Warenkorb
 

Wenn's einfach wär, würd's jeder machen

Roman

Hamburg-Reihe 5

(125)
Damit hatte die beliebte Musiklehrerin Annika nicht gerechnet: Aus heiterem Himmel wird sie von ihrer Traumschule im Hamburger Elbvorort an eine Albtraumschule im absoluten Problembezirk versetzt. Nicht nur, dass die Schüler dort mehr an YouTube als an Hausaufgaben interessiert sind - die Musical-AG, die Annika gründet, stellt sich auch noch als völlig talentfrei heraus. Aber wenn's einfach wär, würd's schließlich jeder machen. Annika gibt nicht auf und wendet sich hilfesuchend an Tristan, ihre erste große Liebe und inzwischen Regisseur. Von nun an spielt sich das Theater jedoch mehr vor als auf der Bühne ab, und das Chaos geht erst richtig los.
Portrait
Petra Hülsmann, Jahrgang 1976, wurde in der niedersächsischen Provinz geboren. Später brach sie erfolgreich ihr Studium der Germanistik und Kulturwissenschaft in Bremen ab, machte eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin in Bremerhaven und landete schließlich in Hamburg, wo sie zehn Jahre als Sekretärin in Rechts- und Patentanwaltskanzleien arbeitete. 2013 reiste sie für sechs Monate mit ihrem Mann durch Südostasien. Inzwischen lebt die Autorin wieder mit ihrem Mann in Hamburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 575
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 25.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17690-8
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,7/13,4/4 cm
Gewicht 486 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 1.824
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Hamburg-Reihe

  • Band 1

    46303615
    Hummeln im Herzen
    von Petra Hülsmann
    Buch
    10,00
  • Band 2

    46303701
    Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen
    von Petra Hülsmann
    Buch
    9,90
  • Band 3

    44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    Buch
    9,99
  • Band 4

    47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    Buch
    10,00
  • Band 5

    85242165
    Wenn's einfach wär, würd's jeder machen
    von Petra Hülsmann
    Buch
    11,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    140497136
    Meistens kommt es anders, wenn man denkt
    von Petra Hülsmann
    Buch
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine schöne Geschichte, sehr realistisch erzählt und ohne zu viel Kitsch und Übertreibungen. Eine Leseempfehlung für eine entspannte Lektüre mit Witz und dem gewissen Etwas! Eine schöne Geschichte, sehr realistisch erzählt und ohne zu viel Kitsch und Übertreibungen. Eine Leseempfehlung für eine entspannte Lektüre mit Witz und dem gewissen Etwas!

Lisa, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Eine Lehrerin, eine Problemklasse und dann auch noch die Liebe..
Wenn's einfach wär, würd's jeder machen ist ein locker leichter Liebesroman mit viel Witz und Gefühl!
Eine Lehrerin, eine Problemklasse und dann auch noch die Liebe..
Wenn's einfach wär, würd's jeder machen ist ein locker leichter Liebesroman mit viel Witz und Gefühl!

„Super witzige Lektüre“

Shereen Schramm, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Mich konnte dieser Roman von Petra Hülsmann total überzeugen, obwohl ich gar nicht sooo gerne sehr lustige Romane lese, aber allein die Namen der Kinder an der neuen ("Brennpunkt")Schule der Protagonistin fand ich persönlich zum schreien. Die Story ist witzig und dazu noch was fürs Herz. Ein schöner Roman für den perfekten Abend auf der Couch. Mich konnte dieser Roman von Petra Hülsmann total überzeugen, obwohl ich gar nicht sooo gerne sehr lustige Romane lese, aber allein die Namen der Kinder an der neuen ("Brennpunkt")Schule der Protagonistin fand ich persönlich zum schreien. Die Story ist witzig und dazu noch was fürs Herz. Ein schöner Roman für den perfekten Abend auf der Couch.

m.E. nicht Hülsmanns bester. Dem Buch fehlt die spritzige Leichtigkeit seiner Vorgänger. Für Lehrerinnen dennoch ein großer Spaß - passend zum Schulbeginn... m.E. nicht Hülsmanns bester. Dem Buch fehlt die spritzige Leichtigkeit seiner Vorgänger. Für Lehrerinnen dennoch ein großer Spaß - passend zum Schulbeginn...

Anna Wuillemet, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Humorvolle Geschichte einer Lehrerin, die von einer Elite-Schule an eine Problemschule muss. Charmant und witzig mit starken Charakteren! Nana Spier rundet das Hörerlebnis ab! Humorvolle Geschichte einer Lehrerin, die von einer Elite-Schule an eine Problemschule muss. Charmant und witzig mit starken Charakteren! Nana Spier rundet das Hörerlebnis ab!

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Charmanter und witziger Roman, dennoch mit erstem Hintergrund - Lehrerin sein ist eben so viel mehr! Charmanter und witziger Roman, dennoch mit erstem Hintergrund - Lehrerin sein ist eben so viel mehr!

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Ein charmantes Buch a la „Fack ju Göthe“, das sich super lesen ließ, bei dem für mich aber leider der Suchtfaktor gefehlt hat. Ein charmantes Buch a la „Fack ju Göthe“, das sich super lesen ließ, bei dem für mich aber leider der Suchtfaktor gefehlt hat.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Locker leichter Liebesroman mit viel Humor. Genau das Richtige für alle, die Hamburg lieben und Fack Ju Göhte mochten! Locker leichter Liebesroman mit viel Humor. Genau das Richtige für alle, die Hamburg lieben und Fack Ju Göhte mochten!

„Von Erdbeertorten und Bananenschneidern“

Lea Denkel, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Unheimlich beflügelnd, chaotisch, romantisch und teilweise einfach nur "derbe nah dran" an der Realität.
Liebevoll detaillierte Charaktere, ein locker leichter Schreibstil und eine wunderschöne Handlung machen "Wenn's einfach wär, würd's jeder machen" zum perfekten Buch um die Füße hochzulegen und sich zu entspannen.
Unheimlich beflügelnd, chaotisch, romantisch und teilweise einfach nur "derbe nah dran" an der Realität.
Liebevoll detaillierte Charaktere, ein locker leichter Schreibstil und eine wunderschöne Handlung machen "Wenn's einfach wär, würd's jeder machen" zum perfekten Buch um die Füße hochzulegen und sich zu entspannen.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Fack ju Göthe meets Hansestadt Hamburg. Ein unglaublich lustiger Roman der einen mit einer schönen Message zurück lässt. Fack ju Göthe meets Hansestadt Hamburg. Ein unglaublich lustiger Roman der einen mit einer schönen Message zurück lässt.

„"Weißt, wie ich mein, Frau Paulsen?"“

Rebecca Hanneken, Thalia-Buchhandlung Giessen

Auch wenn es ein wenig an "Fack Ju Götte" erinnert, war ich trotzdem sehr begeistert! Diesmal habe ich es wieder als Hörbuch gehört, weil die Stimme von Nana Spier nicht besser dazu passen könnte. Ihrem Stil ist sich die Autorin treu geblieben, ob Cover Gestaltung, als auch die immer sehr gut gelungene Mischung aus Humor, Liebe, Lebensveränderung und Happyend Garantie. Auch wenn es ein wenig an "Fack Ju Götte" erinnert, war ich trotzdem sehr begeistert! Diesmal habe ich es wieder als Hörbuch gehört, weil die Stimme von Nana Spier nicht besser dazu passen könnte. Ihrem Stil ist sich die Autorin treu geblieben, ob Cover Gestaltung, als auch die immer sehr gut gelungene Mischung aus Humor, Liebe, Lebensveränderung und Happyend Garantie.

Zum Glück schreibt Petra Hülsmann Bücher fürs Herz und für die Lachmuskeln. Denn es gibt Momente im Leben, da muss man einfach lachen und weinen und etwas schwärmen gleichzeitig. Zum Glück schreibt Petra Hülsmann Bücher fürs Herz und für die Lachmuskeln. Denn es gibt Momente im Leben, da muss man einfach lachen und weinen und etwas schwärmen gleichzeitig.

