Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

(3)
Erster Band der romantisch-rauen Serie »Love & Revenge«
**Romeo & Julia in space**
Planet Isis ist das Tor zur einer besseren Welt. Die kargen Erdbedingungen hinter sich lassend, führen seine Bewohner dort ein voll automatisiertes Luxusleben. Aber ihr durch Maschinen angereicherter Alltag hat seine Schattenseiten, denn was sie auch tun, der »Circle« weiß es – und übernimmt spätestens ab dem Erwachsenenalter die Kontrolle. Danina steht kurz vor ihrem 21. Geburtstag und damit kurz davor, ihre Entscheidungsfreiheit zu verlieren. Alles, was ihr bleibt, ist ein letztes Mal tanzen zu gehen – und dafür gibt es keinen besseren Ort als den Club der »Wilds«, der Opposition des »Circles«. Was erst nur als kleiner Akt jugendlicher Rebellion erschien, nimmt plötzlich ganz andere Ausmaße an. Denn Danina begegnet dort ausgerechnet Rave Hawkins, dem Frontman der »Wilds«…
//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//
//Alle Bände des romantisch-rauen Zweiteilers:
-- Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung
-- Love & Revenge 2: Pakt des Schicksals//
Portrait
Annie J. Dean wurde 1972 in Dortmund geboren und dachte sich schon als Kind eigene Fantasygeschichten aus. Nach ihrem Schulabschluss erlernte sie einen Beruf im Bürowesen, ehe sie 2013 begann, ihren ersten Roman zu schreiben. Mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern lebt sie heute am Rand des Ruhrgebietes und hat neben dem Schreiben eine große Vorliebe für Tiere. Daher hat sich bei ihr zu Hause mittlerweile ein halber Zoo angesammelt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 410, (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 26.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783646300505
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 19.638
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 58105553
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    eBook
    9,99
  • 47925903
    Stadt der tanzenden Schatten
    von Daniel José Older
    eBook
    11,99
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (63)
    eBook
    12,99
  • 64520601
    Bianca Gold Band 39
    von Jennie Adams
    eBook
    5,99
  • 67204588
    Die Leidenschaft des Outlaws
    von Connie Mason
    eBook
    4,99
  • 61171562
    Alle 6 Bände der Gestaltwandler-Reihe in einer E-Box! (Heart against Soul )
    von Anika Lorenz
    eBook
    14,99
  • 61557233
    Seelenrausch - Ostfrieslandkrimi
    von Elke Bergsma
    (5)
    eBook
    3,99
  • 61452851
    Die wundersame Welt der Fabelwesen. Abigail & Darien
    von Vanessa Riese
    (9)
    eBook
    3,99
  • 37437218
    Der Katalane
    von Noah Gordon
    (17)
    eBook
    8,99
  • 23608010
    Engelsnacht/ Fallen Bd.1
    von Lauren Kate
    (93)
    eBook
    3,99
  • 29857354
    Engelsmorgen / Fallen Bd.2
    von Lauren Kate
    (37)
    eBook
    7,99
  • 38621948
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (158)
    eBook
    11,99
  • 46158909
    Zwerge und Orks: Zwei Fantasy Abenteuer - Sonder-Edition
    von Alfred Bekker
    eBook
    4,99
  • 40157411
    Onyx.Schattenschimmer / Obsidian Bd.2
    von Jennifer L. Armentrout
    (78)
    eBook
    13,99
  • 41040123
    Opal. Schattenglanz / Obsidian Bd.3
    von Jennifer L. Armentrout
    (66)
    eBook
    13,99
  • 44421815
    Opposition. Schattenblitz / Obsidian Bd.5
    von Jennifer L. Armentrout
    (55)
    eBook
    13,99
  • 42470047
    Origin. Schattenfunke / Obsidian Bd.4
    von Jennifer L. Armentrout
    (44)
    eBook
    13,99
  • 40779214
    Die unsichtbare Bibliothek
    von Genevieve Cogman
    (19)
    eBook
    4,99
  • 44880963
    BookElements: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Stefanie Hasse
    (9)
    eBook
    9,99
  • 63563977
    Obsidian 0: Oblivion 2. Lichtflimmern
    von Jennifer L. Armentrout
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Rundum gelungen, perfekt, definitiv ein neues Lieblingsbuch
von Kat B. aus Thun am 18.06.2017

Inhalt Auf Planet Isis haben sich die Menschen ein neues, besseres Leben aufgebaut, voller Luxus, voll automatisiert und überwacht vom Circle. Danina steht kurz vor ihrem 21. Geburtstag, doch sie kann sich nicht wirklich darauf freuen. Denn mit ihrem 21. Lebensjahr erhält der Circle die Macht, über ihre Zukunft zu... Inhalt Auf Planet Isis haben sich die Menschen ein neues, besseres Leben aufgebaut, voller Luxus, voll automatisiert und überwacht vom Circle. Danina steht kurz vor ihrem 21. Geburtstag, doch sie kann sich nicht wirklich darauf freuen. Denn mit ihrem 21. Lebensjahr erhält der Circle die Macht, über ihre Zukunft zu entscheiden. Bevor dies geschieht, will Danina einmal richtig feiern. Und wo könnte man das besser als im Rebellenlager, bei den Wilds? Aber Danina hat ihre Rechnung ohne Rave gemacht, dem Anführer des Widerstands, der sie sofort in ihren Bann zieht... Meine Meinung Für mich war es das erste Buch der Autorin und als Dystopie-/Sci-Fi-Fan war mit dem Aufhänger "Romeo und Julia in Space" mein Interesse schnell geweckt. Das erste Kapitel hatte es mir dann auch schon angetan; der Schreibstil wirkt geübt, lässt sich flüssig lesen, birgt einen Hauch Sarkasmus, Humor und viel Emotionen - ganz so wie ich das mag. Die Geschichte beleuchtet mal das Leben von Dan (Danina), dann wieder das von Rave. Diese Abwechslung macht das Buch sehr spannend und man kann eine Beziehung zu den Protagonisten aufbauen. "Zirkel der Verbannung" ist eins dieser Bücher, dem eine Rezension kaum gerecht werden kann. Es passiert so viel und es gibt Unmengen zu entdecken, ich kann hier gar nicht auf alles eingehen, ohne zu spoilern... und deshalb: Lest es am besten selber und lasst euch überzeugen. Die Geschichte um Dan, die am System zweifelt, und von Rave, der nur auf Rache sinnt und die Rebellen anführt, hat mich von der ersten Seite an gepackt. Beide Charaktere sind einzigartig und natürlich knallt es gewaltig, als sie aufeinander treffen. Rave, der eigentlich gegen alles vom Circle ist, beginnt plötzlich, Dan zu schützen, denn sie hat sich gehörig in die Sch**** geritten. Natürlich ist dieses Zusammensein alles andere als immer harmonisch und Dan wehrt sich, wo sie nur kann, obschon sie sich sehr zu Rave hingezogen fühlt. Die langsam aufkommende Liebesgeschichte der beiden fand ich sehr schön, und auch wenn der Titel der Dilogie es vermuten lässt, ist hier der Fokus nicht auf haufenweise schnulziges Liebesgedöns gerichtet, sondern auf eine soziale Ungerechtigkeit, ausgeübt durch den Staat, "Zirkel der Verbannung" ist eine wunderbar gelungene Dystopie, von A bis Z durchgeplant, spannend, fesselnd. Immer passiert etwas, man kommt auch als Leser kaum zur Ruhe und muss miträtseln, wem man vertrauen kann, und wem nicht. Die eine oder andere (böse und gute) Überraschung haut einem total von den Socken. Ich bin restlos begeistert von diesem Auftakt und will sofort Band 2 (nicht nur wegen dem absolut fiesen Ende). Setting "Love & Revenge" spielt auf einem fiktiven erdähnlichen Planeten namens Isis, auf dem sich die Menschen eine neue Existenz aufgebaut haben. Dan's Geschichte beginnt in ihrem Zuhause, Fortress Island, einer Region, die vom sogenannten Circle geführt wird. Mit viel Technik und Schnickschnack ausgerüstet, geht es den Menschen in diesem Teil sehr gut. Dass sie durch den Circle total überwacht und kontrolliert werden, merken die wenigsten. Diese unterschwellige Kritik an der totalen Überwachung vom Staat durch Technik fand ich hier sehr gelungen. In der Stadt D-Town spielt die Geschichte von Rave, dort herrschen die Wilds. Sie begehren gegen den Circle auf, verweigern die Überwachung und wollen Freiheit. Natürlich geht das nicht ganz ohne Gewalt und so sind die Wilds ein ziemlich abgebrühter Haufen, aber komplett durchorganisiert. Loyalität ist ihnen ebenso wichtig wie ihre Freiheit. Das Setting & Worldbuilding hat mich komplett überzeugt. Es hat echt Spass gemacht, die Orte zu entdecken, mehr über das Leben auf Isis zu erfahren und die Ungeheuerlichkeiten des Circles aufzudecken. Und dank dem grossartigen Schreibstil war ich immer mitten im Geschehen, direkt vor Ort, hatte Kopfkino der Extraklase. Charaktere Danina, Dan genannt, ist 20 Jahre alt. Ihr Bruder ist ein hochangesehener Staatsanwalt und hat sein Leben vollkommen dem Circle verschrieben. Dass Dan sich mit der Überwachung nicht so recht anfreunden kann und immer wieder aufbegehrt, sieht er als jugendliche Rebellion. Dan hingegen zweifelt andauernd am Circle und hadert mit sich selbst. Dass sie den Wilds heimlich zugetan ist, verwundert nicht weiter. Diese innere Unruhe hat Dan zu einer sehr authentischen Protagonistin gemacht. Sie war mir auf Anhieb sympathisch und ich hatte ziemlich Mitleid mit ihr, habe mir ihr gehofft und gebangt. Rave Hawkins ist der Anführer der Rebellen, der Wilds. Er ist ein harter Kerl mit guter Kampfausbildung und er sinnt nach Rache. Denn er hat einiges in seinem Leben verloren und will Gerechtigkeit und seinen Seelenfrieden. Er ist loyal, seiner Sache sicher, beschützt seine Leute, kämpft für was er als richtig empfindet. Und gleichzeitig ist er unglaublich sanft und ein wunderbarer Mensch. Ja, ich bin verliebt in Rave. Bookboyfriendalarm! Die Charaktere in "Zirkel der Verbannung" haben mich allesamt in ihren Bann gezogen und mich überzeugen können. Sie haben alle eine Tiefe und Komplexität, die ich in anderen Büchern oft vermisse. Sie sind durch ihre Vergangenheit geprägt und wachsen am Verlauf der Geschichte. Nicht nur Dan und Rave, sondern auch die Nebencharaktere sind einfach wunderbar ausgearbeitet. Fazit Was soll ich sagen? Ich liebe es! Ich liebe die Geschichte, liebe Dan, liebe Rave (und wie!), liebe die beiden zusammen, liebe das Worldbuilding, das Setting, liebe die Hintergründe, liebe die Komplexität, liebe die unerwartete Wendung, ja sogar das brutal fiese Ende liebe ich. Für mich ist der erste Band der Dilogie "Love & Revenge" einfach rundum gelungen. Absolute Leseempfehlung für dieses Lieblingsbuch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein toler Start in die Diologie! Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Lüneburg am 15.06.2017

Meinung: Das Cover ist unheimlich passend zu dieser Geschichte. Alleine deswegen und wegen dem Klappentext wollte ich dieses Buch unbedingt lesen. Annie J. Dean ist es gelungen mit ihrem, von der ersten Seite an spannenden, flüssigen und fesselnden Schreibstil, mich in den Bann zu ziehen. Sie schreibt so angenehm locker, dass... Meinung: Das Cover ist unheimlich passend zu dieser Geschichte. Alleine deswegen und wegen dem Klappentext wollte ich dieses Buch unbedingt lesen. Annie J. Dean ist es gelungen mit ihrem, von der ersten Seite an spannenden, flüssigen und fesselnden Schreibstil, mich in den Bann zu ziehen. Sie schreibt so angenehm locker, dass es richtig Spaß macht zu lesen. Die Spannung ist bis zum Ende hin gegeben, so dass man dieses Buch kaum aus der Hand legen konnte. Die Protagonisten Danina ist einfach nur zu mögen! Sie auf ihren Weg zu begleiten war toll und zu sehen, wie die Entwicklung ist. Auch Rave, als Anführer der „Wilds“ ist einen nicht unsympathisch und man schließt auch ihn, trotz seiner „kalten“ Ausstrahlung ziemlich schnell ins Herz. Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Davina und Rave geschrieben, so dass man die Geschehnisse immer aus beider Sicht verfolgen kann. Weiterhin ist der Autorin eine wirklich sehr gut Beschreibung des Planeten Isis gelungen. Diese neue Welt konnte man sich wirklich gut vorstellen und den Konflikt zwischen Circle und Wilds ist gut in die Geschichte eingebaut. Aufgrund des Endes im ersten Teil bin ich auf den zweiten Band schon sehr gespannt und freue mich den dann zu lesen. Fazit: Ein toller Auftakt zu einer Diologie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein bombastischer Auftakt ihrer neuer Dystopie-Dilogie!
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 04.06.2017

