Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Der Glanz der Dunkelheit / Chroniken der Verbliebenen Bd. 4

Die Chroniken der Verbliebenen. Band 4

Chroniken der Verbliebenen 4

(59)
Lia hat sich entschieden. Statt die Königin an Rafes Seite zu werden, kehrt sie nach Morrighan zurück. Sie muss ihrem Heimatland beistehen, auch wenn das bedeutet, dass sie in die Schlacht ziehen wird. Während sie einer ungewissen Zukunft entgegenreitet, quälen sie viele Fragen. Kann sie den Königreichen Morrighan, Venda und Dalbreck endlich Frieden bringen? Wie soll sie im Kampf gegen den Komizar von Venda bestehen? Und wird es für sie und Rafe eine Zukunft geben?
Portrait
Mary E. Pearson hat bereits verschiedene Jugendbücher geschrieben. Der Kuss der Lüge sowie Das Herz des Verräters, die ersten beiden Bände der Chroniken der Verbliebenen, sind im Frühjahr 2017 erschienen. Band 3, Die Gabe der Auserwählten, folgt im Herbst 2017. Der vorliegende Band bildet den Abschluss der Chroniken. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in Kalifornien.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 29.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8466-0060-3
Reihe Die Chroniken der Verbliebenen 4
Verlag ONE
Maße (L/B/H) 22,1/15,1/4,3 cm
Gewicht 728 g
Originaltitel Der Glanz der Dunkelheit (Band 4)
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Barbara Imgrund
Verkaufsrang 9.192
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Chroniken der Verbliebenen

  • Band 1

    47749868
    Der Kuss der Lüge / Chroniken der Verbliebenen Bd. 1
    von Mary E. Pearson
    (134)
    Buch
    18,00
  • Band 2

    47749872
    Das Herz des Verräters / Chroniken der Verbliebenen Bd. 2
    von Mary E. Pearson
    (70)
    Buch
    18,00
  • Band 3

    64492673
    Die Gabe der Auserwählten / Chroniken der Verbliebenen Bd. 3
    von Mary E. Pearson
    (62)
    Buch
    18,00
  • Band 4

    85245352
    Der Glanz der Dunkelheit / Chroniken der Verbliebenen Bd. 4
    von Mary E. Pearson
    (59)
    Buch
    18,00
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Für den Abschluss der Reihe hat sich Mary E. Pearson etwas ganz besonderes einfallen lassen! Das macht es umso trauriger, dass die Geschichte rund um Lia schon vorbei ist. Für den Abschluss der Reihe hat sich Mary E. Pearson etwas ganz besonderes einfallen lassen! Das macht es umso trauriger, dass die Geschichte rund um Lia schon vorbei ist.

Manuela Schütt, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Ein episches Finale der vierteiligen Reihe der Chroniken der Verbliebenen. Lia, Rafe und Kaden treten zur alles entscheidenden Schlacht an. Ein episches Finale der vierteiligen Reihe der Chroniken der Verbliebenen. Lia, Rafe und Kaden treten zur alles entscheidenden Schlacht an.

„Etwas enttäuschend...“

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Das große Finale! Ich bin ein absoluter Fan dieser Reihe.
Trotzdem muss ich sagen, dass keiner der nachfolgenden Bände an den ersten heran gekommen ist. Leider auch nicht dieser letzte.
Ich konnte irgendwann keine großen Sympathien mehr für Lia aufbringen. Ja sie möchte den Menschen helfen und das Königreich retten. Alles gut soweit. Aber bei manchen ihrer Entscheidungen konnte ich einfach nur noch den Kopf schütteln. Was mir am meisten missfiel und da kommt die hoffnungslose Romantikerin in mir durch, war wie sie nachher mit Rafe umging. Auch das Ende war dahingehend viel zu offen für meinen Geschmack.
Ich möchte aber nicht nur rum meckern. Trotz alledem war es ein spannendes und packendes Finale. Als Abschluss gut, aber für Fans vielleicht nicht genügend.
Das große Finale! Ich bin ein absoluter Fan dieser Reihe.
Trotzdem muss ich sagen, dass keiner der nachfolgenden Bände an den ersten heran gekommen ist. Leider auch nicht dieser letzte.
Ich konnte irgendwann keine großen Sympathien mehr für Lia aufbringen. Ja sie möchte den Menschen helfen und das Königreich retten. Alles gut soweit. Aber bei manchen ihrer Entscheidungen konnte ich einfach nur noch den Kopf schütteln. Was mir am meisten missfiel und da kommt die hoffnungslose Romantikerin in mir durch, war wie sie nachher mit Rafe umging. Auch das Ende war dahingehend viel zu offen für meinen Geschmack.
Ich möchte aber nicht nur rum meckern. Trotz alledem war es ein spannendes und packendes Finale. Als Abschluss gut, aber für Fans vielleicht nicht genügend.

„Gelungenes Finale“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Nun ist die Geschichte Lias zu Ende und sie konnte mich überzeugen."Der Glanz der Dunkelheit" ist die 2.Hälfte des letzten Bandes der (im Original) Trilogie und setzt somit nahtlos am Ende von "Die Gabe der Auserwählten" an.
Lia hat sich zum Wohl ihres Landes von Rafe getrennt und versucht sich zu ihrem Vater, dem König, durchzuschlagen.Sie weiß, das sie gute Argumente braucht, um ihr Volk zu überzeugen, dass Morrighan das riesige Heer des Komizars droht.Gemeinsam mit ihren Freunden schmiedet sie einen gefährlichen Plan.
Aus mehreren Erzählperspektiven, wie gehabt, lesen wir von Hingabe, Verrat, Kampf und Verzicht und auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Mit einigen Wendungen und einer Prinzessin, die( nicht kitschbehaftet ) an ihren Problemen wächst und sich ihrer Verantwortung bewußt ist, ist dieser letzte Band spannend und unterhaltsam Und liest sich "weg" wie nix - ein würdiger Abschluss einer gelungenen Fantasy-Reihe. Viel Spaß damit !!
Nun ist die Geschichte Lias zu Ende und sie konnte mich überzeugen."Der Glanz der Dunkelheit" ist die 2.Hälfte des letzten Bandes der (im Original) Trilogie und setzt somit nahtlos am Ende von "Die Gabe der Auserwählten" an.
Lia hat sich zum Wohl ihres Landes von Rafe getrennt und versucht sich zu ihrem Vater, dem König, durchzuschlagen.Sie weiß, das sie gute Argumente braucht, um ihr Volk zu überzeugen, dass Morrighan das riesige Heer des Komizars droht.Gemeinsam mit ihren Freunden schmiedet sie einen gefährlichen Plan.
Aus mehreren Erzählperspektiven, wie gehabt, lesen wir von Hingabe, Verrat, Kampf und Verzicht und auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Mit einigen Wendungen und einer Prinzessin, die( nicht kitschbehaftet ) an ihren Problemen wächst und sich ihrer Verantwortung bewußt ist, ist dieser letzte Band spannend und unterhaltsam Und liest sich "weg" wie nix - ein würdiger Abschluss einer gelungenen Fantasy-Reihe. Viel Spaß damit !!

Jutta Janßen, Thalia-Buchhandlung Bremen

Mit dem "Glanz der Dunkelheit" ist nun der 4.und letzte Band der "Chroniken der Verbliebenen"
erschienen, rund um das Schicksal von Lia und Kaden.
Fantasy vom Feinsten!
Mit dem "Glanz der Dunkelheit" ist nun der 4.und letzte Band der "Chroniken der Verbliebenen"
erschienen, rund um das Schicksal von Lia und Kaden.
Fantasy vom Feinsten!

Tamara Behl, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Dieses furiose Finale lässt keine Wünsche offen: Wer gerne mit seinen Buchcharakteren lacht, weint, mitfiebert und hofft, dem sei diese Reihe ans Herz gelegt! Dieses furiose Finale lässt keine Wünsche offen: Wer gerne mit seinen Buchcharakteren lacht, weint, mitfiebert und hofft, dem sei diese Reihe ans Herz gelegt!

Birgit Krompaß, Thalia-Buchhandlung Passau

Großartiges Finale! Es macht einen richtig traurig, weil man sich von den liebgewonnenen Charakteren verabschieden muss. Großartiges Finale! Es macht einen richtig traurig, weil man sich von den liebgewonnenen Charakteren verabschieden muss.

