Warenkorb
 

Waffenschwestern

ungekürzte Lesung

Nona ist kein gewöhnliches Kind: Sie hat auffällig schwarze Augen und schwarze Haare und kann sich mit übernatürlicher Geschwindigkeit bewegen. Und sie ist erst acht, als sie ihren ersten Mord begeht.
Das Mädchen steht schon im Schatten des Galgens, als sie von der Äbtissin des Klosters zur barmherzigen Gnade gerettet wird, wo sie man sie zur Kriegerin ausbildet. Doch der Mann, den sie getötet hat, gehörte einer der mächtigsten Familien des Reiches an – die alles daransetzt, sich an ihr und den Schwestern des Konvents zu rächen. Allerdings ist Nona alles andere als leichte Beute.
Im Kloster zur barmherzigen Gnade leben Mystikerinnen, die das Gewebe der Welt manipulieren, Schwestern der Verschwiegenheit, die sich der Kunst der Täuschung widmen, und hier werden die gefährlichsten Kriegerinnen des Reiches ausgebildet. Nona durchläuft ein rigides Trainingsprogramm, das sie mit dem mystischen Pfad vertraut macht, den geheimen Künsten des geräuschlosen Tötens und der Fähigkeit, mit den verschiedensten Waffen zu kämpfen. Mit den anderen Novizinnen ist sie in Freundschaft und Liebe – und manchmal auch leidenschaftlichem Hass – verbunden. Nicht alle werden es schaffen, aber diejenigen, die ihren Weg bis zu Ende gehen, werden Teil der Schwesternschaft.
Sie werden die gefährlichsten Klingen des Reiches, sie werden Waffenschwestern sein.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium Digital
Sprecher Stephanie Preis
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 25.01.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783961541003
Verlag Omondi UG
Spieldauer 1133 Minuten
Übersetzer Frank Böhmert
Hörbuch (Digital)
Hörbuch (Digital)
24,99
bisher 27,99
Sie sparen: 10 %
24,99
bisher 27,99

Sie sparen: 10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Willkommen im Schulalltag der Assassinen-Schüler!“

Lea Denkel, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Mit diesem Trilogie-Auftakt ist dem Autor wirklich ein tolles Buch gelungen. Auch wenn mich der Schreibstil zu Beginn nicht zu 100% abgeholt hat, verändert er sich im Laufe des Buches zum besseren hin und auch die Idee, die Atmosphäre und die genialen Charaktere sorgen dafür, dass ich wahnsinnig gespannt bin, wie die Geschichte weitergehen wird! Ein Buch von dem man nicht genug bekommen kann. Mit diesem Trilogie-Auftakt ist dem Autor wirklich ein tolles Buch gelungen. Auch wenn mich der Schreibstil zu Beginn nicht zu 100% abgeholt hat, verändert er sich im Laufe des Buches zum besseren hin und auch die Idee, die Atmosphäre und die genialen Charaktere sorgen dafür, dass ich wahnsinnig gespannt bin, wie die Geschichte weitergehen wird! Ein Buch von dem man nicht genug bekommen kann.

„Geheimnissvoll und actionreich!“

Luisa Scholz, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Waffenschwestern haben mich absolut begeistert!
Das Begleiten eines jungen Protagonisten macht mir zwar fast immer Spaß, aber hier hat es mich besonders gefesselt.
Im angemessenen Tempo wird Nona's anfänglich kleine Geschichte zu einem faszinierenden Epos aufgebaut.
Die Welt aus Schnee, Eis und die den Menschen vererbten Fähigkeiten hielten mich ganz in ihrem Bann!
Unverblümte Dialoge, unerwartete Wendungen, gut dargestellte Kämpfe und die ganz unterschiedlichen Charaktere ergeben ein besonderes Ganzes.

Eine ganz klare Leseempfehlung!
Die Waffenschwestern haben mich absolut begeistert!
Das Begleiten eines jungen Protagonisten macht mir zwar fast immer Spaß, aber hier hat es mich besonders gefesselt.
Im angemessenen Tempo wird Nona's anfänglich kleine Geschichte zu einem faszinierenden Epos aufgebaut.
Die Welt aus Schnee, Eis und die den Menschen vererbten Fähigkeiten hielten mich ganz in ihrem Bann!
Unverblümte Dialoge, unerwartete Wendungen, gut dargestellte Kämpfe und die ganz unterschiedlichen Charaktere ergeben ein besonderes Ganzes.

Eine ganz klare Leseempfehlung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
2
2
0
0

Blutbad am Wandertag
von Zwerg & Elf am 22.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Willkommen im Mädcheninternat für minderjährige Meuchlerinnen. Zimperlichkeiten werden an der Pforte abgegeben, denn die Schulstunde endet für gewöhnlich mit Stockschlägen und der Wandertag im Blutbad. Der Auftaktband von Mark Lawrence' Trilogie "Das Buch des Ahnen" schildert die größtenteils leidvolle Kindheit einer verstoßenen, verkauften und vielfach verprügelten Einzelgängerin mit Hang... Willkommen im Mädcheninternat für minderjährige Meuchlerinnen. Zimperlichkeiten werden an der Pforte abgegeben, denn die Schulstunde endet für gewöhnlich mit Stockschlägen und der Wandertag im Blutbad. Der Auftaktband von Mark Lawrence' Trilogie "Das Buch des Ahnen" schildert die größtenteils leidvolle Kindheit einer verstoßenen, verkauften und vielfach verprügelten Einzelgängerin mit Hang zu blutigen Blackouts, die im klösterlichen Klassenzimmer ihrer wahren Bestimmung auf die Spur kommt... Hier wartet keine Wohlfühlfantasy, sondern eine im doppelten Sinne eiskalte und sterbende Welt. Welche Art von Geschichte könnte ein solcher Ort wohl erzählen? Überraschenderweise eine von Freundschaft und Vertrauen - in der es natürlich auch ums Wesentliche geht: würgen, stechen, schlitzen... (Die ganze Rezension auf zwergundelf.com)

Überzeugend auf den zweiten Blick! Ein Leseerlebnis der besonderen Art!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 16.01.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Inhalt: Auf den ersten Blick scheint Nona ein ganz gewöhnliches Mädchen zu sein, doch wer genauer hinschaut erkennt, dass sich hinter dem Schein kein gewöhnliches Kind verbirgt. Doch mit ihren acht Jahren hat sie schon einiges erlebt und sie kann bereits auf ihren ersten Mord zurückblicken. Gerettet von einer... Inhalt: Auf den ersten Blick scheint Nona ein ganz gewöhnliches Mädchen zu sein, doch wer genauer hinschaut erkennt, dass sich hinter dem Schein kein gewöhnliches Kind verbirgt. Doch mit ihren acht Jahren hat sie schon einiges erlebt und sie kann bereits auf ihren ersten Mord zurückblicken. Gerettet von einer Äbtissin entkommt sie gerade noch so dem sicheren Tod, denn der Mann den sie getötet hat gehörte zu den reichsten Familien des Reiches und diese setzt nun alles daran sich an ihr und ihren Retterinnen zu rächen? Aber Nona bleibt alles andere als leicht erreichbar, denn im Kloster durchlebt sie eine harte Prüfung und wird zur gefährlichsten Kriegerin des Reiches ausgebildet und ist am Ende gewappnet um es mit jedem Gegner aufzunehmen? Möge der Feind nach Rache noch so dürsten, so muss er erst einmal an ihr und den Waffenschwestern vorbei? Meine Meinung: Ich war sofort von dem mysteriös klingenden und auch ?brutal? ausgeschmückten Klapptext angetan. Er verspricht eine spannende Handlung, viel Qual, Intrigen und Machenschaften denen sich Nona ausgesetzt und ihren Weg in diesem Sumpf finden muss. Es machte mich gespannt auf die Geschichte, die sich dahinter verbirgt und auch auf die junge Protagonistin und deren Entwicklung. Zu Beginn muss ich gestehen, dass ich etwas länger brauchte um das Buch zu lesen, was mich eher überraschte, denn ich war total gefangen in der Handlung und auch an der Seite von Nona, aber irgendwie wollte ich nicht so schnell voran kommen wie gewöhnlich. Es lag eine gewisse Schwere auf den Seiten, die gespart mit einer etwas trockenen Art zu der die Handlung im Verlauf tendierte, mir ein zügiges voranschreiten erschwerte. Es hat nichts mit dem Schreibstil des Autors oder der Entwicklung der Geschichte zu tun, es ist eben nur, dass durch den trockenen Beigeschmack es manchmal etwas langatmig wirkt und man dazu neigt, sich dadurch durch andere Dinge ablenken zu lassen. Dennoch muss ich ehrlicher Weise eine Lobeshymne loswerden, denn die Handlung ist energisch in seinen Geschehnissen, bewegend in ihren Umschreibungen und fesselnd in ihrem Verlauf. Autor Mark Lawrence schafft es mit einer Leichtigkeit die düsteren Ereignisse sehr lebhaft und bildgewaltig in Worte zu verfassen und bringt sie so dem Lesern auf eine intensive Art näher. Er lässt seine Protas in einem sehr authentischen und greifbaren Glanz erstrahlen und macht eine intensive Bindung dadurch möglich. Es ist im Gesamten ein Meisterwerk, dass bis zum Ende hin fesselt, wenn man den Weg in die Geschichte gefunden hat. Mit Nona fand ich mich vom ersten Zusammentreffen an sehr verbunden und im Laufe der Geschichte ist sie mir immer mehr ans Herz gewachsen. Mir gefiel direkt ihre schlagfertige, taffe und herzliche Art, aber auch ihr Reifeprozess ist auf angenehme Art sehr gut in die Handlung integriert. Es passte alles von Beginn an zusammen. Was für mich sehr herausragte waren die Bedeutung von Freundschaft, Zusammenhalt & Loyalität, die trotz dem brutalen Szenario nie zu kurz kamen und eine tiefe Bedeutung einnehmen. Das Cover verkörpert wahrlich den Eindruck, den ich von Nona gewonnen habe und beinhaltet zu dem viele versteckte Details, die man in der Handlung antrifft. Fazit: Ein Buch, dass mich erst auf den zweiten Blick packen konnte und mich dann so schnell nicht mehr aus seinen Fängen entlassen hat. Ein klares Must Read, auch wenn ich etwas gebraucht habe um in der Geschichte anzukommen, doch Autor Mark Lawrence besitzt das Talent, auch in ausweglosen Situationen seine Charaktere und Leser an Ziel zu führen und mit Begeisterung zurück blicken zulassen!

-
von einer Kundin/einem Kunden am 15.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -