Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Das Porzellanmädchen

Psychothriller

(42)
Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter, und eines Tages fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen in die bedrohliche Atmosphäre des einsam gelegenen Hauses, in dem sie einst gefangen war, und versuchen zu verstehen, was damals geschah. Gemeinsam mit Leon, dem Sohn einer Freundin, richtet sie sich ein in dem verlassenen Haus im Wald. Sehr schnell muss sie jedoch erkennen, dass sie in einen Albtraum geraten ist, aus dem es kein Erwachen zu geben scheint. Aber ist Luna wirklich das unschuldige Opfer, das sie vorgibt zu sein?




Rezension
"Eine komplexe Geschichte um Schuld und Rache, um Wahn und Verlust. Bentows 'Porzellanmädchen' ist spannend, ausgestattet mit einer gut durchdachten Dramaturgie." Hamburger Abendblatt
Portrait
Max Bentow, geb. 1966 in Berlin, war nach seinem Schauspielstudium an verschiedenen Bühnen als Schauspieler tätig. Für seine Arbeit als Dramatiker wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Mit 'Der Federmann' und 'Die Puppenmacherin', den ersten beiden Kriminalromanen um den Berliner Kommissar Nils Trojan, gelang Max Bentow auf Anhieb ein großer Erfolg und eine Platzierung auf der SPIEGEL-Bestellerliste.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 17.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-20511-0
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 205/142/38 mm
Gewicht 500
Verkaufsrang 4.154
Buch (Paperback)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47929446
    Death Call - Er bringt den Tod
    von Chris Carter
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47877904
    Ich will brav sein
    von Clara Weiss
    (12)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47722885
    Der Näher
    von Rainer Löffler
    (76)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 62292383
    Solange du atmest
    von Joy Fielding
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47877784
    Geständnisse
    von Kanae Minato
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 63890445
    Böse Seelen / Kate Burkholder Bd.8
    von Linda Castillo
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40779111
    Die stille Kammer
    von Jenny Blackhurst
    (77)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 57900909
    Die gute Tochter
    von Karin Slaughter
    (64)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44252815
    Die Schwester
    von Joy Fielding
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45244812
    Der Traummacher / Nils Trojan Bd.6
    von Max Bentow
    (16)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47749796
    Hasenjagd / Joona Linna Bd.6
    von Lars Kepler
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 47878290
    Die Tränen der Engel
    von Sabine Klewe
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47877925
    Die Bestimmung des Bösen
    von Julia Corbin
    (44)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 43972165
    Kalter Schnitt / Julia Durant Bd.17
    von Andreas Franz
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47722984
    Spectrum / August Burke Bd.1
    von Ethan Cross
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 47929475
    Du sollst nicht leben
    von Tania Carver
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (174)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 14286040
    Dickicht
    von Scott Smith
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 34461159
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (102)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 39214067
    Noah
    von Sebastian Fitzek
    (129)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Wer ist gut und wer ist böse? “

Anika Meinhardt, Thalia-Buchhandlung Einbeck

Dieser Thriller wird Sie so schnell nicht mehr loslassen!... Denn nicht alle Figuren sind das, was sie zunächst zu sein scheinen. Max Bentow weiß genau, wie man den Leser hinters Licht führen kann. Sehr sehr lesenswert! Dieser Thriller wird Sie so schnell nicht mehr loslassen!... Denn nicht alle Figuren sind das, was sie zunächst zu sein scheinen. Max Bentow weiß genau, wie man den Leser hinters Licht führen kann. Sehr sehr lesenswert!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (183)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16332669
    Das Kind
    von Sebastian Fitzek
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 20940865
    Blinder Instinkt
    von Andreas Winkelmann
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 32017442
    Der Federmann / Nils Trojan Bd.1
    von Max Bentow
    (78)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35146066
    Ich bin die Nacht / Francis Ackerman junior Bd.1
    von Ethan Cross
    (124)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 37619363
    Danach
    von Koethi Zan
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37823732
    Aus tiefster Seele
    von Samantha Hayes
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38935602
    Krähenmädchen / Victoria Bergman Trilogie Bd.1
    von Erik Axl Sund
    (126)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 39321075
    Blutiger Winter / Inspektor Akyl Borubaev Bd.1
    von Tom Callaghan
    (26)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40779111
    Die stille Kammer
    von Jenny Blackhurst
    (77)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40952601
    Die Falle
    von Melanie Raabe
    (120)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 43755778
    Basar der bösen Träume
    von Stephen King
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 43998881
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45244832
    Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet
    von B. A. Paris
    (39)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47877904
    Ich will brav sein
    von Clara Weiss
    (12)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 57900909
    Die gute Tochter
    von Karin Slaughter
    (64)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 62292364
    Die Kinder
    von Wulf Dorn
    (21)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 62294927
    In ewiger Schuld
    von Harlan Coben
    (27)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 62295103
    Die Moortochter
    von Karen Dionne
    (61)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 63890445
    Böse Seelen / Kate Burkholder Bd.8
    von Linda Castillo
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
30
9
2
1
0

