Warenkorb
 

Das Erwachen / Schattenchronik Bd.1

Das Erbe der Macht Bd. 1-3

Das Erbe der Macht - Schattenchronik 1

Silber- und Bronze Gewinner beim Lovelybooks Lesepreis 2017* Nominiert für den Skoutz-Award 2018** Nominiert für den Deutschen Phantastik Preis 2017 Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge! Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft. Jenifer Danvers ist eine Lichtkämpferin. Als ihr Freund und Kampfgefährte stirbt, erwacht mit Alexander Kent ein neuer Erbe der Macht, der von ihr in die Welt der Magie eingeführt werden muss. Keiner von beiden ahnt, dass das Gleichgewicht der Kräfte außer Kontrolle geraten ist. Das Böse holt zum großen Schlag aus, um den Wall endgültig zu zerschmettern. Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Kämpfe mit den Lichtkämpfern und dem Rat des Lichts - Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci und viele mehr –, um den Erhalt der Menschheit. Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 16.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95834-226-2
Reihe Das Erbe der Macht 1
Verlag Greenlight Press
Maße (L/B/H) 22,1/14,6/3 cm
Gewicht 540 g
Auflage 4. Auflage Hardcover-Sammelband
Verkaufsrang 28.346
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Erbe erwacht...“

Maja Graupner, Thalia-Buchhandlung Löbau

Da wollt ich in den ersten Band der eBook-Reihe nur reinstöbern, und knapp 2 Wochen später war ich bis zum aktuellsten Einzelband aufgeschlossen.
Diese Reihe hat ein unglaubliches Suchtpotential und ich freue mich stets auf die neuste Ausgabe.

Es ist ein perfekter Mix aus Fantasy, Geschichte und auch ganz alltäglichen Problemen.

Neben den sympathischen Charakteren erwartet einen eine spannenden Handlung mit viel Witz und Charme, welche einem zusätzlich mit Cliffhangern und überraschenden Wendungen zu fesseln weiß.
Trotz Ähnlichkeiten zu anderen Fantasy-Reihen wirkt die Geschichte nicht wie eine Kopie, sondern wie etwas völlig eigenständiges.
Andreas Suchanek weiß auch mit einem angenehmen Schreibstil zu überzeugen, so dass man überrascht ist, dass man gar nicht merkt wie man durch die Geschichte fliegt.
Da wollt ich in den ersten Band der eBook-Reihe nur reinstöbern, und knapp 2 Wochen später war ich bis zum aktuellsten Einzelband aufgeschlossen.
Diese Reihe hat ein unglaubliches Suchtpotential und ich freue mich stets auf die neuste Ausgabe.

Es ist ein perfekter Mix aus Fantasy, Geschichte und auch ganz alltäglichen Problemen.

Neben den sympathischen Charakteren erwartet einen eine spannenden Handlung mit viel Witz und Charme, welche einem zusätzlich mit Cliffhangern und überraschenden Wendungen zu fesseln weiß.
Trotz Ähnlichkeiten zu anderen Fantasy-Reihen wirkt die Geschichte nicht wie eine Kopie, sondern wie etwas völlig eigenständiges.
Andreas Suchanek weiß auch mit einem angenehmen Schreibstil zu überzeugen, so dass man überrascht ist, dass man gar nicht merkt wie man durch die Geschichte fliegt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
82 Bewertungen
Übersicht
58
16
6
2
0

Süchtig machende Fantasy
von Ulrike Frey aus Haltern am See am 13.01.2019

In seiner Urban-Fantasy-Reihe "Das Erbe der Macht" zeigt uns Andreas Suchanek, dass unter uns Magier weilen. Wir, die Nimags (Nichtmagier) wissen das natürlich aus Sicherheitsgründen gar nicht, sie existieren nur noch in Sagen. Es ist allerdings so, dass die Magier vor 166 Jahren einen Wall gewoben haben, der uns... In seiner Urban-Fantasy-Reihe "Das Erbe der Macht" zeigt uns Andreas Suchanek, dass unter uns Magier weilen. Wir, die Nimags (Nichtmagier) wissen das natürlich aus Sicherheitsgründen gar nicht, sie existieren nur noch in Sagen. Es ist allerdings so, dass die Magier vor 166 Jahren einen Wall gewoben haben, der uns normale Menschen dies alles bewusst nicht sehen lässt. Insbesondere sehen wir nicht den Kampf zwischen Lichtkämpfern und Schattenkämpfern. Die Magier werden von geschichtsbekannten Unsterblichen geleitet, wie Johanna von Orleans, Einstein, Leonardo da Vinci, Dschinghis Khan etc. - Wenn ein Lichtkämpfer endgültig stirbt, so muss auch ein Schattenkämpfer sterben - und umgekehrt. Nur so bleibt das Gleichgewicht erhalten. Die Geschichte beginnt, als Mark stirbt und Alex, bisher ein Nimag, gerade noch rechtzeitig ein neuer Lichtkämpfer wird. Es sind sympatische junge Menschen in den 20ern, die zusammen eine von mehreren Gruppen der Lichtkämpfer bilden. Alex ist in der Gruppe um Kevin und Jen, man albert herum, teilt seine Sorgen und natürlich muss Alex auch noch viel lernen. Er geht in Vorlesungen, die von den Unsterblichen gegeben werden. Alles ist neu und aufregend. Aber es wird auch sehr gefährlich, denn es gibt einen unbekannten Feind innerhalb des Walls. Andreas Suchanek hat mit der Reihe "Das Erbe der Macht" in mir etwas losgetreten. Ich fühlte mich sofort wohl bei all den sympatischen Gestalten der Lichtkämpfer und habe logischerweise auch gleich Partei ergriffen. Der Autor schreibt flüssig, mitreissend und äußerst spannend. Es steht mit Sicherheit fest, dass ich nun auch alle weiteren Bände noch lesen werde. Also Achtung: Suchtgefahr! Die Cover wirken sehr geheimnisvoll, ihre Gestaltung: Nicole Böhm Die Folgen sind in Büchern zu erwerben, die je 3 Bände beinhalten aber auch als eBooks und Audio-Books. Veröffentlicht wurden die Bücher von Greenlight-Press.

