Meine Filiale

Glücklich trotz Unverträglichkeiten: Rotationsdiät

Bauchschmerzen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten dauerhaft lindern — Reizdarm und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen vorbeugen

Angela Helmberger

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Glücklich trotz Unverträglichkeiten: Rotationsdiät

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    10,99 €

    Tredition

gebundene Ausgabe

18,99 €

Accordion öffnen
  • Glücklich trotz Unverträglichkeiten: Rotationsdiät

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    18,99 €

    Tredition

eBook (ePUB)

5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Kopfschmerzen, Haut- und Schleimhautprobleme, dauernde Müdigkeit und Antriebslosigkeit, Haarausfall und Anämie … Mein Leidensweg war lang, bis ich endlich Methoden herausfand, wie ich Ursachen und Symptome meiner Allergien und Unverträglichkeiten in den Griff bekommen konnte.
Als Betroffene kommen wir alle irgendwann an den Punkt, an dem wir bereit sind einfach alles zu tun, um den Leidensdruck zu senken. Das meiste davon hilft nicht oder macht es sogar noch schlimmer. Was ich hier vorstelle, ist eine relativ einfache Methode, die keinerlei Risiken beinhaltet, nichts kostet und funktioniert, wenn man die nötige Selbstdisziplin aufbringt: eine Rotationsdiät, bei der nach einem bestimmten Schema bekannte Allergene und problematische Lebensmittel weggelassen werden – aber eben nicht immer, sondern abwechselnd. Damit können, ohne dauerhaft auf ganze Nahrungsmittelgruppen verzichten zu müssen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien, Reizdarm und sogar chronisch entzündliche Darmerkrankungen zumindest stark gelindert werden, teilweise sogar vollständig.
Ich zeige in diesem Buch anhand meines eigenen Beispiels wie man vorgeht, worauf man achten muss, wie man die eigenen Problembereiche ermittelt, das Schema anlegt und welche Alternativen zu bestimmten Lebensmitteln in die Rotation aufgenommen werden können.

Geboren bin ich in München als eine von den vielen, erfolgreichen 64ern - ein sehr guter Jahrgang!
Ich bin Mutter von zwei erwachsenen Kindern und zwei Hunden.
Mit meinem Mann, unserer Tochter und unseren beiden Hunden lebe ich in Bayern.

Für Gesundheit, Prophylaxe und Ernährung habe ich mich schon früh interessiert.
Mit Beginn meines Sportstudiums und vor allem den ersten aufkommenden Allergien im familiären Umfeld wurde mein Interesse tiefer und perönlicher.
Durch meine im Buch beschriebenen Erlebnisse und meine Suche nach Hilfe gegen die Bauchschmerzen und Beschwerden habe ich sehr viel über Ernährung, Nahrungsmittel und deren Auswirkungen auf den Körperer und das tägliche Leben erfahren und gelernt.
Da sich häufig keine diagnostischen Ergebnisse finden ließen, habe ich mich vermehrt auch der Behandlung der Symptomatiken gewidmet und nach Wegen gesucht, diese zu lindern oder gar ganz zu vermeiden.
Nur zu gut kann ich mich, auch heute noch, an meine anfängliche Ratlosigkeit erinnern.

Ich bin daher immer weiter auf der Suche nach neuen Erkenntnissen in dieser Richtung und möchte dieses Wissen gern weitergeben.

München, 31.05.2018

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 104
Erscheinungsdatum 24.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7469-3926-1
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 21,1/15,2/1 cm
Gewicht 160 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
1
0

Entwicklungsbericht
von einer Kundin/einem Kunden am 04.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch spiegelt den Krankheitsverlauf der Autorin, den Umgang mit den Ernährungsumstellungen sowie ihre persönliche Empfindung gegenüber dem Gesundheitssystem. Ich habe mir von dem Buch mehr Hintergrund zur Rotationsdiät erhofft. Darüber hinaus hätten mich die Quellen interessiert auf denen die Autorin ihre Ernährungsaussag... Das Buch spiegelt den Krankheitsverlauf der Autorin, den Umgang mit den Ernährungsumstellungen sowie ihre persönliche Empfindung gegenüber dem Gesundheitssystem. Ich habe mir von dem Buch mehr Hintergrund zur Rotationsdiät erhofft. Darüber hinaus hätten mich die Quellen interessiert auf denen die Autorin ihre Ernährungsaussagen bildet.


  • Artikelbild-0