Warenkorb
 

Robby aus der Räuberhöhle [2]

Wer rettet das Paradies?

Robby aus der Räuberhöhle 2

(2)
Robby liebt seine Räuberhöhle und das vergessene Wäldchen mit dem famosen Lagerfeuerplatz. Doch das Paradies ist in Gefahr: Bürgermeister Pöppler möchte
ausgerechnet dort ein schickes neues Bürogebäude errichten. Nur gut, dass Gummistiefel-Mädchen Thea Robby mit Rat und Tat zur Seite steht. Und dann gibt es ja auch noch ein geheimnisvolles Buch mit prima Erfindungen, mit denen man dem Bauherrn ein Schnippchen schlagen kann …

Format: 165 × 235 mm • 104 Seiten • gebunden • durchgehend farbig illustriert
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 104
Altersempfehlung 5 - 7
Erscheinungsdatum 13.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8337-3611-7
Verlag Jumbo Neue Medien
Maße (L/B/H) 23,6/17,4/1,7 cm
Gewicht 475 g
Abbildungen durchgehend farbig illustriert
Illustrator Barbara Landbeck
Verkaufsrang 74.801
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Robby aus der Räuberhöhle

  • Band 1

    44141116
    Robby aus der Räuberhöhle [1]
    von Barbara Landbeck
    (2)
    Buch
    12,99
  • Band 2

    45182640
    Robby aus der Räuberhöhle [2]
    von Barbara Landbeck
    (2)
    Buch
    13,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    88669269
    Robby aus der Räuberhöhle. Abenteuer am Badesee
    von Barbara Landbeck
    (1)
    Buch
    13,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wunderbares Lesevergnügen
von lehmas am 23.02.2017

(0) Robby wohnt mit seiner Oma, der wilden Hilde, auf einem verlassenen Grundstück inmitten der Stadt, gut verborgen vor den Augen der neugierigen Stadtbewohner. Nur wenige Freunde kennen sein geheimes Paradies. Seine beste Freundin Thea kommt in den Ferien zu Besuch und auch Katze Momo und Krähe Karla wohnen bei... (0) Robby wohnt mit seiner Oma, der wilden Hilde, auf einem verlassenen Grundstück inmitten der Stadt, gut verborgen vor den Augen der neugierigen Stadtbewohner. Nur wenige Freunde kennen sein geheimes Paradies. Seine beste Freundin Thea kommt in den Ferien zu Besuch und auch Katze Momo und Krähe Karla wohnen bei ihm. Eines Tages wird vor dem Grundstück ein Schild aufgestellt, das den Bau eines Büroturms ankündigt und das mitten auf dem Paradiesgrundstück. Nun muss ein guter Plan her, wie man sich den neugierigen Bürgermeister samt Sohn vom Hals halten und den Bau des Bürohauses verhindern kann. Vielleicht hilft den Beiden dabei das geheimnisvolles Buch voller Erfindungen, das Robby gefunden hat. Mein Großer (gerade 7 Jahre alt geworden) war begeistert über die Räuberhöhle und das Baumhaus. So würde er ja auch gerne leben. Und dann noch ganz alleine in der Stadt rumstrolchen ;) Ich denke, dass d as Leben, das Robby führt für Kinder total faszinierend ist. Aber auch die Handlung an sich ist spannend und die zahlreichen farbenfrohen Illustrationen, vom Stil her mal etwas ganz anderes, konnten uns überzeugen. Ganz nebenbei (schön unauffällig in die Handlung eingebettet) erfährt man auch noch einiges über Leonardo da Vinci und angewandte Mathematik. Sehr schön! Mein großer Räuber (7) und wir empfehlen dieses Buch gerne weiter!

Liebenswertes, liebevoll illustriertes Kinderbuch
von Lesetante am 10.02.2017

Robby liebt seine Räuberhöhle und sein Paradies mit den vielen Pflanzen und Tieren mitten in Jottwede. Es duftet nach frischem Moos und Abenteuern. Und ganz besonders gut nach Freundschaft, denn Gummistiefel-Mädchen Thea ist endlich wieder zu Besuch. Gerade zur rechten Zeit. Denn Bürgermeister Poeppler möchte ein schickes, neues Bürogebäude... Robby liebt seine Räuberhöhle und sein Paradies mit den vielen Pflanzen und Tieren mitten in Jottwede. Es duftet nach frischem Moos und Abenteuern. Und ganz besonders gut nach Freundschaft, denn Gummistiefel-Mädchen Thea ist endlich wieder zu Besuch. Gerade zur rechten Zeit. Denn Bürgermeister Poeppler möchte ein schickes, neues Bürogebäude in Robbys Paradies bauen. Das muss unbedingt verhindert werden! Nur wie? Ein super geheimnisvolles Buch mit noch geheimnisvolleren Erfindungen kommt den Freunden da gerade recht … “Wer rettet das Paradies?“ ist der zweite Teil der Robby-Reihe, der jedoch als abgeschlossene Geschichte unabhängig vom ersten Band gelesen werden kann. Robbys Fantasie anregende Abenteuergeschichte ist im kindgerechten, flüssigen Schreibstil geschrieben. Robbys Paradies weckte bei mir Kindheitserinnerungen von Abenteuern, Spielen in der Natur und Geheimnissen. Der spannende, ansprechende Text in großer Schrift lädt zum Vorlesen für Kinder im Kindergartenalter und kleine ,Leseratten' im Grundschulalter zum Selberlesen ein. Die Kapitel haben eine optimale Vorleselänge. Mein 5-jähriger hat allerdings immer nach “mehr“ verlangt. In der Geschichte wird auf spielerische Weise Wissen vermittelt, sodass die Kinder beim Lesen bzw. Lauschen noch etwas lernen können. Die durchgehend liebevoll gezeichneten Illustrationen bereichern und ergänzen das liebenswerte Buch. Meine Kinder (5 und 8) und ich sind begeistert von Robbys Räubergeschichte über ein wenig List, Mut, Abenteuer und Freundschaft und empfehlen das wundervolle Buch uneingeschränkt weiter.