Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Im Fokus

... ER TÖTET SPURLOS, WÄHLT SEINE OPFER ZUFÄLLIG
Profiler Thorsten Büthe ist knallhart, unbestechlich und schwört auf sein Team. Erfahrung und Schmerz haben ihn zu dem gemacht, was er ist: Ein Ruheloser! Ein Suchender! Sein Bauchgefühl trügt ihn nie. Das macht ihn zum schlimmsten Feind der Täter ...
Doch dieser tötet spurlos. Wählt seine Opfer zufällig. Sie verlieren die Stimme, dann ihr Leben. Ein Stich in die Kehle. Ein Schnitt durch den Hals. Exitus. Nur tote Augen schreien.
Büthe hat den Mörder im Fokus, doch der dreht den Spieß um. Niemand kann aus seiner Haut. Der Profiler ist auch Mensch und Vater. Jetzt wird was er liebt zur Beute. Das Tier in ihm erwacht. Er muss handeln. Wird er den nächsten Zug des Täters kennen?
Erst auf hoher See entscheidet sich beider Schicksal.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783827183460
Verlag Niemeyer C.W. Buchverlage
Dateigröße 1376 KB
Verkaufsrang 40.850
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Im Fokus
von einer Kundin/einem Kunden aus Wünnewil am 09.01.2019

... ER TÖTET SPURLOS, WÄHLT SEINE OPFER ZUFÄLLIG Profiler Thorsten Büthe ist knallhart, unbestechlich und schwört auf sein Team. Erfahrung und Schmerz haben ihn zu dem gemacht, was er ist: Ein Ruheloser! Ein Suchender! Sein Bauchgefühl trügt ihn nie. Das macht ihn zum schlimmsten Feind der Täter ... Doch dieser tötet... ... ER TÖTET SPURLOS, WÄHLT SEINE OPFER ZUFÄLLIG Profiler Thorsten Büthe ist knallhart, unbestechlich und schwört auf sein Team. Erfahrung und Schmerz haben ihn zu dem gemacht, was er ist: Ein Ruheloser! Ein Suchender! Sein Bauchgefühl trügt ihn nie. Das macht ihn zum schlimmsten Feind der Täter ... Doch dieser tötet spurlos. Wählt seine Opfer zufällig. Sie verlieren die Stimme, dann ihr Leben. Ein Stich in die Kehle. Ein Schnitt durch den Hals. Exitus. Nur tote Augen schreien. Büthe hat den Mörder im Fokus, doch der dreht den Spieß um. Niemand kann aus seiner Haut. Der Profiler ist auch Mensch und Vater. Jetzt wird was er liebt zur Beute. Das Tier in ihm erwacht. Er muss handeln. Wird er den nächsten Zug des Täters kennen? Erst auf hoher See entscheidet sich beider Schicksal. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, teilweise ist es eher beschreibend, ohne dass viel gesprochen wird oder dass sonst viel passiert. Das macht die Geschichte aber interessant. Man startet mitten in der Geschichte, die Ermittler suchen einen Serienmörder und man wird nach und nach in die Hintergründe eingeweiht. Da man einiges aus dem Privatleben von Thosten erfährt, wirkt der Charakter sofort sympathisch. Auch mit dem Rest des Ermittler-Teams und der Familie von Thorsten konnte ich sofort eine Verbindung aufbauen. Dass die Geschichte teilweise auch aus der Sicht des Täters erzählt wird, baut die Spannung weiter auf. Der Showdown am Ende des Buches war fantastisch und spannend geschrieben, ich konnte das Buch nicht mehr weglegen, bis ich durch war. Sehr zu empfehlen!?

Spannend von Anfang an
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuburg am 22.12.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Der Profiler Thorsten Büthe soll zusammen mit seinem Team eine Mord-Serie an jungen Frauen aufklären. Doch der Täter ist schwer zu fassen, denn er tötet ohne Spuren zu hinterlassen. Doch dann taucht eine Zeugin auf, diese ist dem Mörder entkommen und hat ihn gesehen. Plötzlich ist die Familie... Der Profiler Thorsten Büthe soll zusammen mit seinem Team eine Mord-Serie an jungen Frauen aufklären. Doch der Täter ist schwer zu fassen, denn er tötet ohne Spuren zu hinterlassen. Doch dann taucht eine Zeugin auf, diese ist dem Mörder entkommen und hat ihn gesehen. Plötzlich ist die Familie von Büthe Ziel des Mörders und der Profiler gerät ziemlich unter Druck. Der Krimi ist so spannend zu lesen, dass es mir schwer fiel das Buch zur Seite zu legen. Carsten Schütte ist Leiter der "Operativen Fallanalyse" in Niedersachsen; er weiß wovon er spricht und deshalb ist das Buch auch sehr nah an der Realität. Für Krimifans ein Lesevergnügen der besonderen Art!

Spannend, flüssig zu lesen, toller Plot
von einer Kundin/einem Kunden am 14.12.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Bei " Im Fokus" von Carsten Schütte handelt es sich um einen Kriminalroman. Klappentext übernommen: ER TÖTET SPURLOS, WÄHLT SEINE OPFER ZUFÄLLIG Profiler Thorsten Büthe ist knallhart, unbestechlich und schwört auf sein Team. Erfahrung und Schmerz haben ihn zu dem gemacht, was er ist: Ein Ruheloser! Ein Suchender! Sein... Bei " Im Fokus" von Carsten Schütte handelt es sich um einen Kriminalroman. Klappentext übernommen: ER TÖTET SPURLOS, WÄHLT SEINE OPFER ZUFÄLLIG Profiler Thorsten Büthe ist knallhart, unbestechlich und schwört auf sein Team. Erfahrung und Schmerz haben ihn zu dem gemacht, was er ist: Ein Ruheloser! Ein Suchender! Sein Bauchgefühl trügt ihn nie. Das macht ihn zum schlimmsten Feind der Täter ... Doch dieser tötet spurlos. Wählt seine Opfer zufällig. Sie verlieren die Stimme, dann ihr Leben. Ein Stich in die Kehle. Ein Schnitt durch den Hals. Exitus. Nur tote Augen schreien. Büthe hat den Mörder im Fokus, doch der dreht den Spieß um. Niemand kann aus seiner Haut. Der Profiler ist auch Mensch und Vater. Jetzt wird was er liebt zur Beute. Das Tier in ihm erwacht. Er muss handeln. Wird er den nächsten Zug des Täters kennen? Erst auf hoher See entscheidet sich beider Schicksal. Die Geschichte ist von der ersten bis zur letzen Seite sehr spannend. Bis hin zu einem atemberaubendem Ende. Die vielen Wendungen und Verdächtigen tragen ebenfalls zu der Spannung bei. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Der Plot ist sehr gut konstruiert und plausibel. Der Autor hat eine fiktive Geschichte mit vielen autobiografischen Teilen gepaart. Dies macht die Geschichte noch spannender, realistischer und interessanter. Während seinen 40 Jahren Berufserfahrung hat Carsten Schütte, vielseitige Erfahrungen in verschiedenen Polizeibehörden sammeln können. Durch den tollen Schreibstil, lässt sich die Geschichte sehr flüssig lesen und ich war sofort in der Geschichte gefangen. Die Charaktere werden sehr gut beschrieben. Ich konnte mir jeden Einzelnen sehr gut vorstellen und stellenweise mit ihnen fühlen. D ie Örtlichkeiten werden ebenfalls sehr gut beschrieben. Während dem Lesen fühlte ich mich an Ort und Stelle "gebeamt", Ich empfehle dieses sehr spannende Buch uneingeschränkt weiter.