Tage der Dunkelheit / Angelfall Bd.2

Roman

Angelfall 2

(12)
Kaum hat Penryn ihre kleine Schwester Paige aus dem Hauptquartier der Engel in San Francisco befreit, wird diese erneut entführt. Und so muss sich Penryn in den rauchenden Trümmern der Stadt erneut auf die Suche nach Paige machen. Dabei findet sie heraus, welch finstere Pläne die Engel wirklich verfolgen. Ihre letzte Hoffnung ist der gefallene Engel Raffe, der jedoch vor der schwierigsten Entscheidung seines Lebens steht: Soll er auf sein Herz hören und Penryn helfen, oder soll er versuchen, seine Flügel zurückzubekommen?

Portrait
Susan Ee war zunächst Anwältin, bevor sie beschloss, ihre Leidenschaft für die Literatur zu ihrem Beruf zu machen. Sie studierte Kreatives Schreiben in Stanford und Clarion West und arbeitet nun als Autorin und Filmemacherin. Sie lebt in San Francisco, Kalifornien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 09.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31748-2
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,6/12,1/3,4 cm
Gewicht 362 g
Originaltitel World After
Übersetzer Sonja Rebernik-Heidegger
Verkaufsrang 30.979
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Angelfall - Am Ende der Welt
    von Susan Ee
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Auslese - Nur die Besten überleben
    von Joelle Charbonneau
    (56)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    5,99
    bisher 16,99
  • Der dunkle Wald / Die drei Sonnen Bd.2
    von Cixin Liu
    (6)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 1984
    von George Orwell
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    (47)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Ready Player One
    von Ernest Cline
    (85)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 1984
    von George Orwell
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Per Anhalter durch die Galaxis
    von Douglas Adams
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Die Neuromancer-Trilogie
    von William Gibson
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Star Wars™ Thrawn
    von Timothy Zahn
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • QualityLand
    von Marc-Uwe Kling
    (163)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Jenseits der Zeit
    von Cixin Liu
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Tochter der Götter - Schattenweg
    von Amanda Bouchet
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Tochter der Götter - Eismagie
    von Amanda Bouchet
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Die Gabe
    von Naomi Alderman
    (22)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben
    von Joelle Charbonneau
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Psi-Schlag
    von Perry Rhodan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Das Restaurant am Ende des Universums
    von Douglas Adams
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • World of Warcraft: Chroniken Bd. 1
    von Blizzard Entertainment
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • Jules Verne - Romane
    von Jules Verne
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95

Wird oft zusammen gekauft

Tage der Dunkelheit / Angelfall Bd.2

Tage der Dunkelheit / Angelfall Bd.2

von Susan Ee
(12)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Nacht ohne Morgen / Angelfall Bd.1

Nacht ohne Morgen / Angelfall Bd.1

von Susan Ee
(40)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Angelfall

  • Band 1

    44252966
    Nacht ohne Morgen / Angelfall Bd.1
    von Susan Ee
    (40)
    Buch
    9,99
  • Band 2

    45244134
    Tage der Dunkelheit / Angelfall Bd.2
    von Susan Ee
    (12)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    62388109
    Angelfall - Am Ende der Welt
    von Susan Ee
    (5)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Dieser Roman ist eine gelungene Fortsetzung, die genauso fesselnd und mysteriös ist wie Band 1. Susan Ee überzeugt den Leser auch hier mit einer außergewöhnlichen Handlung. Dieser Roman ist eine gelungene Fortsetzung, die genauso fesselnd und mysteriös ist wie Band 1. Susan Ee überzeugt den Leser auch hier mit einer außergewöhnlichen Handlung.

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Braucht sich nicht hinter dem ersten Band zu verstecken. Genauso mitreißend und spannend wie sein Vorgänger. Die Engel hier sind keine gültigen, reinen Wesen wie sonst. Bitte mehr. Braucht sich nicht hinter dem ersten Band zu verstecken. Genauso mitreißend und spannend wie sein Vorgänger. Die Engel hier sind keine gültigen, reinen Wesen wie sonst. Bitte mehr.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Auch der 2. Teil liest sich wieder flüssig,entwickelt aber leider auch ein paar Längen.Schade,dass Raffe fast die ganze Zeit mit Abwesenheit glänzt. Auch der 2. Teil liest sich wieder flüssig,entwickelt aber leider auch ein paar Längen.Schade,dass Raffe fast die ganze Zeit mit Abwesenheit glänzt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28852566
    Engelsnacht/ Fallen Bd.1
    Engelsnacht/ Fallen Bd.1
    von Lauren Kate
    (112)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35370577
    Das Dunkel der Seele
    Das Dunkel der Seele
    von Aimee Agresti
    (11)
    eBook
    9,99
  • 40974475
    Ich brenne für dich
    Ich brenne für dich
    von Tahereh Mafi
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42746105
    Weil du mein bist
    Weil du mein bist
    von Sean Olin
    eBook
    8,99
  • 44252966
    Nacht ohne Morgen / Angelfall Bd.1
    Nacht ohne Morgen / Angelfall Bd.1
    von Susan Ee
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45255303
    Zwischen den Welten / Dreams of Gods and Monsters
    Zwischen den Welten / Dreams of Gods and Monsters
    von Laini Taylor
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47658682
    Icons
    Icons
    von Margaret Stohl
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 82080474
    Erbin des Lichts / Silberschwingen Bd.1
    Erbin des Lichts / Silberschwingen Bd.1
    von Emily Bold
    (78)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
2
5
0
0

Nicht mehr ganz meins
von KittyCatina am 05.06.2018

Gerade erst hat Penryn ihre kleine Schwester Paige wiedergefunden und ist mit ihr und ihrer Mutter in Sicherheit. Doch Paige hat sich verändert und es dauert nicht lange, bis sie erneut verschwindet. Also macht sich Penryn abermals auf die Suche und gerät wieder in einige gefährliche Situationen. Dabei erfährt... Gerade erst hat Penryn ihre kleine Schwester Paige wiedergefunden und ist mit ihr und ihrer Mutter in Sicherheit. Doch Paige hat sich verändert und es dauert nicht lange, bis sie erneut verschwindet. Also macht sich Penryn abermals auf die Suche und gerät wieder in einige gefährliche Situationen. Dabei erfährt sie von einem grausamen Plan der Engel, der die Menschheit endgültig auslöschen könnte. Es ist nun schon einige Zeit her, seit ich den ersten Band dieser Trilogie gelesen habe und ich muss sagen, dass ich mich kaum noch an die Geschehnisse erinnern konnte. Dennoch ist es mir relativ leicht gefallen, in diesen Band hinein zu finden, was vor allem an dem wirklich einfachen und leicht lesbaren Schreibstil der Autorin lag. Dieser hat mich gleich wieder direkt in die Handlung hinein geworfen und konnte mich tatsächlich super gut durch sie hindurch führen. Gewünscht hätte ich mir jedoch noch einmal einen kleinen Rückblick. Allerdings hatte ich so meine Probleme mit dem Inhalt des Romans. Während ich das Thema "Böse Engel" im ersten Band noch interessant fand, merkte ich beim Lesen des zweiten Bandes, dass sich das inzwischen total geändert hat. Mein jetziges Weltbild von Engeln als gute Geschöpfe Gottes konnte ich einfach nicht mehr mit den menschenmordenden Monstern, die die Autorin gezeichnet hat, unter einen Hut bringen. Dazu wirkte die ganze Geschichte teilweise total grotesk und kurios. Da gibt es Mutantengeschöpfe, die weder was mit Menschen, noch mit Engeln zu tun haben, eher obskure Kloppereien zwischen den Engeln ohne Sinn und Verstand und sowieso viel zu viel Blut und Innereien. Und obwohl so einiges davon im Laufe der Handlung aufgeklärt wurde, konnte ich mich einfach nicht daran gewöhnen. Außerdem hat mir zu viel Interaktion zwischen Penryn und Raffe gefehlt. Besser hätte es mir hingegen gefallen, hätte man gute und böse Engel getrennt und ihnen fiktionale Namen gegeben anstatt sie durcheinander zu würfeln, so dass man, bis auf Raffe, eigentlich nur böse Engel hat. Auch die Entwicklung der Beziehung zwischen Raffe und Penryn hätte mich sehr interessiert. Ich muss jedoch auch sagen, dass mich die Geschichte, trotz dass ich sie nicht besonders gut fand, voll in ihren Bann ziehen konnte und ich sie sehr spannend fand. Ich wollte einfach immer wissen, wie es weiter geht und so werde ich auch den dritten Band noch lesen. Richtig gut hingegen fand ich die einzelnen menschlichen Charaktere, allen voran Penryn und ihre Mutter. Penryn ist das, was man eine Badass-Protagonistin nennen kann. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund, ist tough und lässt sich nicht einschüchtern. Dennoch hat sie sich ihre Menschlichkeit bewahrt. Pentryns Mutter hingegen ist eine richtig schön durchgeknallte Persönlichkeit, die man schon deshalb ins Herz schließt, weil sie den Leser mit ihrer außergewöhnlichen Art und ihren unerwarteten Handlungen immer wieder zum Lachen bringt. Paige hingegen ist ein eher etwas gruseliger Charakter, der mir einerseits irgendwie leid tat, mich andererseits aber auch ab und an ziemlich erschreckt hat. Raffe könnte ein recht sympathischer Engel sein, doch leider hatte er mir zu wenig Zeit in diesem Buch und was ich von den anderen Engeln halte, habe ich ja schon geschrieben. Alles in allem ist dieses Buch für Fantasyfans, die nichts gegen böse Engel und Kuriositäten haben, sicher super gut geeignet und spannend ist die Geschichte allemal. Für mich war es jedoch nicht ganz das Richtige und ein bisschen zu brutal und blutig. Nun bin ich aber trotzdem auf den dritten Band gespannt und hoffe, dass mich dieser ein wenig mehr begeistern kann.

durchschnittlicher zweiter Teil, der meine Erwartungen leider nicht erfüllen konnte.
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 21.07.2017

"Tage der Dunkelheit" ist der durchschnittliche zweite Teil der "Angelfall"-Reihe, welcher meine Erwartungen leider nicht erfüllen konnte. Penryn konnte ihre kleine Schwester Paige aus dem Hauptquartier der Engel retten. Was ist mit ihr passiert? Was hat man ihr angetan? Bevor sie sich ein Bild davon machen kann, wie es ihrer... "Tage der Dunkelheit" ist der durchschnittliche zweite Teil der "Angelfall"-Reihe, welcher meine Erwartungen leider nicht erfüllen konnte. Penryn konnte ihre kleine Schwester Paige aus dem Hauptquartier der Engel retten. Was ist mit ihr passiert? Was hat man ihr angetan? Bevor sie sich ein Bild davon machen kann, wie es ihrer kleinen Schwester wirklich geht, wird diese erneut entführt. Penryn begibt sich wieder auf eine gefährliche Suche nach Paige und erfährt dabei, was die Engel wirklich im Schilde führen. Der Einzige, der ihr jetzt noch helfen kann, ist Raffe. Doch wird sie ihn finden? Und wie wird er sich entscheiden? Versucht er, seine Flügel zurückzubekommen? Oder wird er auf sein Herz hören und Penryn unterstützen? Das Cover hat mich bereits auf den ersten Blick überzeugt. Es wirkt so düster und melancholisch, man erkennt die Weltuntergangsstimmung richtig. Man sieht einen Engel einsam und allein auf einem Dach stehen. Er schaut in einen wolkenverhangenen Himmel, der nur ein wenig Licht und Helligkeit zeigt. Penryn ist mutig und kämpferisch wie eh und je. Sie steht immer wieder auf und es wirkt, als könnte sie nichts aus der Bahn werfen. Ihre Familie und ihre Menschlichkeit treiben sie an, nicht aufzugeben, egal welchen Weg sie dafür auch gehen muss. Doch natürlich gehen die Ereignisse nicht spurlos an Penryn vorbei. Paige musste in ihren jungen Jahren mehr ertragen, als es gut für sie ist. Dies und die Apokalypse haben ihre Narben hinterlassen. Das kleine, außergewöhnliche Mädchen wirkt wie zwiegespalten und verhält sich auch so: mal gebrochen, mal unerschütterlich und beängstigend, dann wieder verlassen. Raffe hat sich kaum verändert, obwohl er in manchen Situationen etwas sanfter und sensibler wirkt. Seine Reise hält viele Überraschungen für ihn bereit, mit denen er definitiv nicht gerechnet hat. Für mich ist er der dunkle Beschützer und ein besonderer Engel. Ich habe mich riesig auf den zweiten Teil der "Angelfall"-Reihe gefreut und weiß nicht wirklich, was ich von dem Buch halten soll. Die ersten zwei Drittel des Buches habe ich mich regelrecht durchgequält. Das letzte Drittel hat mir wiederum gefallen und ich habe die Seiten nur so verschlungen. Ich hätte mir sehr gewünscht, dass es mir mit dem gesamten Buch so gegangen wäre. Nur das Cover und die etwa 150 letzten Seiten der Geschichte konnten mich überzeugen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 30.04.2017
Bewertet: anderes Format

Endlich ist auch der zweite Band der spannenden Dystopie von Susan Ee auf Deutsch erschienen, der durch die toughe Helding genauso zu begeistern vermag wie der erste Band.