde scheinen alle Autoren sie im gleichen Licht zu sehen. Verruchte Figuren mit nicht so schönen Vergangenheiten, die aber - ausgelöst durch unterschiedliche Ereignisse - nun anders sein wollen oder sind. Ich gebe zu, mich fängt diese Männerfigur langsam doch an zu langweilen. Doch trotzdem schaffte es die Autorin, dass ich Jake mochte. Denn seine Rolle spielt zwar eine große, doch nicht die Größte. Es wird viel Gewicht auf Addie und auch auf die Frauenfreundschaft gelegt und nicht um eine Frau, die ihr Leben nun nach einem Rockstar ausrichtet. Und das machte den Unterschied. Der Schreibstil ist leicht und es macht Spaß, der Autorin zu folgen. Sie lässt leicht und spielerisch Bilder vor dem inneren Auge entstehen, was mir immer besonders gut gefällt. Aber auch leichter Humor und eine gute Prise Erotik finden sich hier, so dass es für mich eine sehr gelungene Mischung ergibt. Ein Beispiel des Humors: "Also, da kann ich mich über Jake nicht beklagen. Er räumt das Geschirr gleich in die Spülmaschine." "Oh, mein Gott!" ruft sie entgeistert. "ich dachte, es ist nur ein Mythos, dass Männer so was können." "Nein, nein, ich habe ein Exemplar in seinem natürlichen Lebensraum beobachten können." Und ich muss gestehen, dass dies tatsächlich für mich mal wieder eine Entscheidung nach einem Cover war, das mir super gut gefällt, weil es so außergewöhnlich ist! Fazit: Ein schöner Reihenstart einer Buchreihe mit abgeschlossenen Geschichten. Mir gefiel, dass hier die Frauen deutlich das meiste Gewicht haben. Ihre Freundschaft und Zusammenarbeit. Sicherlich spielt auch Jake eine große Rolle, doch er dominiert nicht. Ich freue mich schon sehr auf weitere Geschichten rund um die Freundinnen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Für Happy Ends gibt`s kein Rezept

Für Happy Ends gibt`s kein Rezept

von Kristen Proby

(17)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Geheimzutat Liebe / Taste of Love Bd. 1

Geheimzutat Liebe / Taste of Love Bd. 1

von Poppy J. Anderson

(73)
Buch (Paperback)
12,90
+
=

für

22,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen