In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Blutwächter / Melody of Eden Bd.2

Melody of Eden

(16)
Ein Vampirroman der ganz besonderen Art!
**Eine Liebe, so weitreichend wie der Horizont**
Allmählich beginnt Mel, sich an ihr neues Leben zu gewöhnen, und es dank Eden sogar zu genießen. Aber noch immer sorgt ihr Widersacher Rufus mit seinen perfiden Plänen für großes Chaos. Die Vampire beschließen, ihn ein für alle Mal zu stoppen, und verbünden sich mit den Einheiten der anderen Bezirke. Dass daraufhin ausgerechnet die gutaussehenden und manipulativen Vampirzwillinge des Mittelbezirks ein Auge auf Mel werfen, passt Eden gar nicht. Er muss lernen, endlich zu seinen Gefühlen für Mel zu stehen, und das am besten so bald wie möglich. Denn wenn Rufus erst mal mit seiner Vampirarmee aufwartet, könnte es dafür bereits zu spät sein…
//Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//
//Alle Bände der mitreißenden Vampir-Reihe:
-- Melody of Eden 1: Blutgefährten
-- Melody of Eden 2: Blutwächter
-- Melody of Eden 3: Blutrache
-- Melody of Eden: Alle 3 Bände in einer E-Box//
Portrait
Sabine Schulter wurde 1987 in Erfurt geboren, lebt nun aber mit ihrem Mann in Bamberg. Trotz ihres abgeschlossenen Oecotrophologie-Studiums fokussierte sie sich auf das Schreiben von Fantasy-Büchern. Sie liebt das Spiel mit den Emotionen und möchte ihre Leser tief in ihre Bücher ziehen, die oft von dem Zusammenspiel der Protagonisten untereinander geprägt sind. Viel Spannung gehört in ihre Geschichten genauso wie ein Happy End und unvorhergesehene Wendungen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 348, (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 24.02.2017
Serie Melody of Eden 2
Sprache Deutsch
EAN 9783646300086
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 1.511
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47720194
    Keiner hört dein Schweigen
    von Dania Dicken
    (9)
    eBook
    6,99
  • 53231142
    Ostfriesische Gier. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (12)
    eBook
    3,99
  • 58165811
    Für dich bis ans Ende der Welt
    von Kate Dakota
    (9)
    eBook
    4,99
  • 63479579
    Wenn der Mond am Himmel steht
    von Kerry Greine
    eBook
    3,99
  • 50444761
    Baseball Love Band 4
    von Saskia Louis
    (23)
    eBook
    6,99
  • 47720004
    Mann im Entblätterteig
    von Alia Sanders
    (10)
    eBook
    3,99
  • 56803004
    Sakura
    von Kim Kestner
    (8)
    eBook
    3,99
  • 48779863
    Schwesterherz
    von Kristina Ohlsson
    (12)
    eBook
    9,99
  • 47005079
    Totenrausch
    von Bernhard Aichner
    (77)
    eBook
    15,99
  • 51784218
    Kriegerseele
    von Paige Anderson
    eBook
    6,99
  • 46688776
    Nordlichtzauber / Witches of Norway Bd.1
    von Jennifer Alice Jager
    (17)
    eBook
    4,99
  • 52010337
    Das Geheimnis der Talente (Die Talente-Reihe 1)
    von Mira Valentin
    (15)
    eBook
    4,99
  • 43942645
    Firebird - Flammende Erinnerung
    von Cynthia Eden
    (1)
    eBook
    6,99
  • 47839884
    Vogelkoje / Mamma Carlotta Bd.11
    von Gisa Pauly
    (6)
    eBook
    8,99
  • 42885538
    Pretty Girls
    von Karin Slaughter
    (45)
    eBook
    8,99
  • 45502156
    Secret Elements 1: Im Dunkel der See
    von Johanna Danninger
    (12)
    eBook
    3,99
  • 47003877
    Verzaubert 1: Geheimnisvolle Nachbarn
    von Anna-Sophie Caspar
    (4)
    eBook
    3,99
  • 56767991
    Friesenkreuz. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (10)
    eBook
    3,99
  • 54426959
    Der Kuss der Feenkatze (Shifters Unbound, #3)
    von Jennifer Ashley
    eBook
    3,99
  • 64194899
    Rote Wüstenblume - Thriller
    von B.C. Schiller
    (1)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
16
0
0
0
0

