Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Dicionum 1: Du darfst dich nicht verlieben

(8)

**Wenn das gesamte Schicksal der Menschheit auf deinen Schultern lastet**
»Die Macht sei der Gedanke, erfüllt von Magie. Die Macht sei die Acht, erfüllt von Ewigkeit.« Das sind die Worte, die Katie nicht mehr in ihr altes Leben zurücklassen und sie jeden Tag daran erinnern, dass sie anders ist. Zusammen mit elf anderen Jugendlichen soll sie die Menschheit von Armut, Hunger und Krieg befreien, allerdings hat sie Zweifel. Die Prophezeiung, die ganz allein ihr zugeordnet ist, stimmt nicht mit der Realität überein. Was soll sie tun? Wem kann sie vertrauen? Wirklich willkommen scheint sie im Dicio-Kreis nämlich nicht zu sein, erst recht nicht von Will Fairchild, der ihr sein Missfallen bei jeder Gelegenheit unter die Nase reibt. Doch für Katie ist klar, dass nur Will derjenige ist, der ihr helfen kann.

//Alle Bände der magischen Trilogie:
-- Dicionum 1: Du darfst dich nicht verlieben
-- Dicionum 2: Du darfst niemandem vertrauen
-- Dicionum 3: Du darfst dich nicht erinnern
-- Alle Bände der magischen Trilogie »Dicionum« in einer E-Box!//

Portrait
Vivien Summer wurde 1994 in einer Kleinstadt im Süden Niedersachsens geboren. Lange wollte sie mit Büchern nichts am Hut haben, doch schließlich entdeckte auch sie ihre Liebe dafür und verfasste während eines Freiwilligen Sozialen Jahres ihre erste Trilogie. Für die Ausbildung zog sie schließlich nach Hannover, nahm ihre vielen Ideen aber mit und arbeitet nun jede freie Minute daran, ihr Kopfkino zu Papier zu bringen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 383 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 04.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783646603590
Verlag Carlsen
Dateigröße 2215 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Dicionum: Alle drei Bände der magischen Trilogie in einer E-Box!
    von Vivien Summer
    eBook
    9,99
  • Spark (Die Elite 1)
    von Vivien Summer
    (24)
    eBook
    3,99
  • Das Geheimnis der Talente (Die Talente-Reihe 1)
    von Mira Valentin
    (17)
    eBook
    4,99
  • Fire (Die Elite 2)
    von Vivien Summer
    (9)
    eBook
    3,99
  • Dicionum 3: Du darfst dich nicht erinnern
    von Vivien Summer
    eBook
    3,99
  • Blaze (Die Elite 3)
    von Vivien Summer
    (8)
    eBook
    3,99
  • Dust (Die Elite 4)
    von Vivien Summer
    (4)
    eBook
    3,99
  • Der Ritter und die Bastardtochter
    von Annika Dick
    (7)
    eBook
    4,99
  • Secret Elements: Alle 4 Bände der Reihe in einer E-Box!
    von Johanna Danninger
    (2)
    eBook
    12,99
  • Alle 6 Bände der Gestaltwandler-Reihe in einer E-Box! (Heart against Soul )
    von Anika Lorenz
    (1)
    eBook
    14,99
  • Secret Elements 4: Im Spiel der Flammen
    von Johanna Danninger
    (5)
    eBook
    3,99
  • Touch of Flames
    von Mariella Heyd
    (4)
    eBook
    3,99
  • Vollendet
    von Neal Shusterman
    (52)
    eBook
    8,99
  • Verliebt in einen Ritter
    von Dana Graham
    eBook
    3,99
  • I fight for you: Gefährliches Spiel
    von Madlen Schaffhauser
    eBook
    4,99
  • Feuerphönix / Die Phönix-Saga Bd. 1
    von Julia Zieschang
    (20)
    eBook
    3,99
  • Dragon Child (1). Das Erwachen
    von Ruth Omphalius
    (3)
    eBook
    3,99
  • SoulSystems 1: Finde, was du liebst
    von Vivien Summer
    (9)
    eBook
    3,99
  • Die Sanguis-Trilogie: Band 1-3 (mit Fanfiction-Bonus)
    von Jennifer Wolf
    (6)
    eBook
    9,99
  • Dämonentochter - Verbotener Kuss
    von Jennifer L. Armentrout
    (23)
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Dicionum 1: Du darfst dich nicht verlieben

Dicionum 1: Du darfst dich nicht verlieben

von Vivien Summer
(8)
eBook
3,99
+
=
Dicionum 2: Du darfst niemandem vertrauen

Dicionum 2: Du darfst niemandem vertrauen

von Vivien Summer
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
3
1
0
1

Langweilig
von Karina Hofmann aus Fürth am 11.08.2017

Cover Das Cover gefällt mir vor allem farblich ganz gut, ich mag das dunkle mit dem pinken sehr gerne. Auch das Mädel ist sehr hübsch. Außerdem passt es zum Rest der Reihe. Protagonistin Katie ist eine Jugendliche, die schon sehr viel mitmachen musste und dann wird sie auch noch entführt, jedoch erfährt... Cover Das Cover gefällt mir vor allem farblich ganz gut, ich mag das dunkle mit dem pinken sehr gerne. Auch das Mädel ist sehr hübsch. Außerdem passt es zum Rest der Reihe. Protagonistin Katie ist eine Jugendliche, die schon sehr viel mitmachen musste und dann wird sie auch noch entführt, jedoch erfährt sie nicht warum. Lediglich das es sich um einen geheimen Bund handelt erfährt sie. Natürlich ist sie darüber wütend und will flüchten. Doch das schafft sie leider nicht. Allgemein konnte ich die Handlungen von ihr nicht immer ganz nachvollziehen, auch vom Charakter allgemein hat sie mir nicht so zugesprochen. Ich habe mich zu ihr eher distanziert gefühlt und konnte so nicht gut in die Story reinkommen. Schreibstil Der Schreibstil hat mir gut gefallen, er war typisch locker, wie es sich für ein Jugendbuch gehört. Womit ich eher Probleme hatte war der Plot. Es war einfach unfassbar langweilig, man erfährt nichts über diesen Geheimbund und die Protagonistin (und damit auch der Leser) tappen ständig im dunkeln und wissen garnicht um was es geht. Es gab 1-2 coole Szenen (ich sag hier nur Venedig), aber das wars leider auch schon. Die Charaktere waren leider auch nicht unbedingt meins, da die meisten sehr unscheinbar waren, oder schlicht und einfach unsympathisch. Sehr schade, vor allem weil ich ihre andere Reihe "Die Elite" so feiere. Autorin Vivien Summer wurde 1994 in einer Kleinstadt im Süden Niedersachsens geboren. Lange wollte sie mit Büchern nichts am Hut haben, doch schließlich entdeckte auch sie ihre Liebe dafür und verfasste während eines Freiwilligen Sozialen Jahres ihre erste Trilogie. Für die Ausbildung zog sie schließlich nach Hannover, nahm ihre vielen Ideen aber mit und arbeitet nun jede freie Minute daran, ihr Kopfkino zu Papier zu bringen. Fazit Eine Reihe, die ich wohl nicht mehr weiterlesen werde, da sie mir einfach zu langweilig ist.

Toller Auftackt
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenstadt am 04.08.2017

Dicionum – du darfst dich nicht verlieben ist Teil eins der Dicionum Trilogie von Vivien Summer. In diesem Teil lernt man die 19-jährige Protagonistin Katie kennen. Gleich am Anfang wird sie von Will, einem sehr undurchschaubaren jungen Mann entführt. Er bringt Katie zum Kreis, einer geheimen Organisation, wo ihr... Dicionum – du darfst dich nicht verlieben ist Teil eins der Dicionum Trilogie von Vivien Summer. In diesem Teil lernt man die 19-jährige Protagonistin Katie kennen. Gleich am Anfang wird sie von Will, einem sehr undurchschaubaren jungen Mann entführt. Er bringt Katie zum Kreis, einer geheimen Organisation, wo ihr eröffnet wird, dass sie über bestimmte Kräfte verfügt. Katie ist von dieser Wendung erst einmal ziemlich aufgewühlt und versuch deshalb auch vor dieser Organisation und Will zu fliehen. Zu den Charakteren: Katie ist eine junge, starke Frau, die sich auf sich alleine gestellt durchs Leben kämpft. Den Anfang, dass sie als Tänzerin arbeitet finde ich etwas sehr klischeehaft, aber ich mochte sie doch sehr gerne für ihre Art. Manchmal hat sie etwas sehr impulsiv gehandelt, aber in ihrer Situation ist das zu verkraften. Will… Er ist komisch und sehr unberechenbar. Man spürt von Anfang an, dass er etwas verbirgt und mehr hinter der ganzen Sache steck, was aber in diesem Buch nicht aufgedeckt wird. Sein Verhalten Katie gegenüber stär einem jedoch in diesem Verdacht, da er sich selbst wohl nicht entscheide kann ob er sie mag oder sie lieber von sich stoßen soll. Zum Cover: Einzeln finde ich das Cover nicht übermäßig ansprechend, es ist aber Ok. Es ist mir zu Pink und einfach nicht mein Geschmack. Zusammen mit den anderen zwei Teilen wirkt es jedoch schon viel stimmiger und man erkennt sehr gut, dass die Bücher zusammengehören und sie haben trotzdem jedes sein eigenes, aussagekräftiges Cover. Mein Fazit: Das Buch hat eine sehr leicht zu lesende Sprache, mit manchmal zu langen Ausführungen, die man aber ab und zu leicht überspringen kann ;). Das Buch ist meiner Meinung nach ein guter Auftakt und man möchte unbedingt die vielen ungeklärten Fragen beantwortet haben, die es aufwirft. Viel Spannung hat Dicionum eigentlich nicht, aber es lässt auf mehr hoffen in den kommenden Bänden. Ich würde das Buch an Fantasy-Fans weiterempfehlen, die mit vielen (noch) offenen Fragen umgehen können und sich mit dem launischen Will engagieren können :D. ?

Wenn sich alles um Dich herum verändert ...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 26.07.2017

Cover Das Cover zeigt für mich eine junge Frau, die für mich die Protagonistin Katie darstellt und irgendwie gespiegelt dargestellt wurde, wobei man links nur einen Schemen erkennen kann und mit genau diesem Titel hat es mich Neugierig gemacht. Schreibstil Die Autorin Vivien Summer hat hier eine interessante Geschichte erschaffen die... Cover Das Cover zeigt für mich eine junge Frau, die für mich die Protagonistin Katie darstellt und irgendwie gespiegelt dargestellt wurde, wobei man links nur einen Schemen erkennen kann und mit genau diesem Titel hat es mich Neugierig gemacht. Schreibstil Die Autorin Vivien Summer hat hier eine interessante Geschichte erschaffen die mit diesem Auftakt einen mitnimmt in eine Geschichte, die für mich erst einmal sehr viele Fragen aufgeworfen hat und ich selbst immer noch in vielen Punkten im Dunkeln bin. Denn zum einen, lernt man aus der Sichtweise Katies ihr Schicksal kennen, der mit dem Dicio- Kreis und seinen Mitglieder stark verwoben zu sein scheint und zum anderen, verrät ihr niemand etwas genaueres. Ich muss sagen das hat mich verwundert, da ich dachte die Infos kommen im Laufe der Geschichte, aber das wird wirklich nur Stück für Stück erläutert und zum Ende hin dachte ich nur und jetzt ... Ich muss sagen anders, aber sehr interessant und vor allem spannend, flüssig und bildhaft.?? Meinung Wenn sich alles um Dich herum verändert ... Dann sind wir bei der 19- Jährigen Katherina Blackwell, die in London arbeitet in einem der angesagtesten Clubs als Tänzerin. Vor zwei Jahren verließ sie ihr Elternhaus und versucht sich seitdem mit dem Tanzen über Wasser zu halten. Allerdings ist ihr schon seit geraumer Zeit jemand auf den Fersen, der sie nicht nur ausfindig gemacht hat und eine Verbindung zu Katie, wie sie mit Spitznamen heißt zu haben scheint. Denn es taucht William Fairchild auf und entführt sie aus dem Club. Will scheint sie aus irgendeinen Grund zu kennen, während ihn Katie das erste Mal sieht und fasziniert ist von seinen blauen Augen. Allerdings hat Will gegenüber Katie keinerlei Manieren und trietzt sie wo er nur kann. Seine Ablehnung und die störrische Art ihr zu sagen was er mit ihr vorhat, nerven Katie und sie muss einsehen dass es mit den Erklärungen nicht nur bei Will dauert. Denn er nimmt sie mit und stellt ihr den Dicio- Kreis vor. Was und wer der Dicio- Kreis ist kann sich Katie nur so erklären, das es eine Sekte sein muss. Aber was sie in ihrem neuen Zuhause vorfindet, das ausgerechnet Wills Mutter gehört und ihr der Leiter Alistair Afford erläutert, lässt sie an dem Verstand der Mitglieder zweifeln. Denn laut dehnen soll Katie besondere Kräfte haben und die müsste sie jetzt erst noch finden und erwecken. Katie erlebt dort etwas, das ihr sagt, das es Magie wirklich gibt und versucht sich einzufinden, aber dies wird mit vielerlei Ablehnung mancher Mitglieder angenommen wie zum Beispiel Chloe, die offen über Katie lästert und Will für sich haben will. Allerdings treffen sich immer wieder Katie und Wills Wege und Will scheint, obwohl er sie nicht leiden kann ihre Nähe zu suchen. Fragen über Fragen auf deren Antworten sich Katie macht und mehr herausfindet als ihr lieb ist. Fazit Ein toller Auftakt mit jeder Menge Fragen und ich freu mich schon auf die Antworten!?? Eine Aufgabe die dich erwartet ... Die Reihenfolge - Dicionum 1: Du darfst dich nicht verlieben - Dicionum 2: Du darfst niemandem vertrauen - Dicionum 3: Du darfst dich nicht erinnern 5 von 5 Sternen