Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Legenden von Karinth (Band 1)

(8)

»Bringt die Prinzessin zurück!« So lautet der Befehl der Elfenkönigin, nachdem ihre Tochter aus der Elfenstadt geflohen ist. Für Leibwächter Maryo Vadorís eine auf den ersten Blick nicht unlösbare Aufgabe. Allerdings soll er den frischgebackenen Gemahl der Prinzessin mitnehmen, den er zutiefst verachtet. Als sein Weg auch noch den der Magierin Edana kreuzt, stellt der Elf fest, dass die Suche nach seiner Prinzessin doch nicht so einfach wird wie anfangs vermutet. In Edana steckt mehr, als sie ihm zunächst weismachen will, und womöglich könnte ihr Geheimnis Maryo sogar helfen, denn seine Reise verschlägt ihn auf einen unbekannten Kontinent: Karinth.

Portrait

C. M. Spoerri wurde 1983 geboren und lebt mit ihrem Mann zusammen in der Schweiz. Ursprünglich aus der Klinischen Psychologie kommend, schreibt sie seit Frühling 2014 erfolgreich Fantasy-Jugendromane (Alia-Saga, Greifen-Saga) und hat im Herbst 2015 mit ihrem Mann zusammen den Sternensand-Verlag gegründet. Weitere Fantasy- und New Adult-Projekte sind dabei, Gestalt anzunehmen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum 25.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906829-20-3
Verlag Sternensand Verlag
Maße (L/B/H) 203/136/40 mm
Gewicht 508
Verkaufsrang 88.794
Buch (Taschenbuch)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45622517
    Conversion (Band 1)
    von C. M. Spoerri
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 46327808
    Durch Aphrodites Auge - Großdruck
    von Katharina Petje
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 45217083
    Der Schlüssel aus Bronze / Magisterium Bd. 3
    von Cassandra Clare
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • 62428014
    Die Pan-Trilogie: Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45091190
    Goddess of Poison - Tödliche Berührung
    von Melinda Salisbury
    (92)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 42812266
    Die Ratten von Chakas / Die Greifen-Saga Bd.1
    von C.M. Spoerri
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 45510647
    Beauty Hawk. Der Fluch der Sturmprinzessin
    von Andreas Dutter
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42436433
    Das Feuerzeichen Bd. 1
    von Francesca Haig
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 39188366
    The Iron Thorn - Flüsternde Magie
    von Caitlin Kittredge
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 45341867
    Verrat am Elfenparadies
    von Oliver Jungjohann
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    11,80
  • 44153330
    Liebe ohne Punkt und Komma / Delilah und Oliver Bd.2
    von Jodi Picoult
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 46044968
    Liebe keinen Montague (Luca & Allegra 1)
    von Stefanie Hasse
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45217397
    Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
    von Sabaa Tahir
    (48)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • 45030568
    Königin der Finsternis / Throne of Glass Bd. 4
    von Sarah J. Maas
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 45244455
    AMANI - Rebellin des Sandes
    von Alwyn Hamilton
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 39188549
    Elfenglanz
    von Aprilynne Pike
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45256816
    Weltenriss
    von S. E. Grove
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 45173854
    Die Geister vom Rainy Pass
    von Christopher Ross
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,95
  • 45310548
    Himmelstiefe / Zauber der Elemente Bd. 1
    von Daphne Unruh
    (29)
    Buch (Paperback)
    9,95
  • 44953447
    Verlorene Welt / Pala Bd. 3
    von Marcel van Driel
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Maryo schleicht sich in jedes Herz!
von Michele Linzel aus Hannover am 05.05.2017

