Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

From Scratch - Alles neu mit dir

Starlight 1

Sie stehen vor den Trümmern ihres Lebens - doch gemeinsam fangen sie noch einmal von vorne an

Mit fünfzehn wurde Amanda Grace entführt. 738 Tage hält ihr Peiniger sie gefangen, bevor sie entkommen kann. Vier Jahre später kämpft Amanda noch immer verzweifelt darum, ihr Leben zurückzugewinnen.

Vor sechs Jahren war Chase Henry ein Superstar. Dann kamen die Drogen, der Alkohol und der tiefe Fall. Heute setzt er alles daran, wieder auf die Beine zu kommen.

Als sie sich begegnen, stehen Amanda und Chase vor dem Nichts und wollen doch beide dasselbe: glücklich sein. Sie treffen eine Vereinbarung, um ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch was als gewagter Deal beginnt, entwickelt sich schon bald zu so viel mehr ...

"Faszinierend, vielschichtig und absolut süchtig machend! Dieses Buch hätte niemals enden dürfen." Sophie Jordan, New-York-Times-Bestseller-Autorin
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 05.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783736306561
Verlag LYX.digital
Dateigröße 2052 KB
Übersetzer Henriette Zeltner
Verkaufsrang 15.691
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Starlight

  • Band 1

    68897444
    From Scratch - Alles neu mit dir
    von Stacey Kade
    (31)
    eBook
    4,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    87951651
    Starlight Nights - Immer wieder du
    von Stacey Kade
    (10)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Karina Specken, Thalia-Buchhandlung Lemgo

Kann man sich von der Vergangenheit befreien?
Alles in allem eine sehr schöne, bewegende, dramatische Geschichte.
Nett für zwischendurch.
Kann man sich von der Vergangenheit befreien?
Alles in allem eine sehr schöne, bewegende, dramatische Geschichte.
Nett für zwischendurch.

„Eine super schöne Liebesgeschichte!“

Julie Schweimanns, Thalia-Buchhandlung Velbert

Sie hat mich bewegt, ich habe mitgefiebert und war einfach mal was anderes. Wunderschön geschrieben war es auch und hatte Charaktere, die man schnell ins Herz schließt. Für Leser von Colleen Hoover, Mona Kasten und Laura Kneidl geeignet. Sie hat mich bewegt, ich habe mitgefiebert und war einfach mal was anderes. Wunderschön geschrieben war es auch und hatte Charaktere, die man schnell ins Herz schließt. Für Leser von Colleen Hoover, Mona Kasten und Laura Kneidl geeignet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
11
13
6
1
0

