Der Kuss der Lüge

Die Chroniken der Verbliebenen. Band 1

(118)

Band 1 der Chroniken der Verbliebenen, dem Epos um Intrigen, Lügen und Geheimnisse - endlich auch auf Deutsch zu lesen.
Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch die Prinzessin entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Beide sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt sich Lia zu beiden hingezogen ...
Rezension
"Da ist alles drin: Fantasy, Liebe, Spannung. Einfach perfekt" Claudia Götz-Walk, Lauterbacher Anzeiger, 25.02.2017 "Eine interessante Konstellation bezüglich der Liebesgeschichte, eine beachtliche Fantasywelt mit liebevoll ausgedachten Details, sowie eine spannende epische Geschichte bieten jede Menge Lesespaß." Alena Magd, captain-fantastic.de, 25.02.2017 "Der Kuss der Lüge ist ein spannender Fantasy-Roman, der als Auftakt zu einer Trilogie Lust auf mehr macht." Friederike Schrade für Delmenhorster Kreisblatt, 19.05.2017
Portrait
Mary E. Pearson wurde 1955 in Südkalifornien geboren. Nach einem Universitätsstudium in San Diego unterrichtete sie viele Jahre, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Inzwischen hat sie vier Jugendromane veröffentlicht. Sie ist verheiratet, hat zwei Töchter und zwei Golden Retriever. Sie liebt das Lesen, lange Spaziergänge, Ski fahren, kochen, reisen und Familienfeiern. Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010.
Barbara Imgrund, aufgewachsen in Kaufbeuren im Allgäu, studierte Neuere deutsche Literatur, Mediävistik und Komparatistik in München. Sie war einige Jahre als Lektorin in verschiedenen Münchener Verlagen tätig, bevor sie sich als Lektorin, Übersetzerin und Autorin selbstständig machte. Die Tochter eines Jägers hat ihre Kindheit im Wald und in den Bergen verbracht. Barbara Imgrund lebt und arbeitet in Heidelberg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 560
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 16.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8466-0036-8
Reihe Die Chroniken der Verbliebenen / The Remnant Chronicles
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 221/159/42 mm
Gewicht 785
Originaltitel The Kiss of Deception
Auflage 5. Auflage 2017
Verkaufsrang 1.414
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47366537
    Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (130)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 64492673
    Die Gabe der Auserwählten
    von Mary E. Pearson
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 46061404
    Rat der Neun - Gezeichnet
    von Veronica Roth
    (74)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 37879776
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (174)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47092882
    Hüter der fünf Leben
    von Nica Stevens
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 47092945
    Goldener Käfig / Die Farben des Blutes Bd.3
    von Victoria Aveyard
    (40)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,99
  • 46786513
    The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch
    von Melinda Salisbury
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 47905287
    Liebe mich nicht / Götterfunke Bd.1
    von Marah Woolf
    (181)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47093248
    Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1
    von Erin Watt
    (183)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47749867
    Wir zwei in fremden Galaxien
    von Kate Ling
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • 47749873
    Rache und Rosenblüte
    von Renée Ahdieh
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • 47366042
    Nächstes Jahr am selben Tag
    von Colleen Hoover
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (157)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 35074299
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (191)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47938256
    Diabolic
    von S. J. Kincaid
    (61)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 33888561
    Vom Mondlicht berührt / Revenant Trilogie Bd.2
    von Amy Plum
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 47787835
    Wir fliegen, wenn wir fallen
    von Ava Reed
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 45255270
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (121)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44911657
    Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten
    von Carina Mueller
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47602235
    Ewig - Wenn Liebe erwacht
    von Rhiannon Thomas
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Traum von einem Neuanfang...“

Sabrina Schreen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Lia, die Prinzessin von Morrighan, soll mit ihren jungen 17 Jahren verheiratet werden: an einen fremden Prinzen, in einem fremden Königreich. Doch sie hat andere Pläne, als ihre Eltern. Zusammen mit ihrer Freundin und Bediensteten Pauline flieht sie, damit beide sich ihren langersehnten Traum erfüllen können. Ein Traum von einer ehrlichen Lia, die Prinzessin von Morrighan, soll mit ihren jungen 17 Jahren verheiratet werden: an einen fremden Prinzen, in einem fremden Königreich. Doch sie hat andere Pläne, als ihre Eltern. Zusammen mit ihrer Freundin und Bediensteten Pauline flieht sie, damit beide sich ihren langersehnten Traum erfüllen können. Ein Traum von einer ehrlichen Liebe, von einem neuen Leben, auch wenn sie durch ihre Flucht stets in Gefahr sein könnten. Denn als Schankmädchen lernt Lia zwei junge Männer kennen, zu denen sie sich schnell hingezogen fühlt. Doch beide haben ihre Geheimnisse; der eine ist der von ihr verschmähte Prinz, der Andere hat den Auftrag, sie zu töten...

"Der Kuss der Lüge" ist ein wirklich schönes Buch, mit einer starken Heldin. Lia ist keine hochtrabende Adlige, sondern impulsiv und nicht auf den Mund gefallen. Ihr Wunsch nach Freiheit und Liebe ist, mit ihrer Geschichte, nachvollziehbar und sie wächst einem schnell ans Herz. Auch ihre Freundin Pauline ist sehr sympathisch, beide helfen sich stets aus jeder Lage. Die verzwickte Situation mit dem Prinzen und dem, wie es im Buch steht, Attentäter, hat die Autorin, Mary E. Pearson, sehr gut und sehr spannend gemacht. Ich war mir lange Zeit nicht sicher, wer wer ist, aber aufmerksame Leser nehmen die kleinen Hinweise bestimmt schnell wahr.

Die Geschichte um Lia hat mich sehr fasziniert und ich freue mich schon, den zweiten Teil zu lesen! Eine klare Leseempfehlung!

„Gelungener Auftakt einer neuen Fantasy-Saga“

Claudia Hanella, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Prinzessin Arabella Celestine Idris Jezelia kurz Lia ist die erste Tochter des Hauses Morrighan und soll mit einer Heirat die Zukunft des Reiches sicher stellen.

Doch für die selbstbewusst Lia ist das keine Option, am Tag ihrer Hochzeit flieht Sie und landet in einer kleinen Schenke in der Sie neu Anfangen möchte.

Vielschichtig Charaktere
Prinzessin Arabella Celestine Idris Jezelia kurz Lia ist die erste Tochter des Hauses Morrighan und soll mit einer Heirat die Zukunft des Reiches sicher stellen.

Doch für die selbstbewusst Lia ist das keine Option, am Tag ihrer Hochzeit flieht Sie und landet in einer kleinen Schenke in der Sie neu Anfangen möchte.

Vielschichtig Charaktere und eine fesselnde Story die einen nicht mehr loslässt.



„Spannend, geheimnisvoll und magisch bis zur letzten Seite.“

Nancy Nguyen, Thalia-Buchhandlung Plauen

Ich bin eigentlich kein großer Leser von Fantasy bzw. dystopischen Geschichten. Aber das Cover ist so hübsch und der Klappentext hat mich auch total angesprochen. Also musste ich es unbedingt haben und habe es natürlich auch gelesen. :-) Und was soll ich sagen: Es hat mich zu Hundert Prozent überzeugt.

Lia ist eine sehr starke, authentische
Ich bin eigentlich kein großer Leser von Fantasy bzw. dystopischen Geschichten. Aber das Cover ist so hübsch und der Klappentext hat mich auch total angesprochen. Also musste ich es unbedingt haben und habe es natürlich auch gelesen. :-) Und was soll ich sagen: Es hat mich zu Hundert Prozent überzeugt.

Lia ist eine sehr starke, authentische und symphatische Person, mit der man mit jeder Zeile mitfiebert. Mit ihren 17 Jahren ist sie auf der Suche nach sich selbst und wohin ihr Weg sie führen wird. Und sie ist so überhaupt nicht die typische Prinzessin. Immer an ihrer Seite: Pauline. Zwischen den beiden herrscht ein starkes Band der Freundschaft und der Loyalität.

Und dann gibt es natürlich noch Kaden und Rafe. Jeder auf seine Weise höchst faszinierend und voller Geheimnisse. Als Leser ist man ständig am rätseln, wer der verschmähte Prinz und wer der Attentäter ist, der ausgesandt wurde, um Lia zu töten.

Die Spannung bleibt bis zum Schluss und fesselt einen komplett an jedes Wort, jede Zeile und jede Seite dieses wunderschönen Buches. Ich kann es nur jedem ans Herz legen und freue mich total auf den zweiten Band.

„Der schmale Grat zwischen Wahrheit und Lüge“

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Wem kann man vertrauen, wenn man auf der Flucht ist? Lia muss sich diese Frage nun stellen, da sie ein neues Leben beginnen will. Ich muss zugeben, dass das Buch mich ziemlich überrascht hat. Die Perspektivenwechsel zwischen der Prinzessin Lia, dem Prinzen und dem Attentäter sind super gemacht. Irgendwann hatte ich eine gewisse Ahnung, Wem kann man vertrauen, wenn man auf der Flucht ist? Lia muss sich diese Frage nun stellen, da sie ein neues Leben beginnen will. Ich muss zugeben, dass das Buch mich ziemlich überrascht hat. Die Perspektivenwechsel zwischen der Prinzessin Lia, dem Prinzen und dem Attentäter sind super gemacht. Irgendwann hatte ich eine gewisse Ahnung, wer von den Beiden wer ist, doch am Ende kam es doch ganz anders als erwartet. Ein tolles Buch mit einer Protagonistin, die ihren Mund nicht halten kann und für ihre Meinung kämpft.

„Kuss der Lüge lädt direkt ein die gesamte Reihe lesen zu wollen!“

Christiane Koch, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Ich bin mit absolut gar keinen Erwartungen an das Buch heran gegangen und wurde von der ersten Seite an verzaubert. Die Chroniken der Verbliebenen ist jetzt schon eine meiner neuen Lieblingsreihen. Lia flieht vor ihrer Hochzeit und versteckt sich in einer Schenke als Bedienung. Doch der Prinz und ein Attentäter sind ihr ganz dicht auf Ich bin mit absolut gar keinen Erwartungen an das Buch heran gegangen und wurde von der ersten Seite an verzaubert. Die Chroniken der Verbliebenen ist jetzt schon eine meiner neuen Lieblingsreihen. Lia flieht vor ihrer Hochzeit und versteckt sich in einer Schenke als Bedienung. Doch der Prinz und ein Attentäter sind ihr ganz dicht auf den Fersen. Die wechselnden Perspektiven sind für den Leser ein angenehm überraschendes Verwirrspiel!

„Lia entkommt, oder ?!“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Bis jetzt hatte ich Mary Pearson eher mit philosophisch angehauchten Jugendbüchern wie „Zweiunddieselbe“ in Verbindung gebracht und diesen Auftakt zu „Die Chroniken der Verbliebenen“ als mehr oder minder Bonbon-mäßige Prinzessinnen-Story abgetan.
Aber dann haben die Empfehlungen jüngerer Kolleginnen mich neugierig gemacht und was soll
Bis jetzt hatte ich Mary Pearson eher mit philosophisch angehauchten Jugendbüchern wie „Zweiunddieselbe“ in Verbindung gebracht und diesen Auftakt zu „Die Chroniken der Verbliebenen“ als mehr oder minder Bonbon-mäßige Prinzessinnen-Story abgetan.
Aber dann haben die Empfehlungen jüngerer Kolleginnen mich neugierig gemacht und was soll ich sagen: sie hatten recht.
Pearsons Idee einer siebzehnjährigen,widerspenstigen Prinzessin, die vom Hof flüchtet, wo sie aus Gründen der Staatsräson verheiratet werden sollte, ist ja erst mal nichts Neues.Dass man als Leser(in) aber lange nicht weiß,wer von den zwei jungen Männern, die sie jetzt an ihrem neuen Zuhause/Zufluchtsort umwerben, nun SPOILER der abgewiesene Prinz bzw. ein Attentäter aus einem verfeindeten Reich ist, (obwohl man sie alle hübsch abwechselnd kapitelweise aus der Innenperspektive kennenlernt!), macht Laune. Dazu ein rätselhafter Prolog und eingestreute Versatzstücke aus alten Weissagungen/Liedern zwischen den Kapiteln, die zu Mutmaßungen verleiten, auch das hat was. Die Autorin lässt sich durchaus Zeit für ihre Welt und deren Bewohner, (Tetralogie ?!), nichtsdestotrotz ist ihr Schreibstil lebendig und mitreißend und man lernt ihre Protagonist(inn)en, die bis in die Nebenfiguren stimmig dargestellt werden, gut kennen.
Mir jedenfalls hat der Mix aus Lovestory,Action und ein wenig Magie (plus schöner „Welt“-Karte) gefallen und ich brauche jetzt Band 2 „Das Herz des Verräters“ :-) !
Leseprobe gefällig ??

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 11374174
    Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2
    von Suzanne Collins
    (203)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (365)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 35074299
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (191)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 37879776
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (174)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 40779267
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (96)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (160)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42430671
    Die Gabe / Das Juwel Bd.1
    von Amy Ewing
    (105)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 44290783
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman
    (97)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45256815
    Die Weiße Rose / Das Juwel Bd.2
    von Amy Ewing
    (52)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 46299345
    Das dunkle Herz des Waldes
    von Naomi Novik
    (85)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 46312578
    These Broken Stars. Jubilee und Flynn
    von Amie Kaufman
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47092504
    Caraval
    von Stephanie Garber
    (75)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47092871
    Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)
    von Erin Summerill
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47366537
    Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (130)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 47602235
    Ewig - Wenn Liebe erwacht
    von Rhiannon Thomas
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47658865
    Der Schwarze Schlüssel / Das Juwel Bd.3
    von Amy Ewing
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47749872
    Das Herz des Verräters
    von Mary E. Pearson
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 47904832
    Stormheart. Die Rebellin
    von Cora Carmack
    (111)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47905287
    Liebe mich nicht / Götterfunke Bd.1
    von Marah Woolf
    (181)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 56051434
    Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (77)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
118 Bewertungen
Übersicht
75
33
6
2
2

Die Braut, die sich nicht heiraten traut!
von Gisela Simak aus Landshut am 26.12.2017

Bis eine kommt, die mächtiger ist, Die eine im Elend geboren, Die eine, die schwach war, Die eine, die gejagt wurde, Die eine, gezeichnet von Klaue und Rebe. Es ist ja nicht so, dass ich bisher noch kein Fantasy-Abenteuer gelesen hätte. "Der Kuss der Lüge" konnte mich jedoch so fesseln, dass ich alle... Bis eine kommt, die mächtiger ist, Die eine im Elend geboren, Die eine, die schwach war, Die eine, die gejagt wurde, Die eine, gezeichnet von Klaue und Rebe. Es ist ja nicht so, dass ich bisher noch kein Fantasy-Abenteuer gelesen hätte. "Der Kuss der Lüge" konnte mich jedoch so fesseln, dass ich alle drei bisher erschienenen Bände in einem Rutsch durchgelesen habe. Das Cover gibt schon sehr viel von der Geschichte preis. Vor allem der Blumenhaarkranz hat in der Geschichte eine sehr romantische Note. Das Setting führt den Leser in die fantastische Welt Morrighans. Prinzessin Lia konnte mein Leserherz auf Anhieb gewinnen. Sie ist in der Geschichte die Braut, die sich nicht heiraten traut. Die arrangierte Ehe stürzt sie in pure Verzweiflung. Warum lassen ihre Eltern zu, dass sie einen alten hässlichen Prinzen heiraten soll? Wäre er nicht alt und hässlich, wäre er dann ihrer Bitte nicht nachgekommen und hätte sich ihr vorher gezeigt? Als älteste Tochter im Königshaus Morrighan soll sie mit ihrer Heirat dazu beitragen, zwei Königreiche zu vereinen. Mit ihrer Zofe Pauline flüchtet sie aus Civica und verdingt sich in einer Taverne. Dort lernt sie zwei charismatische Männer kennen, die ihr Herz höher schlagen lassen. Meine Meinung Lia und Pauline flüchten aus dem Königshaus Morrighan und erleben Abenteuer pur. In der Taverne in Terravin finden die taffen Ladys Zuflucht. Die Wirtin Berdi hat das Herz auf dem rechten Fleck. Sie hilft den beiden Ausreißerinnen wo sie nur kann. Kocht für ihre Gäste den besten Eintopf weit und breit. Lia ist keine verwöhnte Prinzessin. Ihrem Bruder Walther hat sie zu verdanken, dass sie mit einem Messer umgehen kann. In der Taverne ist sie sich für keine Arbeit zu schade. Sie fühlt sich richtig wohl und vermisst den Luxus aus dem Königshaus nicht. Als zwei zwielichtige attraktive Männer ihre Nähe in der Taverne suchen, gerät Lia in einen Zwiespalt. Der Landarbeiter Rafe lässt ihr Herz höher schlagen. Kaden hat etwas Geheimnisvolles an sich, dem sich Lia zeitweise nicht entziehen kann. Lia schwebt in großer Gefahr. Zwei Männer sind auf der Suche nach ihr. Einer ist der Attentäter, der sie töten soll. Der andere ist ein Prinz, der vergeblich am Hochzeitstag auf seine Braut gewartet hat. Das Königshaus Dalbreck ist erzürnt. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Lia, Pauline, Rafe und Kaden in der Ichform erzählt. So lernt man alle gut kennen. Ich habe oft um Lia gebangt, weil man lange nicht weiß, wer Lia nach dem Leben trachtet. Die Freundschaft der drei Frauen und die Taverne wecken den Wunsch, mit den Frauen ein Abenteuer zu erleben. Ja, dieses Abenteuer bekommt man serviert. Ruhige Passagen hatten für mich einen ganz besonderen Reiz. Sie brachten mir das idyllische Leben, (Lia würde die karge Landschaft so nicht bezeichnen,) in Terravin nahe. Der bildhafte Schreibstil und die sympathischen Protagonisten machen den Kuss der Lüge zu einem ganz besonderen Leseerlebnis. Besonders die 17 jährige Lia gerät in Situationen, die einem den Atem rauben. Lia fühlt sich mit ihren Freundinnen in der Taverne wohl. Sie kann dort richtig leben. Sie wird um ihrer selbst Willen geliebt. Lia kann aber nicht in Terravin bleiben. Lia muss flüchten. Lia muss erkennen, dass der Krieg eigene Gesetze hat. Selbst Mörder haben eine traurige Vergangenheit. Loyalität wird großgeschrieben. Lia besitzt eine Gabe. Eine Gabe, der sie lernen muss zu trauen. Mein Fazit Der Kuss der Lüge ist der erste Band einer Fantasy-Reihe. Bildgewaltig und mit der mutigen Prinzessin Lia wir man in eine Welt entführt, die man nicht mehr verlassen möchte. Die Abenteuer der Prinzessin sind stellenweise romantisch. Dann wieder traurig. Oftmals sehr gefährlich ..... Wer ist Freund - wer Feind? Geheimnisvolle Bücher bringen Lia zusätzlich in Gefahr. Der Schreibstil ist magisch. Die Protagonisten haben alle Erkennungswert. Mir konnte der fiese Cliffhanger nichts anhaben, da ich die zwei Folgebände schon bereit liegen hatte. Meine Lieblingszitate >>Niemand verließ Berdis Gasthof hungrig - nicht einmal Bettler oder umherstreunende Prinzessinnen ......>Ich wusste, dass Teravin entspannt mit zur Schau gestellten Körperparien umging; in Civica wären fast entblößte Brüste ein Skandal gewesen.>Es war nicht gut, über das Vielleicht nachzusinnen. Das Vielleicht konnte schnell zu etwas werden, das nie richtig existiert hatte.>Größere Geschichten gehen ihren eigenen Weg<< (Seite 475) UNBEDINGT LESEN! Danke Mary E. Pearson

