Warenkorb
 

Der verwunschene Gott

Von Göttern und Hexen

Von Göttern und Hexen Band 1

Weitere Formate

Morgan Vespasian verdient sich ihren Unterhalt als Schmugglerin. Seit sie vom Alphawolf der Schmuggler entführt wurde, ist sie dazu verdammt, ihre Lebensschuld abzuarbeiten. Während eines Auftrags wird sie verraten und gerät zwischen die Fronten eines vergessenen Prinzen und eines verfluchten Gottes, die auf der Suche nach einem verwunschenen Schloss sind. Morgan muss sich schon bald für eine Seite entscheiden und bestimmt mit ihrer Wahl das Schicksal des gesamten Königreiches.
Portrait
Labas, Laura
Laura Labas hat 1991 in der Kaiserstadt Aachen an einem Karfreitag das Licht der Welt erblickt. Schon früh verlor sie sich im geschriebenen Wort und entwickelte eigene, fantastische Geschichten, die sie mit ihren Freunden teilte. Es dauerte aber noch ein paar Jahre, ehe sie mit vierzehn ihren ersten Roman beendete. Spätestens da wusste sie genau, was sie für den Rest ihres Lebens machen wollte: neue Welten kreieren. Heute schreibt sie immer noch mit der größten Begeisterung und Liebe neben ihrem Masterstudium und vergräbt sich in Fantasy, Drama und Romance.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 05.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-334-8
Verlag Drachenmond-Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/14,8/4 cm
Gewicht 507 g
Verkaufsrang 53808
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Von Göttern und Hexen

  • Band 1

    77635821
    Der verwunschene Gott
    von Laura Labas
    (26)
    Buch
    14,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    126272570
    Der verbannte Prinz
    von Laura Labas
    (11)
    Buch
    14,90
  • Band 3

    144330242
    Die vergiftete Königin
    von Laura Labas
    Buch
    14,90

Buchhändler-Empfehlungen

Lea Denkel, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Magisch, spannend und fantasievoll! Eine wundervolle Geschichte, die trotz einiger Schwachstellen, wunderschöne Lesestunden und viel Spaß birgt und jeden Blick wert ist.

Sophie Krüger, Thalia-Buchhandlung Berlin

Überzeugende Story, eine gut durchdachte und langsam aufgebaute Story: Dieses Buch macht Lust auf mehr -> Weiter gehts bald mit Band 2!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
12
10
3
0
1

...fantasievoll, voller Gefahren, mit mutiger Protagonistinnen und überraschenden Wendepunkten...
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 11.10.2019

Das ist der erste Band der Reihe, dieser bietet einen guten aber komplexen Einstieg in die Reihe. Das Buch spielt in märchenhafter Umgebung und steckt voller Märchenadaptionen. Im Vordergrund steht Mor, die vor Kindesalter in den schlimmsten gefahren ausgeliefert ist. Mit Beginn des Buches schließt man Mor sofort ins Herz, b... Das ist der erste Band der Reihe, dieser bietet einen guten aber komplexen Einstieg in die Reihe. Das Buch spielt in märchenhafter Umgebung und steckt voller Märchenadaptionen. Im Vordergrund steht Mor, die vor Kindesalter in den schlimmsten gefahren ausgeliefert ist. Mit Beginn des Buches schließt man Mor sofort ins Herz, begleitet sie auf ihrer gefährlichen Reise, ist erstaunt wie stark und mutig sie ist. Im Hinblick darauf begegnet man nicht nur Prinzen, sondern auch Hexern und Göttern. Diese reißen einen mit und fesseln in den aktions- und spannungsgeladen Handlungsstrang und machen einen sehr neugierig auf den weiteren Verlauf des gut gestrickten roten Faden. Ich war sehr gespannt auf die Geschichte, da ich Märchenadaptionen liebe und habe mich sehr darauf gefreut. Der Einstieg, das muss ich leider gestehen war etwas komplex, hat mich aber nach etwas weniger als 1 / 3 vollkommen darin versinken lassen. Besonders der Wechsel zwischen Mors, Prinz und Gott sowie neuen Königsfamilie, Thronfolger und geheimnisvoller Gefangener stellt nicht nur den gut gestrickten roten Faden im Vordergrund sondern bietet auch eine Vielfalt von Charakteren, fesselnden Spannungsbogen, erwachter knisternder Zuneigung und Leidenschaft. Das Buch bietet ein unterhaltsames Lesevergnügen in erstaunlicher fantasievoller Welt, die mich begeistert, ergriffen und sehr neugierig auf den nächsten Teil zurück lässt. #DerverwunscheneGott #VonGötternundHexen #LauraLabas #Drachenmond #Werbung

Eine Welt in der die neuen Götter herrschen und Magier nicht mehr frei sind
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 31.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Cover Magisch schön in Blautönen gehalten. Mir persönlich gefällt es sehr gut, da ich Cover mit Personen immer schwierig finde. Jeder Leser hat schließlich zum Schluss sein eigenes Bild im Kopf erschaffen. Zur Geschichte - ACHTUNG - Spoilergefahr Morgan Vespasian wird als Kind geraubt und gelangt so in die Ausbildung d... Das Cover Magisch schön in Blautönen gehalten. Mir persönlich gefällt es sehr gut, da ich Cover mit Personen immer schwierig finde. Jeder Leser hat schließlich zum Schluss sein eigenes Bild im Kopf erschaffen. Zur Geschichte - ACHTUNG - Spoilergefahr Morgan Vespasian wird als Kind geraubt und gelangt so in die Ausbildung der Wölfe zu Diebin und zur Schmugglerin. Eines Tages wird sie verraten und kommt zu Bestrafung in die Steinbrüche. Auch hier kann sie nicht klein beigeben und gerät dadurch zur Bestrafung als Opfer für die Nebelgeister. Diese Nebelgeister sind jedoch von Aithan, dem verlorenen Prinzen, erfunden worden um seine Kriegermannschaft zu erweitern. Er will in den verwunschen Wald. Dort soll eine Prinzessin liegen, die nur durch den Kuss eines Prinzen erweckt werden kann. Der Befreier soll dadurch einen Wunsch erhalten. Bald stellt Morgan fest, dass sie nicht nur mehr für Aithan empfindet sondern dass Caèl, sein mysteriöser Freund, etwas zu verbergen hat und so gerät sie zwischen die Fronten. Jeriah ist der Sohn des Königs, dessen Reich Aithan´s Familie gestohlen wurde. Er hat ein großes Geheimnis. Als er Rhea näher kennenlernt, die dort in einem Kerker festgehalten wird- weil vermutet wird dass sie eine Webhexe ist-kommen die beiden sich näher. Als sie ihm schließlich helfen will, mit seiner Magie umzugehen bricht diese ebenfalls bei ihr aus und Jeriah verhilft ihr zur Flucht. Wohlwissentlich, dass er jetzt keine Chance hat seine Magie weiterhin vor dem Dux Aliquis zu verstecken. Fazit Am Anfang war ich etwas skeptisch, da die Bewertungen zwar meist positiv ausgefallen sind. Damit habe ich in der Vergangenheit allerdings auch schon schlechte Erfahrungen gemacht. Außerdem hatte ich von dieser Autorin noch kein Buch gelesen. Nachdem ich bei den ersten Seiten Schwierigkeiten hatte eine Verbindung zwischen allen Charakteren herzustellen versetzte mich die Autorin danach geradezu in einen Rauschzustand und ich habe die Geschichte quasi inhaliert. Ich war mittendrin in zwei Liebesgeschichten, Verrat, Magie, Rache und der Geschichte von den alten und den neuen Göttern. Einer Welt die einem den Atem raubt, die aber auch sehr grausam ist. Mich hat die Geschichte überzeugt und ich fand auch die Zitate zwischen den Kapiteln, die auf Märchen verweisen, einfach nur gruselig schön. Wie gut, dass Band 2 schon bei mir vorliegt, so dass ich nahtlos weiterlesen kann

Wundervoll magische Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Castrop-Rauxel am 13.06.2019

Cover: Dieses wundervolle Cover entstammt dem Covergott persönlich, Alexander Kopainski. Das in blau gehaltene Cover wirkt recht schlicht, verbindet jedoch einige Elemente des Buches miteinander. Inhalt: Im ersten Teil des Buches wird die bisherige Welt von Morgan beschrieben. Durch einen Verrat während eines Schmuggler-Auf... Cover: Dieses wundervolle Cover entstammt dem Covergott persönlich, Alexander Kopainski. Das in blau gehaltene Cover wirkt recht schlicht, verbindet jedoch einige Elemente des Buches miteinander. Inhalt: Im ersten Teil des Buches wird die bisherige Welt von Morgan beschrieben. Durch einen Verrat während eines Schmuggler-Auftrags und anderen Umständen landet Morgan bei einem vergessenen Prinzen und einem verfluchten Gott, die auf der Suche nach einem verwunschenen Schloss sind. Eine Liebesgeschichte findet sich auch im Buch wieder. "Eine Wölfin liebt nicht. Eine Wölfin nutzte aus, betrog und zerstörte." Meinung: Laura Labas erschafft hier eine wundervolle magische Welt rund um Morgan und ihre Weggefährten. Der Anfang des Buches ist eher beschreibend und besitzt dadurch nicht allzu viele Spannungselemente, was sich jedoch zur Mitte bzw. letzten Drittel des Buches ändert. Der Schreibstil ist sehr flüssig, bildlich und lebendig. Fazit: Ich liebe die Geschichte rund um Morgan. Es ist ein toller erster Teil und ich freue mich sehr auf die anderen Teile.