Warenkorb
 

Jetzt Premium-Mitglied werden & Buch-Geschenk sichern!

Magic Academy - Die Kandidatin

Magic Academy 3


Der Kampf um die Schwarze Robe duldet keine Liebenden …

Die 20-jährige Ryiah hat es geschafft – sie ist Kriegsmagierin von Jerar! Doch sie träumt immer noch von der Robe des Schwarzen Magiers, dem Mächtigsten aller Kriegsmagier. Ry hat ein Jahr, um sich auf das prestigeträchtige Turnier um den nächsten Schwarzen Magier vorzubereiten. Dabei muss sie gegen einen Gegner antreten, den sie noch nie besiegt hat: kein Geringerer als ihr Verlobter Prinz Darren …

Rezension
"Der bisher stärkste Band der Reihe! Die Handlung konnte mich richtig mitreißen und es passiert so viel spannendes, dass ich das Buch kaum beiseitelegen konnte." Golden Letters
Portrait
Carter, Rachel E.
Rachel E. Carter ist die USA-Today-Bestsellerautorin der Fantasy-Jugendbuchserie Magic Academy über Magie, Machtkämpfe und eine große Liebe. Kaffee zu horten gehört zu ihren Leidenschaften, ebenso wie böse Jungs und Helden vom Typus Mr Darcy.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 08.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-31245-2
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 18,8/11,9/3,5 cm
Gewicht 357 g
Originaltitel The Black Mage
Übersetzer Eva Müller-Hierteis
Verkaufsrang 2.876
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Magic Academy

  • Band 1

    62292532
    Magic Academy - Das erste Jahr
    von Rachel E. Carter
    (43)
    Buch
    9,99
  • Band 2

    87299527
    Magic Academy - Die Prüfung
    von Rachel E. Carter
    (22)
    Buch
    9,99
  • Band 3

    115538858
    Magic Academy - Die Kandidatin
    von Rachel E. Carter
    (15)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    140034977
    Magic Academy - Der letzte Kampf
    von Rachel E. Carter
    (6)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Der dritte Teil der magischen Reihe konnte mich wieder mehr überzeugen! Da sich Ry endlich entschieden hat, konnte die Handlung wieder actiongeladen in die nächste Runde gehen! Der dritte Teil der magischen Reihe konnte mich wieder mehr überzeugen! Da sich Ry endlich entschieden hat, konnte die Handlung wieder actiongeladen in die nächste Runde gehen!

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieser dritte Band hat mir gar nicht mehr gefallen - außer einer Menge detaillierter Beschreibungen brutaler Kämpfe und Selbstzweifeln der Heldin passiert nicht viel. Dieser dritte Band hat mir gar nicht mehr gefallen - außer einer Menge detaillierter Beschreibungen brutaler Kämpfe und Selbstzweifeln der Heldin passiert nicht viel.

Lea Denkel, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Ich habe das Buch regelrecht verschlungen! Die Autorin schafft es wunderbar, den Leser so zu fesseln, sodass es unmöglich erscheint das Buch zur Seite zu legen. Einfach wunderbar! Ich habe das Buch regelrecht verschlungen! Die Autorin schafft es wunderbar, den Leser so zu fesseln, sodass es unmöglich erscheint das Buch zur Seite zu legen. Einfach wunderbar!

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Nachdem es relativ "ruhig" anfing,hat die Geschichte gerade im letzten Drittel richtig an Fahrt aufgenommen!Die Autorin schafft es auch noch in ihrem 3. Teil die Leser zu fesseln. Nachdem es relativ "ruhig" anfing,hat die Geschichte gerade im letzten Drittel richtig an Fahrt aufgenommen!Die Autorin schafft es auch noch in ihrem 3. Teil die Leser zu fesseln.

„der 3.Teil bewegt“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Vier Bände wird die "Magic Academy" am Ende haben und wir Leser(innen) ein junges Mädchen (immerhin diesmal 20 und nicht 16J.) auf seinem harten Weg zur besten Kampfmagierin und zukünftigen Gemahlin eines Prinzen von Jerar begleiten.Dabei ist Ryiah eine Person, die es hervorragend versteht, sich selbst in Frage zu stellen und in ihrer Unkenntnis/Naivität gravierende Fehler zu machen.Dass die Liebe zu einem Prinzen auch nicht nur Honigschlecken ist, zumindestens mit DEM Vater und Bruder, kommt erschwerend hinzu.
Aber spannend bleibt es, für Romantikerinnen gibt es diesmal nur wenige Szenen, Ryiah und ihre Leibwächterin müssen sich sowohl an der Grenze als auch während der Prüfungen für die schwarze Robe und am Königshof bewähren.Die Autorin baut einige Wendungen ein und lässt ihre emotional angeschlagene Heldin am Ende einen einsamen Entschluss fassen - also, her mit dem vierten und finalen Band(April 2019):
ich möchte wissen, wer noch sterben muss, um Ryiahs + Darrens Schicksal "rund" zu machen..... :-( :-)
Vier Bände wird die "Magic Academy" am Ende haben und wir Leser(innen) ein junges Mädchen (immerhin diesmal 20 und nicht 16J.) auf seinem harten Weg zur besten Kampfmagierin und zukünftigen Gemahlin eines Prinzen von Jerar begleiten.Dabei ist Ryiah eine Person, die es hervorragend versteht, sich selbst in Frage zu stellen und in ihrer Unkenntnis/Naivität gravierende Fehler zu machen.Dass die Liebe zu einem Prinzen auch nicht nur Honigschlecken ist, zumindestens mit DEM Vater und Bruder, kommt erschwerend hinzu.
Aber spannend bleibt es, für Romantikerinnen gibt es diesmal nur wenige Szenen, Ryiah und ihre Leibwächterin müssen sich sowohl an der Grenze als auch während der Prüfungen für die schwarze Robe und am Königshof bewähren.Die Autorin baut einige Wendungen ein und lässt ihre emotional angeschlagene Heldin am Ende einen einsamen Entschluss fassen - also, her mit dem vierten und finalen Band(April 2019):
ich möchte wissen, wer noch sterben muss, um Ryiahs + Darrens Schicksal "rund" zu machen..... :-( :-)

A. Brück, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Wieder ein gelungener Teil! Die Geschichte rund um die junge Ryiah wird wieder spannend und packend erzählt. Bald können wir weiter mit ihr und ihren Freunden fiebern. Wieder ein gelungener Teil! Die Geschichte rund um die junge Ryiah wird wieder spannend und packend erzählt. Bald können wir weiter mit ihr und ihren Freunden fiebern.

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Furioses Finale einer genialen Fantasy Reihe! Im letzten Band kommt es zum finalen Kampf um die begehrte Robe des schwarzen Magiers, wer wird gewinnen und hält die Liebe das aus? Furioses Finale einer genialen Fantasy Reihe! Im letzten Band kommt es zum finalen Kampf um die begehrte Robe des schwarzen Magiers, wer wird gewinnen und hält die Liebe das aus?

Selten wird eine Reihe von Band zu Band besser- hier ist es so! Rasant, magisch und weiterhin spannend.
Ich freue mich auf das Finale.
Selten wird eine Reihe von Band zu Band besser- hier ist es so! Rasant, magisch und weiterhin spannend.
Ich freue mich auf das Finale.

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Einen spannende Fortsetzung mit unerwarteten Wendungen. Einen spannende Fortsetzung mit unerwarteten Wendungen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
8
6
0
0
1

Genialer dritter Teil
von Tamara am 12.04.2019

Ich bin noch immer total geflashed von dem Buch. Im dritten Band der Magic Academy steht Ryhia endlich an der Seite des Mannes, den sie liebt: Prinz Darren. Die beiden haben es geschafft, sie sind verlobt und werden heiraten. Doch so leicht ist es dann doch nicht, denn Ryhia will fort,... Ich bin noch immer total geflashed von dem Buch. Im dritten Band der Magic Academy steht Ryhia endlich an der Seite des Mannes, den sie liebt: Prinz Darren. Die beiden haben es geschafft, sie sind verlobt und werden heiraten. Doch so leicht ist es dann doch nicht, denn Ryhia will fort, sich als Magierin einen Namen machen und das ausgerechnet im Norden in Ferrens Keep. Dort erwartet sie nicht nur Kommandantin Nyx, sondern auch Ian. Ausgerechnet.... Zwischen all den Soldaten fällt Ryhia nicht nur wegen ihrer Statur und ihres roten Haares auf, sondern auch ihr neuer Stand: Die Verlobte des Prinzen, bringen ihr einige unliebsame Kommentare und Blicke ein. Die Menschen akzeptieren sie nicht. Kein Wunder also, dass sie sich abkapselt und nur noch trainiert. Das harte Training füllt sie komplett aus, sie will an der Kandidatur für DIE schwarze Robe teilnehmen und DIE schwarze Magierin werden. Darren hat allerdings dasselbe Ziel und als die beiden Sturköpfe nach 6 Monaten wieder aufeinander treffen explodiert die Situation. Außerdem ist Darren wütend, weil Ian in Ferrens Keep ist und Ryhia nichts davon erzählt hat. Er ist gestresst wegen seines Vaters und wegen Blayne. Und er stößt Ryhia von sich. Blayne hingegen sucht Ryhias Nähe, will Frieden mit ihr. Sie ist anfangs total skeptisch, doch dann zeigt er ihr das ehemalige Gemach der Königin und sie beginnt ein bisschen besser zu verstehen, oder zumindest glaubt sie das. ***Ich kannte die Geschichte schon aus dem Buch "Magic Academy - Der dunkle Prinz", wenn ihr diese Kurzgeschichte noch nicht gelesen habt, solltet ihr das unbedingt tun, bevor ihr den dritten Teil anfangt.*** Rezension: Der dunkle Prinz: https://dragonflybooksandmoreblog.wordpress.com/2019/03/26/magic-academy-der-dunkle-Prinz/ Wie auch immer, Blayne wird selbst dem Leser sympathisch und ich persönlich habe, ebenso wie Ryhia begonnen, den Erstgeborenen ins Herz zu schließen. Finally: Die Autorin hat wieder alles gegeben. Das Buch ist spannend von Anfang bis Ende. Es gibt neue Charaktere die der Leser direkt ins Herz schließt, (Wren), Tote und Verluste. Außerdem einen grausamen König mit 2 Söhnen deren Beziehung noch immer irgendwo ein wenig unklar ist. Wie stehen Darren und Blayne wirklich zueinander? Ich kann es ehrlich gesagt nicht sagen. Nach dem dunklen Prinzen dachte ich Darren traut ihm nicht, nach diesem Buch wieder rum.... Es ist sehr schwer zu sagen. Aber ich denke Band 4 wird aufklären auf welcher Seite Darren steht. Das Einbringen der Rebellen und Derricks erhöht die Spannung noch einmal um ein paar Grad und grade die Geschichte um Derrick macht einen ein bisschen traurig und wütend. Trotzdem sind wir Leser noch immer auf demselben Wissensstand wie Ryhia, was das Verständnis unsererseits nicht leichter macht. In dem Moment in dem Ryhia das Spiel durchschaut, durchschauen wir es auch. Nicht eher. Hätte ich als Leserin mehr Informationen gehabt, hätte ich das ganze viel eher begriffen, aber so lesen wir, zittern vor Erwartung und bleiben am Ende leicht geschockt und überrascht zurück. Mit einem bitteren Nachgeschmack, da wir auf die Täuschung hereingefallen sind. Im übrigen ist meine Prophezeiung aus der Rezension zu Band 2 halb wahr geworden und halb nicht. Ryhia hat sich blenden lassen. Aber trotzdem wird sie ab jetzt wieder auf grader Linie das Richtige tun. Vielleicht ist ihr dann irgendwann egal, dass sie nicht die Nummer 1 ist. Manchmal ist es eben besser nur die Nummer 2 zu sein. Band 4, ich freu mich auf dich. *Bestellt ist er schon!

Dieser Band braucht etwas, um in Fahrt zu kommen
von sjule am 15.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Meinung: Nach dem überraschenden Ende des 2. Teils war ich sehr gespannt auf die Fortsetzung. Denn Darren und Ryiah dürfen zusammen sein und sind verlobt. Endlich. Doch leider könne sie kaum Zweisamkeit genießen, denn sie bleiben auch Kriegsmagier und müssen ihren Dienst antreten. Hinzu kommt noch die Kandidatur für die... Meinung: Nach dem überraschenden Ende des 2. Teils war ich sehr gespannt auf die Fortsetzung. Denn Darren und Ryiah dürfen zusammen sein und sind verlobt. Endlich. Doch leider könne sie kaum Zweisamkeit genießen, denn sie bleiben auch Kriegsmagier und müssen ihren Dienst antreten. Hinzu kommt noch die Kandidatur für die schwarze Robe. Somit tritt sie ihren Dienst getrennt von Darren an und trainiert für den Wettkampf, damit sie Darren besiegen kann. Doch die Rebellen machen immer mehr Probleme, Ryiah muss sich an die Gepflogenheiten des Hofes anpassen und gerät immer mehr in die politischen Geschehnisse. Ich hatte zu Beginn etwas Probleme mit Ryiah. Wir kenne sie als willensstarke und kämpferische Frau und folgen ihr und Darren jetzt schon ein paar Jahre. Doch in diesen Band hat sie endlich ihr Glück mit Darren gefunden, doch zweifelt sie sehr an sich selber und ihrer Kraft. Denn die Kandidatur beschäftigt sie stark und sie macht sich viele Gedanken darum, was die anderen von ihr denken. Wirklich auf ihre Mitstreiter in der Armee geht sie dann aber nicht ein und igelt sich ab. Zwischenzeitlich war ich ein wenig genervt von ihrer Art. Das Verhältnis zum König und Darrens Bruder Blayne fand ich hingegen sehr interessant, da sie ja eben aus niederen Stand kommt. Gerade Darrens Bruder hat mich sehr überrascht und durch die Geschichten, die wir um die Königsfamilie erfahren, bin ich den beiden doch etwas näher gekommen. Ich fand den Spannungsbogen sehr lang gezogen. Wie auch im vorherigen Band gab es immer mal wieder kurze interessante Momente, doch sonst plätschert es etwas dahin. Erst später zu den Wettkämpfen um die Schwarze Robe und die darauffolgende Geschehnisse nimmt es wieder extrem an Fahrt auf. Gerade das Ende ist wieder ein typischer Cliffhanger, der natürlich auch mich auf den nächsten Band anfixt. Fazit: Ryiah war für mich ab und an etwas anstrengend in diesem Band, aber typisch kampflustig unterwegs. Anfänglich sind ein paar Längen drin, doch ab der Hälfte nimmt die Spannung stark zu und man wird wieder mitgezogen. Gerade das Ende ist sehr herzergreifend und typisch mit Cliffhanger, so dass man höchstwahrscheinlich an der Reihe dran bleibt.

Der stärkste Band der Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Loßburg am 19.10.2018

Der dritte Band hat sich zum Glück gewandelt. Ich hatte schon Angst, dass es nach Band 1 und 2 wieder nur halbwegs prickelnd weiter geht, aber es war wirklich angenehm zu lesen. Der Schreibstil der Autorin ist zwar nach wie vor Geschmackssache, aber es lohnt sich dran zu bleiben.... Der dritte Band hat sich zum Glück gewandelt. Ich hatte schon Angst, dass es nach Band 1 und 2 wieder nur halbwegs prickelnd weiter geht, aber es war wirklich angenehm zu lesen. Der Schreibstil der Autorin ist zwar nach wie vor Geschmackssache, aber es lohnt sich dran zu bleiben. Ryiah hat sich sehr stark weiter entwickelt im Vergleich zu Band 1 und das ist auch gut so, denn immerhin liegen da auch fünf Jahre dazwischen. Es war ab und zu etwas zäh, aber sonst gut ausgearbeitet. Mir gefällt, dass man immer an Ryiahs Leben als Leser teilhaben darf, an ihren Gefühlen und Gedanken. Man hat nicht das Gefühl, dass einem etwas entgeht. Zum Glück waren auch weniger Zeitsprünge als in Band 2 drin, denn das fand ich beim Vorgänger auf Dauer doch recht anstrengend. Ryiah ist wahnsinnig ehrgeizig und mutig und versucht ihr Ziel zu erreichen. Mir gefällt, dass sie weder perfekt ist, noch jemand ist, der sich in die Ecke setzt und nur beklagt. Sie ist eine Kämpfernatur und genau das macht ihren Charakter aus. Ich bin sehr auf das Finale der Reihe gespannt, muss aber auch gestehen, dass es gut ist, wenn die Reihe bald einen Abschluss findet - und hoffentlich einen Würdigen. Das Cover hat mir wieder gut gefallen, es passt gut in die Reihe und auch die Farbe ist schön gewählt.