„Grandioses Finale“

Margit Leistner-Busch, Thalia-Buchhandlung Hof

Lia und Tage haben sich im Streit getrennt. Beide müssen sich um ihre eigenen Reiche kümmern. Als angebliche Verrätterin muss Lia ihr Volk von ihrer Unschuld überzeugen und die wahren Verräter entlarven, nur ihre Freunde als Unterstützung. Kann sie es schaffen? Und kann sie den Krieg gegen Venda und dem Komizar trotz geringer Chance auf einen Sieg gewinnen? Wird sie Tage je wieder sehen?

Ein enorm packendes und fesselndes Ende. Schade, daß diese Reihe zu Ende ist.
Lia und Tage haben sich im Streit getrennt. Beide müssen sich um ihre eigenen Reiche kümmern. Als angebliche Verrätterin muss Lia ihr Volk von ihrer Unschuld überzeugen und die wahren Verräter entlarven, nur ihre Freunde als Unterstützung. Kann sie es schaffen? Und kann sie den Krieg gegen Venda und dem Komizar trotz geringer Chance auf einen Sieg gewinnen? Wird sie Tage je wieder sehen?

Ein enorm packendes und fesselndes Ende. Schade, daß diese Reihe zu Ende ist.

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Ein großartiger Abschuss einer großartigen Reihe. Trotz gutem Ende ist es fast bedauerlich, dass es jetzt vorbei ist, sind einem doch die Charaktere sehr ans Herz gewachsen. Ein großartiger Abschuss einer großartigen Reihe. Trotz gutem Ende ist es fast bedauerlich, dass es jetzt vorbei ist, sind einem doch die Charaktere sehr ans Herz gewachsen.

„Die alles entscheidende Schlacht“

Martina Magerl, Thalia-Buchhandlung Coburg

Der packende Abschluss der Saga hat alles, was ein gutes Buch braucht. Spannung, überraschende Wendungen, Verrat, Hoffnung, Verlust und Liebe. Doch kann/wird es auch für jeden ein Happy End geben?
Überzeugt euch selbst von dem grandiosen Finale und taucht ein letztes Mal in Lias Welt ein. Absolut klasse.
Der packende Abschluss der Saga hat alles, was ein gutes Buch braucht. Spannung, überraschende Wendungen, Verrat, Hoffnung, Verlust und Liebe. Doch kann/wird es auch für jeden ein Happy End geben?
Überzeugt euch selbst von dem grandiosen Finale und taucht ein letztes Mal in Lias Welt ein. Absolut klasse.

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Das große Finale der Reihe endet mit einer Schlacht die gewonnen werden muss, ist es Lias Schicksal sich zu opfern um alle zu retten ? Das große Finale der Reihe endet mit einer Schlacht die gewonnen werden muss, ist es Lias Schicksal sich zu opfern um alle zu retten ?

„Ein tolles Ende passend zur Atmosphäre der Reihe!“

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Lias letzte Schlacht gegen den Komizar scheint aussichtslos zu sein. Vor allem, da ihr Volk in ihr immer noch eine Verräterin sieht.
Genau dieser Konflikt ist das Interessante an dem Buch, denn er beweist, wie stark sich Lia verändert hat. Genau wie die anderen Figuren, von denen die meisten letztendlich doch das Richtige tun.
Leider löst sich letztendlich doch alles recht schnell auf, wobei das Ende trotzdem mehr als befriedigend ist, da es die gesamte Atmosphäre der Reihe widerspiegelt.
Lias letzte Schlacht gegen den Komizar scheint aussichtslos zu sein. Vor allem, da ihr Volk in ihr immer noch eine Verräterin sieht.
Genau dieser Konflikt ist das Interessante an dem Buch, denn er beweist, wie stark sich Lia verändert hat. Genau wie die anderen Figuren, von denen die meisten letztendlich doch das Richtige tun.
Leider löst sich letztendlich doch alles recht schnell auf, wobei das Ende trotzdem mehr als befriedigend ist, da es die gesamte Atmosphäre der Reihe widerspiegelt.