Lisa Viniol, Thalia-Buchhandlung Marburg

Kurzweilige, lockere und witzige Liebeskomödie. Kurzweilige, lockere und witzige Liebeskomödie.

Verena Schneider, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Ein locker leichter Sommerroman, der den Charme der Hansestadt Hamburg widerspiegelt.
Eine humorvolle Geschichte einer Lehrerin, die an eine Problemschule versetzt wird.
Ein locker leichter Sommerroman, der den Charme der Hansestadt Hamburg widerspiegelt.
Eine humorvolle Geschichte einer Lehrerin, die an eine Problemschule versetzt wird.

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Leider konnte mich dieses Buch nicht ganz überzeugen, weil es künstlich in die Länge gezogen war & wie ein Fuck you Goethe Verschnitt wirkt. Leider konnte mich dieses Buch nicht ganz überzeugen, weil es künstlich in die Länge gezogen war & wie ein Fuck you Goethe Verschnitt wirkt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Petra Hülsmann schafft es wieder ein tolles Buch zu schreiben . Entspannend für jeden Abend.
Die Buchcharaktere wachsen einem schnell ans Herz.
Petra Hülsmann schafft es wieder ein tolles Buch zu schreiben . Entspannend für jeden Abend.
Die Buchcharaktere wachsen einem schnell ans Herz.

„Ideale Sommerlektüre“

Jana Bonk

Petra Hülsmann hat hier erneut eine schöne und lockere Liebesgeschichte geschaffen, die dann und wann sogar zum Lachen bringt.
Die Hintergründe der Schüler an der Brennpunktschule lassen jedoch auch ernstere Themen aufkommen.
Alles in allem hat mich die Story sehr an den Film ,,Fack Ju Göhte" erinnert, allerdings absolut im positiven Sinne.
Die eigenwilligen Schüler sind mir beim Lesen von Anfang an ans Herz gewachsen und das unausweichliche Happy End hat mich richtig gerührt.
Eine klare Sommerempfehlung!
Petra Hülsmann hat hier erneut eine schöne und lockere Liebesgeschichte geschaffen, die dann und wann sogar zum Lachen bringt.
Die Hintergründe der Schüler an der Brennpunktschule lassen jedoch auch ernstere Themen aufkommen.
Alles in allem hat mich die Story sehr an den Film ,,Fack Ju Göhte" erinnert, allerdings absolut im positiven Sinne.
Die eigenwilligen Schüler sind mir beim Lesen von Anfang an ans Herz gewachsen und das unausweichliche Happy End hat mich richtig gerührt.
Eine klare Sommerempfehlung!

„Nix machen, außer lesen:)“

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Sehr schöner, leicht zu lesender Frauenroman mit einer gelungenen Mischung aus lebhaften Charakteren und ernsten sowie heiteren Themen - eben alles wie im richtigen Leben! Für mich war das Buch der perfekte Zeitvertreib auf einer längeren Bahnfahrt. Sehr schöner, leicht zu lesender Frauenroman mit einer gelungenen Mischung aus lebhaften Charakteren und ernsten sowie heiteren Themen - eben alles wie im richtigen Leben! Für mich war das Buch der perfekte Zeitvertreib auf einer längeren Bahnfahrt.

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Die Autorin kann einfach witzige Unterhaltung mit Tiefgang! Wieder ein tolles Buch, das total Spaß macht zu lesen. Es erinnert ein wenig an den Film "Fack yu Göthe" Die Autorin kann einfach witzige Unterhaltung mit Tiefgang! Wieder ein tolles Buch, das total Spaß macht zu lesen. Es erinnert ein wenig an den Film "Fack yu Göthe"

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Gibt's das noch? Locker und leicht geschrieben. Romantisch. Und lustig. Aber mit Tiefgang. Das gibt's noch: Petra Hülsmann findet die perfekte Balance. Gibt's das noch? Locker und leicht geschrieben. Romantisch. Und lustig. Aber mit Tiefgang. Das gibt's noch: Petra Hülsmann findet die perfekte Balance.

Stefanie Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hof

Der neue Roman von Petra Hülsmann! Sehr humorvoll und anhand vieler liebenswerter Charaktere erzählt. Eine Story, die mitten aus dem Leben gegriffen ist! Der neue Roman von Petra Hülsmann! Sehr humorvoll und anhand vieler liebenswerter Charaktere erzählt. Eine Story, die mitten aus dem Leben gegriffen ist!

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Wieder ein typischer Hülsmann-Roman: Sorgt für Lacher, liest sich flüssig und macht sich gut als Urlaubslektüre! Wieder ein typischer Hülsmann-Roman: Sorgt für Lacher, liest sich flüssig und macht sich gut als Urlaubslektüre!

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

"Lehrer werden ist nicht schwer,Lehrer sein dagegen sehr", muss auch Annika erfahren...wirklich nette und berührende Geschichte, die zeigt, Bequemlichkeit ist nicht alles im Leben! "Lehrer werden ist nicht schwer,Lehrer sein dagegen sehr", muss auch Annika erfahren...wirklich nette und berührende Geschichte, die zeigt, Bequemlichkeit ist nicht alles im Leben!

Johanna Frauendorf, Thalia-Buchhandlung Lüdenscheid

Eine charmante, unterhaltsame und humorvolle Lektüre, die perfekten Lesespaß im Sommer garantiert. Eine charmante, unterhaltsame und humorvolle Lektüre, die perfekten Lesespaß im Sommer garantiert.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Vechta

Ein schöner Roman von Petra Hülsmann. Lustig und ernst geschrieben. Hier sieht man wieder einmal, dass man jedem eine Chance geben muss. Wirklich toll.
Ein schöner Roman von Petra Hülsmann. Lustig und ernst geschrieben. Hier sieht man wieder einmal, dass man jedem eine Chance geben muss. Wirklich toll.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Mobbing, Hoffnungslosigkeit und Chancenarmut von Kindern hat sie in diesem Roman thematisiert. Gespickt mit heiteren und ernsten Tönen, hat mich die Geschichte gut unter-
halten.
Mobbing, Hoffnungslosigkeit und Chancenarmut von Kindern hat sie in diesem Roman thematisiert. Gespickt mit heiteren und ernsten Tönen, hat mich die Geschichte gut unter-
halten.

Andrea Rauh, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Ein riesiger Lesespaß mit einem Hauch „ fack ju Göhte“, mächtig Chaos, ordentlich Gefühle, auch Ernsthaftigkeit, es geht einem einfach das Herz auf! Mein Sommer- gute-Laune-Tipp! Ein riesiger Lesespaß mit einem Hauch „ fack ju Göhte“, mächtig Chaos, ordentlich Gefühle, auch Ernsthaftigkeit, es geht einem einfach das Herz auf! Mein Sommer- gute-Laune-Tipp!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Mehr davon!
Hier ist gute Laune vorprogrammiert. Hülsmann schreibt einfach wunderbar humorvoll und amüsant.
Mehr davon!
Hier ist gute Laune vorprogrammiert. Hülsmann schreibt einfach wunderbar humorvoll und amüsant.

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine sehr nette romantische Komödie zum Abschalten. Thematisch fühlt man sich an den Kinofilm "Fack ju Göthe" erinnert. Eine sehr nette romantische Komödie zum Abschalten. Thematisch fühlt man sich an den Kinofilm "Fack ju Göthe" erinnert.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Eine tolle Geschichte, zwar schon öfter erzählt, aber so wie Petra Hülsmann sie schreibt, macht sie einfach am allermeisten Spaß. Eine tolle Geschichte, zwar schon öfter erzählt, aber so wie Petra Hülsmann sie schreibt, macht sie einfach am allermeisten Spaß.

Leicht, lustig, einfach zum abschalten - perfekt für den Urlaub. Annika wird versetzt an eine Schule, die völlig chaotisch ist. Da muss sie sich mit neuen Ideen durchkämpfen. Leicht, lustig, einfach zum abschalten - perfekt für den Urlaub. Annika wird versetzt an eine Schule, die völlig chaotisch ist. Da muss sie sich mit neuen Ideen durchkämpfen.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Mit dem neuen Roman knüpft die Autorin wieder an ihre ersten Bände an: Mit fröhlichem Witz erzählt Hülsmann von der Versetzung der Lehrerin Anni an eine Brennpunktschule. Köstich! Mit dem neuen Roman knüpft die Autorin wieder an ihre ersten Bände an: Mit fröhlichem Witz erzählt Hülsmann von der Versetzung der Lehrerin Anni an eine Brennpunktschule. Köstich!

Xandia Kurz, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Ein super schönes Gute-Laune-Buch zum mitfiebern und verschlingen. Meine Empfehlung für Alle, die noch auf der Suche nach der perfekten Urlaubslektüre sind! Ein super schönes Gute-Laune-Buch zum mitfiebern und verschlingen. Meine Empfehlung für Alle, die noch auf der Suche nach der perfekten Urlaubslektüre sind!

„Mit Herz und Esprit! “

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

„Wenn's einfach wär, würd's jeder machen“ … ein charmant – humorvoll – locker – leichter – liebenswerter Roman mit Tiefgang und sozialkritischem Blick.
'Jede(r)' ist in diesem Fall Annika Paulsen (27), Lehrerin für Musik und Geografie, die wegen Lehrermangels an eine Hamburger Brennpunktschule versetzt wird, auf die 'Astrid-Lindgren-Schule'. Sie merken schon, hier steht Pippi Langstrumpf Pate und das herzliche Chaos ist Programm. Nach und nach wachsen die SchülerInnen uns ans Herz und auch Annika lernt sich zu öffnen und wächst an den Herausforderungen, die der Schulalltag mit sich bringt. Und nein, ich denke hier nicht an 'Fack ju Göthe', sondern meine, dass Petra Hülsmann den Schulalltag recht authentisch schildert, uns so zum Nachdenken und Handeln anregt. Insofern von meiner Seite 'Hut ab' vor all den LehrerInnen, die täglich mit Herz und Leidenschaft diese Herausforderungen annehmen. Aber es geht natürlich nicht nur um Schule, es geht um unerfüllte Träume, Hoffnungen, Freundschaft, Mobbing, Zukunftsängste, Liebe. Ein gelungener Mix für amüsante Lesestunden.
„Wenn's einfach wär, würd's jeder machen“ … ein charmant – humorvoll – locker – leichter – liebenswerter Roman mit Tiefgang und sozialkritischem Blick.
'Jede(r)' ist in diesem Fall Annika Paulsen (27), Lehrerin für Musik und Geografie, die wegen Lehrermangels an eine Hamburger Brennpunktschule versetzt wird, auf die 'Astrid-Lindgren-Schule'. Sie merken schon, hier steht Pippi Langstrumpf Pate und das herzliche Chaos ist Programm. Nach und nach wachsen die SchülerInnen uns ans Herz und auch Annika lernt sich zu öffnen und wächst an den Herausforderungen, die der Schulalltag mit sich bringt. Und nein, ich denke hier nicht an 'Fack ju Göthe', sondern meine, dass Petra Hülsmann den Schulalltag recht authentisch schildert, uns so zum Nachdenken und Handeln anregt. Insofern von meiner Seite 'Hut ab' vor all den LehrerInnen, die täglich mit Herz und Leidenschaft diese Herausforderungen annehmen. Aber es geht natürlich nicht nur um Schule, es geht um unerfüllte Träume, Hoffnungen, Freundschaft, Mobbing, Zukunftsängste, Liebe. Ein gelungener Mix für amüsante Lesestunden.

R. Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Wunderbare leichte Lektüre für den Sommer! Wunderbare leichte Lektüre für den Sommer!