Es wird heftiger
von manu63 aus Oberhausen am 24.04.2017

Blutwächter ist der zweite Teil der Melody of Eden Reihe der Autorin Sabine Schulter. Mel findet sich immer mehr in das Leben ihrer Gruppe ein und die Beziehung zu Eden festigt sich, dennoch ist Rufus eine ständige Bedrohung die immer wieder für Gefahr sorgt. Sabine Schulter erzählt in gewohnt guter... Blutwächter ist der zweite Teil der Melody of Eden Reihe der Autorin Sabine Schulter. Mel findet sich immer mehr in das Leben ihrer Gruppe ein und die Beziehung zu Eden festigt sich, dennoch ist Rufus eine ständige Bedrohung die immer wieder für Gefahr sorgt. Sabine Schulter erzählt in gewohnt guter Manier die Geschichte rund um Mel weiter. Die Charaktere reifen und die Beziehung von Eden und Mel wird immer tiefer. Die Mitglieder der anderen Gruppen werden gut skizziert und man kann sich die einzelnen Protagonisten gut vorstellen. Der Spannungsbogen wird in der Geschichte gut gehalten und auch die ruhigeren Passagen sind immer nur eine kurze Verschnaufpause vor der nächsten fatalen Lage. Der Schreibstil ist flüssig und ich habe die Geschichte nur ungern weg gelegt, wenn ich keine Zeit hatte weiter zu lesen. Einmal angefangen wollte ich wissen wie es weiter geht und musste am Ende einen bösen Cliffhanger ertragen. Man sollte als Leser auf jeden Fall den ersten Band Blutgefährten kennen um alle Zusammenhänge erfassen zu können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr spannend, gefühlvoll und lebhaft erzählt
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 30.03.2017

Das ist echt gemein mit so einem fiesen Cliffhanger das Buch zu beenden, allerdings aber auch ziemlich schlau, denn so möchte ich ganz unbedingt die Fortsetzung lesen, um zu erfahren wie es weitergeht. Die Geschichte knüpft nahtlos an die Ereignisse aus „Blutgefährten“ an, ohne dass großartig nochmal ausgeholt wird, was... Das ist echt gemein mit so einem fiesen Cliffhanger das Buch zu beenden, allerdings aber auch ziemlich schlau, denn so möchte ich ganz unbedingt die Fortsetzung lesen, um zu erfahren wie es weitergeht. Die Geschichte knüpft nahtlos an die Ereignisse aus „Blutgefährten“ an, ohne dass großartig nochmal ausgeholt wird, was vorher geschehen ist. Da ich den Vorgänger noch relativ frisch im Kopf hatte, habe ich deshalb auch sofort wieder in die Story reingefunden. Zuvor gab es aber zunächst noch, wie schon in Teil 1, ein kleines Vorwort, das das Ausbrechen aus Gewohnheiten und die daraus resultierenden Bereicherungen des Lebens thematisiert. Ich finde es super, wenn solche Denkanstöße in Büchern eingebaut werden und war auch sofort neugierig, welchen Platz das Vorwort in dem Buch einnehmen würde. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Eden und Mel. So lernt man beide Figuren viel intensiver kennen als wenn nur Mels Perspektive präsentiert worden wäre. Vor allem Eden lernt man in diesem Teil noch besser kennen und bemerkt dadurch auch die Veränderungen, die er durch Mels Einfluss durchmacht. Er ist nicht mehr ganz so verschlossen wie im ersten Band, beginnt sich immer mehr zu öffnen. Er wird wahrscheinlich nie das Herz auf der Zunge tragen wie seine Blutgefährtin, aber er kommt immer mehr aus sich raus. Auch Mel findet sich immer besser in ihrem neuen Leben als Vampir und Nachtpolizistin ein und lernt mit ihrer besonderen Fähigkeit umzugehen. Dabei bilden Eden und das Vampirrudel aus Scott, Ivy, Rich und Scarlett, letztere auf ihre ganz eigene widerspenstige und ruppige Art, eine enorme Stütze für sie und fangen sie immer wieder auf in dem ganzen Chaos, das ihr Widersacher Rufus veranstaltet. Zu den schon bekannten Figuren kommen diesmal noch eine ganze Menge neue Charaktere hinzu, die hauptsächlich den anderen Vampirrudeln der Stadt angehören. Darunter befinden sich die verschiedensten Persönlichkeiten, unter denen besonders die Zwillinge Karis und Toja für Unruhe sorgen, indem sie Mel doch ziemlich aufdringlich umgarnen, etwas das, gepaart mit Mels Reaktionen darauf, amüsant zu verfolgen gewesen ist und zusammen mit den immer wieder eingestreuten aufgeweckten anderen Dialogen die Stimmung immer wieder aus der Düsternis so mancher Geschehnisse anhebt und etwas zum Schmunzeln bietet. Zwischendurch wurden auch immer Mal wieder Zeitsprünge eingebaut, was mir sehr gut gefallen hat. So wurde sich auf das Wichtige beschränkt und die Geschichte weist keine unnötigen Längen auf. Zudem kann man so seine eigene Fantasie mehr anstrengen und sich einfach selber denken, was dazwischen so passiert ist. Dem Rätsel um die mutierten Tiere wird sich ganz intensiv gewidmet, Rufus Pläne nehmen immer klarere Gestalt an. Bisher konnten unsere Vampire ihn ja immer noch gerade so in Schach halten, ich befürchte aber Böses für den letzten Teil und bin gespannt wie das alles enden wird. Hoffentlich in einem Happyend, denn dafür ist die Autorin ja schließlich bekannt. Die Momente, die Eden und Mel als Liebespaar teilen, sind ebenfalls sehr gut gelungen. Sie bilden irgendwie den Ruhepol in dem ganzen Chaos und vermitteln ein so warmes Gefühl, aber driften nie ins Kitschige ab. Ich liebe vor allem auch das Verspielte an ihrem Zusammensein. Da haben sich wirklich zwei fürs Leben gefunden, weshalb mich das Ende des Buches nur umso mehr um die beiden bangen lässt. Schön für den letzten Teil fände ich es, wenn sich aus Rich und Kardia etwas entwickeln würde. Potential ist da allemal. Und auch für Scarlett würde ich mir jemanden wünschen, der ihre wilde Art ein wenig zähmt. Toja wäre da irgendwie ein sehr amüsanter Kandidat, obwohl er ja im Moment auf jemand anderen fixiert ist. Mir hat die Fortsetzung also richtig gut gefallen, vielleicht sogar noch ein bisschen mehr als Teil 1, was vielleicht daran liegt, dass Mel nun richtig in der Vampirwelt angekommen zu sein scheint und sich das auch auf den Leser überträgt. Das Buch war auf jeden Fall wieder sehr spannend zu lesen, sodass ich mich am liebsten sofort in den Abschluss der Trilogie stürzen würde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Fortsetzung mit abwechslungsreicher Handlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 28.03.2017

„Blutwächter" ist der zweite Band der "Melody of Eden" Trilogie von Sabine Schulter und schließt nahtlos an den Vorgänger an. Trotz ein paar Erklärungen und Rückblenden wäre es auf jeden Fall ratsam erst den ersten Band zu lesen, um der Handlung wirklich uneingeschränkt folgen zu können. Die Geschichte hatte mich... „Blutwächter" ist der zweite Band der "Melody of Eden" Trilogie von Sabine Schulter und schließt nahtlos an den Vorgänger an. Trotz ein paar Erklärungen und Rückblenden wäre es auf jeden Fall ratsam erst den ersten Band zu lesen, um der Handlung wirklich uneingeschränkt folgen zu können. Die Geschichte hatte mich von der ersten Seite an wieder gefesselt. Die Spannung wird über das ganze Buch hinweg fast konstant oben gehalten und die Ereignisse überschlagen sich. Ständig passiert etwas neues mehr oder weniger unvorhergesehenes und stellt die Protagonisten vor neue Schwierigkeiten. Zusätzlich kommen aber auch die gefühlvollen Szenen nicht zu kurz und es ist schön, wie sich die Beziehung zwischen Mel und Eden stetig festigt. Man kann die Funken zwischen den beiden beim Lesen fast schon spüren. Der Schreibstil der Autorin ist ist gewohnt flüssig und ich konnte der Handlung wieder problemlos folgen. Erzählt wird wieder abwechselnd in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Eden und Melody. Das fand ich auch hier wieder sehr passend und man hat so die Möglichkeit beide Protagonisten besser kennen und verstehen zu lernen. Die von Sabine Schulter erschaffene Vampirwelt ist einfach etwas ganz besonderes und hat mich auch hier wieder mit den zahlreichen neuen Ideen vollkommen in ihren Bann gezogen. Melody ist mir ja bereits im ersten Band ans Herz gewachsen. Sie ist quirlig, optimistisch und sprüht einfach nur vor Lebensfreude. Sie ist zudem einfühlsam und sehr emotional, weshalb sie auch gerne mal recht impulsiv handelt. Doch das wird ihr leider regelmäßig zum Verhängnis... Eden ist das genaue Gegenteil von Mel. Er ist besonnen, nachdenklich und verschlossen. Zudem ist er jedoch stets liebevoll und hilfsbereit und sein Gerechtigkeitssinn ist sehr stark ausgeprägt. Das macht ihn in meinen Augen zu einer perfekten Heldenfigur. Besonders hat es mir auch in diesem zweiten Band wieder gefallen, wie Mel und Eden sich gegenseitig ergänzen. Mel gelingt es, Eden langsam aus seinem Schneckenhaus hervorzuholen und ihm wieder mehr Spaß am Leben zu bereiten. Im Gegenzug ist Eden gewissermaßen der Ruhepol für Mel und gibt ihr den nötigen Halt in ihrem neuen Leben. Natürlich begegnen wir auch den bereits bekannten Nebencharakteren wieder. So hat sich der humorvolle Rich zu einer meiner liebsten Figuren entwickelt und ich hoffe sehr noch mehr von ihm zu lesen zu bekommen. Die kleine Ivy ist hier leider etwas zu kurz gekommen, doch ich mag das unsichere Mädchen dennoch sehr. Auch Scarlett, Scott und viele andere Figuren haben ihren Einsatz. Zudem tauchen einige neue Figuren auf wie zum Beispiel der Chef der Vampire der Nachtpolizei Adriano und die Zwillinge Toja und Karis. Wie von Sabine Schulter gewohnt sind dabei wieder alle Figuren liebevoll und individuell ausgearbeitet und bereichern die sowieso schon tolle Geschichte noch weiter. Es gibt immer wieder neues zu entdecken und kennen zu lernen, so dass es beim Lesen nie langweilig wird. Fazit: Auch die Fortsetzung der Melody of Eden Trilogie konnte mich wieder vollkommen überzeugen. Die Geschichte ist spannend und abwechslungsreich und besonders die authentischen Charaktere und die kreative Vampirwelt machen für mich den Reiz der Reihe aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Blutwächter / Melody of Eden Bd.2

Blutwächter / Melody of Eden Bd.2

von Sabine Schulter

(16)
eBook
4,99
+
=
Ein Vampir im Handgepäck

Ein Vampir im Handgepäck

von Lynsay Sands

eBook
8,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Melody of Eden

  • Band 1

    47369485
    Blutgefährten / Melody of Eden Bd. 1
    von Sabine Schulter
    (17)
    4,99
  • Band 2

    51769399
    Blutwächter / Melody of Eden Bd.2
    von Sabine Schulter
    (16)
    4,99
    Sie befinden sich hier