Die Puppe
von Anyah Fredriksson aus Hannover am 15.12.2017

Luna Moor ist 29 Jahre alt und Thrillerautorin von drei Bestsellern. Sie arbeitet gerade an ihrem vierten Werk und es ist so viel mehr privat als ihre Bücher zuvor. Auch scheint es mächtiger als sie selbst zu sein, auf einer Lesung sagt sie, sie habe Angst, das Buch werde... Luna Moor ist 29 Jahre alt und Thrillerautorin von drei Bestsellern. Sie arbeitet gerade an ihrem vierten Werk und es ist so viel mehr privat als ihre Bücher zuvor. Auch scheint es mächtiger als sie selbst zu sein, auf einer Lesung sagt sie, sie habe Angst, das Buch werde sie umbringen. Zusätzlich von einem Stalker belästigt, zieht sie sich zurück zum Schreiben. Als ihre beste Freundin sie bittet, deren 15jährigen Sohn für zwei Wochen bei sich aufzunehmen, lehnt Luna dies zunächst ab. Doch sie nimmt den Jungen bei sich auf. Aber Luna hat auch noch eine eigene, horrende Geschichte: sie wurde als Mädchen von einem psychopathischen Serienkiller gefangen gehalten und fast umgebracht, nur durch einen Zufall konnte sie entfliehen. Werden das neue Buch und ihre eigene Geschichte Luna zum Verhängnis? Ist sie stark genug oder wird sie übermannt? Bei der Lektüre des Thrillers fällt mir als erstes auf, mit welcher Sorgfalt und mit welcher psychologischen Tiefe der Autor Max Bentow seine Charaktere angelegt hat. Sie haben die Fähigkeit, mir Kälteschauer und Gänsehaut zu verleihen. Der Schreibstil lässt uns Leser lange im Ungewissen, schaurig schön. Die Sprache des Autoren ist klar und auf den Punkt gebracht. Der Plot ist unfassbar, er ist grausam und fesselnd, wirklich brillant geschrieben und erdacht. Die Spannung ist nahezu nicht zum Aushalten, das Tempo ist genau richtig, um mir den Atem zu stocken, genau, wie es ein wahrer Pageturner tun sollte. Die Twists und Wendungen umschließen die Rätsel im Thriller so gut, wie ich es selten bisher gelesen habe, lange habe ich nicht gewusst, wie das Buch enden wird und dann hat es mich nochmals stark überrascht. Ein Psychothriller auf höchstem Niveau! Auf jeden Fall vergebe ich dem Buch fünf von fünf möglichen Sternen und empfehle es selbstverständlich weiter an Leser, die wie ich, psychologische Thriller lieben und sich gerne literarisch in Gefahr begeben. Max Bentow nimmt uns von der ersten Seite an gefangen und es gibt kein Entrinnen. Ganz nebenbei ist das Buch auch ein Schmankerl für Berlin-Liebhaber, gerade das Umland wird in idyllischer Weise beschrieben, so dass ich fast Sehnsucht bekomme.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
»Es ist das Buch, das mich töten wird. Mein nächstes Buch wird mich töten«
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 30.11.2017

Autor: Max Bentow Verlag: Goldmann Genre: Psychothriller Seitenanzahl: 382 Seiten Inhalt:  Ein entlegenes Haus im Wald.  Eine junge Frau mit einer offenen Rechnung.  Und ein Täter, der weiß, dass sein Tag gekommen ist.  - Sie ist jung, schön und erfolgreich - die gefeierte Thriller-Autorin Luna Moor. Niemand ahnt, dass sich hinter der makellosen Fassade Abgründe auftun. Denn als... Autor: Max Bentow Verlag: Goldmann Genre: Psychothriller Seitenanzahl: 382 Seiten Inhalt:  Ein entlegenes Haus im Wald.  Eine junge Frau mit einer offenen Rechnung.  Und ein Täter, der weiß, dass sein Tag gekommen ist.  - Sie ist jung, schön und erfolgreich - die gefeierte Thriller-Autorin Luna Moor. Niemand ahnt, dass sich hinter der makellosen Fassade Abgründe auftun. Denn als heranwachsendes Mädchen war Luna verschleppt worden und entkam nur knapp dem Tod. Nun kehrt sie zurück in das Haus im Wald, das einst ihr Gefängnis war. Sie will die Dämonen ihrer Vergangenheit endlich besiegen - und den Täter, der nie gefasst wurde, auf ihre Fährte locken. Aber ist Luna wirklich das unschuldige Opfer, das sie vorgibt zu sein?  - Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter, und eines Tages fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen in die bedrohliche Atmosphäre des einsam gelegenen Hauses, in dem sie einst gefangen war, und versuchen zu verstehen, was damals geschah. Gemeinsam mit Leon, dem Sohn einer Freundin, richtet sie sich ein in dem verlassenen Haus im Wald. Sehr schnell muss sie jedoch erkennen, dass sie in einen Albtraum geraten ist, aus dem es kein Erwachen zu geben scheint. Aber ist Luna wirklich das unschuldige Opfer, das sie vorgibt zu sein? Meine Meinung:  Wie schon erwähnt, handelt es sich bei Das Porzellanmädchen um mein unumstrittenes Monats-Highlight. Es ist verstörend, unfassbar spannend und niemals langatmig. Der Leser erhält zunächst einmal Einblick in all das, was Luna Moor als junges Mädchen widerfahren ist, und danach geht es nahtlos in die eigentliche Handlung.  Besonders gut gefällt mir die Tatsache, dass in der Geschichte eine weitere Geschichte zu lesen ist, die Luna Moor, als Autorin, schreibt. Sie möchte mit ihrer Vergangenheit abschließen und endlich den Mann finden, der für ihr Trauma verantwortlich ist.  Allerdings verschwimmt die von Luna erzählte Geschichte mit der, die Max Bentow erzählt, sodass es schwer fällt, zu unterscheiden. Hat sie das nun wirklich getan, oder hat sie das bloß erfunden, um ihr Buch aufzupeppen? Letztlich wird diese Frage geklärt, aber es hat doch großen Spaß gemacht, darüber zu grübeln, um anschließend, nach über 300 Seiten Spannung, endlich die Wahrheit herauszufinden. Es ist ein echt heftiger Thriller, so viel sei gesagt. Das Wort verstörend beschreibt ihn womöglich am besten. Und dennoch ist er nicht nur brutal, nicht nur dunkel, sondern wirklich fesselnd und gut durchdacht. Und es geht um Puppen - gruselige Horrorpuppen, die eine erhebliche Rolle spielen, besonders die eine, die Luna von ihrem Entführer bekommen hatte. Mehr will ich dazu gar nicht sagen, weil ich dann Gefahr laufe, zu spoilern, und ich bin mir sicher, dass ihr das alles lieber selbst in diesem genialen Buch nachlesen solltet. Wenn ihr denn auf blutige Thriller steht.  Ich finde wirklich, ein Thriller ist erst dann erfolgreich, wenn er dem Leser wenigstens ein bisschen Angst machen kann und das hat Max Bentow mit Das Porzellanmädchen auf jeden Fall erreicht. Es gibt durchaus Momente, die mir eine Gänsehaut beschert haben und damit ist das Buch auch ein ziemlicher Page-Turner. Wenn ich nicht zur Schule müsste, hätte ich es vermutlich in einer Nacht durch gehabt.  Nur noch so viel vorab: Die Geschichte des Entführer ist, meiner Meinung nach, sehr originell und - tja, da ist das Wort wieder - verstörend. Hat mich wirklich überzeugt und war mal etwas anderes.  Also, wenn ihr ein Buch sucht, das euch ängstigt, habt ihr es hiermit gefunden!  Ich vergebe fünf von fünf Sternen für dieses Meisterwerk.  Fazit:  Nervenaufreibend und verstörend brutal! Ein erstklassiger Psychothriller, bei dem die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Toll <3
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 09.10.2017

Ich mag die Cover zu den Büchern von Max Betow, auch wenn ich teilweise nicht verstehe, was sie mit dem Inhalt zu tun haben. Trotzdem erkennt man immer sofort, zu welchem Autor das Buch gehört. Trotzdem ähnelt es zu sehr der Nils Trojan Reihe, deswegen könnte man schnell denken,... Ich mag die Cover zu den Büchern von Max Betow, auch wenn ich teilweise nicht verstehe, was sie mit dem Inhalt zu tun haben. Trotzdem erkennt man immer sofort, zu welchem Autor das Buch gehört. Trotzdem ähnelt es zu sehr der Nils Trojan Reihe, deswegen könnte man schnell denken, dass die Bücher zusammengehören, was aber nicht zutrifft. Ich bekenne mich als absoluten Max Bentow Fan und habe mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass ein neuer Thriller erschienen ist. Für mich stad von Anfang an fest, dass ich dieses Buch haben musste. Ich gestehe, dass ich anfangs etwas skeptisch war, weil ich die Reihe von Trojan sehr liebe und oftmals schlechte Erfahrungen gemacht habe, wenn Autoren andere Bücher abweichend von der ursprünglichen Reihe schreiben. Hier jedoch war die Angst unberechtigt, denn Max Bentow kann auch anders. Er entführt einen in die Abgründe der Menschen und bringt die Geschichte souverän und unglaublich spannend rüber. Dieses Buch ist ein absoluter Pageturner und macht süchtig. Sprachlich gefiel es mir sehr gut. Die Geschichte ist absolut fesselnd und lässt sich leicht lesen. Er hat ein tolles Auge für Details und rundet die Geschichte damit perfekt ab. Es fasziniert mich, dass Max Bentow auch nicht vor grausigen Szenen zurückschreckt und wie gut er sie rüberbringen kann, ohne dass man sich denkt, dass sie unpassend wären. Ich habe das Buch gleichzeitig noch als Hörbuch gehört und normalerweise mag ich Axel Mielberg sehr als Sprecher. Er betont sehr gut und spricht unterschiedlich, je nach Person. Man kann ihm sehr gut folgen und ich liebe seine ruhige Stimme. Trotzdem wirkte er manchmal tonlos und gelangweilt und das fand ich ein wenig schade. Die Charaktere der Geschichte fand ich toll. Sie waren gut durchdacht und tiefgründig charakterisiert. Man kann sich gut mit ihnen identifizieren und schließt sie schnell ins Herz. Sie beleben die Geschichte positiv und machen sie rund. Alles in allem ein toller, gelungener Thriller, den ich nur empfehlen kann. Er ist unglaublich spannend mit garantierter Suchtgefahr. Der Autor erschafft eine tolle Atmosphäre, die das Buch besonders macht. Auch die Charaktere passen perfekt zur Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Porzellanmädchen - Max Bentow

Das Porzellanmädchen

von Max Bentow

(42)
Buch (Paperback)
15,00
+
=
Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4 - Andreas Gruber

Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4

von Andreas Gruber

(53)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

24,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen