Warenkorb
 

All In - Tausend Augenblicke

Full-Tilt-Duett

"Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten."

Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen Konzert in Las Vegas wacht sie mit dem schlimmsten Kater ihres Lebens auf der Couch ihres jungen Chauffeurs Jonah Fletcher auf. Er bietet ihr eine Auszeit von ihrem Leben als Rockstar und den Halt, den sie immer gesucht hat. Schon nach kürzester Zeit verspürt Kacey eine tiefe Verbundenheit zu Jonah - es ist, als wäre er der Teil von ihr, der immer fehlte. Doch Jonah hat ein Geheimnis - so groß und herzzerreißend, dass es ihre Welt für immer auf den Kopf zu stellen droht ...

"Eine zutiefst berührende Liebesgeschichte, die man nie wieder vergisst - so real, so wunderschön geschrieben, so perfekt." Totally Booked Blog

Band 1 des All-In-Duetts

Portrait

Emma Scott schreibt am liebsten Liebesgeschichten mit nicht so perfekten Charakteren, über Menschen mit einer Künstlerseele, Menschen, die Bücher lieben und schreiben. Diversität, Toleranz und Offenheit sind ihr ein wichtiges Anliegen. Mit ihren Romanen hat sie sich eine treue und begeisterte Fangemeinde erschrieben.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 26.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0819-0
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,7/4,3 cm
Gewicht 527 g
Originaltitel Full Tilt
Auflage 2. Auflage 2018
Übersetzer Inka Marter
Verkaufsrang 290
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Dieses Buch geht ans Herz und lässt nicht mehr los - ein überraschendes Highlight! Für Stunden, in denen man in einem Buch versinken möchte! Dieses Buch geht ans Herz und lässt nicht mehr los - ein überraschendes Highlight! Für Stunden, in denen man in einem Buch versinken möchte!

„Herzzerreißend wunderbar!“

Jana Bonk

"All In" ist mir erst durch eine persönliche Empfehlung aufgefallen. Das Cover und der Klappentext haben mich ursprünglich eher kalt gelassen und ich bin so froh, dass ich auf die Empfehlung gehört und mich auf das Buch eingelassen habe!
Die Protagonisten waren vielschichtig, nachvollziehbar und liebenswert. Ich hatte etwas recht plattes und klischeebehaftetes erwartet und wurde beschenkt mit einer wunderschönen Leseerfahrung. Kacey und Jonah habe ich direkt zu Beginn lieb gewonnen und habe auch ehrlich mit ihnen gelitten, mich gefreut und gelacht.
Während man bei anderen Romanen dieses Genres häufig mit einer nahezu nicht vorhandenen Story rund um Körperlichkeiten abgespeist wird, hat man hier ehrliche und tiefe Gefühle.
Ohne zu viel verraten zu wollen, sei gesagt, es ist eine emotionsgeladene und auch schwierige Geschichte. Nicht unbedingt heiter, aber mitreißend und intensiv.
Band 2 wird direkt im Anschluss verschlungen!
"All In" ist mir erst durch eine persönliche Empfehlung aufgefallen. Das Cover und der Klappentext haben mich ursprünglich eher kalt gelassen und ich bin so froh, dass ich auf die Empfehlung gehört und mich auf das Buch eingelassen habe!
Die Protagonisten waren vielschichtig, nachvollziehbar und liebenswert. Ich hatte etwas recht plattes und klischeebehaftetes erwartet und wurde beschenkt mit einer wunderschönen Leseerfahrung. Kacey und Jonah habe ich direkt zu Beginn lieb gewonnen und habe auch ehrlich mit ihnen gelitten, mich gefreut und gelacht.
Während man bei anderen Romanen dieses Genres häufig mit einer nahezu nicht vorhandenen Story rund um Körperlichkeiten abgespeist wird, hat man hier ehrliche und tiefe Gefühle.
Ohne zu viel verraten zu wollen, sei gesagt, es ist eine emotionsgeladene und auch schwierige Geschichte. Nicht unbedingt heiter, aber mitreißend und intensiv.
Band 2 wird direkt im Anschluss verschlungen!

„Für mich persönlich eine positive Überraschung“

Lea Denkel, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Ich muss gestehen, als ich das Buch in die Hand genommen habe, hatte ich keine besonders hohen Erwartungen und ich hatte so ein Gefühl, dass es mir nicht gefallen würde.
Habe ich mich getäuscht!
Ich habe auf einer Busfahrt angefangen zu lesen und war so gefesselt von der Geschichte, dass ich glatt meine Haltestelle verpasst habe.
Dieses Buch hat mich zum Lächeln und zum Weinen gebracht, ich habe mit Kacey und Jonah mitgefiebert mich mit ihnen gefreut und gehofft.
Ein wirklich wunderschönes, emotionales Buch.
Ich muss gestehen, als ich das Buch in die Hand genommen habe, hatte ich keine besonders hohen Erwartungen und ich hatte so ein Gefühl, dass es mir nicht gefallen würde.
Habe ich mich getäuscht!
Ich habe auf einer Busfahrt angefangen zu lesen und war so gefesselt von der Geschichte, dass ich glatt meine Haltestelle verpasst habe.
Dieses Buch hat mich zum Lächeln und zum Weinen gebracht, ich habe mit Kacey und Jonah mitgefiebert mich mit ihnen gefreut und gehofft.
Ein wirklich wunderschönes, emotionales Buch.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Vechta

Ein wunderschönes Buch, das mich zum weinen und zum Schmunzeln gebracht hat. Wundervoll! Ein wunderschönes Buch, das mich zum weinen und zum Schmunzeln gebracht hat. Wundervoll!

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Eine so emotionale Geschichte hatte ich nicht erwartet. Eine Packung Taschentücher reicht hier nicht! Geht an's Herz! Für alle Fans von "Ein ganzes halbes Jahr" genau das Richtige! Eine so emotionale Geschichte hatte ich nicht erwartet. Eine Packung Taschentücher reicht hier nicht! Geht an's Herz! Für alle Fans von "Ein ganzes halbes Jahr" genau das Richtige!

Vanessa Blaumeiser, Thalia-Buchhandlung Bonn

Eine der besten Liebesgeschichten die Ich je gelesen hab. Herzschmerz und Tränen garantiert, kein Happy End, aber eine Liebe die einen sicherlich so schnell nicht mehr loslässt. Eine der besten Liebesgeschichten die Ich je gelesen hab. Herzschmerz und Tränen garantiert, kein Happy End, aber eine Liebe die einen sicherlich so schnell nicht mehr loslässt.

Viktoria Struth, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein Buch das mich zu Tränen gerührt hat, so tragisch und schön zugleich ist diese Liebesgeschichte. Sie berührt dein Herz und lässt dich am Boden zerstört zurück. Ein Buch das mich zu Tränen gerührt hat, so tragisch und schön zugleich ist diese Liebesgeschichte. Sie berührt dein Herz und lässt dich am Boden zerstört zurück.

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Wer bei diesem Buch nicht heult wie ein Schlosshund, der hat kein Herz! Eine wunderschöne, wenn auch tragische Liebesgeschichte, die mir emotional den Rest gegeben hat <3 <3 <3 Wer bei diesem Buch nicht heult wie ein Schlosshund, der hat kein Herz! Eine wunderschöne, wenn auch tragische Liebesgeschichte, die mir emotional den Rest gegeben hat <3 <3 <3

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein außergewöhnliches, wunderschönes Buch. Man weiß beim Lesen recht schnell: Es wird traurig. Man versucht sich zu wappnen - und wird trotzdem tief berührt. Unbedingt lesen! Ein außergewöhnliches, wunderschönes Buch. Man weiß beim Lesen recht schnell: Es wird traurig. Man versucht sich zu wappnen - und wird trotzdem tief berührt. Unbedingt lesen!

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Eine Geschichte, die von Anfang bis zum Ende packt und die Leser so fesselt, das man das Buch nicht aus der Hand legen kann. Nicht ohne eine Packung Taschentücher lesen. Eine Geschichte, die von Anfang bis zum Ende packt und die Leser so fesselt, das man das Buch nicht aus der Hand legen kann. Nicht ohne eine Packung Taschentücher lesen.

„#Taschentuchgarantie!!!“

Lisa, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Wenn die Gefühle Achterbahn fahren sind tausend Augenblicke nicht genug! Bei diesem Buch bleibt garantiert kein Auge trocken! All in ist definitiv eines der schönsten und traurigsten Bücher, welches ich in der letzten Zeit gelesen habe. Ein absolutes Must-have mit ganz viel Gefühl. Wenn die Gefühle Achterbahn fahren sind tausend Augenblicke nicht genug! Bei diesem Buch bleibt garantiert kein Auge trocken! All in ist definitiv eines der schönsten und traurigsten Bücher, welches ich in der letzten Zeit gelesen habe. Ein absolutes Must-have mit ganz viel Gefühl.

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Nur mit Taschentücher lesen! Tolles Buch mit ernsten Hintergrund und erschreckend real. Nur mit Taschentücher lesen! Tolles Buch mit ernsten Hintergrund und erschreckend real.

Karina Specken, Thalia-Buchhandlung Lemgo

Wenn ihr ein Buch sucht, was euch von der ersten bis zur letzten Seite packt und innerlich zerreißt, dann lest All In von Emma Scott. Ich bin schon sehr gespannt auf Teil zwei! Wenn ihr ein Buch sucht, was euch von der ersten bis zur letzten Seite packt und innerlich zerreißt, dann lest All In von Emma Scott. Ich bin schon sehr gespannt auf Teil zwei!

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Eine tragisch schöne Liebesgeschichte. Toll geschrieben, aber ich mag es nicht wenn am Ende der Story ein Teil des Paares sterben muss. Aber jedem das Seine. Trotzdem lesenswert Eine tragisch schöne Liebesgeschichte. Toll geschrieben, aber ich mag es nicht wenn am Ende der Story ein Teil des Paares sterben muss. Aber jedem das Seine. Trotzdem lesenswert

Noch Tage nach dem Lesen, muss ich über dieses wunderschöne und teilweise traurige Buch nachdenken. Zum Glück erscheint bald der zweite Band und die Qualen haben endlich ein Ende. Noch Tage nach dem Lesen, muss ich über dieses wunderschöne und teilweise traurige Buch nachdenken. Zum Glück erscheint bald der zweite Band und die Qualen haben endlich ein Ende.

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Eine unglaubliche berührende Geschichte, voller Liebe und Schmerz. Man kann nicht aufhören zu lesen. Eine unglaubliche berührende Geschichte, voller Liebe und Schmerz. Man kann nicht aufhören zu lesen.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Unbedingt Taschentücher bereit halten!!! Dieses Buch geht wirklich unter die Haut! Unbedingt Taschentücher bereit halten!!! Dieses Buch geht wirklich unter die Haut!

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Schon der Prolog hat es in sich und gibt eine Aussicht darauf, wie traurig dieses Buch enden wird. Eine rasante Liebesgeschichte, die das Herz berührt und zum weinen bringt. Schon der Prolog hat es in sich und gibt eine Aussicht darauf, wie traurig dieses Buch enden wird. Eine rasante Liebesgeschichte, die das Herz berührt und zum weinen bringt.

Vanessa Roggen, Thalia-Buchhandlung Köln

Schon während des Prologs habe ich mich ein wenig in "All in" verliebt. In Jonah mit der Künstlerseele, die verlorene Kacey und nicht zuletzt in Scotts wunderschönen Schreibstil. Schon während des Prologs habe ich mich ein wenig in "All in" verliebt. In Jonah mit der Künstlerseele, die verlorene Kacey und nicht zuletzt in Scotts wunderschönen Schreibstil.

„Wow! “

V. Harings

Wenn man weiß das man sterben wird, wie kann man dann jemanden an sich heran lassen und lieben? Eine Frage die sich Jonah durch Kacey stellt. Darf er es überhaupt riskieren glücklich zu sein, wenn er sie verlassen muss?
Diese Geschichte hat mich völlig in den Bann gezogen. Ich habe geflucht, gelacht und geweint.
Wenn man weiß das man sterben wird, wie kann man dann jemanden an sich heran lassen und lieben? Eine Frage die sich Jonah durch Kacey stellt. Darf er es überhaupt riskieren glücklich zu sein, wenn er sie verlassen muss?
Diese Geschichte hat mich völlig in den Bann gezogen. Ich habe geflucht, gelacht und geweint.

„Tränen garantiert!“

Daniela Götz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Als mir All In empfohlen wurde, war ich zunächst skeptisch, da ich, als ich All In entdeckte, beschloss, dass mir der Klappentext nicht zusagte. Da mir auch die Autorin kein Begriff war, verbannte ich das Buch von meiner Wunschliste. Doch dann wurde es mir so ans Herz gelegt, dass ich es einfach lesen musste
Ich kann berichten, dass es sich auf jeden Fall lohnt.
An die Charaktere muss man sich erst einmal gewöhnen, aber wenn man sie ins Herz geschlossen hat, kann man nicht anders, als mit ihnen zu fühlen.
Man lacht und weint mit ihnen. Man weint bitterlich mit den Charakteren.
Hier sind also Tränen garantiert und Band zwei werdet ihr auch auf jeden Fall lesen wollen!
Als mir All In empfohlen wurde, war ich zunächst skeptisch, da ich, als ich All In entdeckte, beschloss, dass mir der Klappentext nicht zusagte. Da mir auch die Autorin kein Begriff war, verbannte ich das Buch von meiner Wunschliste. Doch dann wurde es mir so ans Herz gelegt, dass ich es einfach lesen musste
Ich kann berichten, dass es sich auf jeden Fall lohnt.
An die Charaktere muss man sich erst einmal gewöhnen, aber wenn man sie ins Herz geschlossen hat, kann man nicht anders, als mit ihnen zu fühlen.
Man lacht und weint mit ihnen. Man weint bitterlich mit den Charakteren.
Hier sind also Tränen garantiert und Band zwei werdet ihr auch auf jeden Fall lesen wollen!

Wow... Einfach wow... Bitte legt euch Taschentücher bereit! Was für eine herzzerreißende Liebesgeschichte! Wow... Einfach wow... Bitte legt euch Taschentücher bereit! Was für eine herzzerreißende Liebesgeschichte!

„All In - Tausend Augenblicke “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Buch ist so wild, emotional, roh und echt das es einen direkt ins Herz trifft. Es zerreißt einen innerlich um einen aber auch wieder zusammen zu setzten, denn die Liebe der beiden siegt ganz klar über den Schmerz. Ich war oft zutiefst berührt und liebe die Augenblicke, die die beiden sammeln. Ein Gänsehautmoment jagt den nächsten, weshalb ich das Buch gar nicht zur Seite legen konnte. Dieses Buch ist so wild, emotional, roh und echt das es einen direkt ins Herz trifft. Es zerreißt einen innerlich um einen aber auch wieder zusammen zu setzten, denn die Liebe der beiden siegt ganz klar über den Schmerz. Ich war oft zutiefst berührt und liebe die Augenblicke, die die beiden sammeln. Ein Gänsehautmoment jagt den nächsten, weshalb ich das Buch gar nicht zur Seite legen konnte.

„Taschentuchalarm“

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Der Anfang des Buches konnte mich erst einmal nicht vom Hocker reißen. Das ganze Setting war irgendwie ungewohnt. Aber mir gefiel der Schreibstil, also gab ich der Geschichte eine Chance. Und es hat sich gelohnt! Ich ahnte zwar schon früh, was kommen würde, doch trotzdem hat es Emma Scott geschafft, dass ich dranbleiben wollte. Doch dann kam der dritte Teil der Geschichte. Die letzten knapp 50 Seiten. Ich wollte – nein, konnte nicht weiterlesen. Meine Augen taten schon so weh vom Weinen und mein Herz blutete, weil ich zu diesem Zeitpunkt ganz genau wusste, was kommen würde. Ich habe es durchgezogen und sehr viele Taschentücher verbraucht. Ein wunderschöner Herzschmerzroman, der mich mit einem leeren Gefühl zurücklässt… Denn Teil 2 erscheint leider erst 2019 :-( Der Anfang des Buches konnte mich erst einmal nicht vom Hocker reißen. Das ganze Setting war irgendwie ungewohnt. Aber mir gefiel der Schreibstil, also gab ich der Geschichte eine Chance. Und es hat sich gelohnt! Ich ahnte zwar schon früh, was kommen würde, doch trotzdem hat es Emma Scott geschafft, dass ich dranbleiben wollte. Doch dann kam der dritte Teil der Geschichte. Die letzten knapp 50 Seiten. Ich wollte – nein, konnte nicht weiterlesen. Meine Augen taten schon so weh vom Weinen und mein Herz blutete, weil ich zu diesem Zeitpunkt ganz genau wusste, was kommen würde. Ich habe es durchgezogen und sehr viele Taschentücher verbraucht. Ein wunderschöner Herzschmerzroman, der mich mit einem leeren Gefühl zurücklässt… Denn Teil 2 erscheint leider erst 2019 :-(

„Herzschmerz“

Jaqueline Wießner, Thalia-Buchhandlung Hanau

Wow! Dieses Buch hat mein Herz in 2 Teile geteilt.
Eine Geschichte über die Liebe und ihre Vergänglichkeit.
Manchmal gibt es einfach kein Happy End. Doch diese Geschichte war so unglaublich schön, witzig, spannend und emotional. Ich konnte die Taschentücher einfach nicht weglegen. Auf den Ersten Blick eine einfache Rockstar Story, doch hinter den Zeilen steckt so viel mehr. Kacey und Jonah sind wirklich tolle Charaktere. Man kauft den beiden jede Emotion und jedes Wort ab.
Ein wirklich toller Roman!
Wow! Dieses Buch hat mein Herz in 2 Teile geteilt.
Eine Geschichte über die Liebe und ihre Vergänglichkeit.
Manchmal gibt es einfach kein Happy End. Doch diese Geschichte war so unglaublich schön, witzig, spannend und emotional. Ich konnte die Taschentücher einfach nicht weglegen. Auf den Ersten Blick eine einfache Rockstar Story, doch hinter den Zeilen steckt so viel mehr. Kacey und Jonah sind wirklich tolle Charaktere. Man kauft den beiden jede Emotion und jedes Wort ab.
Ein wirklich toller Roman!

„Herzzerreißend schön - mit Taschentuchalarm!“

Michelle Gomez, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Kaceys Leben als Rockstar verläuft alles andere als gut. Sie gibt sich dem Alkohol hin und versinkt immer tiefer in einer Spirale, die sie nicht überleben würde. Doch dann trifft sie auf Jonah, der ihr zeigt, dass sie wertvoll ist und der sie rettet. Sie riskiert alles, um mit Jonah zusammen zu sein und weiß, dass er es wert ist. Eine Liebe die tiefer geht als alles was sie bisher kannte...

Was soll ich sagen, diese Liebesgeschichte trifft einen mitten ins Herz. Jonah ist einer dieser männlichen Protagonisten, die man selten hat: er ist durch und durch gut. Kein Bad Boy, der irgendwelche dunklen Geheimnisse hat, sondern ein Künstler, der einem sofort sympathisch ist. Auch Kacey ist keine typische New Adult Heldin und das macht dieses Buch so besonders.

Intensiv und herzzerreißend wird die Geschichte aus der Sicht von Jonah und Kacey erzählt und man bekommt hautnah mit, was die beiden durchleben. Ich konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen und kann es deshalb nur wärmstens empfehlen.

Taschentücher sollten griffbereit liegen, denn hier bleibt kein Auge trocken. Für Fans von Jojo Moyes "Ein ganzes halbes Jahr" und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"!



Kaceys Leben als Rockstar verläuft alles andere als gut. Sie gibt sich dem Alkohol hin und versinkt immer tiefer in einer Spirale, die sie nicht überleben würde. Doch dann trifft sie auf Jonah, der ihr zeigt, dass sie wertvoll ist und der sie rettet. Sie riskiert alles, um mit Jonah zusammen zu sein und weiß, dass er es wert ist. Eine Liebe die tiefer geht als alles was sie bisher kannte...

Was soll ich sagen, diese Liebesgeschichte trifft einen mitten ins Herz. Jonah ist einer dieser männlichen Protagonisten, die man selten hat: er ist durch und durch gut. Kein Bad Boy, der irgendwelche dunklen Geheimnisse hat, sondern ein Künstler, der einem sofort sympathisch ist. Auch Kacey ist keine typische New Adult Heldin und das macht dieses Buch so besonders.

Intensiv und herzzerreißend wird die Geschichte aus der Sicht von Jonah und Kacey erzählt und man bekommt hautnah mit, was die beiden durchleben. Ich konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen und kann es deshalb nur wärmstens empfehlen.

Taschentücher sollten griffbereit liegen, denn hier bleibt kein Auge trocken. Für Fans von Jojo Moyes "Ein ganzes halbes Jahr" und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"!



„Taschentuchalarm“

Katharina Merkel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Für alle die, die auch "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes und ähnliche Bücher gerne gelesen haben. Diese Liebesgeschichte ist anders. Sie ist erfolgreicher Rockstar mit allen dazugehörigen Schattenseiten, er ein sterbenskranker junger Mann, der sich auch zu einer besonderen Form der Kunst hingezogen fühlt. Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen, da mich das Leben der beiden Hauptfiguren sofort in den Bann gezogen hat. Es lässt sich luftig leicht lesen, jedoch absoluter Taschentuchalarm. Das Buch hat ein etwas untypisches Happy End, aber das ist bei der Handlung unausweichlich. Ganz viel Freude bei dieser besonderen Liebesgeschichte und wie gesagt: Taschentücher parat legen! Für alle die, die auch "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes und ähnliche Bücher gerne gelesen haben. Diese Liebesgeschichte ist anders. Sie ist erfolgreicher Rockstar mit allen dazugehörigen Schattenseiten, er ein sterbenskranker junger Mann, der sich auch zu einer besonderen Form der Kunst hingezogen fühlt. Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen, da mich das Leben der beiden Hauptfiguren sofort in den Bann gezogen hat. Es lässt sich luftig leicht lesen, jedoch absoluter Taschentuchalarm. Das Buch hat ein etwas untypisches Happy End, aber das ist bei der Handlung unausweichlich. Ganz viel Freude bei dieser besonderen Liebesgeschichte und wie gesagt: Taschentücher parat legen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
99 Bewertungen
Übersicht
81
15
3
0
0

Emotional und atemberaubend
von endlessbookworld am 17.04.2019

Klappentext: Kaceys Leben als Rockstar ist ein Tanz auf dem Vulkan, den sie nicht überlebt hätte, wäre Jonah Fletcher nicht in ihr Leben getreten. Ihn zu lieben ist ein Sprung ins Ungewisse, der größtes Glück oder größten Schmerz bringen kann. Doch ganz gleich, was kommt, Kacey weiß, dass sie... Klappentext: Kaceys Leben als Rockstar ist ein Tanz auf dem Vulkan, den sie nicht überlebt hätte, wäre Jonah Fletcher nicht in ihr Leben getreten. Ihn zu lieben ist ein Sprung ins Ungewisse, der größtes Glück oder größten Schmerz bringen kann. Doch ganz gleich, was kommt, Kacey weiß, dass sie nicht mehr zurück kann - und dass Jonah es wert ist, alles zu riskieren Meine Meinung: Das Buch ist überhaupt nicht das was ich erwartet habe, denn der Klappentext vermittelt etwas komplett anderes. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm, flüssig und man kommt gut in die Geschichte rein. Es kam mir so vor als würde ich durch die Seiten fliegen und dabei alle Emotionen, die die Charaktere verspüren, aufsaugen. Denn dieses Buch ist emotional auf einem Niveau, dass ich so sehr geweint habe wie ich schon lange nicht mehr, bei einem Buch, geweint habe. Die Charaktere sind zum verlieben und ich konnte mich sofort mit ihnen anfreunden. Nur mit Kacey wurde ich zu Beginn nicht wirklich warm, aber sie macht eine Wandlung durch, die mir außerordentlich gefallen hat und mich hat Kacey doch noch in mein Herz schließen lassen. Ich liebe es wie echt sich die Gefühle zwischen den Charakteren, für mich als Leserin, angefühlt haben und wie sehr das Buch mich mir seiner Ernsthaftigkeit überraschen konnte. Selbst die Rockstar Elemente spielen im weiteren Verlauf des Buches keine Rolle mehr. Ich wurde überwältigt und mit Tränen in den Augen zurückgelassen. Fazit: Man sollte sich nicht vom Klappentext täuschen lassen und sich auf jeden Fall an diese Geschichte wagen ! Für jeden der mitweinen und mitlachen und keine 0815 Lovestory lesen möchte. Für mich ist es ein absolutes Jahreshighlight.

Berührend und emotional
von Bücher - Seiten zu anderen Welten am 01.03.2019

Bisher habe ich schon wahnsinnig viel Gutes über die Reihe gehört und so war ich doch neugierig, welche Geschichte es verbirgt. Was soll ich sagen, es hat mich mitgerissen. Story: Am Anfang hat mich die Geschichte noch nicht so richtig fesseln können. Kacey hat mir da überhaupt nicht gefallen und ich... Bisher habe ich schon wahnsinnig viel Gutes über die Reihe gehört und so war ich doch neugierig, welche Geschichte es verbirgt. Was soll ich sagen, es hat mich mitgerissen. Story: Am Anfang hat mich die Geschichte noch nicht so richtig fesseln können. Kacey hat mir da überhaupt nicht gefallen und ich hab mich mit ihren Erzählparts doch ein wenig schwer getan. Das ändert sich jedoch, als es in den zweiten Teil geht (das Buch besteht aus 3 Teilen). Dort konnte mich das Buch dann richtig packen und hat mich auch bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Man bekommt doch realtiv schnell einen Eindruck davon, wo die Geschichte hinlaufen wird. Was es für mich durchaus spannend gemacht hat, da ich wissen wollte, wie die Charaktere damit umgehen. Die Geschichte hat mich einfach nur gefesselt ... es gab so viele schöne Szenen und Wendungen, aber genauso traurige. Mehr kann man gar nicht dazu sagen, da man die Geschichte einfach selber fühlen muss. Und genau das hat das Buch geschafft, ich war so in der Geschichte gefangen, dass es mich emotional wirklich mitgenommen hat. Ich hab mit den Charakteren gelacht und geweint - mich einfach mitreißen lassen. Im dritten Teil war ich dann hoffnungslos verloren und konnte mit lesen einfach nicht mehr aufhören. Es hat mich fertig gemacht und ich hab wahnsinnig viel geweint (Taschentücher in Reichweite ist definitiv sinnvoll). Es hat doch ein Weilchen gedauert, bis ich mich auf ein neues Buch einlassen konnte. Die Autorin verpackt am Ende eine tolle Botschaft und ich hab doch auch ein bisschen was für mich selbst mitgenommen. Charaktere: Wie schon erwähnt, habe ich mich mit Kacey anfangs echt schwer getan. Ihre Null-Bock-Einstellung ging mir doch sehr auf die Nerven. Gott sei dank hat sie sich noch berappelt und dann habe ich sie wirklich lieben gelernt. Sie ist einfach nur ein Herzensguter Mensch. Jonah hat mich von der ersten Seite an überzeugt. Seine liebevolle und natürliche Art hat mich in ihren Bann gezogen und ich hätte gerne so oft eine Umarmung geschenkt. Aber auch die Nebencharaktere haben mich überzeugen können. Sein es Jonahs Bruder Theo, seine besten Freunde, seine Eltern oder Kaceys Bandkolleginnen - sie alle wirkten auf mich sehr authentisch und ich freue mich schon, sie im nächsten Band wieder zu treffen. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut und schnell lesen. Sie schafft es, immer genau die richtige Stimmung zu vermitteln, sodass ich mich von den Emotionen einfach nur mitreißen lassen konnte. Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Kacey und Jonah erzählt. Beide Sichten haben mir gut gefallen, da man sie so viel besser verstehen konnte und auch einen Einblick in ihr Seelenleben bekommen hat. Mein Fazit Eine berührende und emotionale Geschichte Kacey und Jonah haben mich in ihren Bann gezogen. Die Geschichte hat mich mitgerissen und mit vielen Gefühlen zurück gelassen. Ich hab lange nicht mehr so emotional auf eine Geschichte reagiert. Einzig Kacey hat es mir am Anfang ein bisschen schwer gemacht, mich dann aber doch noch von sich überzeugen können.

Highlight Herzensbuch
von Fairys Wonderland am 17.02.2019

Rezension zum Buch All In - Tausend Augenblicke von Emma Scott Inhaltsangabe: Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten." Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen... Rezension zum Buch All In - Tausend Augenblicke von Emma Scott Inhaltsangabe: Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten." Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen Konzert in Las Vegas wacht sie mit dem schlimmsten Kater ihres Lebens auf der Couch ihres jungen Chauffeurs Jonah Fletcher auf. Er bietet ihr eine Auszeit von ihrem Leben als Rockstar und den Halt, den sie immer gesucht hat. Schon nach kürzester Zeit verspürt Kacey eine tiefe Verbundenheit zu Jonah - es ist, als wäre er der Teil von ihr, der immer fehlte. Doch Jonah hat ein Geheimnis - so groß und herzzerreißend, dass es ihre Welt für immer auf den Kopf zu stellen droht ... Meine Meinung zum Buch: Schon längst zählt der LYX Verlag zu meinen absoluten Lieblingen, denn nicht umsonst gehören diese tief bewegenden und berührenden Geschichten zu jenen die mein Herz höher schlagen lassen und meine Seele berühren. So erging es mir mit „All In“ auch nicht anders. Denn schon allein dieses traumhafte Cover zog mich beim ersten Anblick in seinen Bann um vom Klappentext war ich direkt Feuer und Flamme. Ich wusste: Dieses Buch muss ich lesen! Zu sagen dieses Buch hätte mich innerlich aufgewühlt, mir all meine Emotionen abverlangt und meine Gefühle in ein Chaos gestürzt wären nicht annähernd genügend Worte die Emma Scott gerecht werden würden. Allein schon ihr Schreibstil ist so gefühlvoll und einnehmend wie ich ihn selten erlebe. Emma hat mich von Anfang an mitgerissen und ich wusste sofort, dieses Buch wird an meine Grenzen gehen. Die Protagonisten könnten gegensätzlicher nicht sein, doch gerade dieses Tatsache brachte für mich eine enorme Faszination mit sich denn hier ist nichts einfach nur typisch. Sicherlich wird auch hier manches Klischee bedient aber Emma zeigt auf eine faszinierende weise wie unterschiedliche Fäden doch zusammenfinden können und beeindruckt mit Vielfältigkeit und Facettenreichtum. Dabei ist die Entwicklung der Protagonisten wirklich erstaunlich besonders bei Kacey. Alles fügt sich mit einer solchen Wucht in die Geschichte das mir mehr als einmal die Hände schweißnass wurden und ich um Atem Ringen musste. Dabei vergoss ich nicht nur Tränen sondern empfand auch Freude, lachen und Glückseligkeit. Die von Emma Scott vermittelte Botschaft niemals aufzugeben zeigt klar und deutlich wie wichtig diese Thematik ist und das in allen Bereichen des Lebens Dinge passieren können die uns zu überwältigen drohen doch eben jenes sollten sie niemals tun - aufgeben! Ich selbst habe eine Vergangenheit die aus Tragödien und viel Leid besteht doch stets war es mein Mantra niemals aufzugeben und dessen sollte sich jeder bewusst sein, egal wie schwer es gerade ist. Egal wie unüberwindbar der Abgrund scheint. Es gibt immer Menschen an unserer Seite die uns zurück führen können und das Licht obsiegt stets über die Dunkelheit. Mein Fazit zum Buch: Emma Scott hat mit „All In“ einen famosen und phänomenalen Auftakt eines Duetts geschaffen das nachhaltig zum nachdenken anregt, die Gefühle auf den Kopf stellt, mit starken Emotionen überwältigt und tief bewegend sowie berührend ist. Mit einer Botschaft die sich ein jeder zu Nutze machen und verstehen sollte denn es ist so leicht nur einen Fuß zu weit über den Abgrund zu gehen. Aufgeben sollte niemals eine Option sein! Charakterlich faszinierende Persönlichkeiten, authentisch und stark. Eine grandiose Entwicklung und mitreißend sowie fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Ein absolut starkes Buch das mein Highlight für 2018 war und mich im Herzen stets begleiten wird. Sehnsüchtig fiebere ich Teil 2 entgegen. Meine Bewertung für dieses Buch: 5/5 Bärchen