Meinung: Die Legenden von Karinth stand eindeutig zu lange auf meiner To-Read Liste. Endlich konnte ich mir selbst ein Bild von dem sturen, einfältigen, dennnoch geistreichen und magiebegabten Elfen Maryo Vadorís machen, von dem man mir so viel vorgeschwärmt hat. Aber von vorne: Altra ist ein bekanntes Land unter Sternensand Lesern. Es ranken sich... Meinung: Die Legenden von Karinth stand eindeutig zu lange auf meiner To-Read Liste. Endlich konnte ich mir selbst ein Bild von dem sturen, einfältigen, dennnoch geistreichen und magiebegabten Elfen Maryo Vadorís machen, von dem man mir so viel vorgeschwärmt hat. Aber von vorne: Altra ist ein bekanntes Land unter Sternensand Lesern. Es ranken sich viele Mythen um eben dieses. Ich habe mich jetzt nicht unbedingt an die "vorgegebene" Lesereihenfolge gehalten, demnach müsste ich nämlich eigentlich zuerst die Alia Reihe - ebenfalls von C. M. Spoerri - lesen. Doch die Legenden von Karinth kann man auch ganz ohne Vorkenntnisse genießen. Die Autorin entführt in ein Land mit unsicherem Frieden zwischen Elfen, Menschen, Zwergen, Magiern und mehr. Ruhe, sowie das "Zuhause" Gefühl findet man nur auf hoher See. Der Schreibstil ist wundervoll. Was ich am ersten Teil der Greifensaga noch bemängelt hatte, ist hier wieder mal komplett anders. Bildhaft und gewaltig. Gewaltig und bildhaft, in doppelter Hinsicht, denn das Buch ist mit großartigen Zeichnungen einzelner Szenen bestückt! Damit hatte ich nicht gerechnet und es kurbelt das Kopfkino enorm an. Und auch wenn ich nicht so oft... okay, eigentlich noch nie, ein "Seefahrerbuch" möchte ich es mal nennen - also eins, in dem das Setting oftmals ein Schiff ist - gelesen habe, bin ich restlos begeistert von der Authentizität. Genau so stelle ich mir das Leben auf einem Schiff vor. Und auch die Geschichte drumherum ist sehr gut gewählt. Erzählt wird sie aus vier verschiedenen Sichtweisen, sodass man sich fast allwissend vorkommt. Edana, Maryo und Amyéna stehen auf der einen, Thesalis - eine Amazonenkriegerin auf der anderen Seite. Ihre Wege werden sich oder haben sich bereits gekreuzt. Die Charaktere haben mich gefangen genommen und auch wenn ich es nicht in einem Rutsch durchgelesen habe, so muss ich doch ganz dringend wissen wie es weitergeht. Was die Spannung angeht, so kommt man zwar erst ab der Mitte des Buches so richtig auf seine Kosten, doch wie sagt man so schön: Was lange währt, wird endlich gut... und zwar so richtig! <3 Fazit: Woran merkt man, dass mir ein Buch richtig gut gefällt? Genau, an dem nicht enden wollenden Wortfluss in meinen Rezensionen. Also, rans Buch und rein ins Land der Elfen, Schifffahrt und Magie! Es wartet ein aufregendes Abenteuer auf Euch! Schon jetzt ein #Monatshighlight. Trotz des schleichenden Anfangs vergebe ich 5 von 5 Sterne, einfach, weil Maryo es so will. Und wer bin ich, diesem Charmeur zu widersprechen? ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Empfehlung für Fans unterhaltsamer, spannender und romantischer Fantasy
von BÜCHERLESER aus Berlin am 26.09.2016

INHALT Altra, Westendwald. Maryo ist Leibwächter der Elfenprinzessin Amyéna. Eben jene soll er nun zurückholen, nachdem die Tochter der Königin aus der Stadt geflohen ist. Zusammen mit dem nervtötendem wie nutzlosen Gemahl der Prinzessin macht sich Maryo auf, um Amyéna zurück in ihr Leben zu holen. Blöd, dass die Elfe einigen Vorsprung... INHALT Altra, Westendwald. Maryo ist Leibwächter der Elfenprinzessin Amyéna. Eben jene soll er nun zurückholen, nachdem die Tochter der Königin aus der Stadt geflohen ist. Zusammen mit dem nervtötendem wie nutzlosen Gemahl der Prinzessin macht sich Maryo auf, um Amyéna zurück in ihr Leben zu holen. Blöd, dass die Elfe einigen Vorsprung hat und bereits auf einem Schiff untergekommen ist. Zum Glück kreuzen sich die Wege von Maryo und der Menschenmagierin Edana. Die temperamentvolle junge Frau mit einem großen Geheimnis erweist sich nicht nur als Kapitänin mit eigenem Schiff, sondern auch als überaus faszinierend für den Elfen. Gemeinsam machen sich die beiden auf die Suche nach Amyéna, dabei verschlägt sie ihre Reise auf einen unbekannten Kontinent: Karinth. FAZIT Maryo als junger Elf, der noch nie ein Fuß auf ein Schiff gesetzt hat. Wie könnte ich eine ganze Geschichte um den sexiest Elf in meinem Harem nicht lieben? Ich muss also zugeben, dass ich nicht ganz Objektiv und etwas voreingenommen bin? Wie gewohnt lässt die C.M. Spoerri mit ihrem bildgewaltigen Sprachstil und ihren lebendigen Charakteren ihre Welt vor meinen Augen entstehen. Wie immer nimmt sie mich mit nach Altra und diesmal durfte ich einen neuen Ort -na gut, Kontinent- entdecken: Karinth. Außerdem gab es ganz viel Maryo.? C.M. Spoerri ist es geglückt einen Charakter, den ihre Leser/innen bereits aus anderen Büchern kennen, jünger und trotzdem stimmig darzustellen. Es ging hier nicht wie in Fortsetzungen darum, einen Charakter weiterzuentwickeln. Vielmehr musste C.M. Spoerri eine jüngere Version von Maryo schaffen, die schon das Potenzial für den Maryo zeigt, den ihre Leser/innen aus anderen Büchern kennen. Das ist ihr in „Die Legende von Karinth“ gelungen. Das Rätsel um Maryos Tattoo wird im Auftakt der Reihe übrigens noch nicht gelüftet… Neben Maryo gibt auch andere Charaktere, die mir gut gefallen haben. Die Magierin Edana zum Beispiel: frech, mutig und temperamentvoll wie sie ist, hat es Spaß gemacht Edanas Auseinandersetzungen mit Maryo zu verfolgen. Mit Amyéna bin ich – wie in allen anderen Bänden zuvor – nicht warm geworden. Aber das ist wie im Leben: Man kann einfach nicht jeden mögen. Und sie hat ja noch ein paar Zeilen Zeit, mich doch noch für sich einzunehmen. Kurz: „Die Legende von Karinth“ von C.M. Spoerri ist ein kurzweiliger Fantasyroman und eine Empfehlung für Fans unterhaltsamer, spannender und romantischer Fantasy.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
» Rezension « "Die Legende von Karinth" • C.M. Spoerri
von time.for.nele aus Greiz am 25.09.2016

