Meine Filiale

Falling - Ich kann dich nicht vergessen

Roman

Estelle Maskame

(46)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Falling - Ich kann dich nicht vergessen

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eigentlich läuft alles gut für Kenzie – sie hat tolle Freunde, schulischen Erfolg, und ihr gutaussehender Exfreund will sie unbedingt zurückerobern. Aber tief innen weiß Kenzie, dass das Wichtigste in ihrem Leben fehlt. Und dass dieses Wichtigste Jaden ist – groß, athletisch, einfühlsam. Vor einem Jahr hatte sie sich unsterblich in ihn und sein schiefes Lächeln verliebt. Bevor ein Schicksalsschlag alles zerstörte. Nun ist Jaden plötzlich wieder da und kämpft um Kenzie. Aber kann sie sich ihm ganz öffnen und ihm ihr dunkelstes Geheimnis offenbaren? Kann sie sich wirklich fallen lassen?

»Ihre 126.000 Follower sind allesamt begeistert von Maskames Büchern.«

Estelle Maskame, 1997 geboren, lebt in Peterhead, Schottland, wo sie auch zur Schule ging. Bereits mit 13 Jahren begann sie die DARK-LOVE-Serie zu schreiben, die auf Wattpad vier Millionen Reads erreichte und in Buchform auch international ein sensationeller Erfolg wurde. Zuletzt bei Heyne erschienen ist ihr eigenständiger Roman »Falling«.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 13 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-42276-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 20,5/13,5/3,5 cm
Gewicht 458 g
Originaltitel Dare to Fall
Übersetzer Cornelia Röser
Verkaufsrang 43705

Buchhändler-Empfehlungen

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Eine langweile Liebesgeschichte mit reichlich unglaubwürdigen Konflikten, dazu der doch recht platte Schreibstil... kann man sich sparen.

Gefühle die man vorher nicht kannte.

Shania Patricia Reimann, Thalia-Buchhandlung Soest

Mmmh was soll ich dazu schreiben? Das frage ich mich seit ich dieses Buch zu Ende gelesen hatte. In diesem Buch gibt es so viele Charaktere mit Intensiven Gefühlen, die nicht ignoriert werden dürfen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
17
10
11
5
3

Rezension
von Medeas Memories am 14.10.2020

Zuvor nochmal einen großen Dank an das Bloggerportal Randomhouse, welche mir das Buch zugeschickt haben. Cover und Titel erinnern an die Dark Love Reihe, die auch von der jungen Autorin Estelle Maskame geschrieben wurde. Das ist aber kein Folgeband oder ähnliches. Eine neue Geschichte mit neuen Charakteren. Was ich noch dazu sa... Zuvor nochmal einen großen Dank an das Bloggerportal Randomhouse, welche mir das Buch zugeschickt haben. Cover und Titel erinnern an die Dark Love Reihe, die auch von der jungen Autorin Estelle Maskame geschrieben wurde. Das ist aber kein Folgeband oder ähnliches. Eine neue Geschichte mit neuen Charakteren. Was ich noch dazu sagen muss ist, dass "Falling - Ich kann dich nicht vergessen" mein erstes Buch der Autorin ist. Übrigens: Einen riiiiesen Respekt an die Autorin. Mit 20 (!!) hat sie schon ihren vierten Roman veröffentlicht. Man hat während dem lesen auch nicht gemerkt, dass sie noch so jung ist. Jetzt zum Inhalt. Der Einstieg gelang mir ganz gut. In der Mitte blieb die Spannung teilweise aus und viele Handlungen passierten zu schnell oder waren zu zäh geschrieben. Gegen Ende aber, wurde das Buch richtig Spannend. Es passierten Dinge mit denen ich wirklich nicht gerechnet haben. Will und Holden, ihre besten Freunde, mochte ich sehr gerne. Außerdem ist es mal etwas anderes, da die meisten weiblichen Hauptfiguren auch weibliche Freunde haben. Eine gelungene Abwechslung. Auch Jaden und Danielle sind sehr sympathisch. Kenzie hingegen habe ich manchmal nicht ganz verstanden. Sie ist zwar nett, aber viele Handlungen von ihr fande ich unverständlich und die Reaktionen darauf sind auch nicht ganz Relaistisch. Zum Beispiel die Sache rund um ihre Mutter und das Kenzie naiv ist, wenn es um Darren geht. Zudem sind Stellen oft sehr kitschig dargestellt. Was aber nicht besonders schlimm ist. Ein bisschen Kitsch ist schließlich okay. Ansosten hat mir der Schreibstil richtig gut gefallen. Eine Sache aber hat mich verwirrt. Zwischen Kenzie und Jaden war ein Jahr Funkstille und ganz plötzlich finden sie wieder zu einender. Das geht meiner Meinung nach viel zu schnell. Damit hätte man sich etwas Zeit lassen können.

Ein Buch voller Wendungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Laer am 05.08.2020

Eigentlich läuft alles gut für Kenzie – sie hat tolle Freunde, schulischen Erfolg, und ihr gutaussehender Exfreund will sie unbedingt zurückerobern. Aber tief innen weiß Kenzie, dass das Wichtigste in ihrem Leben fehlt. Und dass dieses Wichtigste Jaden ist – groß, athletisch, einfühlsam. Vor einem Jahr hatte sie sich unsterblich... Eigentlich läuft alles gut für Kenzie – sie hat tolle Freunde, schulischen Erfolg, und ihr gutaussehender Exfreund will sie unbedingt zurückerobern. Aber tief innen weiß Kenzie, dass das Wichtigste in ihrem Leben fehlt. Und dass dieses Wichtigste Jaden ist – groß, athletisch, einfühlsam. Vor einem Jahr hatte sie sich unsterblich in ihn und sein schiefes Lächeln verliebt. Bevor ein Schicksalsschlag alles zerstörte. Nun ist Jaden plötzlich wieder da und kämpft um Kenzie. Aber kann sie sich ihm ganz öffnen und ihm ihr dunkelstes Geheimnis offenbaren? Kann sie sich wirklich fallen lassen? Am Anfang dachte ich, dass das Buch eine lockere und leichte Lektüre ist. Doch als Kenzie und Jaden wieder miteinander geredet haben, musste ich an vielen Stellen des Buches weinen. Was beide durchmachen kombiniert mit dem wirklich guten Schreibstil der Autorin, da muss man einfach weinen. Mit dem Grund, warum Holden sich so komisch aufgeführt hat, habe ich überhaupt nicht gerechnet. Genau so wenig habe ich damit gerechnet, dass Darren Jaden die Wahrheit sagt und nicht Holden. Das waren überraschende Wendungen. Insgesamt ist dieses Buch doch keine lockere und leichte Lektüre, sondern ein Buch voller Wendungen und mit einem ernsten Thema, das einen zum Weinen bringt. Es ließ sich leicht lesen und ich empfehle es auf jeden Fall weiter.

Super Serie
von einer Kundin/einem Kunden aus Suhl am 13.07.2020

Dies ist eien sehr gute geschriebene Serie. Ich bewundere diese jungen Autorinnen für ihre Ausdruckskraft und die Emotionen die sie ihren Büchern preisgeben. Sehr gut. Ich wünsche mir noch viele solcher Serien lesen zu können am liebsten als Buch. Ein Buch in der Hand zu halten und Seite für Seite umblättern zu können ist mit E-... Dies ist eien sehr gute geschriebene Serie. Ich bewundere diese jungen Autorinnen für ihre Ausdruckskraft und die Emotionen die sie ihren Büchern preisgeben. Sehr gut. Ich wünsche mir noch viele solcher Serien lesen zu können am liebsten als Buch. Ein Buch in der Hand zu halten und Seite für Seite umblättern zu können ist mit E-Books nicht zu vergleichen. Ich wünschte mir alle Geschichten würden auch in Buchform erscheinen was leider nicht der Fall ist.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1