Iron Flowers – Die Rebellinnen

Iron Flowers 1

(119)

Sie haben keine Rechte.
Sie mussten ihre Träume aufgeben.
Doch sie kämpfen eisern für Freiheit
und Liebe.

Sie sind Schwestern, könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch unzertrennlich. Nomi ist wild und unerschrocken, Serina schön und anmutig. Und sie ist fest entschlossen, vom Thronfolger zu seiner Grace auserwählt zu werden und ihr von Armut und Unterdrückung geprägtes Leben gegen eines im prunkvollen Regentenpalast einzutauschen. Doch am Tag der Auswahl kommt alles anders: Die Schwestern werden auseinandergerissen - und ein grauenhaftes Schicksal erwartet sie, auf das sie niemand vorbereitet hat.

Die neue Serie für alle »Selection«-Fans: ein aufregendes Setting, junge, starke rebellische Frauen, mitreißende Spannung und viel Romantik!



Schutzumschlag mit Goldfolienveredelung

Portrait
Als bekennender Fan der Serie »The 100« hat Tracy Banghart mit ihren E-Book-Serien »Rebel Wings« und »By Blood« irgendwann angefangen, selbst Stoffe mit starken Frauenfiguren zu erschaffen und so eine große Fangemeinde gewonnen. Sie wuchs in Maryland, USA auf, studierte in England Buchwissenschaften und lebt heute auf Hawaii.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 25.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-5542-1
Verlag Fischer Sauerländer
Maße (L/B/H) 22,1/15,2/3,8 cm
Gewicht 579 g
Originaltitel Grace and Fury
Auflage 2
Übersetzer Anna J. Strüh
Verkaufsrang 17.683
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Vertrauen und Verrat (Kampf um Demora 1)
    von Erin Beaty
    (56)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Auf den ersten Blick verzaubert
    von Sonja Kaiblinger
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • Dreamkeeper. Die Akademie der Träume
    von Joyce Winter
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Das dunkle Herz
    von Lukas Hainer
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • Eine Krone aus Feuer und Sternen
    von Audrey Coulthurst
    Buch (Paperback)
    13,00
  • Beautiful Liars, Band 2: Gefährliche Sehnsucht
    von Katharine McGee
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • Wütender Sturm (Die Farben des Blutes 4)
    von Victoria Aveyard
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,99
  • Izara 1: Das ewige Feuer
    von Julia Dippel
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Obsidian 0: Oblivion 3. Lichtflackern (Opal aus Daemons Sicht erzählt)
    von Jennifer L. Armentrout
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Scythe – Die Hüter des Todes
    von Neal Shusterman
    (152)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Fallende Stadt
    von Lauren DeStefano
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Scythe - Der Zorn der Gerechten
    von Neal Shusterman
    (100)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Soul Mates, Band 2: Ruf der Dunkelheit
    von Bianca Iosivoni
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Plötzlich Banshee
    von Nina MacKay
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Fallender Himmel / Legend Trilogie Bd.1
    von Marie Lu
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • Shadow Dragon. Der dunkle Thron
    von Kristin Briana Otts
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Die Gabe der Auserwählten / Chroniken der Verbliebenen Bd. 3
    von Mary E. Pearson
    (59)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Der Glanz der Dunkelheit / Chroniken der Verbliebenen Bd. 4
    von Mary E. Pearson
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Fuchs und Feuer
    von Heather Fawcett
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
    von Sarah J. Maas
    (73)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,95

Wird oft zusammen gekauft

Iron Flowers – Die Rebellinnen

Iron Flowers – Die Rebellinnen

von Tracy Banghart
(119)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Immerwelt - Der Anfang

Immerwelt - Der Anfang

von Gena Showalter
(31)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Iron Flowers

  • Band 1

    83641633
    Iron Flowers – Die Rebellinnen
    von Tracy Banghart
    (119)
    Buch
    16,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    124574677
    Iron Flowers – Die Kriegerinnen
    von Tracy Banghart
    Buch
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Frauenpower“

Anja Hofmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

"Du weißt nie wie stark du bist, bis kämpfen deine letzte Chance ist"
Kein anders Buch spiegelt diesen Satz so kompromisslos wieder wie "Iron Flowers". Hier bekommt die Leserin Feminismus pur. In einer packende, mitreißende Geschichte die mann nicht mehr weglegen kann. Ich bin absolut und total begeistert.
"Du weißt nie wie stark du bist, bis kämpfen deine letzte Chance ist"
Kein anders Buch spiegelt diesen Satz so kompromisslos wieder wie "Iron Flowers". Hier bekommt die Leserin Feminismus pur. In einer packende, mitreißende Geschichte die mann nicht mehr weglegen kann. Ich bin absolut und total begeistert.

Mareike Schmitz, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Zwei starke Protagonistinnen, die für ihre Freiheit und die Liebe kämpfen. Ein spannender Auftakt, der Lust auf mehr macht! Eine Empfehlung für alle Fans von Selection! Zwei starke Protagonistinnen, die für ihre Freiheit und die Liebe kämpfen. Ein spannender Auftakt, der Lust auf mehr macht! Eine Empfehlung für alle Fans von Selection!

„Und dann kam es ganz anders....“

Alexandra Pärschke, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ich habe das Buch angefangen und war sofort gefesselt. Der Schreibstil und die Sprache lassen einen das Buch nur so durchfliegen und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.
Die Geschichte der zwei Schwestern fängt zunächst an, wie jede x beliebige Story dieser Art: Beide kommen aus armen Verhältnissen in einer Welt, in der man nur im Reichtum leben kann, wenn man sich an den Königshof durchschlägt. Dazu muss man als die Grace des Königs ausgesucht werden, worauf man sein ganzes Leben vorbereitet wird. Ist die eine Schwester direkt darauf vorbereitet und auch willens, ist die andere eher rebellisch und wild. Als dann die Zeremonie der Auswahl stattfindet kommt alles jedoch ganz anders, als die Beiden sich das vorgestellt hatten.
Ohne hier weiter zu viel zu verraten: Es geht heiß her und der Spannungsbogen bleibt konstant hoch. Leider hat mich mitten im Buch ein Satz dann doch zu sehr an die "Rote Königin" erinnert, weswegen mir das Ende dann doch ein wenig vorhersehbar erschien. Trotzdem ist die Geschichte in sich nochmal etwas ganz anderes und man wird gut unterhalten. Teilweise sogar ein wenig brutal verfolgt man die Reise der Schwestern, die beide für sich in ihrem ganz eigenen Gefägnis zu überleben haben...
Ich habe das Buch angefangen und war sofort gefesselt. Der Schreibstil und die Sprache lassen einen das Buch nur so durchfliegen und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.
Die Geschichte der zwei Schwestern fängt zunächst an, wie jede x beliebige Story dieser Art: Beide kommen aus armen Verhältnissen in einer Welt, in der man nur im Reichtum leben kann, wenn man sich an den Königshof durchschlägt. Dazu muss man als die Grace des Königs ausgesucht werden, worauf man sein ganzes Leben vorbereitet wird. Ist die eine Schwester direkt darauf vorbereitet und auch willens, ist die andere eher rebellisch und wild. Als dann die Zeremonie der Auswahl stattfindet kommt alles jedoch ganz anders, als die Beiden sich das vorgestellt hatten.
Ohne hier weiter zu viel zu verraten: Es geht heiß her und der Spannungsbogen bleibt konstant hoch. Leider hat mich mitten im Buch ein Satz dann doch zu sehr an die "Rote Königin" erinnert, weswegen mir das Ende dann doch ein wenig vorhersehbar erschien. Trotzdem ist die Geschichte in sich nochmal etwas ganz anderes und man wird gut unterhalten. Teilweise sogar ein wenig brutal verfolgt man die Reise der Schwestern, die beide für sich in ihrem ganz eigenen Gefägnis zu überleben haben...

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Eine spannende Dystopie, die den Leser in Atem hält und gleichzeitig auch zum Nachdenken anregt. Ein gelungener Auftakt! Eine spannende Dystopie, die den Leser in Atem hält und gleichzeitig auch zum Nachdenken anregt. Ein gelungener Auftakt!

Sarah Lempa, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Zwei Schwestern, ein Kampf - in einer Welt voller Ungerechtigkeiten. Ein ganz großartiges Buch das einen mit seinen spannenden Wendungen in Atem hält! Ich habe es verschlungen! Zwei Schwestern, ein Kampf - in einer Welt voller Ungerechtigkeiten. Ein ganz großartiges Buch das einen mit seinen spannenden Wendungen in Atem hält! Ich habe es verschlungen!

„"Selection" meets "Die Tribute von Panem"!“

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Serina und Nomi sind Schwestern und dennoch von Grund auf verschieden. Doch diese Gegensätzlichkeit hält sie nicht davon ab, jede auf ihre Weise gegen die von Männern beherrschte Welt und deren Ungerechtigkeit aufzubegehren.
Die überraschenden Wendungen laden zum Mitfiebern ein und machen total neugierig auf Band 2.
Eine lesenswerte Mischung aus "Selection" und "Die Tribute von Panem"!
Serina und Nomi sind Schwestern und dennoch von Grund auf verschieden. Doch diese Gegensätzlichkeit hält sie nicht davon ab, jede auf ihre Weise gegen die von Männern beherrschte Welt und deren Ungerechtigkeit aufzubegehren.
Die überraschenden Wendungen laden zum Mitfiebern ein und machen total neugierig auf Band 2.
Eine lesenswerte Mischung aus "Selection" und "Die Tribute von Panem"!

Ursula Kleinhückelkoten, Thalia-Buchhandlung Essen

Eine Dystopie die mit starken Charakteren eine aktuelle Thematik behandelt. Zwei junge Frauen, die um ihre Rechte und ihren Platz in der Welt zu kämpfen lernen. Eine Dystopie die mit starken Charakteren eine aktuelle Thematik behandelt. Zwei junge Frauen, die um ihre Rechte und ihren Platz in der Welt zu kämpfen lernen.

„„Wir sind keine Blumen, ... wir sind Eisen.““

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Eine Welt, in der Frauen keine Rechte haben. Zwei Schwestern. Eine, geboren um zu gehorchen, die andere die geborene Rebellin.
Dieses Buch hat nicht nur eine super spannende Geschichte zu erzählen, sondern spricht, in meinen Augen, auch ein sehr wichtiges Thema an. Frauen sollten in einer Welt leben, in der sie die selben Chancen und Rechte wie Männer haben.
Eine Welt, in der Frauen keine Rechte haben. Zwei Schwestern. Eine, geboren um zu gehorchen, die andere die geborene Rebellin.
Dieses Buch hat nicht nur eine super spannende Geschichte zu erzählen, sondern spricht, in meinen Augen, auch ein sehr wichtiges Thema an. Frauen sollten in einer Welt leben, in der sie die selben Chancen und Rechte wie Männer haben.

„Selection trifft karge Dystopie und lässt einen nicht so schnell wieder los.“

Alina Borzenkova, Thalia-Buchhandlung Trier

Selection trifft auf karge Dystopie! Gekonnter Genre - Mix mit starken weiblichen Charakteren. Brecht zusammen mit Nomi und Serina aus aus einer Welt mit alten, starren Gesetzen und Vorurteilen. Wachst zusammen mit den Schwestern über euch hinaus - es lohnt sich! Selection trifft auf karge Dystopie! Gekonnter Genre - Mix mit starken weiblichen Charakteren. Brecht zusammen mit Nomi und Serina aus aus einer Welt mit alten, starren Gesetzen und Vorurteilen. Wachst zusammen mit den Schwestern über euch hinaus - es lohnt sich!

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein aktuelles Thema fantasievoll verpackt. Nomis und Serinas Kampf um Freiheit in einer derart grausamen, von Männern dominierten Welt hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Ein aktuelles Thema fantasievoll verpackt. Nomis und Serinas Kampf um Freiheit in einer derart grausamen, von Männern dominierten Welt hat mich von der ersten Seite an gefesselt.

Paula Ulrich, Thalia-Buchhandlung Düren

Banghart balanciert zwischen Dystopie und glanzvollen Elementen ebenso gekonnt wie zwischen starken Charakteren mit gegensätzlichen Launen. Treten Sie ein und brechen Sie aus! Banghart balanciert zwischen Dystopie und glanzvollen Elementen ebenso gekonnt wie zwischen starken Charakteren mit gegensätzlichen Launen. Treten Sie ein und brechen Sie aus!

„Für alle Fans von Panem, Selection und die Rote Königin“

Margit Leistner-Busch, Thalia-Buchhandlung Hof

Die beiden Schwestern Nomi und Serina könnten unterschiedlicher nicht sein. Die eine gehorsam, die andere
rebellisch. Und doch ist ihr Schicksal eng miteinander verwoben.
Diese Story hat alles was eine gute Fantasy Geschichte ausmacht. Romantik, Action und die Suche nach Freiheit und Selbstbestimmung.
Ein Buch, daß mich von der ersten Seite an gepackt und erst am Ende wieder losgelassen hat.
Sehnsüchtig warte ich auf die Fortsetzung dieser grandiosen und spannenden Geschichte.
Die beiden Schwestern Nomi und Serina könnten unterschiedlicher nicht sein. Die eine gehorsam, die andere
rebellisch. Und doch ist ihr Schicksal eng miteinander verwoben.
Diese Story hat alles was eine gute Fantasy Geschichte ausmacht. Romantik, Action und die Suche nach Freiheit und Selbstbestimmung.
Ein Buch, daß mich von der ersten Seite an gepackt und erst am Ende wieder losgelassen hat.
Sehnsüchtig warte ich auf die Fortsetzung dieser grandiosen und spannenden Geschichte.

Das Schicksal der Schwestern Nomi und Serina, die unterschiedlicher nicht sein könnten und durch tragische Umstände getrennt werden hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Das Schicksal der Schwestern Nomi und Serina, die unterschiedlicher nicht sein könnten und durch tragische Umstände getrennt werden hat mich von der ersten Seite an gefesselt.

Anne Voss, Thalia-Buchhandlung Wildau

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten vollkommen begeistert. Großartige Charakterausarbeitung und natürlich warte ich jetzt sehnsüchtig auf den zweiten Teil. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten vollkommen begeistert. Großartige Charakterausarbeitung und natürlich warte ich jetzt sehnsüchtig auf den zweiten Teil.

„Zwei Schwestern, so unterschiedlich wie Tag und Nacht“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

In einer Welt, in der Frauen so angepasst wie möglich sein sollen, ist es für die junge und unabhängige Nomi schwer ihren Platz zu finden, während ihre Schwester Serina nichts lieber täte, als die perfekte Rolle einer Grace einzunehmen. Doch alles kommt anders als erwartet und die Schwestern müssen schwere Prüfungen überstehen, um ihr überleben zu sichern.
Brutal, spannend und romantisch. Ein tolles Buch für Fans von Selection. Zwei starke Frauen auf dem Weg zur Unabhängigkeit in einer Welt, die ihnen so viele Steine in den Weg legt. Ich MUSS dringend wissen, wie es weiter geht!
In einer Welt, in der Frauen so angepasst wie möglich sein sollen, ist es für die junge und unabhängige Nomi schwer ihren Platz zu finden, während ihre Schwester Serina nichts lieber täte, als die perfekte Rolle einer Grace einzunehmen. Doch alles kommt anders als erwartet und die Schwestern müssen schwere Prüfungen überstehen, um ihr überleben zu sichern.
Brutal, spannend und romantisch. Ein tolles Buch für Fans von Selection. Zwei starke Frauen auf dem Weg zur Unabhängigkeit in einer Welt, die ihnen so viele Steine in den Weg legt. Ich MUSS dringend wissen, wie es weiter geht!

„Zwei Schwestern, zwei Schicksale“

A. Fischer, Thalia-Buchhandlung Brühl

Die eine bestimmt die Frau des zukünftigen Königs zu werden, die andere will ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen; in einer Welt in der Mädchen nicht einmal lesen lernen dürfen.
Doch das Schicksal hält genau etwas anderes für beide bereit - stellt sie vor Herausforderungen für die sie nicht gemacht wurden. Der Drang nach Liebe und Überleben treffen aufeinander!
Mutige Story und emotionale Protagonistinnen die voll und ganz überzeugen! Ich freue mich auf die nächsten Teile.
Für alle Leser von S. Collins, C. Clare..
Die eine bestimmt die Frau des zukünftigen Königs zu werden, die andere will ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen; in einer Welt in der Mädchen nicht einmal lesen lernen dürfen.
Doch das Schicksal hält genau etwas anderes für beide bereit - stellt sie vor Herausforderungen für die sie nicht gemacht wurden. Der Drang nach Liebe und Überleben treffen aufeinander!
Mutige Story und emotionale Protagonistinnen die voll und ganz überzeugen! Ich freue mich auf die nächsten Teile.
Für alle Leser von S. Collins, C. Clare..

Selina Thiel, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein spannender Jugend-Fantasy-Roman in einer ganz eigenen Welt mit starken Charakteren, vielen Geheimnissen, Mysterien, Irrwegen und sowohl Action als auch Romantik. Genial! Ein spannender Jugend-Fantasy-Roman in einer ganz eigenen Welt mit starken Charakteren, vielen Geheimnissen, Mysterien, Irrwegen und sowohl Action als auch Romantik. Genial!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2
    (206)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,00
  • Das Juwel - Die Gabe
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Liebe oder Pflicht / Selection Storys Bd.1
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Die Flammende / Die sieben Königreiche Bd.2
    (74)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die 100 Bd.1
    (47)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn
    (193)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die silberne Königin
    (47)
    Buch (Paperback)
    12,00
  • Selection. Band 1 bis 3 im Schuber
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Das Juwel - Die Weiße Rose
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Der Schwarze Schlüssel / Das Juwel Bd.3
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • Mondprinzessin
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Vertrauen und Verrat (Kampf um Demora 1)
    (56)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Selection Storys - Herz oder Krone
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Tag 21 / Die 100 Bd.2
    (19)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Die vierte Braut
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    (91)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Selection Bd.1
    (198)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Heimkehr / Die 100 Bd.3
    (15)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Wenn der Sommer stirbt / Mystral Bd. 2
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
119 Bewertungen
Übersicht
59
44
16
0
0

Die Rebellinnen
von Mine_B am 01.07.2018

Das fantastische Jugendbuch ?Iron Flowers ? Die Rebellinnen? aus der Feder von Tracy Banghart ist ein Reihenauftakt, welcher bereits existierende Elemente aus recht bekannten Büchern dieses Genres aufgreift und dennoch eine ganz eigene Geschichte daraus macht. Der Klappentext hat mich auf den Inhalt des Buches neugierig gemacht, sodass ich dieses... Das fantastische Jugendbuch ?Iron Flowers ? Die Rebellinnen? aus der Feder von Tracy Banghart ist ein Reihenauftakt, welcher bereits existierende Elemente aus recht bekannten Büchern dieses Genres aufgreift und dennoch eine ganz eigene Geschichte daraus macht. Der Klappentext hat mich auf den Inhalt des Buches neugierig gemacht, sodass ich dieses Werk gerne lesen wollte, ohne dass ich von diesem Hype um ?Iron Flowers? etwas mitbekommen habe. Nachdem ich den Reihenauftakt gelesen habe, kann ich diese Menge an positivem Feedback nicht ganz nachvollziehen. Es lässt sich ganz gut lesen, aber vollkommen begeistert bin ich leider nicht von diesem Buch. Der Schreibstil von Tracy Banghart ist recht einfach und leicht gehalten. Dadurch lässt sich das Buch flüssig lesen, teilweise fliegen die Seiten nur so dahin. Interessant fand ich auch die Welt, welche die Autorin geschaffen hat. Frauen werden unterdrückt und Bildung wird ihnen eigentlich untersagt. Sie dienen als günstige Arbeitskraft oder auch als hübsches Anschauungsobjekt für den Regenten und dessen reichere Gesellschaft. Nicht wirklich eine neue Erfindung, über solch eine Welt zu schreiben, aber trotzdem wurde mein Interesse geweckt und gerne wollte ich lesen, was Banghart aus dieser Idee macht. Auch der Titel ?Die Rebellinnen? hat mein Interesse geweckt und so war ich recht gespannt auf die Geschichte. Leider wurde meiner Meinung nach das Potential nicht vollständig ausgeschöpft. Allein die gezeichnete Welt erscheint noch recht blass. Erste Andeutungen werden gemacht, man bekommt als Leser auch ein bisschen was über die Vergangenheit dieser Welt erzählt. Aber dies sind wirklich nur kleine Häppchen, welche ködern sollen. Man erfährt recht wenig über diese erfundene Welt. Ich hoffe, dass im Verlauf der Reihe noch intensiver darüber berichtet wird. Der Perspektivenwechsel wird gut eingesetzt, die Spannung wird dadurch gesteigert. ?Iron Flowers? wird abwechselnd aus der Sicht der beiden sehr unterschiedlichen Schwestern erzählt. Auch wird eine geschickt eingesetzte Wendung zu Beginn des Buches eingebaut, welche ich so nicht erwartet hätte. Dadurch kommt zusätzliche Spannung auf und im späteren Verlauf des Buches müssen die beiden Schwestern alleine ? ohne die bekannte Unterstützung der anderen ? überleben. Sie werden aus ihrem bekannten Umfeld gerissen und somit auch aus ihrem gewohnten Leben ? müssen sich neuen Aufgaben stellen und an diesen wachsen. Die unterschiedlichen Ansichten und Herangehensweisen wurden gut herausgearbeitet. Mir hat es gefallen, dass die beiden so unterschiedlich sind, aber dennoch eigentlich auf die andere angewiesen sind. Erst als sie getrennt werden, müssen sie die Erfahrung machen, was es bedeutet, auf die Hilfe der Schwester verzichten zu müssen. Zu Beginn fand ich Nomi sympathischer. Sie war rebellischer veranlagt und gebrauchte ihren Kopf, hinterfragte Altbekanntes und wollte nicht alles einfach so hinnehmen. Serina widersetzte sich den Traditionen nicht, sie ging darin auf, sah vielleicht sogar einen Sinn darin. Aber in späteren Verlauf des Buches änderte sich meine Sympathie drastisch. Nomi wirkte teilweise recht naiv und unbeholfen, klammerste sich an jedem Strohhalm, was ich sehr schade fand. Sie wurde immer blasser. Und auch die Wendung in ihrer Erzählperspektive empfand ich nicht als überraschend, im Gegenteil sie war eigentlich recht vorhersehbar. Umso enttäuschter war ich, als Banghart mir diese Wendung als überraschend unterschmuggeln wollte. Serina dagegen macht eine tolle Wandlung durch. Ihre Charakterentwicklung fand ich richtig gut, wobei ich mich dann schon fragte, in wie weit dies realistisch ist. Aber wie sie sich in die neue Umgebung einfügt und langsam die Traditionen und somit auch die Folgen durchdenkt, fand ich echt gut und auch wurden meiner Meinung nach auch ansprechend umgesetzt. Schade fand ich auch, dass die Nebencharaktere recht blass blieben, auch hier wurde definitiv Potential verschenkt. Meine Hoffnung ist, dass diese im Verlauf der Reihe noch besser ausgebaut werden und der Schwerpunkt nicht nur auf den beiden Schwestern und dessen charakterliche Wandlung liegen wird. ?Iron Flowers ? Die Rebellinnen? endet mit einem Cliffhanger, sodass man als Leser gerne erfahren möchte, wie es mit Nomi und Serina weitergeht. Welche Folgen ihre Handlungen haben werden und wie sie diese neuen Aufgaben meistern werden. Insgesamt konnte mich Tracy Banghart mit ihrem Jugendbuch ?Iron Flowers ? Die Rebellinnen? nicht vollständig überzeugen. Es gibt ein paar nette Ansätze, dennoch wurde recht viel Potential verschenkt. Dafür möchte ich 3,5 Sterne vergeben.

hoher Fesselfaktor
von Sandra F. am 27.06.2018

Der Schreibstil von Tracy Banghart liest sich leicht und flüssig. Es liest sich sehr angenehm und ich wurde schnell gefesselt. Das Buch umfasst 40 Kapitel und ist abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Nomi und Serina geschrieben. Serina ist die hübsche und wohl erzogene Schwester. Dagegen Nomi die Rebellin und... Der Schreibstil von Tracy Banghart liest sich leicht und flüssig. Es liest sich sehr angenehm und ich wurde schnell gefesselt. Das Buch umfasst 40 Kapitel und ist abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Nomi und Serina geschrieben. Serina ist die hübsche und wohl erzogene Schwester. Dagegen Nomi die Rebellin und eher wild. Die beiden unterschiedlichen Schwestern haben mir sehr gefallen. Ich fand beide sympatisch und nahm beide sehr intensiv wahr. Die Namen der Nebencharaktere waren mir teilweise zu viel, weil sie auch noch recht ungewöhnliche Namen hatten. Die Idee zur Story ist wirklich super. Diese wurde auch super umgesetzt. Der Fesselfaktor ist sehr hoch. Mir wurde teilweise das Herz richtig schwer. Eine Spannende Geschichte mit viel Romantik - wo starke Frauen sich gegen die Männer dominierten Welt legen.

?Iron Flowers ? Die Rebellinnen? von Tracy Banghart
von Blubb0butterfly am 25.06.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Eckdaten eBook 281 Seiten Übersetzung: Anna Julia Strüh Fischer E-Books 2018 ISBN: 978-3-7336-5066-7 Cover Es wirkt sehr kunstvoll und geheimnisvoll. Es ist auf jeden Fall ein Blickfang und gefällt mir gut. Inhalt Sie haben keine Rechte. Sie mussten ihre Träume aufgeben. Doch sie kämpfen eisern für Freiheit und Liebe. Sie sind Schwestern, könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch unzertrennlich. Nomi ist... Eckdaten eBook 281 Seiten Übersetzung: Anna Julia Strüh Fischer E-Books 2018 ISBN: 978-3-7336-5066-7 Cover Es wirkt sehr kunstvoll und geheimnisvoll. Es ist auf jeden Fall ein Blickfang und gefällt mir gut. Inhalt Sie haben keine Rechte. Sie mussten ihre Träume aufgeben. Doch sie kämpfen eisern für Freiheit und Liebe. Sie sind Schwestern, könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch unzertrennlich. Nomi ist wild und unerschrocken, Serina schön und anmutig. Und sie ist fest entschlossen, vom Thronfolger zu seiner Grace auserwählt zu werden, und ihr von Armut und Unterdrückung geprägtes Leben gegen eines im prunkvollen Regentenpalast einzutauschen. Doch am Tag der Auswahl kommt alles anders: Die Schwestern werden auseinandergerissen - und ein grauenhaftes Schicksal erwartet sie, auf das sie niemand vorbereitet hat. Autorin Als bekennender Fan der Serie ?The 100? hat Tracy Banghart mit ihrem E-Book-Serien ?Rebel Wings? und ?By Blood? irgendwann angefangen, selbst Stoffe mit starken Frauenfiguren zu erschaffen und so eine große Fangemeinde gewonnen. Sie wuchs in Maryland, USA auf, studierte in England Buchwissenschaften und lebt heute auf Hawaii. Meinung Ich war wirklich gespannt, wie dieses Buch sich lesen würde. Von einigen Buchcommunityseiten hatte ich nur Positives gehört und bin mit entsprechenden Erwartungen an das Buch herangegangen. Serina hat sich ihr gesamtes Leben darauf vorbereitet, eine Grace zu werden. Ansonsten bietet das Leben in dem Dorf Frauen nicht wirklich viel Auswahl bzw. sie haben keine Wahl. Frauen haben nicht wirklich viel zu sagen und es ist ihnen auch nicht erlaubt, lesen oder schreiben zu lernen. Von Gleichberechtigung der Geschlechter ist diese Welt also noch weit entfernt. Nomi, ihre Schwester, ist eine Rebellin, die ihr Schicksal so nicht hinnehmen möchte. Sie wird aber immer wieder von Serina zur Räson gebracht. Beide haben sich schon ein festes Bild von ihrem Schicksal gemacht, aber es kommt alles ganz anders, als sie es sich erträumt haben. Die Schicksale der beiden tauschen und beide müssen um ihr Leben kämpfen und lernen zum ersten Mal Dinge, die sie nie für möglich gehalten haben. An sich ist es eine recht spannende Geschichte um zwei Schwestern, die für ihr Überleben kämpfen müssen und das in einem Schicksal, mit dem sie nicht gerechnet haben. Es geht zum Teil sogar sehr brutal und archaisch zu. Die Handlung ist gut und zum Ende hin bleibt vieles noch offen, sodass man schon Lust auf die Fortsetzung hat. Nur mir hat der Schreibstil nicht so gefallen, weshalb ich auch einige Passagen überflogen habe. ???von ?????