Wieder einmal besticht dieses Buch zunächst mit einem unglaublich ansprechenden Cover von Kopainski Artwork. Es passt optisch hervorragend zum Inhalt und ist ein richtiger Eyecatcher. Gleich zu Beginn der Geschichte von Maryo erklärt die Autorin, zu welchem Zeitpunkt und unter welchen Umständen die Handlung beginnt, was besonders für Leser, die... Wieder einmal besticht dieses Buch zunächst mit einem unglaublich ansprechenden Cover von Kopainski Artwork. Es passt optisch hervorragend zum Inhalt und ist ein richtiger Eyecatcher. Gleich zu Beginn der Geschichte von Maryo erklärt die Autorin, zu welchem Zeitpunkt und unter welchen Umständen die Handlung beginnt, was besonders für Leser, die bereits andere Werk der Autorin kennen in der Maryo Vadorís eine Rolle gespielt hat, interessant sein dürfte. Dieses kurze Vorwort hat in meinen Augen den perfekten Umfang. Als dann die eigentlichen Geschichte begann hatte ich plötzlich das Gefühl vor meinem inneren Auge läuft die Handlung als Film ab. Spontan fällt mir kein einziges Buch ein bei dem ich dies bisher hatte und das hat mich total in den Bann geschlagen. Absolut gar nichts kann ich mal wieder am Schreibstil von C.M. Spoerri aussetzen. Dieser ist auf einem konstant hohem Niveau, wie ich es bereits von ihren anderen Büchern kenne. Er lässt sich sehr leicht und flüssig lesen, wodurch die Seiten geradezu dahin fliegen. Im Buch sind die Kapitel wie gewohnt den einzelnen Hauptprotagonisten gewidmet, sodass man durch den konstanten Wechsel immer wieder Einblick auf die aktuellen Geschehnisse erhalten hat. Da diese aus Sicht des personalen Erzählers geschrieben sind, wurde auch immer wieder über die Gedanken und Gefühle informiert. Lediglich einen Kapitelwechsel gab es im ersten Drittel der Geschichte, der mich etwas ins Straucheln gebracht hatte, da plötzlich ein Charakter auf der Bildfläche erschien, der zunächst absolut nicht zur Handlung passte, sich aber später gut eingliederte. Wahnsinnig gespannt war ich auf die Charaktere der Geschichte, denn für die hatte die Autorin schon immer ein ziemlich gutes Händchen gehabt und die meisten Protagonisten haben mir in ihren Büchern gefallen. Bei diesem Buch hatte ich sogar das Gefühl, dass sie noch einmal an sich gewachsen ist und die Kritik ihrer Leser berücksichtigt hat. Natürlich gibt es noch das ein oder andere Detail, was man vielleicht hätte erwähnen können, aber ich sehe hier eine ganz klare Weiterentwicklung. Besonders angetan war ich von Edona, die von C.M. Spoerri einen wunderbar schlagfertigen Charakter verpasst bekommen hat. Die Handlung des Buches hat mich ebenfalls völlig vereinnahmt. Wie ein Strudel hat mich diese immer mehr und mehr eingesaugt. Ich habe an keiner Stelle das Gefühl gehabt, zu viele oder zu wenige Informationen erhalten zu haben. Auch unnötige Längen gab es keine. Durch den bereits erwähnten Sichtwechsel wurde außerdem immer wieder die Neugier an den einzelnen Handlungssträngen geweckt, denn sobald ein Kapitel gerade am spannendsten war, begann das Nächste aus Sicht eines anderen Charakters. Und wie ich es bereits vermutet habe lässt mich das Ende des Buches völlig verträumt, aber auch traurig zurück. Verträumt, weil die Geschichte mich völlig in ihren Bann gezogen hat und traurig, weil sie viel zu schnell vorbei war. Dieses Buch ist für mich ein wahrer Pageturner und wird mit jeder Geschichte größer und größer. C.M. Spoerri erschafft nach und nach eine magische Welt, die ungeahnte Ausmaße annimmt und von der ich immer mehr und mehr und mehr lesen will. Ich hoffe das noch viele weitere Geschichten aus Altra folgen werden und bin schon sehr auf den nächsten Band gespannt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Legenden von Karinth (Band 1) - C. M. Spoerri

Die Legenden von Karinth (Band 1)

von C. M. Spoerri

(8)
Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=
Sinabell. Zeit der Magie - Jennifer Alice Jager

Sinabell. Zeit der Magie

von Jennifer Alice Jager

(31)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=

für

25,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen