Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Südsternjahre 3

Australien-Saga

(4)
"Südsternjahre - Die Australien-Saga"
Die mutige Reise einer Forscherin Ende des 19. Jahrhunderts und eine bewegende Dreiecksgeschichte:
Cambridge, Mai 1880 / Die 27-jährige Florence Niles ist Wissenschaftlerin durch und durch - doch als Frau darf sie ihre Leidenschaft und Interessen für ferne Länder und Kulturen nicht frei ausleben. Auf Umwegen bekommt die Völkerkundlerin dann die lang ersehnte Chance: Sie geht eine Zweckehe mit dem wohlhabenden Ernest Furnish ein und plant mit ihm eine Forschungsreise nach Australien. Doch noch während der Überfahrt lernt sie einen attraktiven Schweden kennen, der die Zukunftspläne der sonst so zielstrebigen Forscherin gehörig durcheinanderbringt und bald nicht nur ihre Expedition gefährdet  ...
"Südsternjahre" ist eine ergreifende Lovestory und zugleich die Entwicklungsgeschichte einer außergewöhnlichen Frau, die ihrem Herzen folgt!

Teil 3
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 75 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783955309145
Verlag Edel Elements
Dateigröße 4181 KB
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Südsternjahre 2
    von Rebecca Maly
    (4)
    eBook
    1,99
  • Südsternjahre 5
    von Rebecca Maly
    (3)
    eBook
    1,99
  • Südsternjahre 1
    von Rebecca Maly
    (4)
    eBook
    1,99
  • Südsternjahre - Die Australien-Saga Gesamtausgabe
    von Rebecca Maly
    eBook
    6,99
  • Noras großer Traum
    von Christin Busch
    (2)
    eBook
    4,99
  • Die Braut des Wüstenfürsten
    von Nora Darius
    eBook
    4,99
  • Das Lied der Seherin
    von Sandra Lessmann
    eBook
    9,99
  • Sylter Wellen
    von Sarah Mundt
    (17)
    eBook
    3,99
  • Rache - Lieferung frei Haus
    von Alexandra Krebs
    (1)
    eBook
    1,99
  • Im Tal der roten Zedern
    von Di Morrissey
    (4)
    eBook
    9,99
  • Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (53)
    eBook
    8,99
  • Das Lied des Paradiesvogels 3
    von Rebecca Maly
    eBook
    1,99
  • Die Schwestern vom Eisfluss
    von Rebecca Maly
    (4)
    eBook
    9,99
  • Tausend Wellen fern
    von Rebecca Maly
    eBook
    6,99
  • Im Land der goldenen Hoffnung
    von Johanna Nicholls
    eBook
    9,99
  • Tausend Wellen fern 1
    von Rebecca Maly
    (31)
    eBook
    1,99
  • Im Tal des Windes
    von Rebecca Maly
    eBook
    8,99
  • Ein Haus am Kahu River
    von Rebecca Maly
    eBook
    9,99
  • Der Duft der wilden Akazie
    von Susan Peterson
    eBook
    7,99
  • Die Frau im Eismantel
    von Christiane Schünemann
    (2)
    eBook
    2,99

Wird oft zusammen gekauft

Südsternjahre 3

Südsternjahre 3

von Rebecca Maly
(4)
eBook
1,99
+
=
Südsternjahre 4

Südsternjahre 4

von Rebecca Maly
(2)
eBook
1,99
+
=

für

3,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Südstern Jahre
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiburg am 21.07.2018

Sie haben Überlebte und schon geht es spannend weiter. Tom seine Familie findet ihn. Sie stossen auf die ersten Ureinwohnen. Total spannend was sie da mit erleben als Leser kann man alles hautnah spüren. Die ersten Kisten treffen im Museum ein und der Papa von Florence ist mega stolz... Sie haben Überlebte und schon geht es spannend weiter. Tom seine Familie findet ihn. Sie stossen auf die ersten Ureinwohnen. Total spannend was sie da mit erleben als Leser kann man alles hautnah spüren. Die ersten Kisten treffen im Museum ein und der Papa von Florence ist mega stolz auf seine Tochter. Solangsam schaut man auch immer mehr durch bei der Geschichte von Jarli dem jungen Aborigini. Die Puzzelteilen finden sich sowie auch Florence und Ernest sich immer mehr begehren. Man bekommt als Leser wieder sehr viel mit von der tollen Natur Australiens und lernt viel über das Volk der Aborigine. Wer denkt der dritte Teil endet romantisch nein der täuscht sich es wartet wieder eine hartet Schlag für Florence und diesmal muss sie mit der Situation ganz alleine klar kommen weil Tom mit Ernest sich auf der Reise nach den bösen Weißen begeben haben. Also es ist und bleibt spannend ich muss auch gleich weiter Lesen .....

Im Land der Aborigines
von leseratte1310 am 21.07.2017

Tom hat seinen Stamm gefunden und Ernest und Florence können ihren Forschungen nachgehen. Sie dürfen sogar bei einem Stammesritual dabei sein. Endlich kommen sich Ernest und Florence näher. Alles könnte so friedlich sein, wenn es die Weißen nicht so habgierig wären und einen Hass auf die Aborigines hätten. Aber auch... Tom hat seinen Stamm gefunden und Ernest und Florence können ihren Forschungen nachgehen. Sie dürfen sogar bei einem Stammesritual dabei sein. Endlich kommen sich Ernest und Florence näher. Alles könnte so friedlich sein, wenn es die Weißen nicht so habgierig wären und einen Hass auf die Aborigines hätten. Aber auch nachdem Jarli als Gewinn an einen anderen „Besitzer“ weitergereicht wird, geht es ihm nicht besser. Dieser Teil gilt für alle Folgen dieser Geschichte: Wieder einmal wird vom Verlag eine Geschichte auseinander genommen und bröckchenweise vermarktet, obwohl man alle Teile lesen muss, da die zusammengehören. Aber nun zum Positiven. Die Geschichte ist sehr fesselnd. Ich mag Australien sehr und auch Bücher über dieses Land. Immer wieder bedrückt es mich, wenn ich lese, wie übel den Ureinwohnern mitgespielt wurde. Es ist ein Glück, dass Florence und Ernest dieses Volk als gleichwertige Menschen betrachten. Sie zeigen, dass nicht alle Weißen so herablassend und gemein sind. Aber es gibt auch noch wenige andere Menschen, die mit dem, was dort passiert nicht einverstanden sind, wie zum Beispiel die irische Händlerin Mrs. Kincaid oder der junge Dean Welsch. Florence und Ernest sind sehr sympathisch. Weibliche Wissenschaftlerinnen werden nicht ganz ernst genommen und von Ernest verlangt die Familie, dass er endlich heiratet. Beiden ist mit der Zweckehe geholfen. Aber schon bald bemerkt Ernest, dass für ihn Gefühle im Spiel sind. Ganz Gentleman will er Florence nicht überfahren und verkriecht sich. Sie aber fühlt sich zurückgestoßen und schon ist abzusehen, dass es noch zu Problemen kommen wird. Tom und Jarli haben es nicht leicht, da niemand sie als Mensch betrachtet und ich habe mitgefühlt und mitgelitten. Ich habe schon einiges über die Traumzeit und über die Lieder der Aborigines gelesen. Sie sind eng verbunden mit der Natur und ihre Heiligtümer sind mit einem Tabu für Fremde belegt. Leider aber wird dies nicht respektiert. Die Weißen verfolgen sie – aus Hass und Habgier. Artefakte aus fremden Ländern sind in Europa begeht und das Land bietet unermessliche Bodenschätze. Es ist eine Geschichte, die ich nur empfehlen kann.

Abenteuer und Liebe in der australischen Wildnis
von Caren Lückel aus Bad Berleburg am 19.07.2017

Die abenteuerliche Forschungsreise von Florence und Ernest geht weiter. Auch dieser Band ist lesenswert! Eine ausführliche Rezension habe ich bei Band 1 verfasst.