„Wird Lia es schaffen, nicht nur ihr eigenes Königreich zu retten?“

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Lia und Kaden sind auf dem Weg nach Morrighan um die Verräter im Rat zu entlarven, während Rafe in seinem eigenen Königreich auf unsicherem Posten sitzt. Können die drei es schaffen, die Bedrohug durch den Kommizar zu besiegen und nicht nur Morrighan und Dahlbreck, sondern auch Venda zu retten?

Diese Reihe hat mich aus vielen Gründen in ihren Bann geschlagen und der Abschluss-Band macht da keine Ausnahme. Auf den ersten Blick, wie viele andere Fanasy Reihen, haben wir hier eine starke Heldin die sich auch von der Liebe nicht von ihrem Weg abbringen lässt. Wir erleben eine vielschichte Welt und Charaktere die gerade nicht nach Schema "F" funtionieren.
Ein würdiger Abschluss einer tollen Reihe!
Lia und Kaden sind auf dem Weg nach Morrighan um die Verräter im Rat zu entlarven, während Rafe in seinem eigenen Königreich auf unsicherem Posten sitzt. Können die drei es schaffen, die Bedrohug durch den Kommizar zu besiegen und nicht nur Morrighan und Dahlbreck, sondern auch Venda zu retten?

Diese Reihe hat mich aus vielen Gründen in ihren Bann geschlagen und der Abschluss-Band macht da keine Ausnahme. Auf den ersten Blick, wie viele andere Fanasy Reihen, haben wir hier eine starke Heldin die sich auch von der Liebe nicht von ihrem Weg abbringen lässt. Wir erleben eine vielschichte Welt und Charaktere die gerade nicht nach Schema "F" funtionieren.
Ein würdiger Abschluss einer tollen Reihe!

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Wunderbarerer und spannender Abschluss der sensationellen Chronik der Verbliebenen. Selten hat mich eine Reihe so sehr in den Bann gezogen und begeistert. Wunderbarerer und spannender Abschluss der sensationellen Chronik der Verbliebenen. Selten hat mich eine Reihe so sehr in den Bann gezogen und begeistert.

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Der vierte, finale Band der Chroniken der Verbliebenen ist ein sehr guter Abschluss dieser herausragende Tetralogie! Lia, Rafe und Kaden finden endlich ihr Schicksal. Toller Roman! Der vierte, finale Band der Chroniken der Verbliebenen ist ein sehr guter Abschluss dieser herausragende Tetralogie! Lia, Rafe und Kaden finden endlich ihr Schicksal. Toller Roman!

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Absolut großartiges Finale. Ich habe es eingeatmet und bis zum Schluss mitgefiebert. Toller Abschluss für eine der großartigsten Jugendbuchreihen, die ich kenne. Absolut großartiges Finale. Ich habe es eingeatmet und bis zum Schluss mitgefiebert. Toller Abschluss für eine der großartigsten Jugendbuchreihen, die ich kenne.

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ein würdiges Finale für eine meiner Lieblingsreihen. Für jeden, der die Reihe noch nicht gelesen hat: Unbedingt nachholen!! :-) Ein würdiges Finale für eine meiner Lieblingsreihen. Für jeden, der die Reihe noch nicht gelesen hat: Unbedingt nachholen!! :-)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
59 Bewertungen
Übersicht
36
16
7
0
0

der glanz der Dunkelheit bd.4
von einer Kundin/einem Kunden aus Melchnau am 27.11.2018

unbedingt lesen!!!spannend vom Anfang bis zum Schluss. interessant und fesselnd geschrieben man kann es nicht mehr aus den Händen legen.

Das große Finale
von einer Kundin/einem Kunden aus Loßburg am 09.10.2018

Der finale Band der Reihe war einfach nur gigantisch gut! Auch die Vorgänger waren gut, doch irgendwas hat mir bei ihnen noch gefehlt. Das war im vierten Band nicht mehr der Fall. Ich hatte gute Einblicke in die verschiedenen Charaktere und 'nach all der Zeit' sind sie mir natürlich... Der finale Band der Reihe war einfach nur gigantisch gut! Auch die Vorgänger waren gut, doch irgendwas hat mir bei ihnen noch gefehlt. Das war im vierten Band nicht mehr der Fall. Ich hatte gute Einblicke in die verschiedenen Charaktere und 'nach all der Zeit' sind sie mir natürlich auch ans Herz gewachsen. Von Seite eins an war es durchgehend spannend und es gab nicht eine einzige Passage, die zäh erschienen ist. Der Aufbau war fantastisch und logisch gestaltet. Was mir wahnsinnig gut gefallen hat war, dass alle Geheimnisse ihre Offenbarung gefunden haben und zwar auf dem richtigen Weg und an der passenden Stelle. Ich konnte kaum erwarten die verschiedenen Geheimnisse zu lüften, die letzten Puzzleteile zusammenzufügen und die Beweggründe und Absichten der einzelnen Personen zu erfahren. Im Finale fallen alle Masken und jeder erscheint so, wie er tatsächlich ist. Natürlich gibt es gute und weniger gute Charaktere und die wurden so gut miteinander verflochten, dass man nur noch für seine Lieblinge am Ende hoffen kann. Auch wenn viele Leser meinen das Ende sei nicht gut genug, finde ich es wahnsinnig passend. Dem Leser wird selbst überlassen wie er die Geschichte weiter spinnt, wobei einem doch ein gewaltiger Schubs in eine gewisse Richtung vorgegeben wird. Einen Epilog hätte ich gerne noch gelesen, aber trotzdem war das Ende treffend und hätte nicht besser verlaufen können. Lias Entwicklung vom ersten Band bis zum Finale ist enorm. Sie hat sich selbst gefunden, vertraut sich und den richtigen Personen und steht für das ein, was sie will und liebt. Sie ist nicht perfekt und wird auch nicht so dargestellt und gerade diese menschliche Seite macht sie für mich authentisch und sympathisch. Ich habe mit ihr mitgelitten und mitgefiebert bis zum Ende und ich wünschte die Reihe wäre noch nicht zu Ende. Das Finale war einfach gigantisch und hat der Reihe im Gesamten noch mal einen ganz besonderen Schliff verpasst, sodass ich gerne an die Reihe zurückdenke. Zuletzt nun ein paar Worte zum Cover. Was soll ich sagen? Es ist mal wieder fantastisch. Die Reihe sieht insgesamt wunderschön aus und auch der letzte Band enttäuscht hier nicht.

großes Finale ...
von abis am 26.07.2018

... und Happy End? Nun, nicht so, wie der Leser sich es vielleicht wünschen würde. Aber wer weiß, wie sich die Geschichte um Lia und Rafe weiterentwickelt. Leider ist für uns hier Schluss. Wir begleiten Lia zurück nach Morrighan, wo sie einen erbitterten Kampf gegen die Feinde im Inneren des... ... und Happy End? Nun, nicht so, wie der Leser sich es vielleicht wünschen würde. Aber wer weiß, wie sich die Geschichte um Lia und Rafe weiterentwickelt. Leider ist für uns hier Schluss. Wir begleiten Lia zurück nach Morrighan, wo sie einen erbitterten Kampf gegen die Feinde im Inneren des Landes als auch aus Venda ausfechten muss. Wird sie genug Unterstützung und Halt finden? Auch Rafe wird in Dalbreck Neid und Misstrauen entgegengebracht. Er muss sich nunmehr als König beweisen. Ob seine Liebe zu Lia und dem in Dalbreck so verhassten Morrighan dabei hilfreich ist? Und letztendlich ist da auch noch Kaden. Wir erinnern uns an seine Vision? Er sah sich und Lia gemeinsam mit einem Kind auf den Armen in Venda. Kann es endlich Frieden in den drei Königreichen geben? Wenn ja, wer regiert dann wo? Und wird es für Lia und Rafe eine Zukunft geben? Mein Fazit: "Der Glanz der Dunkelheit" war für mich persönlich der beste Teil der "Chroniken der Verbliebenen". Warum? Dieser Teil der Reihe war äußerst emotionsgeladen. Action. Spannung. Unerwartete Handlungen. Charaktere, die über ihren eigenen Schatten zu springen vermochten. Und, und, und ... Was soll ich noch mehr dazu sagen? Lediglich das Happy End ... Für die Story logisch und wahrscheinlich auch gar nicht anders lösbar. Aber für den Leser ... Na? Neugierig geworden? Dann lest den letzten und alles entscheidenden Teil dieser Saga. Ich kann es nur empfehlen.