Ihre Veranstaltung in Dresden

Irmgard Knechtges-Obrecht: "Clara Schumann" - gefördert durch den Förderverein Buch

Clara Schumann (1819-1896) war Konzertpianistin, Ehefrau und Mutter. Ihren Mann, den romantischen Komponisten und Musikschriftsteller Robert Schumann, überlebte sie um 40 Jahre. Er war die Liebe ihres Lebens, erkrankte jedoch früh an einem schweren Nervenleiden. Grandiose Erfolge und schwere Rückschläge begleiteten den Weg vom Wunderkind zur Künstlerlegende. Irmgard Knechtges-Obrecht schildert Clara als eigenständige Künstlerin und faszinierende Persönlichkeit, die hart arbeitet, um den Lebensunterhalt für acht Kinder und eine wachsende Enkelschar zu bestreiten. Musikalische Begleitung am Klavier: Lu, I-Shan (1. Studienjahr Hochschule für Musik 'Carl Maria von Weber')

Präsentation von und mit

Irmgard Knechtges-Obrecht studierte Musikwissenschaft, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft sowie Geschichte an der Universität Köln. Promotion mit einer Dissertation über Robert Schumann. Bis 1990 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Neuen Schumann-Gesamtausgabe, seit 1991 freiberuflich tätig. Diverse Publikationen zu Clara und Robert Schumann. Herausgeberin von zwei Schumann-Zeitschriften: Correspondenz und Schumann-Journal. Irmgard Knechtges-Obrecht ist Vize-Präsidentin der Robert-Schumann-Gesellschaft Düsseldorf.

Nächste Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Veranstaltung ENTFÄLLT! Franziska Davies + Katja Makhotina: "Offene Wunden Osteuropas"

Live bei uns! am 01.07.2022, Beginn: 20:15 Uhr, Thalia Dresden - Haus des Buches

Das Erinnern an die Verbrechen des II. Weltkriegs ist Fundament unseres freien, geeinten Europa - aber woran erinnert sich Deutschland, woran hingegen Osteuropa? Denn obwohl Deutschland als ‚Weltmeister‘ ...
Weitere Infos zu dieser Veranstaltung

Veranstaltung ENTFÄLLT !!! Cerstin Gammelin: "Die Unterschätzten"

Präsentiert von Thalia am 02.07.2022, Beginn: 20:00 Uhr, Sächstisches Staatsweingut Schloss Wackerbarth

Wie der Osten die deutsche Politik bestimmt - Nach dem Mauerfall wurde in den West-Parteien angenommen, in den neuen Bundesländern gäbe es schnell dieselben politischen Schlachten zu schlagen. Dass den ...
Weitere Infos zu dieser Veranstaltung

Alle Veranstaltungen in dieser Buchhandlung

Unsere Buchhandlung in Dresden

Thalia Dresden - Haus des Buches
Dr.-Külz-Ring 12
01067 Dresden

Kontakt

Telefon 0351/497360
Telefax 0351/4973700
E-Mail [email protected]

Öffnungszeiten

Mo
09:30 - 20:00 Uhr
Di
09:30 - 20:00 Uhr
Mi
09:30 - 20:00 Uhr
Do
09:30 - 20:00 Uhr
Fr
09:30 - 20:00 Uhr
Sa
09:30 - 20:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

unserer Buchhandlung in Dresden ,Thalia Dresden - Haus des Buches

Einer unserer Vorteile für Sie – Click & Collect

1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Buchhandlung vorrätig ist.

2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in Ihre Buchhandlung liefern.

3. Artikel, die zur Abholung bestellt wurden, können in der Buchhandlung bezahlt werden.

4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie Ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Buchhandlung.