Das beste Fantasy-Buch seit Langem!! :)
von einer Kundin/einem Kunden am 23.10.2017

Es war eine wahre Freude dieses Buch zu lesen. Der Schreibstil der Autorin ist absolut flüssig, die Geschichte durchdacht und spannend aufgebaut und die Charaktere überzeugen mit Tiefe. Mein momentanes Fantasy-Highlight!! Unbedingt Lesen :)

Sehr schöner Reihen-Auftakt
von jule87 aus Schwanstetten am 29.09.2017

Inhalt: Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch die Prinzessin entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von... Inhalt: Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch die Prinzessin entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Beide sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt sich Lia zu beiden hingezogen ... Cover: Was soll ich sagen, außer das Cover ist traumhaft schön. Bei dem Buch bin ich wirklich nur durch das Cover darauf aufmerksam geworden. Ist auch sehr passend zur Geschichte gestaltet wurden. Also ganz großes Lob für dieses wunderschöne Cover. Meinung: Ich bin total begeistert. Schon alleine die Leseprobe hat mich so neugierig gemacht, dass ich es kaum ausgehalten habe bis ich es mir endlich kaufen konnte. Ich war so gefesselt von dieser Idee mit dem Rätsel um den Prinz und den Attentäter, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte. Die Autorin hat es wirklich geschafft mich in die Irre zu führen. Ich habe zwar in meiner Meinung, wer wer ist, immer mal geschwankt aber bis zur Auflösung gedacht ich weiß es. Da lag ich dann wohl falsch. War sehr gut gemacht. Die Protagonistin Lia mochte ich von an. Sie ist ein sehr starker Charakter und sie weiß was sie will. Jedenfalls möchte sie nicht einen vielleicht altersschwachen Prinzen heiraten. Kurzerhand nimmt sie ihr Schicksal selbst in die Hand und flüchtet mit ihrem Dienstmädchen Pauline in deren alte Heimat. Dort angekommen fangen die beiden Mädchen bei Paulines ehemaliger Ziehmutter in deren Taverne als Schankmädchen an. Finde ich echt bemerkenswert und hat mich sehr für Lia eingenommen, da sie einfach nicht eine hochnäsige Prinzessin ist. Mir hat das Buch durchweg gefallen und als dann die Auflösung um Attentäter und Prinz kam, war das nochmal so eine Wendung das ich es vor Spannung kaum ausgehalten habe. Das Ende war etwas fies und ich war froh, dass ich schon den zweiten Teil da hatte. Fazit: Ich fand das Buch ganz toll und daher bekommt es von mir auch eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.


Wird oft zusammen gekauft

Der Kuss der Lüge - Mary E. Pearson

Der Kuss der Lüge

von Mary E. Pearson

(118)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
+
=
Das Herz des Verräters - Mary E. Pearson

Das Herz des Verräters

von Mary E. Pearson

(58)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
+
=

für

36,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen