Warenkorb
 

Weißer Tod

Roman

Die Cormoran-Strike-Reihe 4

Ein verstörter junger Mann bittet den privaten Ermittler Cormoran Strike um Hilfe bei der Aufklärung eines Verbrechens, das er – so glaubt er – als Kind mit angesehen hat. Strike ist beunruhigt: Billy hat offensichtlich psychische Probleme und kann sich nur an wenig im Detail erinnern, doch er wirkt aufrichtig. Bevor Strike ihn allerdings ausführlich befragen kann, ergreift der Mann panisch die Flucht. Um Billys Geschichte auf den Grund zu gehen, folgen Strike und Robin Ellacott – einst seine Assistentin, jetzt seine Geschäftspartnerin – einer verschlungenen Spur, die sie durch die zwielichtigen Ecken Londons, in die oberen Kreise des Parlaments und zu einem prachtvollen, doch düsteren Herrenhaus auf dem Land führt. Zugleich verläuft auch Strikes eigenes Leben alles andere als gradlinig: Er hat es als Ermittler zu Berühmtheit gebracht und kann sich nicht länger unauffällig hinter den Kulissen bewegen. Noch dazu ist das Verhältnis zu seiner früheren Assistentin schwieriger denn je – zwar ist Robin für ihn geschäftlich mittlerweile unersetzlich, ihre private Beziehung ist jedoch viel komplizierter …

Rezension
"Eine Einladung zum Abtauchen in die Welt rund um den Londoner Detektiv, wie sie nur Rowling erschaffen kann - egal, welchen Namen sie sich gibt."

Stern
Portrait
Galbraith, Robert
Robert Galbraith ist das Pseudonym von J.K. Rowling, Autorin der Harry-Potter-Reihe und des Romans »Ein plötzlicher Todesfall«. Die ersten drei Cormoran-Strike-Romane, »Der Ruf des Kuckucks«, »Der Seidenspinner« und »Die Ernte des Bösen«, erklommen die Spitzenplätze der internationalen Bestsellerlisten und wurden für BBC One als große TV-Serie verfilmt, produziert von Brontë Film and Television.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 864
Erscheinungsdatum 27.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0698-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 22,1/14,5/6 cm
Gewicht 1000 g
Originaltitel Lethal White (Cormoran Strike 4)
Übersetzer Wulf Bergner, Christoph Göhler, Kristof Kurz
Verkaufsrang 130
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Cormoran-Strike-Reihe

  • Band 1

    36503681
    Der Ruf des Kuckucks / Cormoran Strike Bd.1
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (108)
    Buch
    22,99
  • Band 2

    42435809
    Der Seidenspinner
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (53)
    Buch
    10,99
  • Band 3

    47092672
    Die Ernte des Bösen
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (52)
    Buch
    9,99
  • Band 4

    133374655
    Weißer Tod
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (32)
    Buch
    24,00
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Larissa Stoff, Thalia-Buchhandlung Düren

Endlich wieder ein neuer Fall für Strike und Robin, bei dem sie nicht nur beruflich vor Herausforderungen stehen...Super spannend und mit einigen Überraschungen! Endlich wieder ein neuer Fall für Strike und Robin, bei dem sie nicht nur beruflich vor Herausforderungen stehen...Super spannend und mit einigen Überraschungen!

Monica Bödecker-Mertin, Thalia-Buchhandlung Hamburg

J.K.Rowlings bildhafter Erzählstil lässt keinen Satz Langeweile aufkommen - trotz des vielen Raums, den sie ihren Figuren einräumt und der recht komplexen und verwobenen Story. J.K.Rowlings bildhafter Erzählstil lässt keinen Satz Langeweile aufkommen - trotz des vielen Raums, den sie ihren Figuren einräumt und der recht komplexen und verwobenen Story.

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Wieder ein komplexer, spannender und absolut lesenswerter Krimi. Wir sind Teil der Story, Rowling nimmt uns komplett mit in die Geschichte, wir kennen Corm und seine Robin..LESEN!
Wieder ein komplexer, spannender und absolut lesenswerter Krimi. Wir sind Teil der Story, Rowling nimmt uns komplett mit in die Geschichte, wir kennen Corm und seine Robin..LESEN!

C. Ksoll, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Für mich der beste aus der Reihe. Humorvoll und mit inhaltlicher Tiefe. Wirklich gut gelungen. Für mich der beste aus der Reihe. Humorvoll und mit inhaltlicher Tiefe. Wirklich gut gelungen.

Frauke Geiger, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Die Autorin überzeugt mich mit ihren Krimis eigentlich immer- dieser hier ist allerdings mit Abstand der allerbeste! Supergute Figuren, eine komplexe Story und zwei tolle Ermittler Die Autorin überzeugt mich mit ihren Krimis eigentlich immer- dieser hier ist allerdings mit Abstand der allerbeste! Supergute Figuren, eine komplexe Story und zwei tolle Ermittler

Alexandra Herrmann, Thalia-Buchhandlung Gießen

Der 4. Fall und nach wie vor sehr sehr gut. Diesmal ermittelt Cormoran Strike im britischen Unterhaus...und auch da finden sich wieder menschliche Abgründe. Der 4. Fall und nach wie vor sehr sehr gut. Diesmal ermittelt Cormoran Strike im britischen Unterhaus...und auch da finden sich wieder menschliche Abgründe.

„Spannend bis zur letzten Seite“

Margit Leistner-Busch, Thalia-Buchhandlung Hof

Wieder einmal durfte ich in die ganz eigene Welt von dem charismatischen Privatdetektiv Cormoran Strike und seiner Co- Partnerin Robin eintauchen. Wieder einmal hat mich dieser Fall in seiner Komplexität und den verschiedenen Wendungen in seinen Bann gezogen und wieder einmal blieb ich bis zur letzten Seite im Unklaren.
Ich kann es kaum bis zum nächsten Fall abwarten.
Wieder einmal durfte ich in die ganz eigene Welt von dem charismatischen Privatdetektiv Cormoran Strike und seiner Co- Partnerin Robin eintauchen. Wieder einmal hat mich dieser Fall in seiner Komplexität und den verschiedenen Wendungen in seinen Bann gezogen und wieder einmal blieb ich bis zur letzten Seite im Unklaren.
Ich kann es kaum bis zum nächsten Fall abwarten.

Victoria Blos, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Auch das neueste Abenteuer von Strike und Robin hat mich absolut überzeugt! Komplex wie nie, hat mich dieser Fall wieder bis zum Schluß im Unklaren gelassen. Nächster bitte! Auch das neueste Abenteuer von Strike und Robin hat mich absolut überzeugt! Komplex wie nie, hat mich dieser Fall wieder bis zum Schluß im Unklaren gelassen. Nächster bitte!

„Endlich der vierte Fall“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Am Anfang des 4. Bandes hat Cormoran Strike noch mehrere Fälle an denen er parallel arbeiten muss. Ein neuer Fall aus den Londoner Parlamentskreisen erfordert eigentlich seine ganze Aufmerksamkeit, doch das Auftauchen des verwirrten Billy lässt Strike keine Ruhe.
Robert Galibraith (das Pseudonym von J.K Rowling) gelingt es wieder einmal einen spannenden Krimifall zu entwickeln.
Spannend bis zur letzten Seite und mit einigen überraschenden Wendungen.
Ich freue mich schon auf Fall Nummer fünf.
Am Anfang des 4. Bandes hat Cormoran Strike noch mehrere Fälle an denen er parallel arbeiten muss. Ein neuer Fall aus den Londoner Parlamentskreisen erfordert eigentlich seine ganze Aufmerksamkeit, doch das Auftauchen des verwirrten Billy lässt Strike keine Ruhe.
Robert Galibraith (das Pseudonym von J.K Rowling) gelingt es wieder einmal einen spannenden Krimifall zu entwickeln.
Spannend bis zur letzten Seite und mit einigen überraschenden Wendungen.
Ich freue mich schon auf Fall Nummer fünf.

„Spannung bis zum Schluss“

Susanna Wanke, Thalia-Buchhandlung Erlangen (Arcaden)

Genau wie bei den anderen Cormoran Strike-Krimis bleibt es bis zum letzten Satz spannend. Der pikante Fall, der Strike und Robin u.a. in die Londoner Politik führt, ist gespickt mit allerlei privatem Wirrwarr. Die geniale Interpretation von Dietmar Wunder macht das neueste Werk von Robert Galbraith, alias J.K. Rowling zu einem kurzweiligen Vergnügen! Super! Genau wie bei den anderen Cormoran Strike-Krimis bleibt es bis zum letzten Satz spannend. Der pikante Fall, der Strike und Robin u.a. in die Londoner Politik führt, ist gespickt mit allerlei privatem Wirrwarr. Die geniale Interpretation von Dietmar Wunder macht das neueste Werk von Robert Galbraith, alias J.K. Rowling zu einem kurzweiligen Vergnügen! Super!

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Der 4. Fall für Strike und Robin ist auch etwas für Neueinsteiger. Großes Krimi-Vergnügen bis zur letzten Seite und gute Unterhaltung garantiert. Wunderbar für lange Abende! Der 4. Fall für Strike und Robin ist auch etwas für Neueinsteiger. Großes Krimi-Vergnügen bis zur letzten Seite und gute Unterhaltung garantiert. Wunderbar für lange Abende!

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Auch der vierte Teil hat mir richtig gut gefallen. Man konnte wieder kriminalistisch aktiv werden und mitkombinieren. Ich habe allerdings nicht geahnt, wer der Mörder war. Auch der vierte Teil hat mir richtig gut gefallen. Man konnte wieder kriminalistisch aktiv werden und mitkombinieren. Ich habe allerdings nicht geahnt, wer der Mörder war.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Dass die private Geschichte von Strike und Robin einen großen Teil in diesem Roman ausmacht, freute mich ganz persönlich sehr. Auch Band 4 ist wieder ein absoluter Pageturner. Dass die private Geschichte von Strike und Robin einen großen Teil in diesem Roman ausmacht, freute mich ganz persönlich sehr. Auch Band 4 ist wieder ein absoluter Pageturner.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Zum 4.Mal lässt Galbraith (J.K. Rowlings) ihren Privatdetektiv Cormoran Strike ermitteln. Es bietet Einblicke in das englische Landleben wie auch die Politik. Spannend! Zum 4.Mal lässt Galbraith (J.K. Rowlings) ihren Privatdetektiv Cormoran Strike ermitteln. Es bietet Einblicke in das englische Landleben wie auch die Politik. Spannend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Eine Einladung zum Abtauchen in die Welt rund um den Londoner Detektiv, wie sie nur Rowling erschaffen kann - egal, welchen Namen sie sich gibt. Macht einfach nur Spaß zu lesen! Eine Einladung zum Abtauchen in die Welt rund um den Londoner Detektiv, wie sie nur Rowling erschaffen kann - egal, welchen Namen sie sich gibt. Macht einfach nur Spaß zu lesen!

„Cormoran/Robin`s 4. Fall: erneut "gut gestrickt"“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

„Weißer Tod“ ist ein Backstein von einem Buch und trotzdem habe ich mich nicht gelangweilt, sondern einen komplex konstruierten Fall und viel Privatleben der Ermittler genossen :-)
Der Roman beginnt aus der Sicht eines Hochzeitsfotografen, der sich schon nach kurzer Zeit sicher ist, dass diese junge Ehe nicht allzu lange halten wird.Treue Leser möchten Robin Ellacott, Strikes geschätzte Partnerin, eigentlich schon länger schütteln und fragen, warum sie dieser Heirat zugestimmt hat, aber nun ist`s passiert
SPOILER und den großen Knall wird es gleich anschließend geben…
Währenddessen kämpft Strike mit seinen Verletzungen vom letzten Fall und der damit einhergehenden heftigen Medienpräsenz, welche die ungemein wichtige Anonymität, die sein Beruf erfordert, gerade ziemlich zunichte macht.
Als ein komplett verwirrter junger Mann in seiner Praxis auftaucht und von einem in der Kindheit beobachtetem Mord erzählt, wird Strikes Spürnase geweckt, aber er hat auch noch einen lukrativen anderen Fall, der Undercover -Tätigkeiten Robins sowie neue Mitarbeiter erfordert !
Galbraith/Rowling führt uns sicher durch die Handlung eines von den olympischen Sommerspielen überbordenden Londons mit Politikern diverser Coleur und ihren Familien, die nicht unbedingt unsere Sympathien wecken, aber auch zu den Underdogs, die für eben diese bestens vernetzte Oberschicht nur Mittel zum Zweck sind - bis sie anfangen, unangenehme Forderungen zu stellen...
Wir erleben klassische Ermittlungsarbeit, folgen etlichen Spuren und dem Auf und Ab im Privatleben der beiden sympathischen Ermittler ( mal schauen, ob sie sich irgendwann kriegen… :-) bis zum Showdown und dem kryptischen Satz am Buchende – mich hat er gut unterhalten - der 4.Fall !
„Weißer Tod“ ist ein Backstein von einem Buch und trotzdem habe ich mich nicht gelangweilt, sondern einen komplex konstruierten Fall und viel Privatleben der Ermittler genossen :-)
Der Roman beginnt aus der Sicht eines Hochzeitsfotografen, der sich schon nach kurzer Zeit sicher ist, dass diese junge Ehe nicht allzu lange halten wird.Treue Leser möchten Robin Ellacott, Strikes geschätzte Partnerin, eigentlich schon länger schütteln und fragen, warum sie dieser Heirat zugestimmt hat, aber nun ist`s passiert
SPOILER und den großen Knall wird es gleich anschließend geben…
Währenddessen kämpft Strike mit seinen Verletzungen vom letzten Fall und der damit einhergehenden heftigen Medienpräsenz, welche die ungemein wichtige Anonymität, die sein Beruf erfordert, gerade ziemlich zunichte macht.
Als ein komplett verwirrter junger Mann in seiner Praxis auftaucht und von einem in der Kindheit beobachtetem Mord erzählt, wird Strikes Spürnase geweckt, aber er hat auch noch einen lukrativen anderen Fall, der Undercover -Tätigkeiten Robins sowie neue Mitarbeiter erfordert !
Galbraith/Rowling führt uns sicher durch die Handlung eines von den olympischen Sommerspielen überbordenden Londons mit Politikern diverser Coleur und ihren Familien, die nicht unbedingt unsere Sympathien wecken, aber auch zu den Underdogs, die für eben diese bestens vernetzte Oberschicht nur Mittel zum Zweck sind - bis sie anfangen, unangenehme Forderungen zu stellen...
Wir erleben klassische Ermittlungsarbeit, folgen etlichen Spuren und dem Auf und Ab im Privatleben der beiden sympathischen Ermittler ( mal schauen, ob sie sich irgendwann kriegen… :-) bis zum Showdown und dem kryptischen Satz am Buchende – mich hat er gut unterhalten - der 4.Fall !

Annett Ziegler, Thalia-Buchhandlung Münster (Poertgen-Herder)

Das neue Jahr fängt super an : der 4.Band mit dem Londoner Privatdetektiv Cormoran Strike u.seiner Assistentin Robin ist da !
Brit-Spannung gepaart mit Witz&Charme-große Klasse !!
Das neue Jahr fängt super an : der 4.Band mit dem Londoner Privatdetektiv Cormoran Strike u.seiner Assistentin Robin ist da !
Brit-Spannung gepaart mit Witz&Charme-große Klasse !!

„Nachschub.“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Fans wissen was sie hier erwartet: scheinbar ein Wust an Infos, die nicht zusammen passen wollen, viele Verdächtige, knackiger Showdown und am Ende wieder ein Cliffhanger. TOPP.
Fans wissen was sie hier erwartet: scheinbar ein Wust an Infos, die nicht zusammen passen wollen, viele Verdächtige, knackiger Showdown und am Ende wieder ein Cliffhanger. TOPP.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
25
6
0
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Gotha am 11.02.2019
Bewertet: anderes Format

Die erste Hälfte zieht sich etwas, aber die Zweite entwickelt sich dann umso spannender. Doch die eigentliche Stärke der Buches:die Chemie zwischen den Figuren!

Livas
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 11.02.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Hahanebüchen. Die Henkervorrichtung als Kriegswache zu bestimmen ist schon Weit her geholt . Über 600 Seiten für so eine Banalität ist schon zu viel.Schade um Zeit u Geld

Fall Nummer vier für Cormoran Strike und Robin Ellacott
von einer Kundin/einem Kunden am 03.02.2019

Robin heiratet ihren Verlobten Matthew, aber eigentlich macht sie nur der Gedanke an ihren Job und an Cormoran Strike, inzwischen ihr Geschäftspartner glücklich. Bei diesem taucht ein sehr verstörter junger Mann auf, der von einer vergrabenen Leiche erzählt. Die Neugier des einbeinigen Detektivs ist geweckt. Was der Titel "Weißer Tod" bedeutet,... Robin heiratet ihren Verlobten Matthew, aber eigentlich macht sie nur der Gedanke an ihren Job und an Cormoran Strike, inzwischen ihr Geschäftspartner glücklich. Bei diesem taucht ein sehr verstörter junger Mann auf, der von einer vergrabenen Leiche erzählt. Die Neugier des einbeinigen Detektivs ist geweckt. Was der Titel "Weißer Tod" bedeutet, das erschließt sich dem Leser erst ganz zum Schluss. Etwas weniger Ausführlichkeit wäre auch ok.