Warenkorb
 

Vip Love

TV-Star Julian Walker spielt in der neuen Serie "VIP Love" den heiß begehrten Rockstar Carter Jones. Privat scheint sich die Kehrseite des Ruhmes bemerkbar zu machen: Immer wieder macht er mit wilden Partys, Alkoholexzessen, Entzugskuren und anderen Eskapaden negative Schlagzeilen.

Als er alkoholisiert mit einer Platzwunde in die Notaufnahme eingeliefert wird, lernt er die Ärztin Valerie Sanders kennen. Julian gibt sich als Max aus und beschließt spontan, Valerie zu küssen. Valerie ist gleichzeitig schockiert und fasziniert von seinem Verhalten.

Selbstgefällig, wie Julian ist, treibt er es auf die Spitze und fordert Valerie heraus: "Ich wette, dass ich es schaffe, dass du dich innerhalb zehn Dates in mich verliebst."
Portrait
Gerstenberger, Carmen
1977 hat nicht nur der erste Star Wars Film das Licht der Welt erblickt, sondern auch meine Wenigkeit. Sowohl die Leidenschaft für die Sternenkrieger als auch die Liebe zu SciFi- und Fantasygeschichten haben mich ein Leben lang mit Begeisterung erfüllt. Ob als Leser oder Autor - sich fallen zu lassen und in fremde Welten abzutauchen ist einfach unbeschreiblich. Im November 2014 hat sich mit der Veröffentlichung meines ersten Romans ein großer Traum erfüllt. In Esslingen am Neckar geboren, lebe ich mit meinem Mann und unseren zwei Kindern noch immer in einem kleinen Ort in der Nähe im schönen Schwabenländle.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 350
Erscheinungsdatum 16.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96173-074-2
Verlag Eisermann
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/2,5 cm
Gewicht 326 g
Auflage Januar/2018
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Verena Schneider, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Kann es wahre Liebe im Showbis geben? Eine romantische Geschichte die die Herzen höher schlagen lässt. Kann es wahre Liebe im Showbis geben? Eine romantische Geschichte die die Herzen höher schlagen lässt.

„Starrummel ...“

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Julian ist ein Bad Boy wie er im Buche steht. Und als erfolgreicher Schauspieler der TV-Serie Vip Love darf er sich das auch erlauben.
Partys, Alkohol, Drogen. Nicht lässt er aus. Da ist es nicht verwunderlich das er nach einem nicht so glanzvollen Auftritt in der Notaufnahme landet.
Und dann begegnet er Valerie, die erste Frau die ihn nicht erkennt. Und das erregt seine Aufmerksamkeit.
Eine nette Geschichte, die an vielen Stellen doch sehr vorhersehbar ist. Da sollte man wissen worauf man sich einlässt.
Das was mich gestört hat ist das Verhalten von Valerie und Julian an einigen Stellen. Denn obwohl Valerie Notärztin ist, einen intelligenten Eindruck macht und durch aus für sich alleine Sorgen kann, ist sie überraschenderweise ziemlich naiv was das Thema Schauspieler angeht. Ich hab wirklich nicht verstanden warum es am Ende so gekommen ist, wie es gekommen ist, da es nun weiß Gott genug Hinweise und Anspielungen gab.
Und bei Julian hat man manchmal das Gefühl, dass er nichts allein machen kann. Immer ist sein Manager mit dabei. Also wenn ich Valerie gewesen wäre, hätte mich das abgeschreckt.
Aber wenn man das mal übersieht ist es eine nette, kurzweilige Geschichte, die Spaß zu lesen macht.
Julian ist ein Bad Boy wie er im Buche steht. Und als erfolgreicher Schauspieler der TV-Serie Vip Love darf er sich das auch erlauben.
Partys, Alkohol, Drogen. Nicht lässt er aus. Da ist es nicht verwunderlich das er nach einem nicht so glanzvollen Auftritt in der Notaufnahme landet.
Und dann begegnet er Valerie, die erste Frau die ihn nicht erkennt. Und das erregt seine Aufmerksamkeit.
Eine nette Geschichte, die an vielen Stellen doch sehr vorhersehbar ist. Da sollte man wissen worauf man sich einlässt.
Das was mich gestört hat ist das Verhalten von Valerie und Julian an einigen Stellen. Denn obwohl Valerie Notärztin ist, einen intelligenten Eindruck macht und durch aus für sich alleine Sorgen kann, ist sie überraschenderweise ziemlich naiv was das Thema Schauspieler angeht. Ich hab wirklich nicht verstanden warum es am Ende so gekommen ist, wie es gekommen ist, da es nun weiß Gott genug Hinweise und Anspielungen gab.
Und bei Julian hat man manchmal das Gefühl, dass er nichts allein machen kann. Immer ist sein Manager mit dabei. Also wenn ich Valerie gewesen wäre, hätte mich das abgeschreckt.
Aber wenn man das mal übersieht ist es eine nette, kurzweilige Geschichte, die Spaß zu lesen macht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
1
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 21.08.2018
Bewertet: anderes Format

Eine tolle Geschichte für zwischendurch, musste oft herzhaft lachen. Einfach toll!

Einfühlsam und tiefgründig!
von Lines Books aus Nentershausen am 05.06.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall aufmerksam geworden. Das Cover gefiel mir auf Anhieb auch der Klappentext überzeugte mich sofort. Ich war unglaublich gespannt welche Story mich wohl erwarten würde und so Begann ich voller Vorfreude mit dem lesen. Ich kam ohne Probleme in die Story rein. Das Buch beginnt mit einigen... Auf dieses Buch bin ich durch Zufall aufmerksam geworden. Das Cover gefiel mir auf Anhieb auch der Klappentext überzeugte mich sofort. Ich war unglaublich gespannt welche Story mich wohl erwarten würde und so Begann ich voller Vorfreude mit dem lesen. Ich kam ohne Probleme in die Story rein. Das Buch beginnt mit einigen Artikeln aus der Zeitung in denen ich von den Eskapaden von Julian mit erleben durfte.Ich erlebte den rasanten Aufstieg und den tiefen Fall von Julia. Eins wurde mir schnell klar, ihm schien sein Ruhm zu Kopf gestiegen zu sein. Alkohol, Drogen, Nächte lange Partys und Schlägereien standen bei ihm an der Tagesordnung. Auch zahlreiche Therapien konnten ihm nicht helfen. Als er mal wieder über die strenge geschlagen hat, wird er mit einer Platzwunde ins Krankenhaus eingeliefert. Dort wird er von Valerie behandelt. Sofort sprühen zwischen den beiden die Funken. Und Julian ist mehr als angetan von ihr, eben auch weil sie nicht weiß wer er in Wirklichkeit ist. Durch eine Wette treffen sich die beiden immer wieder, schnell kommen sie sich näher doch hat es überhaupt einen Sinn? Was wird Valerie sagen wenn sie erfährt wer Julian wirklich ist? Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig, dadurch habe ich dieses Buch inhaliert. Ich konnte und wollte es nicht mehr aus den Händen legen. Was für eine tolle Story, meine Erwartungen waren hoch, doch diese wurden bei weiten noch übertroffen. Die Charaktere sind authentisch und realistisch gezeichnet. Sowohl Valerie als auch Julian sind tolle Charaktere. Welchen Charakter ich ebenfalls toll fand war Hugo, der ist einfach grandios. Mehr als einmal musste ich wegen ihn herzhaft lachen. Auch die Handlung konnte mich völlig überzeugen. Sie ist spannend, fesselnd und emotional zu gleich. Sie ist prickelnd und leidenschaftlich. Eine rundum tolle Story die mir tolle Lesemomente bescherte und mich bestens unterhalten hat. Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen. Fazit: Mit "VIP Love" ist der Autorin ein toller Roman gelungen. Eine feinfühlige, tiefgründige und fesselnde Story die mir ein auf und ab der Gefühle bescherte. Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.