Ein mutiger Ansatz
von Jill von Letterheart aus Berlin am 06.07.2018

Dass die Protagonisten eine traumatische Vergangenheit haben, kommt in der Art von Geschichten sehr häufig vor, doch meistens soll es sie dadurch nur noch besonderer und einzigartiger wirken lassen. So, als wenn das alles wäre, was einen Menschen ausmacht. Sie dadurch zerbrechlich und noch schöner machen. Stacey Kade hat mich... Dass die Protagonisten eine traumatische Vergangenheit haben, kommt in der Art von Geschichten sehr häufig vor, doch meistens soll es sie dadurch nur noch besonderer und einzigartiger wirken lassen. So, als wenn das alles wäre, was einen Menschen ausmacht. Sie dadurch zerbrechlich und noch schöner machen. Stacey Kade hat mich mit ihrer Ehrlichkeit und Brutalität sehr überrascht. Es gibt zwar nur kleine Ausschnitte aus Amandas Gefangenschaft, doch diese sind mehr als nur unverblümt. Die Autorin geht hier mit einer Härte an das Thema, die einfach der Wahrheit entspricht und lässt ihre Protagonistin auch dementsprechend die Auswirkungen haben. Das klingt jetzt wahrscheinlich alles ein wenig makaber, soll es aber überhaupt nicht. Ich denke nur, dass es wichtig ist zu vermitteln, dass ein tragisches Ereignis keinen Menschen ausmachen sollte, natürlich formt es einen, aber jeder sollte die Möglichkeit haben, der zu sein, der er sein möchte und nicht auf ein einziges Detail reduziert werden. Natürlich merkt man die Auswirkungen bei Amanda, aber sie ist ein absolut faszinierender Charakter, den ich sofort ins Herz schließen musste. Zu den eigenen ?Schwächen? zu stehen, diese aber mit so viel Mut und Stärke anzugehen zeugt einfach von einem unglaublichen Charakter. Sie ist offen, gutherzig und macht kein großes Theater um ihre Gefühlswelt. In Chase hat sie einen Menschen gefunden, vor dem sie sich nicht groß verbergen muss und sein kann, wer sie nun einmal ist. Natürlich gibt es hier dennoch Ängste und Zweifel die überwunden werden müssen, aber mit einer Klarheit, die das Lesen wirklich vereinfacht. Er macht das gut. Sehr gut sogar. Er gibt ihr etwas von sich. Und mir. Das bringt mich auf die Frage, ob ihm dann noch etwas von sich für sich selbst bleibt. Und auch Chase ist zum Glück kein Abklatsch eines Badboys. Trotz einiger Tiefs, die er in seinem Leben durchstehen musste, hat er das Herz am rechten Fleck und versucht sich gegen Vorurteile durchzukämpfen. Trotzdem zeigt er Fehler, die einfach menschlich sind und das Zusammenspiel der beiden nur umso authentischer wirken lassen. Ich mochte den Schreibstil von Stacey Kade unglaublich gern, die Emotionen aber auch die Spannung haben dafür gesorgt, dass ich mich gar nicht mehr von der Geschichte trennen wollte. An der einen oder anderen Stelle hätte ich mir gern eine andere Wortwahl gewünscht, weil es einfach den Moment zerstört hat. Beispiel? Amanda hat natürlich Probleme mit Berührungen, zumindest mit bestimmten ? eine vollkommen verständliche Tatsache, die man sicherlich auch perfekt in Worte hätte fassen können. Oder, oder aber man versaut gewisse Momente der Erkenntnis und voller Emotionen mit nur einem Wort. Wie hier: Liebe. Ich liebe ihn. All meine Ängste vor Penissen wirken vergleichsweise klein. Und auch die Zeitspanne hat mich zwischendurch immer mal wieder irritiert. Denn was hier detailreich aufgebaut wird und sich beim Lesen auch gar nicht ganz so klar verdeutlicht ist, dass es sich eigentlich nur um wenige Tage handelt. Wenn man sich das noch einmal vor Augen führt, war das einfach viel zu wenig, für diesen großen Wandel den vor allem Amanda durchlaufen ist. Was ich der Autorin allerdings zugute halten muss ist, dass es sich beim Lesen selbst eigentlich nicht bemerkbar gemacht hat. Wenn man auf diesen Punkt nicht zu sehr rumreitet und ihn außer Acht lassen kann, ergibt der Verlauf auf jeden Fall mehr Sinn. Trotz des einen oder anderen Kritikpunktes muss ich sagen, dass mich From Scratch wirklich überwältigt hat. Stacey Kade hat mich mit ihrer ehrlichen und authentischen Art begeistern können und eine Geschichte geschaffen, die mir so schnell nicht aus dem Kopf gehen wird. Wirklich schade, dass es hier nicht für eine Printausgabe gereicht hat ? denn ich denke, dass die Geschichte dann einfach noch mehr Leser erreichen könnte. ?Geh einfach behutsam mit ihm um, okay? Es gibt nicht viele Menschen in seinem Leben.? Ich warte darauf, dass sie den Satz fortsetzt. Es gibt nicht viele Menschen in seinem Leben, die auf ihn aufpassen, Menschen, denen etwas an ihm liegt, die ihn lieben. Doch das tut sie nicht. Es gibt nicht viele Menschen in seinem Leben. FAZIT Stacey Kade hat mir mit From Scratch einen Grund geliefert, wieso es sich lohnt, doch immer mal wieder zu Geschichten aus dem Genre zu greifen. Amanda und Chase habe ich beide ins Herz geschlossen und jeden Moment mitgefiebert. Dennoch möchte ich an dieser Stelle erwähnen, dass dieses Buch sicherlich zu jenen gehört, die eine Triggerwarnung gebrauchen könnte und nichts für Leser ist, die starke Probleme mit sexueller Gewalt haben. Trotzdem möchte ich das Buch jedem nur ans Herz legen!

Erwartungen zu hoch
von Mrs.Bookwonderland aus Bobenheim-Roxheim am 27.06.2018

Ich habe vorher schon sehr viel über das Buch gehört, durch den ganzen hype im Netz. Allerdings konnte das Buch mich zu 100% überzeugen. Das Cover ist wirklich wunderschön und auch sehr passend. Durch die hohe Erwartung an das Buch wurde mir leider ein dämpfer verpasst.. Die ersten Kapitel konnten mich... Ich habe vorher schon sehr viel über das Buch gehört, durch den ganzen hype im Netz. Allerdings konnte das Buch mich zu 100% überzeugen. Das Cover ist wirklich wunderschön und auch sehr passend. Durch die hohe Erwartung an das Buch wurde mir leider ein dämpfer verpasst.. Die ersten Kapitel konnten mich sehr überzeugen und ich habe mich durch den einfach Schreibstil sehr einfach hinein gefunden. Es ist allerdings kein fröhliches Kapitel. Ab dem Moment wo der männliche Hauptcharakter befreit , verliert sich die Geschichte und sie wirkt sehr trist. Das Buch zieht sich irgendwann sehr in die länge und wirkt sehr langweilig. Mit den beiden Protagonisten ist es mir absolut nicht gelungen warm zu werden.

Überraschend tiefgründig
von Lales Bücherwelt am 12.06.2018

Inhalt: Zwei junge Erwachsene, gezeichnet vom Leben - hinter sich eine harte Vergangenheit. Amanda war 15 Jahre alt, als sie auf dem Nachhauseweg entführt wurde. Zwei Jahre hielt ihr Peiniger sie fest. Heute kann sie das Haus ihrer Familie nur mit schwer verlassen, ohne in Angstzustände auszubrechen. Chase war ein Superstar,... Inhalt: Zwei junge Erwachsene, gezeichnet vom Leben - hinter sich eine harte Vergangenheit. Amanda war 15 Jahre alt, als sie auf dem Nachhauseweg entführt wurde. Zwei Jahre hielt ihr Peiniger sie fest. Heute kann sie das Haus ihrer Familie nur mit schwer verlassen, ohne in Angstzustände auszubrechen. Chase war ein Superstar, hatte Geld, jede Menge Anerkennung und wurde allseits bewundert - bevor Alkohol und Drogen ihn zum Absturz brachten. Zwei Menschen, die versuchen ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Dazu schließen sie einen riskanten Deal... Meine Meinung: Eine spannende Liebesgeschichte, die auf viel Gefühl, tief schichtige Erinnerungen und Spannung setzt. Die 20-jährige Amanda ist inzwischen seit zwei Jahren wieder zuhause, frei. Doch wirklich frei ist sie noch lange nicht. Immer noch ist sie in psychologischer Behandlung, hat Angstzustände und ist am liebsten in ihrem Schrank. Zwei Jahre, in denen sie kaum voran gekommen ist. Doch damit soll Schluss sein, beschließt sie, als Chase plötzlich vor ihrer Haustür auftaucht und sie um einen Gefallen bittet. Entgegen dem Willen ihrer Eltern und ihrer Therapeutin, reist Amanda gemeinsam mit dem ehemaligen Superstar zu seinem Dreh, ihm ein Come-back als Schauspieler zu verschaffen. Amandas Ziel ist es eigentlich nur, endlich den Fängen ihrer Vergangenheit und den ihrer Eltern zu entkommen und endlich wieder zu leben. Doch wird Amanda an der Seite von Chase Henry - einem ehemals Süchtigen und Superstar - stark genug sein, um den Druck der Öffentlichkeit, Medien und ihrer Vergangenheit zu widerstehen? Das schlicht gestaltete Cover hat mich von der Aufmachung her gleich angesprochen und nachdem ich den Klappentext gelesen habe, hat es mich endgültig überzeugt, das Buch lesen zu müssen. Die Geschichte wird abwechselnd aus den Perspektiven von Amanda und Chase erzählt, sodass man als Leser in zwei komplett verschiedene Welten eintaucht. Mit beeindruckend tiefgründiger und bildhafter Sprache werden die Erinnerungen, Gedanken und Gefühle der Protagonisten geschildert, sodass man als Leser eine gute Vorstellung davon erhält, was die Charaktere erlebt haben. Zu Beginn fängt die Handlung mit sehr vielversprechend mit jede Menge Spannung und wichtigen Rückblicken an. Jedoch entwickelt sich die Geschichte im Verlauf zu einer etwas dahinplätschernden und voraussehbaren Handlung. Teilweise kam mir, besonders Handlungsweisen von Amanda, nicht sehr authentisch vor, sodass mir die "Echtheit" der Geschichte etwas verloren gegangen ist. Fazit: Eine Liebesgeschichte mit einer erschreckenden Vergangenheit der Protagonisten, die spannend beginnt, dann leider etwas an Glaubhaftigkeit zu wünschen übrig lässt. Für Jugendliche ab 16 Jahren geeignet. (4 von 5 Sternen)