Meine Filiale

Praxisratgeber Pflegeversicherung

Ansprüche und Leistungen für pflegebedürftige Säuglinge, Kinder und Erwachsene nach dem neuen Recht 2017; Walhalla Rechtshilfen

André Wieprecht, Annett Wieprecht-Kotzsch

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

19,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Alle Leistungen kennen und nutzen

Pflegebedürftigkeit betrifft alle Bevölkerungsgruppen vom Baby bis zum Erwachsenen. Angehörige oder Helfer stehen den Betroffenen oft zur Seite, organisieren und übernehmen die Pflege.

Dieses Füreinander erfordert das nötige Wissen,

wie die Pflegeversicherung funktioniert,
welche Leistungen in Betracht kommen,
wie diese kombiniert und geltend gemacht werden.

Der Praxisratgeber Pflegeversicherung vermittelt das nötige Know-how, damit Betroffene und ihre Angehörigen selber handeln und bestimmen können:

Wie funktioniert die Pflegeversicherung?
Welche Rechte und Ansprüche und welche Pflichten bestehen aus dem Versicherungsverhältnis?
Was bedeutet Pflegebedürftigkeit nach der Reform 2017?
Wie läuft die neue – ab 2017 geltende – Begutachtung bzw. Einstufung ab?
Nach welchen Grundsätzen werden die neuen Pflegegrade ermittelt?
Welche Leistungen können wie kombiniert werden?
Was ist bei der Beantragung von Hilfs- und Pflegehilfsmitteln zu beachten?
Welche Hilfen gibt es für pflegende Angehörige?
Was tun, wenn ein Antrag abgelehnt wurde?
Welche Besonderheiten sind bei Begutachtung und Leistungen von pflegebedürftigen Säuglingen, Kleinkindern, Kindern zu beachten?

Das Buch ist auch als schnelles Nachschlagewerk für Helfer aus dem sozialen Bereich geeignet, um Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Dr. André Wieprecht, Rechtsanwalt und Lehrbeauftragter zu sozialrechtlichen Fragestellungen, und Annett Wieprecht-Kotzsch, Lehrerin, sind Eltern eines pflegebedürftigen Sohnes und immer wieder damit befasst, die beste Pflegesituation für ihr Kind zu schaffen. Ihr Wissen um die rechtlichen Grundlagen sowie ihre praktischen Erfahrungen im Umgang mit der Pflegekasse und sonstigen Leistungsträgern sind – mit vielen Praxistipps – in diesen Ratgeber eingeflossen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum 10.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8029-4082-8
Verlag Walhalla und Praetoria
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/1,5 cm
Gewicht 245 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 109057

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Praxisratgeber für Angehörige von pflegebedürftigen Personen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 25.04.2017

Das Buch gibt Handlungsanweisungen zu Ansprüchen und Leistungen für pflegebedürftige Personen, nach dem neuen Recht 2017. Das Werk wurde als Ergänzung zu Gesetzestexten gekauft. Sehr empfehlenswert, da es Betroffene verfasst haben.

Aktuelles Nachschlagewerk für Alle
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 21.01.2017

Toll, dass es so ein Buch gibt. Viele Bücher, die sich mit rechtlichen Themen auseinandersetzen sind kaum verständlich. Dieses Buch ist anders. Es ist aus der Sicht von betroffenen Eltern geschrieben, die Wissen wovon sie reden. Sie schaffen es, das schwere Thema der Pflegeversicherung dem Leser leicht verständlich nahezubringen... Toll, dass es so ein Buch gibt. Viele Bücher, die sich mit rechtlichen Themen auseinandersetzen sind kaum verständlich. Dieses Buch ist anders. Es ist aus der Sicht von betroffenen Eltern geschrieben, die Wissen wovon sie reden. Sie schaffen es, das schwere Thema der Pflegeversicherung dem Leser leicht verständlich nahezubringen. Besonders gefallen haben mir die vielen Tabellen, Praxis-Tipps und Beispiele sowie die Unterlegung mit Paragraphen. Die Paragraphen müssen zwar nicht mitgelesen werden. Sie sind aber aus meiner eigenen Erfahrung her gegenüber der Kranken- und Pflegekasse unverzichtbar. Ich werde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

Ganz aktuell und verständlich geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Regensburg am 01.12.2016

Die Autoren haben selbst ein behindertes Kind und wissen daher aus Erfahrung, wie kompliziert es oft ist, bei Pflegebedürftigkeit die richtige Leistung über die Pflegeversicherung zu bekommen. Das spiegelt sich in der Schreibe wieder. Souverän und sehr verständlich wird das komplizierte Recht erklärt. Ab 2017 ist ja alles neu - ... Die Autoren haben selbst ein behindertes Kind und wissen daher aus Erfahrung, wie kompliziert es oft ist, bei Pflegebedürftigkeit die richtige Leistung über die Pflegeversicherung zu bekommen. Das spiegelt sich in der Schreibe wieder. Souverän und sehr verständlich wird das komplizierte Recht erklärt. Ab 2017 ist ja alles neu - neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff, neue Regeln zur Begutachtung und Einstufung. All dies ist bereits Inhalt dieses Rechtsratgebers. Er ist deshalb auch allen zu empfehlen, die sich aus beruflichen Gründen in das neue Recht einlesen müssen. Juristisch korrekt und doch für Nichtjuristen verständlich. Super sind die Übersichten und Checklisten. Mir hat der Praxisratgeber geholfen und ich werden ihn sicher als Nachschlagewerk im nächsten Jahr oft zur Hand nehmen.

  • Artikelbild-0