Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Sinabell. Zeit der Magie

(36)

**Lass dich fallen in eine Welt voller Märchen**

Es ist nicht leicht, eine von fünf Königstöchtern zu sein und kurz vor der Heiratssaison zu stehen. Statt nach Ehemännern Ausschau zu halten, streift Sinabell lieber durch die verwinkelten Gänge des Familienschlosses und verliert sich in den magischen Welten ihrer Bücher. Bis sie auf einem Ball dem jungen Prinzen Farin begegnet, der mit seinem zerzausten Haar und den Grübchen ihr Herz erobert. Doch ihr Vater entlarvt ihn als Prinz aus einem verfeindeten Königreich und wirft ihn ins Verlies. Um Farin vor dem sicheren Tod zu bewahren, muss Sinabell ihm helfen drei Aufgaben zu lösen und erkennt dabei, dass Magie nicht nur in Büchern existiert. Plötzlich findet sie sich in einer Welt aus wütenden Drachen, hinterlistigen Feen und sagenumwobenen Einhörnern wieder…

//Textauszug:

Alles um Sinabell und den Prinzen herum verblasste und sie verschmolzen miteinander in dem Tanz, der sie über das Parkett fliegen ließ. Er war gut gebaut, sehnig, beinahe einen halben Kopf größer als sie und den Walzer beherrschte er, als hätte er sich sein Leben lang nie auf eine andere Weise bewegt. War das der Moment, von dem ihre Schwester gesprochen hatte? Würde sie jetzt, beim Anblick dieser fein gezeichneten Grübchen, bei seinem dichten Haar und der Leidenschaft im Glanz seiner Augen all ihre Prinzipien über Bord werfen, alles vergessen, was sie war und was sie noch werden wollte, und sich ihm ganz und gar hingeben?//

//Weitere märchenhafte Romane der Autorin:

-- Being Beastly. Der Fluch der Schönheit

-- Secret Woods 1: Das Reh der Baronesse

-- Secret Woods 2: Die Schleiereule des Prinzen

-- Prinzessin Fantaghiro. Im Bann der Weißen Wälder

-- Schneeweiße Rose. Der verwunschene Prinz (Rosenmärchen 1)

-- Blutrote Dornen. Der verzauberte Kuss (Rosenmärchen 2)//

Portrait

Jennifer Alice Jager begann ihre schriftstellerische Laufbahn 2014. Nach ihrem Schulabschluss unterrichtete sie Kunst an Volkshochschulen und gab später Privatunterricht in Japan. Heute ist sie wieder in ihrer Heimat, dem Saarland, und widmet sich dem Schreiben, Zeichnen und ihren Tieren. So findet man nicht selten ihren treuen Husky an ihrer Seite oder einen großen, schwarzen Kater auf ihren Schultern. Ihre Devise ist: mit Worten Bilder malen.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 220
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 28.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-30064-5
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21,3/14,4/2 cm
Gewicht 320 g
Verkaufsrang 85.634
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Märchenfans aufgepasst...“

Sophia-Elisabeth Rosendahl

Ein Muss für alle Märchenfans und Buchliebhaber!

Sinabell entführt uns in eine atemberaubende Welt, in der nicht nur Märchen wahr werden.
Und wer hätte sich nicht schon gewünscht, dass das ein oder andere aus den Büchern, die man liebt plötzlich Realität wird?

Sinabell überzeugt vor allem durch einen super süßen, spannenden und bezaubernden Plot, bei dem einem die Charakter direkt ans Herz wachsen.
Ein Muss für alle Märchenfans und Buchliebhaber!

Sinabell entführt uns in eine atemberaubende Welt, in der nicht nur Märchen wahr werden.
Und wer hätte sich nicht schon gewünscht, dass das ein oder andere aus den Büchern, die man liebt plötzlich Realität wird?

Sinabell überzeugt vor allem durch einen super süßen, spannenden und bezaubernden Plot, bei dem einem die Charakter direkt ans Herz wachsen.