Hmm...
von einer Kundin/einem Kunden am 05.01.2019

Dies ist der Auftakt zur Fantasy Reihe von Andreas Suchanek. Das Buch erzählt eine Geschichte von Leid, Verlust, Trauer, Zusammenhalt und Freunschaft. Tolle Themen für Bücher :-) Vom Stil des Autors her fand ich ganz gut geschrieben und beschrieben, konnte mich jedoch im Ganzen nicht so ganz mitreißen. Die Beschreibungen... Dies ist der Auftakt zur Fantasy Reihe von Andreas Suchanek. Das Buch erzählt eine Geschichte von Leid, Verlust, Trauer, Zusammenhalt und Freunschaft. Tolle Themen für Bücher :-) Vom Stil des Autors her fand ich ganz gut geschrieben und beschrieben, konnte mich jedoch im Ganzen nicht so ganz mitreißen. Die Beschreibungen fand ich für ein solch kurzes Buch (139 Seiten) stellenweise viel zu weitläufig. Ob ich diese Reihe weiterverfolgen werde, weiß ich noch nicht. Habe schon viel über die Reihe gehört und hatte mir mehr davon versprochen.

Spannende Urban-Fantasy Reihe!
von einer Kundin/einem Kunden aus Nittendorf am 04.12.2018

?Das Erbe der Macht? ist eine Urban-Fantasy Reihe aus der Feder von Autor Andreas Suchanek (?Ein MORDs-Team?, ?Heliosphere 2265?) und erscheint monatlich als E-Book sowie alle drei Monate als Hardcover-Sammelband. Der vorliegende Sammelband ?Die Schattenchronik Teil 1? beinhaltet die drei Bände ?Aurafeuer?, ?Essenzstab? und ?Wechselbalg?, die monatlich... ?Das Erbe der Macht? ist eine Urban-Fantasy Reihe aus der Feder von Autor Andreas Suchanek (?Ein MORDs-Team?, ?Heliosphere 2265?) und erscheint monatlich als E-Book sowie alle drei Monate als Hardcover-Sammelband. Der vorliegende Sammelband ?Die Schattenchronik Teil 1? beinhaltet die drei Bände ?Aurafeuer?, ?Essenzstab? und ?Wechselbalg?, die monatlich als Ebook bei der Greenlight Press erscheinen. Klappentext: Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge! Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft. Jenifer Danvers ist eine Lichtkämpferin. Als ihr Freund und Kampfgefährte stirbt, erwacht mit Alexander Kent ein neuer Erbe der Macht, der von ihr in die Welt der Magie eingeführt werden muss. Keiner von beiden ahnt, dass das Gleichgewicht der Kräfte außer Kontrolle geraten ist. Das Böse holt zum großen Schlag aus, um den Wall endgültig zu zerschmettern. Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Kämpfe mit den Lichtkämpfern und dem Rat des Lichts - Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci und viele mehr ?, um den Erhalt der Menschheit. Andreas Suchanek entführt uns in eine Welt voller Magie, in den ewigen Kampf zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen Licht-und Schattenkämpfer. Die Protagonisten sind allesamt sympathisch beschrieben, menschlich, keine arroganten Superhelden ? teils hadern sie auch mit ihrem Schicksal, teils sind sie froh, ihrer früheren Welt entfliehen zu können. Die Dialoge sind witzig, das Team harmoniert gut. Witzig finde ich, dass der Autor bekannte Persönlichkeiten, wie Leonardo da Vinci, Johanna von Orleans oder den Graf von St. Germain als sogenannte ?Unsterbliche? mit in die Geschichte integriert. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen. Die Geschichte wird aus wechselnden Perspektiven erzählt, was die Handlung umso lebendiger macht. Kurzum eine wirklich spannende Urban-Fantasy Reihe, bei der man mitfiebert, wie es wohl weitergeht!