Die Schreibweise der Autorin hat mich auch in dieser Geschichte wieder von der ersten Seite an gefangen genommen und überzeugt. Sie ist flüssig, gefühlvoll, rasant und mitreisend...genauso wie ich sie liebe. :) Erzählt wird die Geschichte aus zwei Sichtwiesen unserer Hauptcharaktere und das in der Ich-Perspektive. Für mich als Leser... Die Schreibweise der Autorin hat mich auch in dieser Geschichte wieder von der ersten Seite an gefangen genommen und überzeugt. Sie ist flüssig, gefühlvoll, rasant und mitreisend...genauso wie ich sie liebe. :) Erzählt wird die Geschichte aus zwei Sichtwiesen unserer Hauptcharaktere und das in der Ich-Perspektive. Für mich als Leser perfekt, denn so konnte ich mich in die Charaktere noch besser hineinversetzen. Dan ist ein Freigeist, daher hat sie auch Angst vor ihrem bevorstehenden Geburtstag. Sie gibt ein Stück Freiheit auf, was ihr so gar nicht gefällt. Doch ist sie gleichzeitig eine liebevolle, treue und herzensgute Person die trotz allem dieses Leben in Kauf nimmt um die Position ihres Bruders nicht zu gefährden bzw. zu stützen. Allerdings kommt es letztlich alles doch ganz anders wie geplant, denn ein Besuch im angesagtesten Club der Wilds ändert ihr Leben nur kurze Zeit später schlaghaft. Rave ist ein gefährlicher, angsteinflößender und dennoch auch liebevoller, gefühlsbetonter und leidenschaftlicher Charakter. Er hat mich von der ersten Seite an Neugierig gemacht, ganz besonders weil man ihn so schwer einschätzen kann. Auf der einen Seite ist er die freundlichste Person auf der Welt und in bestimmten Situationen dafür wieder grausam und brutal. Diese Mischung hat mich persönlich gereizt, verängstigt und gleichzeitig begeistert überzeugt. Die Umsetzung der Geschichte ist der Autorin hervorragend gelungen. Ich war von der ersten Seite an in der Geschichte gefangen, habe mir einen Überblick verschaffen können und wurde durch den roten Faden regelrecht durch die Geschichte gezogen. Die Autorin versteht es den Leser zu beeindrucken, zu überraschen, immer wieder mitzureisen und durch viele unvorhersehbare Wendungen und aktionreiche Szenen ans Buch zu fesseln. Die Liebesgeschichte ging für mich gerade zu Beginn etwas sehr schnell von statten, wobei es mich tatsächlich schlussendlich gar nicht so gestört hat. In den meisten Büchern ist es immer häufiger der Fall, dass die Protagonisten relativ schnell ihr Gefühl für einander finden. Solange die Autorin, wie in diesem Fall, jedoch versteht die Liebesgeschichte im Hintergrund zu lassen und den Hauptteil der Story nicht zu vergessen ist das vollkommen in Ordnung. Die Unterscheidung in Gut und Böse dieser Dystopie war und ist wirklich schwierig. Welche Seite „Circles“ bzw. „Wilds“ ist tatsächlich die gefährliche, unterdrückende und böse. Oder gibt es überhaupt ein Richtig und Falsch in dieser Sache? Die Autorin schafft es in diesem ersten Band eine Menge Fragen aufzuwerfen, einige unschöne, faszinierende und hilfreiche Antworten einzubauen und dennoch den Abschluss so zu gestalten dass man mit diesem Cliffhänger regelrecht darauf wartet endlich weiterlesen zu dürfen. Es ist noch so viel offen, die Situation ist gefährlich und die Wendung besorgniserregend. Mein Gesamtfazit: Mit „Love & Revenge“ hat Annie J. Dean einen bombastischen Auftakt ihrer neuer Dystopie-Dilogie hingelegt. Sowohl die Charakter, die Umgebung als auch die Umsetzung konnten mich auf ganzer Linie überzeugen. Sie hat es geschafft mit beim Lesen regelrecht an das Buch zu fesseln und durch immer wieder neue Entwicklungen zu überraschen. Ich bin sehr gespannt darauf, was wir im zweiten Band dieser Reihe noch alles erleben werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

von Annie J. Dean

(3)
eBook
3,99
+
=
Das Versprechen der Schatten

Das Versprechen der Schatten

von Christine Feehan

(1)
eBook
8,49
+
=

für

12,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen