Warenkorb
 

Herr der Diebe

Ausgezeichnet mit dem Corine - Internationaler Buchpreis, Kategorie Kinder- und Jugendbuch 2003, dem Evangelischen Buchpreis, Kategorie Kinderbuch, 2002, dem Zürcher Kinderbuchpreis 'La vache qui lit' 2000 und der Kalbacher Klapperschlange 2001

"Du bist also wirklich der Herr der Diebe", sagte der Fremde leise. "Nun gut, behalte deine Maske auf, wenn du dein Gesicht nicht zeigen möchtest. Ich sehe auch so, dass du sehr jung bist." Der Herr der Diebe - das ist der geheimnisvolle Anführer einer Kinderbande in Venedig, die er mit dem Verkauf der Beute aus seinen Raubzügen über Wasser hält. Keiner kennt seinen Namen, seine Herkunft. Auch nicht Prosper und Bo - zwei Ausreißer, die auf der Flucht vor ihrer Tante und dem Detektiv Victor Unterschlupf bei der Bande gefunden haben. Als Victor den Kindern tatsächlich auf die Spur kommt, bringt er dadurch alle in Gefahr. Aber endgültig scheint die Gemeinschaft der Bande aufzubrechen, als ein rätselhafter Auftrag, erteilt von dem mysteriösen "Conte", die Kinder auf eine Laguneninsel führt. Diese Insel, von außen unbewohnt und einsam scheinend, birgt ein Geheimnis, das alles verändert. Cornelia Funke, die schon mit ihrem zum Bestseller gewordenen Titel DRACHENREITER zeigte, welch weiten Atem ihr Erzähltalent hat, hält ihre Leser - gleich welchen Alters - auch mit diesem Buch von der ersten Zeile an gefangen. Sie führt uns durch ein winterliches Venedig, verstrickt uns in verwirrende Rätsel und erfüllt ihren Helden am Schluss einen alten Menschheitstraum. zur englischsprachigen Ausgabe THE THIEF LORD
zur Erwachsenenausgabe

Portrait
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin. Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann. Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg. 2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim und den Medienpreis "Bambi", 2009 den Jacob-Grimm-Preis.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 391
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum Februar 2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7915-0457-5
Verlag Dressler Cecilie
Maße (L/B/H) 21,7/16/3,2 cm
Gewicht 614 g
Abbildungen mit Illustrationen und 1 Kte. 21,5 cm
Auflage 28. Auflage
Illustrator Cornelia Funke
Verkaufsrang 81340
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,90
17,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Meike Hüneke, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Er nimmt von den Reichen und gibt es den Armen. Robin Hood?...Nein, der Herr der Diebe. Eine unfassbar spannende und schöne Geschichte, die nicht mehr aus der Hand zu legen ist!

Ein wunderbarer Detektivroman vor der Kulisse Venedigs!

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eines meiner liebsten Jugendbücher. Cornelia Funke erschafft eine Welt in die man gerne Abtauchen möchte. Alleine, ohne Eltern, in einem alten Verlassenen Kino leben und den ganzen Tag tun und lassen was man möchte. Klingt nach einem traumhaften Leben, aber in diesem Buch geht es um so viel mehr. Es geht um die Bedeutung von Familie und Geschwistern und darum wie wichtig es ist für Dinge zu kämpfen, die einem viel bedeuten. Außerdem geht es um Vertrauen und darum, dass nicht jeder Feind für immer ein Feind bleiben muss. Wirklich lesenswert!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
16
0
0
0
0

