Warenkorb
 

Das Institut

Roman

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
In einer ruhigen Vorortsiedlung von Minneapolis ermorden zwielichtige Eindringlinge lautlos die Eltern von Luke Ellis und verfrachten den betäubten Zwölfjährigen in einen schwarzen SUV. Die ganze Operation dauert keine zwei Minuten. Luke wacht weit entfernt im Institut wieder auf, in einem Zimmer, das wie seines aussieht, nur dass es keine Fenster hat. Und das Institut in Maine beherbergt weitere Kinder, die wie Luke paranormal veranlagt sind: Kalisha, Nick, George, Iris und den zehnjährigen Avery. Sie befinden sich in der Vorderhälfte des Instituts. Luke erfährt, dass andere vor ihnen nach einer Testreihe in der »Hinterhälfte« verschwanden. Und nie zurückkehrten. Je mehr von Lukes neuen Freunden ausquartiert werden, desto verzweifelter wird sein Gedanke an Flucht, damit er Hilfe holen kann. Noch nie zuvor ist jemand aus dem streng abgeschirmten Institut entkommen.

Portrait
Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk bekam er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem Edgar Allan Poe Award den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. 2018 erhielt er den PEN America Literary Service Award für sein Wirken, gegen jedwede Art von Unterdrückung aufzubegehren und die hohen Werte der Humanität zu verteidigen.

Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 768
Erscheinungsdatum 09.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27237-8
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 22,1/14,2/5,3 cm
Gewicht 905 g
Originaltitel The Institute
Übersetzer Bernhard Kleinschmidt
Verkaufsrang 25
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,00
26,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Laura Donauer, Thalia-Buchhandlung Landau

Der Meister ist endlich zurück! Ein mysteriöses Institut, verschwundene Kinder und der ganz große Horror! Lesen!

Carmen Hodosi, Thalia-Buchhandlung Nordhorn

Wahnsinn! Realistisch und albtraumhaft kommt hier der Horror über die eigene Vorstellungskraft. Dieses Buch sollte jeder lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
10
2
0
0
0

Stephen der King halt
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 18.09.2019

Habe ich erst letzte Woche fertiggelesen. Inhaltlich und sprachlich wie man es vom King halt gewohnt ist. Jedoch ist mir das Deckbild zu solide, deshalb auch nur vier Sterne.

Glasklare Leseempfehlung
von U. Pflanz am 18.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zum Inhalt werde ich nichts sagen, denn das könnt ihr im Klappentext nachlesen. Stephen King hat es wieder geschafft mich von Anfang bis Ende zu fesseln. Zudem hat er die Begabung dass man sich beim lesen fühlt als wäre man mittendrin. Als würde man dabei stehen und den Kindern in die Augen sehen. Das schaffen sehr wenige Autor... Zum Inhalt werde ich nichts sagen, denn das könnt ihr im Klappentext nachlesen. Stephen King hat es wieder geschafft mich von Anfang bis Ende zu fesseln. Zudem hat er die Begabung dass man sich beim lesen fühlt als wäre man mittendrin. Als würde man dabei stehen und den Kindern in die Augen sehen. Das schaffen sehr wenige Autoren bei mir. Ich habe zu den Kindern eine richtige Bindung aufgebaut. Sie kamen mit ihrer Ausdrucksweise, ihrer Sprache sehr realistisch rüber. Den Mitarbeitern wäre ich zwischendurch wirklich gerne an die Gurgel gesprungen. Es war zum Teil schon sehr grausam und ich habe mit den Kindern heftig gelitten und getrauert. Horror muss nicht unbedingt von anderen Wesen oder Monstern kommen. Der Mensch selbst kann Horror pur sein. Das wird in der Geschichte sehr deutlich. Der Schreibstil ist wie von dem Autor gewohnt spannend, fesselnd und flüssig. Weglegen ist absolut keine Option, man will dran bleiben. Mich hat es überzeugt und daher gibt es eine glasklare Leseempfehlung und volle 5 von 5 Sternen

Verschlungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 17.09.2019

Ich habe dieses Buch in nur 2 Tagen regelrecht verschlungen, ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Man ist gefangen im Bann dieses Buches, man will unbedingt wissen wie es weiter geht.