Warenkorb
 

Nordkorea

Einblicke in ein rätselhaftes Land

Nordkorea gilt als rätselhaftes Land. Es bedroht die Nachbarn mit der Atombombe, kann seine Bevölkerung nicht ausreichend ernähren und betreibt geheime Straflager. Gleichzeitig wird das Bild einer heilen Welt vermittelt, huldigen Staat und Einwohner Kim Il Sung, seinem Sohn und seinem Enkel wie Gottheiten. Schrill die Aufmärsche, bis zu 20 Meter hoch die Statuen, beängstigend präzise die Massengymnastik. Trotz mancher Modernisierung scheint die Demokratische Volksrepublik noch immer wie von einem anderen Stern. Die 3., aktualisierte und vollständig überarbeitete Auflage dieses Bandes versammelt Berichte von 18 Autoren - Journalisten, humanitäre Helfer, Kulturmittler, Politiker und Touristen -, die ein überraschend facettenreiches Bild von der Lebenswirklichkeit in dem abgeschotteten Land zeichnen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Christoph Moeskes
Seitenzahl 216
Erscheinungsdatum 06.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86153-752-6
Reihe Ch. Links Verlag
Verlag Links Christoph Verlag
Maße (L/B/H) 20,5/12,6/2 cm
Gewicht 288 g
Abbildungen mit 25 farbigen Abbildungen und 1 Kte.
Auflage 3. überarbeitete Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Informative Lektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Fahrwangen am 01.12.2013

Die Kapitel sind nach verschiedenen Autoren gegliedert, die ihre Erfahrungen aus Nordkorea schildern. Es gibt einige neue Erkenntnisse auch für "Kenner" des Landes. Ich habe mir aber noch mehr Hintergründe darüber gewünscht, wie es in diesem Land zu einer solch einmaligen politischen Situation kommen konnte.