Wundervolle Geschichte!
von Books have a soul aus Kelheim am 09.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch stand schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste. Bisher kannte ich nur die Verfilmung, aber die Geschichte hat mir total gut gefallen und ich wollte es sofort unbedingt mal lesen. Diese tolle Auflage war da natürlich perfekt, um endlich auch mal etwas von dieser Autorin zu lesen. Der Schreibstil ist wundervoll.... Dieses Buch stand schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste. Bisher kannte ich nur die Verfilmung, aber die Geschichte hat mir total gut gefallen und ich wollte es sofort unbedingt mal lesen. Diese tolle Auflage war da natürlich perfekt, um endlich auch mal etwas von dieser Autorin zu lesen. Der Schreibstil ist wundervoll. Malerisch, bildhaft, absolut einnehmend und schafft einen sofortigen Bezug zu den Charakteren. Ich habe die Gruppe um Prosper und Bo sofort lieb gewonnen und konnte das Buch kaum aus der Hand legen, obwohl ich ja die Geschichte an sich schon kannte. Natürlich ist hier noch mal alles viel intensiver und ausführlicher, um Welten besser als in der Verfilmung. Es ist so eine geniale Handlung mit Freundschaft, Zusammenhalt und auch über das Überleben. Als Erwachsene hat es mich auch teilweise sehr zum Nachdenken gebracht und der Verlauf bringt so einige Wendungen, die sehr emotional aber auch irgendwo traurig sind. Trotzdem hat die Autorin hier eine perfekte Mischung geschaffen. Spannung, Witz, Emotionen und auch ein Hauch Magie haben dieses Buch zu einem einzigartigen Abenteuer gemacht. Der Fantasyanteil kommt erst relativ spät zum Vorschein, ist dafür aber umso genialer. Fazit Herr der Diebe ist ein grandioses Kinderbuch für alt und jung, mit vielen Überraschungen, tollen Wendungen und einem ganz wundervollen Fantasyanteil, der sich  zwar erst spät zeigt, mich aber schon in der Verfilmung richtig begeistern konnte. Das Buch ist noch mal um ein Vielfaches besser als der Film, emotionaler, der Bezug zu den Charakteren kommt besser zum Vorschein, es ist spannend und liest sich dank dem grandiosen Schreibstil flüssig und schnell. Das Setting ist natürlich auch gigantisch, Venedig, es wurde alles richtig toll beschrieben, ich hatte das Gefühl, ich wäre selbst dabei und kenne diese Stadt, obwohl ich noch nie dort war. Für mich ein absolutes Must-Read, 5 von 5 Sternen!

Sollte man kennen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rüsselsheim am 15.01.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Herr der Diebe ist ein Buch über die Macht der Freundschaft, über Mitgefühl und Hilfe, über den Unterschied zwischen jung und alt. Man taucht vollständig in die Welt der jungen Ausreißer und ihres Beschützers, den Herrn der Diebe, ein und hat das Gefühl, all ihre Begegnungen selbst zu erleben. Ein Buch, das man unbedingt ... Der Herr der Diebe ist ein Buch über die Macht der Freundschaft, über Mitgefühl und Hilfe, über den Unterschied zwischen jung und alt. Man taucht vollständig in die Welt der jungen Ausreißer und ihres Beschützers, den Herrn der Diebe, ein und hat das Gefühl, all ihre Begegnungen selbst zu erleben. Ein Buch, das man unbedingt lesen sollte!

Für, über und mit Kindern und Erwachsenen
von Tautröpfchen am 28.08.2012

Venedig, Venedig! Gibt es einen magischeren Ort, als die Stadt des Mondes? "Der Herr der Diebe" ist ganz sicher, das beste Kinderbuch das die Erfolgsautorin Cornerlia Funke je geschrieben hat. Mit den liebevollen Figuren (die Kinder wie die Erwachsenen) und der wundervollen Kulisse Venedigs lädt dieses Buch geradezu zum Trä... Venedig, Venedig! Gibt es einen magischeren Ort, als die Stadt des Mondes? "Der Herr der Diebe" ist ganz sicher, das beste Kinderbuch das die Erfolgsautorin Cornerlia Funke je geschrieben hat. Mit den liebevollen Figuren (die Kinder wie die Erwachsenen) und der wundervollen Kulisse Venedigs lädt dieses Buch geradezu zum Träumen ein. Geeignet für Kinder und Erwachsenen aller Altersklassen. Aber ich habe auch schon gute Vorleseerfahrungen mit diesem Buch gemacht. Also, lesen und losträumen!