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Eine magische Geschichte über die Liebe und die Freiheit. Eine magische Geschichte über die Liebe und die Freiheit.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Eine wunderschöne und märchenhafte Geschichte,bei der auch die Action nicht zu kurz kommt.Ich zitterte bis zum Schluss mit Sinabell,Farin&Co. Eine wunderschöne und märchenhafte Geschichte,bei der auch die Action nicht zu kurz kommt.Ich zitterte bis zum Schluss mit Sinabell,Farin&Co.

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Märchen meets Romantic-Fantasy.
Toller Schreibstil und eine tolle Idee. Sinabell und Farin wachsen einem sofort ans Herz und man zittert bis zur letzten Seite mit ihnen mit.
Märchen meets Romantic-Fantasy.
Toller Schreibstil und eine tolle Idee. Sinabell und Farin wachsen einem sofort ans Herz und man zittert bis zur letzten Seite mit ihnen mit.

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Eine märchenhafte und romantische Geschichte mit einer Prinzessin in Nöten und einem holden Prinzen, der alles versucht, um sie zu retten. Eine märchenhafte und romantische Geschichte mit einer Prinzessin in Nöten und einem holden Prinzen, der alles versucht, um sie zu retten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
18
8
5
4
1

Hab leider etwas anderes erwartet!
von Ricarda Tilsch aus Hamm am 23.04.2018

Meine Meinung: Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut und ich wurde auch nicht schlecht unterhalten. Die Idee der Geschichte ist echt klasse, nur leider nicht ganz so gut umgesetzt, meiner Meinung nach. Manche Stellen waren viel zu lang geschrieben und bei manchen, schon eher wichtigen Stellen, viel zu... Meine Meinung: Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut und ich wurde auch nicht schlecht unterhalten. Die Idee der Geschichte ist echt klasse, nur leider nicht ganz so gut umgesetzt, meiner Meinung nach. Manche Stellen waren viel zu lang geschrieben und bei manchen, schon eher wichtigen Stellen, viel zu wenig. So hatte man das Gefühl, dass alles so Knall auf Fall kommt. Der Schreibstil war märchenhaft aber teilweise nicht ganz angenehm zu lesen, so dass ich manche Sätze öfter lesen musste. Die wichtigen Charaktere waren viel zu oberflächlich beschrieben und die Schwestern die eher uninteressant sind waren sehr plastisch und detailliert aufgezeigt. Am besten hat mir die Sache mit den drei Aufgaben gefallen auch dass vieles nicht so vorhersehbar war muss ich loben. An vielen Stellen fand ich die Gefühlslage der Charaktere total an den Haaren herbeigezogen. Spannung konnte die Autorin schon aufbauen. Das Cover finde ich mal mega schön. Die Farben passen sehr gut mit der Schrift zusammen. Fazit: Ein nettes Märchen für zwischendurch. Für Jugendliche sehr zu empfehlen.

Leichte Lektüre für Zwischendurch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 23.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Klappentext hat mir sehr gut gefallen und hat Lust auf mehr gemacht. Leider blieb es dabei... Jennifer Jager schafft es nicht, eine großartige Spannung aufzubauen. Die Geschichte ist leicht gestrickt und schrammt leider an einem wirklichen Höhepunkt völlig vorbei, plätschert alles so vor sich hin... Auch bleiben viele Fragen offen und... Der Klappentext hat mir sehr gut gefallen und hat Lust auf mehr gemacht. Leider blieb es dabei... Jennifer Jager schafft es nicht, eine großartige Spannung aufzubauen. Die Geschichte ist leicht gestrickt und schrammt leider an einem wirklichen Höhepunkt völlig vorbei, plätschert alles so vor sich hin... Auch bleiben viele Fragen offen und ebenfalls das Ende bringt leider nicht den Ahhhh- oder Ohhhh- Moment. Deshalb kann ich nur 3 Sterne vergeben

für Märchen und Fantasy Liebhaber
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2018

ich war echt begeistert. ich finde dass es nie langweilig geworden ist. Der Schriftstil war angenehm beim lesen und man wollte gar nicht aufhören. Es weicht auch von den typischen Märchensagen ab, was ich super fand.