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Juchuhh! Dieser neue Roman von der wunderbaren Petra Hülsmann ist wieder wunderschön und lustig geschrieben :-) Ein MUSS für alle Fans - man lacht mit, man leidet mit - herrlich! Juchuhh! Dieser neue Roman von der wunderbaren Petra Hülsmann ist wieder wunderschön und lustig geschrieben :-) Ein MUSS für alle Fans - man lacht mit, man leidet mit - herrlich!

Tamara Behl, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Keine Autorin schafft es, mich so mit ihren Geschichten zu fesseln, wie Frau Hülsmann. Durchwachte Nächte, lauthals lachen und auch weinen - bei ihr ist alles dabei!! Keine Autorin schafft es, mich so mit ihren Geschichten zu fesseln, wie Frau Hülsmann. Durchwachte Nächte, lauthals lachen und auch weinen - bei ihr ist alles dabei!!

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Und noch ein humorvoller Roman von Petra Hülsmann. Tolle Unterhaltung! Und noch ein humorvoller Roman von Petra Hülsmann. Tolle Unterhaltung!

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Locker leichte Geschichte, die mich zum Schmunzeln gebracht hat. Man kann die Geschichte genießen und ist total in sie versunken, während man liest. Legt man nicht mehr weg! Locker leichte Geschichte, die mich zum Schmunzeln gebracht hat. Man kann die Geschichte genießen und ist total in sie versunken, während man liest. Legt man nicht mehr weg!

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Wieder richtig gute Unterhaltung aus der Feder von Petra Hülsmann. Loslesen und abschalten. Wieder richtig gute Unterhaltung aus der Feder von Petra Hülsmann. Loslesen und abschalten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
125 Bewertungen
Übersicht
77
33
13
2
0

Lehrerin in einem Problembezirk
von Kuhni77 am 11.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

KLAPPENTEXT: Damit hatte die beliebte Musiklehrerin Annika nicht gerechnet: Aus heiterem Himmel wird sie von ihrer Traumschule im Hamburger Elbvorort an eine Albtraumschule im absoluten Problembezirk versetzt. Nicht nur, dass die Schüler dort mehr an YouTube als an Hausaufgaben interessiert sind - die Musical-AG, die Annika gründet, stellt sich... KLAPPENTEXT: Damit hatte die beliebte Musiklehrerin Annika nicht gerechnet: Aus heiterem Himmel wird sie von ihrer Traumschule im Hamburger Elbvorort an eine Albtraumschule im absoluten Problembezirk versetzt. Nicht nur, dass die Schüler dort mehr an YouTube als an Hausaufgaben interessiert sind - die Musical-AG, die Annika gründet, stellt sich auch noch als völlig talentfrei heraus. Aber wenn's einfach wär, würd's jeder machen. Annika gibt nicht auf und wendet sich hilfesuchend an Tristan. Tristan ist erfolgreicher Regisseur und war in der Schule ihre erste große Liebe. Kann er Annika helfen, damit sie mit ihren Schülern an einem Wettbewerb teilnehmen kann? Von nun an spielt sich das Theater jedoch mehr vor als auf der Bühne ab, und das Chaos geht erst richtig los. MEINUNG: Ich mag den Schreibstil der Autorin. Locker und humorvoll liest man sich von Seite zu Seite. Annika fühlt sich erst einmal gar nicht wohl an ihrer neuen Schule. Mit der Musical ?AG verspricht sie sich, dass sie schnell wieder versetzt wird. Doch mit der Zeit merkt sie, dass ihre Schüler ihr doch ziemlich ans Herz gewachsen sind. Diese Kinder haben mit ganz anderen Problemen zu kämpfen, als ihre verwöhnten Kids an ihrer Traumschule. Hier geht es um Gewalt, Arbeitslosigkeit und Mobbing. Mir hat die Entwicklung der Schüler sehr gut gefallen. Sie haben endlich ein Ziel vor Augen, blühen in der AG auf, auch wenn es immer wieder Streitereien und Rückschläge gibt. Auch Annika lernt ihre Schüler besser kennen und denkt langsam um. Natürlich darf auch eine Liebesgeschichte nicht fehlen. Da gibt es dann den Nachbar Sebastian und ihre frühere, große Liebe Tristan. Es hat mir sehr gut gefallen, wie beide um Annika kämpfen und es immer wieder zur Eifersucht gekommen ist. Was Annika aber an Tristan findet, dass konnte ich nicht so wirklich verstehen. Einen kleinen Kritikpunkt habe ich aber doch. Die Geschichte war toll, es hat Spaß gemacht sie zu lesen und doch musste ich immer an einen neuen Teil von ?Fuck ju Göthe? denken. Aber trotzdem war sie humorvoll, man konnte mitfiebern und hat den Kids gewünscht, dass sie etwas aus ihrem Leben machen. "Nur weil man in einem Problembezirk wohnt, heißt es ja noch lange nicht, dass man nichts kann!" FAZIT: Eine schöne, leichte Lektüre die sich sehr gut lesen lässt.

Mir hat es gefallen
von Nina Häger am 12.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Annika hat ihren Traumjob an ihrer Traumschule und fällt aus allen Wolken, als sie in eine Schule im Problembezirk versetzt wird. Dort versucht sie alles, um wieder zurück an ihre geliebte Schule zu kommen. Dafür Opfert sie ihre Freizeit und stellt eine Musical AG , bestehend aus scheinbar talentfreien... Annika hat ihren Traumjob an ihrer Traumschule und fällt aus allen Wolken, als sie in eine Schule im Problembezirk versetzt wird. Dort versucht sie alles, um wieder zurück an ihre geliebte Schule zu kommen. Dafür Opfert sie ihre Freizeit und stellt eine Musical AG , bestehend aus scheinbar talentfreien Schülern, auf die Beine. Die Story hat mir sehr gut gefallen und es hat Spaß gemacht, Annika auf ihrem Weg zu begleiten. Die Geschichte ist gut durchdacht und könnte genauso im realen Leben sattgefunden haben. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Es wird aus Annikas Sicht berichtet, sodass man ihre Gedanken und Gefühle sehr gut nachvollziehen kann. Ihr innerer Konflikt kommt hervorragend zur Geltung und man ist gespannt, ob sie alle Hindernisse, die ihr in den Weg gelegt werden, überwinden kann. Die Protagonisten sind individuell und liebevoll beschrieben. Jeder hat seine Stärken und Schwächen. Ich liebe die Liebesgeschichte, die sich entwickelt und auch die wachsende Beziehung zwischen Annika und ihren "Problemkids" finde ich toll. Das Cover ist schön gestaltet und mit den Farben springt es einem direkt ins Auge. Fazit: Wenn´s einfach wär, würd´s jeder machen, ist ein wundervoller Roman für zwischendurch. Das Buch ist sehr Realitätsnah und berührt einen mitten im Herzen. Es greift auch ernste Themen auf und regt zum Nachdenken an. Mir hat es gut gefallen.

Gefühlsachterbahn à la Petra Hülsmann
von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Annika ist gerne Lehrerin für Musik und Geografie. Als sie an ihrem Geburtstag erfährt dass sie nach den Sommerferien an einer Problemschule unterrichten wird, ist es für sie ein Schock. Schneller als ihr lieb ist sind die Ferien vorbei. Der Wunsch zurück an ihre alte Schule zurück zu kehren... Annika ist gerne Lehrerin für Musik und Geografie. Als sie an ihrem Geburtstag erfährt dass sie nach den Sommerferien an einer Problemschule unterrichten wird, ist es für sie ein Schock. Schneller als ihr lieb ist sind die Ferien vorbei. Der Wunsch zurück an ihre alte Schule zurück zu kehren lässt nicht nach. Sie gründet mit Kollegen die Musical und Technik AG. Bald steht fest, sie braucht Hilfe - und zwar von ihrer unerwiederten Jugendliebe Tristan (Theaterressigeur). Sebasitan, ihr hilfsbereiter Nachbar und zuständig für das Bühnenbild ist auch mit von der Partie. Gefühlschaos ist somit vorprogramiert! Sie muss sich entscheiden - wem gehört ihr Herz wirklich?