Meine Filiale

Bad Romeo - Ich werde immer bei dir sein

Roman

Bad Romeo Band 2

Leisa Rayven

(18)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,55 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Love is dangerous!
Monatelang hat Cassie Taylor versucht, eine ganz normale Beziehung mit Ethan Holt zu führen. Ein Gefühlschaos der Sonderklasse. Jetzt, zutiefst gedemütigt und verletzt hat sie jeden Kontakt zu dem unnahbaren Schauspieltalent abgebrochen. Wenn ihr Herz schon in Scherben liegt, soll er wenigstens nicht auch noch darauf herumtrampeln. Doch dem Bad Boy nicht wieder gefährlich nah zu kommen, ist schwer. Vor allem, wenn man an derselben Schauspielakademie ist und für dieselben Inszenierungen gecastet wird. Und Ethan Holt ist und bleibt so attraktiv und begehrenswert, dass es Cassie den Atem verschlägt. Doch er ist auch unberechenbar. Wird sie ihm widerstehen können?

Band 2 der prickelnden Erfolgsserie aus den USA: mitreißend, sexy, verhängnisvoll!

Ich liebe, liebe, LIEBE 'Bad Romeo und Broken Juliet'!! Total begeistert! Danke für die Flut an Gefühlen, liebe Leisa Rayven. E.L. James, Autorin von 50 Shades of Grey

Leisa Rayven lebt am anderen Ende der Welt, in Brisbane, Australien. Eigentlich wollte sie Schauspielerin werden. »Da ich als junge Frau oft nicht wusste, wohin ich gehöre, erschien es mir einfacher, verschiedene Identitäten zu spielen als eine eigene Identität zu entwickeln. Das gilt besonders, wenn man wie ich unter einem wilden Temperament leidet, eigentlich aber schüchtern und introvertiert ist.« Bekannt wurde Leisa Rayven jenseits des Broadways, als einer ihrer Texte quasi über Nacht bei mehr als 2 Millionen Internetlesern eine Welle der Begeisterung auslöste. Später entstand daraus ihr erstes Romanprojekt: ›Bad Romeo‹.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 27.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-03372-0
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/3,8 cm
Gewicht 355 g
Originaltitel Broken Juliet
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Tanja Hamer
Verkaufsrang 37292

Weitere Bände von Bad Romeo

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Isabel Rott, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Die Story ist etwas vorhersehbar. Trotzdem noch sehr empfehlenswert und ein rundes Ende unseres Ausfluges in die Beziehung von Bad Romeo und Broken Juliet.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Den ersten Band fand ich gut und spannend, aber hier ging mir das "hin & her" auf den Nerv. Vielleicht lag es an dem Erzählstil in Rückblenden? Am besten eigene Meinung bilden!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
9
4
4
1
0

Besser als der erste Band
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 04.05.2020

Cassie und Ethan. Traumpaar oder zum Scheitern verurteilt? Monatelang hat Cassie versucht, die Beziehung aufrecht zu halten, doch es scheint nicht zu funktionieren, sodass sie nun alles daran setzt, sich von ihm fernzuhalten. Doch sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart ist das alles andere als leicht, denn die Che... Cassie und Ethan. Traumpaar oder zum Scheitern verurteilt? Monatelang hat Cassie versucht, die Beziehung aufrecht zu halten, doch es scheint nicht zu funktionieren, sodass sie nun alles daran setzt, sich von ihm fernzuhalten. Doch sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart ist das alles andere als leicht, denn die Chemie zwischen den beiden ist nach wie vor präsent und führt beide immer wieder zusammen. Ich fand diesen Teil definitiv besser als den ersten. Hier hatte ich weniger das Gefühl, dass ich mich mit hochgradig pubertierenden Teenagern abgebe (komplett verschwunden ist der Eindruck nicht, aber es ist weniger geworden). Es war interessant zu sehen, wie sehr sich Ethan verändert hat. Sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart, vor allem letzteres. Er hat eine gewisse Reife und ein Selbstvertrauen erlangt, das manchmal schon beinahe zu gesund erscheint. Aber mir hat es gefallen, dass er nicht mehr dieses winselnde etwas war, dass permanent "Ich kanns eh nicht" ausstrahlt. Was Cassie angeht... Puh, ich weiß nicht. Irgendwie habe ich mich nicht richtig mit ihr anfreunden können. Auch wenn alles daran gesetzt wurde, sie genau nicht so wirken zu lassen, hat sie auf mich einfach sehr egoistisch und stur gewirkt. Es war, als müsste immer alles so sein, wie sie es will. Manchmal offen und direkt, manchmal nur unterschwellig vermittelt. Wie im Band zuvor hat mir ein Höhepunkt bzw. eine konkrete Handlung gefehlt. Es war im Grunde genommen eigentlich nur eine Erzählung, wie Ethan und Cassie immer wieder zueinander finden und sich voneinander entfernen. Ein ewiges Auf und Ab, bei dem es an keinem Punkt einen richtigen Wendepunkt gab, bei dem ich hätte sagen können "Ab hier hat sich alles verändert." Der Schreibstil war wie auch zuvor sehr schön. Amüsant, authentisch, humorvoll und mitreißen. Mitsamt eins der größten Pluspunkte. Insgesamt kann ich genau sagen, ob ich die Bücher empfehlen würde. Ich glaube, da muss sich jeder seinen eigenen Eindruck machen.

Leider deutlich schwächer als der erste Teil
von ReadTweetie am 07.11.2018

DIESE REZENSION ENTHÄLT SPOILER!!! Warum habe ich das Buch gelesen? – Nach dem Ende des ersten Teils musste ich unbedingt wissen, wie es bei Cassie und Ethan weitergeht. Sowohl in der Gegenwart, als auch in der Vergangenheit! Der zweite Teil der Liebesgeschichte zwischen Cassie und Ethan setzt genau dort an, wo der andere ... DIESE REZENSION ENTHÄLT SPOILER!!! Warum habe ich das Buch gelesen? – Nach dem Ende des ersten Teils musste ich unbedingt wissen, wie es bei Cassie und Ethan weitergeht. Sowohl in der Gegenwart, als auch in der Vergangenheit! Der zweite Teil der Liebesgeschichte zwischen Cassie und Ethan setzt genau dort an, wo der andere aufgehört hat. So befindet man sich als Leser wieder direkt in der Handlung drin. Dennoch bleiben zum Ende noch einige Fragen offen, da nicht alles aus der Vergangenheit erzählt wurde. Ziemlich schade, da dieser Wechsel der Erzählperspektiven ziemlich super war und es so viele Hinweise auf diese Teil der Geschichte gab. Auch hier wird wieder aus der Sicht von Cassie erzählt. Die Vergangenheit wechselt sich mit der Gegenwart ab. In beiden Zeiten herrscht wieder unglaublich viel Drama und Leidenschaft. Das letztere hat aber eher abgenommen, das Drama dafür aber zugenommen. Anstatt dass die beiden wirklich mal ernsthaft miteinander reden, folgen einfach nur Taten. Ein ewiges hin und her. Am Ende ist es dann total abgeflaut und es zog nur noch an mir vorbei. Die Autorin schien auch keine Lust mehr auf die beiden zu haben, mir kam es nicht mehr so krass gefühlsintensiv vor. Nichtsdestotrotz schreibt die Autorin wunderbar. Der Hintergrund der Schauspielerei spielt in der Fortsetzung auch eine große Rolle und ich liebe ihn. Er passt einfach so gut zu dieser Geschichte und ist ein wunderbarer Handlungsrahmen. Passend dazu ist auch wieder das Cover ausgewählt worden, das mich auch hier wieder fasziniert. Der Klappentext jedoch, ist irreführend. Er macht nicht unbedingt deutlich, dass es sich um den zweiten Teil einer Reihe handelt und könnte auch der Klappentext für den ersten Roman sein. Cassie gefällt mir in beiden Zeiten nicht besonders gut. Natürlich ist sie verletzt und hat Angst. Das ist ja auch vollkommen verständlich. Aber es ist wirklich traurig mit anzusehen, wie sie ihre Lebensfreude und ihre Warmherzigkeit aufgibt. Das hat einen großen Spalt zwischen mir und der Erzählerin entstehen lassen. Ethan hat sich nach einem Unfall in Therapie gegeben und das merkt man ihm auch an. Er hat seine Sicht auf viele Dinge geändert und scheint endlich einen großen Teil seines Ballasts abgelegt zu haben. Doch damit hat er auch einen gewissen Teil seines Charmes zurückgelassen. Ein Arsch zu sein ist nicht charmant. Aber in den wenigen Szenen, in denen er mit Cassie geflirtet hat, wirkte er selbstbewusst und sexy. Das fehlt ihm jetzt ein bisschen. In der Vergangenheit versucht er sich wirklich zusammen zu reißen, aber er kommt mit seinen Emotionen einfach nicht klar. Da war es zwischen mir und Ethan eine „Hass-Liebe“. Am Ende des Buches gibt es noch ein Interview mit der Autorin. Dieses ist sehr aufschlussreich und definitiv lesenswert nach diesem ganzen Gefühlschaos. Die Autorin erklärt, wie es zu dieser leidenschaftlichen großen Liebe zwischen Ethan und Cassie kam und das wirft dann nochmal ein neues Licht auf die komplette Beziehung, wie ich finde. Fazit: Leider deutlich schwächer als der erste Teil. Hier leiden beide Hauptcharaktere und das ist an manchen Stellen einfach zu traurig. Dennoch überzeugt die Autorin wieder mit ihrem Schreibstil und der Spannung dieser Geschichte. Ich konnte den zweiten Roman trotzdem nicht in vollen Zügen genießen, da es teilweise doch sehr anstrengend wurde. Daher vergebe ich 3 von 5 Sternen.

Bad Romeo Band 2
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 01.09.2017

Auch der zweite Teil konnte mich nicht 100% überzeugen. Es gab mir zu viele Wiederholungen, auch wenn die Ängste diesmal aus Cassie´s Sicht beschrieben worden. Sehr gut hat mir wieder die tiefe der Beschreibungen der Ängste gefallen. Beide Romane sind sehr lesenswert, aber von der Thematik her, hätte auch ein Roman gereicht.


  • Artikelbild-0