Warenkorb
 

Caraval 01

Roman

Caraval Band 1

Weitere Formate

Taschenbuch
Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt ...
Rezension
"Eine tolle magische Welt.", Westfälische Rundschau, 13.06.2018
Portrait
Garber, Stephanie
Stephanie Garber ist New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie wuchs in Kalifornien auf, wo sie oft mit Anne Shirley, Jo March und anderen Romanfiguren mit ungezügelter Vorstellungskraft verglichen wurde. Neben ihrer Arbeit als Autorin ist sie Lehrkraft für Kreatives Schreiben und träumt von ihren nächsten großen Abenteuern. Sie wartet sehnsüchtig auf den Tag, an dem Legend ihr eine Eintrittskarte für Caraval schickt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 20.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-70416-8
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20,4/13,7/4,4 cm
Gewicht 577 g
Übersetzer Diana Bürgel
Verkaufsrang 10878
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Caraval

  • Band 1

    47092504
    Caraval 01
    von Stephanie Garber
    (99)
    Buch
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    115378118
    Legendary
    von Stephanie Garber
    (15)
    Buch
    15,00

Buchhändler-Empfehlungen

Fiona Pellehn, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Vielleicht aufgrund zu großer Erwartungen, konnte mich das Buch nicht abholen. Die Personen und die Idee hinter der Handlung sind aber toll und verdienen sicherlich eine Chance.

Was würdest du für deine Schwester riskieren?

Manuela Schütt, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Zwei Schwestern, die alles füreinander tun würden, ein unbekannter Verlobter der ihre Rettung sein soll und ein geheimnisvoller Mann mit Zylinder. Spannend ist die Geschichte rund um Caraval, ein Spiel, dass deine Sinne und Gefühle verwirrt und verdreht. Was ist real und was nicht echt? Scarlett betritt das Spiel um ihre Schwester zu finden, doch was sie erlebt, übersteigt all ihre Träume. Mit einem poetischen, bildhaften Schreibstil wird man in die fantastische Welt gezogen und findet nur schwer wieder hinaus. Sobald man denkt man hat alle Rätsel gelöst, kommt ein neues dazu. Also vergesst nicht, es ist nur ein Spiel.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
99 Bewertungen
Übersicht
61
27
9
2
0

Faszinierend und durchgehend spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Loßburg am 30.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist eine ganz klare Leseempfehlung. Es ist mal was anderes mit einer vielschichtig aufgebauten Welt. Ich war so fasziniert und gefangen von diesem Buch, dass die Seiten nur so dahingeflogen sind. Scarlett war mir von Anfang an sympathisch. Ich konnte sie durch ihre authentische Art gut nachempfinden und fand es ums... Dieses Buch ist eine ganz klare Leseempfehlung. Es ist mal was anderes mit einer vielschichtig aufgebauten Welt. Ich war so fasziniert und gefangen von diesem Buch, dass die Seiten nur so dahingeflogen sind. Scarlett war mir von Anfang an sympathisch. Ich konnte sie durch ihre authentische Art gut nachempfinden und fand es umso interessanter sie auf ihrem Weg nach Caraval zu begleiten. Das ganze Buch war Spannung pur. Ich konnte es kaum erwarten, was als Nächstes passiert. Das Setting und die Story waren so gut beschrieben, dass ich selbst ständig überlegt habe, was jetzt Wirklichkeit und was Illusion war. Ich habe alles und jeden hinterfragt und letztendlich war es doch anders als ich erwartet hatte. Caraval konnte mit so einigen Überraschungen und Geheimnissen punkten, von denen ich auch jetzt noch nicht genug habe. Das Ende verspricht einen ebenso fesselnden zweiten Band wie der Erste es war. Das Buch hatte von allem etwas und von allem genau die richtige Dosis. Ich verrate aber lieber nicht mehr, überzeugt euch selbst und lasst euch von Caraval verzaubern und denkt daran: es ist alles nur ein Spiel ...oder?!

Illusion oder Wahrheit? Spiel oder Realität?
von Buchwinter am 08.05.2019

Wer möchte nicht an einem magischen Spiel teilnehmen? Klingt doch spannend, oder? Doch Caraval ist nicht irgendein Spiel… Caraval ist der Name eines Spiels, welches seine eigenen Regeln verfolgt – magische Regeln. Als Spieler kann man sich nie sicher sein, was Wahrheit und was Täuschung ist. Scarlett wünscht sich seit sie k... Wer möchte nicht an einem magischen Spiel teilnehmen? Klingt doch spannend, oder? Doch Caraval ist nicht irgendein Spiel… Caraval ist der Name eines Spiels, welches seine eigenen Regeln verfolgt – magische Regeln. Als Spieler kann man sich nie sicher sein, was Wahrheit und was Täuschung ist. Scarlett wünscht sich seit sie klein ist nichts anderes, als einmal an Caraval teilzunehmen. Doch als sie dann wirklich eine Einladung erhält, würde sie diesen Wunsch gerne rückgängig machen… Im Buch geht es um Scarlett und ihre Schwester Donatella, die beide von Kindesbeinen an von dem Spielmacher Master Legend fasziniert sind. Um seine Aufmerksamkeit zu erhaschen, versuchen sie alles, doch viele Jahre vergehen, ohne dass sie eine Einladung erhalten. Doch eines Tages ist sie da – die lang ersehnte Einladung. Zu Beginn hat es sich etwas gezogen, da der Vater der Beiden ein brutaler und unbarmherziger Mensch, der sie niemals gehen lassen würde und sie zuerst seinen Fängen entkommen müssen. Durch fremde Hilfe gelangen die Schwestern dann tatsächlich ins Spiel und gleich zu Anfang wird klar, dass etwas Düsteres und Mysteriöses im Spiel vor sich geht. Die Magie, die Caraval ausstrahlt umschlingt Scarlett förmlich und sie muss sich mehr als einmal fragen, was Fiktion und was Realität ist. Mit den Spielstunden verschwimmen die Grenzen immer mehr und Scarlett kann Freund von Feind nicht mehr unterscheiden. Ihre Schwester schwebt in großer Gefahr und nur sie kann sie retten. Ganz auf sich gestellt trifft sie oft falsche Entscheidung und zahlt dafür einen hohen Preis. Ob man leben oder sterben wird, entscheidet häufig nur eine winzige Aufgabe, denn in Caraval zahlt man nicht mit Geld… Als Leser ist man selber total gebannt von der Story und wird mehr als einmal in die Irre geführt – ich habe am Ende nicht mehr gewusst, wem ich trauen kann und wem nicht. Diese Märchenwelt, die Stephanie Garber mit Caraval erschaffen hat ist einzigartig. Ich bin absolut begeistert vom Setting und von den Protagonisten! Das Ende hat mir stellenweise wirklich den Atem geraubt. Die Geschichte ist an sich abgeschlossen – dachte ich. Und dann kommt die letzte Seite im Buch und ich hab nur gedacht, „oh nein, was meint die Autorin jetzt damit?“ Daher muss ich sofort im Anschluss Band 2 lesen und ich bin wahnsinnig gespannt, was hier auf mich wartet. Der Schreibstil der Autorin ist wahnsinnig bildgewaltig und sprüht nur so von Lebendigkeit. Es ist, als würde man das Spiel selber spielen und entscheiden, welchen Weg man persönlich gehen würde. Was mir nicht ganz so gut gefallen hat, war die teils sehr nervige und naiv kindliche Art von Scarlett. In manchen Situationen wollte ich sie einfach schütteln, weil mich ihre Art sich nicht entscheiden zu können wirklich wahnsinnig gemacht hat. FAZIT. Für mich hat diese Geschichte alles, was es für ein grandioses Buch braucht. Durch den einzigartigen Schreibstil erscheint das Spiel unglaublich realistisch und als Leser kann man das Setting förmlich greifen. Ich bin restlos begeistert und werde nun auch gleich Legendary lesen. Mir bleibt an der Stelle eigentlich nur zu sagen: Lest dieses Buch, es ist fantastisch! Diese Welt hat mich genau wie Scarlett komplett für sich eingenommen. Bewertung: 5 von 5 Lesezeichen.

Ein absolutes Highlight
von Cozylittlemoments am 16.01.2019

VON TINA BURKHARDT-JOST · JANUAR 16, 2019 Titel: Caraval Autor: Stephanie Garber Verlag:ivi Genre: Fantasy Seiten: 400 Cover-Design/Habtik: Es handelt sich bei dem Buch um eine Klappenbroschur. Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet und macht neugierig auf das Buch, Vorsicht reizt zum Cover-Kauf an ;-). Klappe... VON TINA BURKHARDT-JOST · JANUAR 16, 2019 Titel: Caraval Autor: Stephanie Garber Verlag:ivi Genre: Fantasy Seiten: 400 Cover-Design/Habtik: Es handelt sich bei dem Buch um eine Klappenbroschur. Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet und macht neugierig auf das Buch, Vorsicht reizt zum Cover-Kauf an ;-). Klappentext:  Handlung: Hier erfahren wir die Geschichte von Scarlett und Donatella Dragna, die mit Hilfe des „Seemanns Julian „ vor ihrem Vater fliehen um an Caraval, einem Spiel, der ganz besonderen und magischen Art, teil zu nehmen. Die Handlung nimmt sehr rasant an Fahrt auf und wird nie langweilig, ständig passiert etwas unvorhergesehenes oder einfach nur bizarres, das einen verwundert und von Beginn an in seinen Bann zieht. Die ganze Welt rund um Caraval ist sehr besonders und bunt und allein das Setting zieht mit, so dass man sich wie Alice fühlt, die ins Wunderland verschleppt wurde. Scarlett und Julian haben viele Rätsel zu lösen und das Ende des Spiels, als dessen Gewinn die Erfüllung eines Wunsches steht, kommt gefühlt viel zu schnell, da man sich unbedingt noch länger in Caraval aufhalten möchte und sei es auch nur, um die vielen magischen Geschäfte zu durchstöbern. Mein Fazit: Für mich war das Buch ein absolutes Highlight. Ich fand den Schreibstil unglaublich toll, weil er so bunt und erfrischend war. Das Setting war wahnsinnig schön, weil es so anders, überraschend und farbenfroh war. Ich wäre so gerne noch länger durch Caraval geschlendert und hätte gerne noch mehr der kleinen, bizarren Geheimnisse des Ortes erfahren. Die Charaktere fand ich sehr schön beschrieben und durchdacht. Wo Scarlett mich am Anfang noch mit ihrer Übervorsichtigkeit etwas genervt hat, ist sie mir mit Fortschreiten der Geschichte, in deren Verlauf sie mutiger wird, immer mehr ans Herz gewachsen. Das Ende fand ich gelungen und es hat mir Lust auf mehr gemacht, so dass ich es kaum erwarten kann den zweiten Teil der Reihe „Legendary“ zu lesen. Für mich war das Buch ein absoluter Pageturner, den ich in zwei Tagen durchgesuchtet habe und ich kann es absolut empfehlen!