Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Denken wie ein Buddha

Gelassenheit und innere Stärke durch Achtsamkeit. Wie wir unser Gehirn positiv verändern

(1)
Es ist eine erstaunliche Erkenntnis: Alles, was wir erfahren, denken und fühlen, prägt sich in die Struktur unseres Gehirns ein! Das können wir uns zunutze machen: Der renommierte Neuropsychologe Rick Hanson hat Techniken der Achtsamkeit entwickelt, mittels derer wir die verborgene Kraft von positiven Alltagserfahrungen erkennen und bewusst in uns aufnehmen können. Mit einem bemerkenswerten Effekt: Sie wirken stärkend auf unser Denken und unseren Geist und ebnen den Weg zu Glück, innerer Ruhe und Ausgeglichenheit.

Portrait
Hanson, Rick
Der Amerikaner Dr. Rick Hanson (geb. 1952) ist Neuropsychologe und international bekannt für seine wirksamen Techniken, die er aus dem Zusammenspiel von Achtsamkeit, Hirnforschung und Psychologie entwickelt hat. Als gefragter Dozent hält er Vorträge an den Universitäten Oxford, Stanford und Harvard und lehrt weltweit an verschiedenen Meditationszentren.

Krüger, Knut
Knut Krüger, geboren 1966, arbeitete nach seinem Germanistik-Studium im Buchhandel und Verlagswesen. Er ist heute freier Autor, Lektor und Übersetzer für englische und skandinavische Literatur. Lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in München.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 10.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-70350-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,8/11,8/2,7 cm
Gewicht 270 g
Originaltitel Brain Changer
Übersetzer Knut Krüger
Verkaufsrang 9.932
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Positiv denken !
von Jouvancourt aus München am 27.10.2013
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

* Das Thema dieses wirklich interessanten Buches ist es, wie man seine geistigen Fähigkeiten benutzen kann, um sein Gehirn zu verändern und seine geistige Haltung zum Positiven hin zu verbessern. Der Neuropsychologe Dr. Rick Hanson spricht dabei von der "Kraft der selbstbestimmten Neuroplastizität". Es geht um ein besseres Verständnis der... * Das Thema dieses wirklich interessanten Buches ist es, wie man seine geistigen Fähigkeiten benutzen kann, um sein Gehirn zu verändern und seine geistige Haltung zum Positiven hin zu verbessern. Der Neuropsychologe Dr. Rick Hanson spricht dabei von der "Kraft der selbstbestimmten Neuroplastizität". Es geht um ein besseres Verständnis der neuronalen Prozesse im Gehirn und diese für positive Gedanken zu nutzen. Denn wenn wir die neuronalen Prozesse verstehen, können wir sie direkt geistig stimulieren. Hanson zeigt im Buch viele Beispiele alltäglicher Situationen auf - Essen gehen, mit Freunden etwas unternehmen, wandern, diskutieren - die uns helfen, Stärken im Gehirn aufzubauen und uns gleichzeitig davor bewahren, die Tendenz des Gehirns zu besiegen, sich nur allzu gerne auf das Negative zu konzentrieren. WIR SIND, WAS WIR DENKEN ! Dieses Buch ist eine gelungene Mischung von psychologischem Ratgeber, neurowissenschaftlichen Erkenntnissen und dem Buddhismus! Es zeigt, mit welch einfachen Mitteln es möglich ist, ein glückliches und vollkommenes Leben zu führen. Wie kommt die Information aus der äußeren Welt mit den Informationen im Inneren des Gehirns zusammen? Viele Informationen laufen ständig im Hintergrund unseres Gehirns ab und beeinflussen unsere Verhaltensweisen und unsere geistige Aktivität. Wenn wir erreichen, diese Hintergrundprozesse zu unterbrechen, erreichen wir eine vertiefte Aktivität des Gehirns und darauf aufbauend, eine stärkere Programmierung der Neuronen. Der Wissenschaftler setzt sich im Buch mit der These auseinander, dass unser Gehirn genetisch, das heißt von unseren Vorfahren, geprägt ist. Ihre Art mit (unvermeidlichen) Schmerzen und Leid umzugehen, war oft nicht die richtige und ist mit unserer heutigen Welt kaum kompatibel. Diese äußeren Einflüsse können wir nicht ändern, aber sehr wohl unsere emotionale Haltung zu diesen negativen Erlebnissen. Das oft mantraartige Auseinandersetzen mit dem Leid macht krank und produziert in uns nicht nur eine Kette von negativen Reaktionen, sondern schmälert auch ganz erheblich unsere Lebensqualität. So ist der Hauptteil des Buches ein praktischer Ratgeber mit vielen Übungen und geführten Meditationen, um den Leser in eine Welt der Liebe, des Glücklichseins und einer weiseren Lebensführung zu geleiten. FÜNF MAL TIEF EIN - UND AUSATMEN hat eine enorme Wirkung auf die Psyche! Viele Meditationspraktiken des Buddhismus werden vom Neurologen hinterfragt, auf wissenschaftliche Weise erklärt und - oft - für gut befunden! Das Buch ist unterhaltsam aufgebaut, mit einer kurzen Zusammenfassung am Ende von jedem Kapitel und sehr, sehr informativ. Es zeigt uns, wie wir bereits SIND und wie wir das Beste aus unseren Fähigkeiten machen könne, um jede Minute unseres Lebens BEWUSST und glücklich leben können! WIR SIND, WAS WIR DENKEN. Alles, was wir sind, entsteht in unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Sprich oder handle mit einem reinen Geist, Und Glück wird Dir folgen. Wie Dein Schatten, unerschütterlich. (Dammapada) Dieses Buch kann ich nur empfehlen! .