Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

RAUB von Silber MORD für Gold

(1)
Gibt es eine lukrativere Geldanlage als Gold? Nicht für die 77-jährige Rosalie, die ihr bescheidenes Vermögen vollständig in Schmuck investiert hat. Ausgerechnet als sie eine ihrer Ketten verkaufen will, wird das Juweliergeschäft in Ebbelheim am Taunus überfallen. Zu allem Überfluss muss Rosalie feststellen, dass ihr Schmuck Hehlerware ist. Schnell kommt sie in Kontakt mit dem halbseidenen Milieu und gerät ins Visier der Polizei.Der Alarm erreicht Hauptkommissar Beinert nur einen Tag vor seinem wohlverdienten Urlaub. Aber den Raubmord seiner jungen Kollegin Analyn zu überlassen, kommt für ihn nicht in Frage. Also kämpft er gegen die Zeit sowie eine wachsende Zahl Verdächtiger. Und die einzige Augenzeugin ist wie vom Erdboden verschluckt.
Portrait
Iris Otto ist in Niedersachsen aufgewachsen und kam nach einem Umweg über Bayern 1992 in den Main-Taunus-Kreis. Nach einer mehrjährigen Phase als Familienmanagerin bildete sich die gelernte Reiseverkehrskauffrau zur Schriftstellerin weiter. Seither veröffentlicht sie Kurzgeschichten und Kurzkrimis. 2016 erschien mit "MORD kommt vor dem FALL" ihr erster Kriminalroman. "RAUB von Silber MORD für Gold" ist ihr zweiter Roman des erfolgreichen Ermittlerteams.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 340
Erscheinungsdatum 01.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7439-5724-4
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/2,5 cm
Gewicht 455 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Schöner Taunuskrimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Hofheim am 27.11.2017

Wie habe ich mich gefreut, dass es Neues aus Ebbelheim gibt, und ich wurde nicht enttäuscht. Auch dieser Fall hat mich gut unterhalten, Die Charaktere sind glaubwürdig, die privaten Geschichten der handelnden Personen gut eingeflochten, dennoch steht der Kriminalfall immer im Vordergrund. Für mich eine gute Mischung aus netter... Wie habe ich mich gefreut, dass es Neues aus Ebbelheim gibt, und ich wurde nicht enttäuscht. Auch dieser Fall hat mich gut unterhalten, Die Charaktere sind glaubwürdig, die privaten Geschichten der handelnden Personen gut eingeflochten, dennoch steht der Kriminalfall immer im Vordergrund. Für mich eine gute Mischung aus netter Unterhaltung und Spannung, gerade zum Ende hin kommt ganz schön Tempo rein. Klare Leseempfehlung von mir.