Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ein Bär im Betstuhl

Roman

Pfarrer Oskari Huuskonen ist sauer. Sein Gottesdienst wird durch einen Stromausfall unterbrochen. Schuld daran ist der tragische Tod der Dorfköchin Astrid Sahari. Sie war in Panik vor einer wild gewordenen Bärenmutter auf einen Strommast geflüchtet und dort zusammen mit dem grimmigen Tier verglüht.

Die zwei aufgeweckten Bären-Jungen, die die Bärin hinterlässt, stellen die Dorfgemeinde vor ein Problem. Doch bald ist für eines ein Platz im Tierpark gefunden - und das andere schenkt man kurzerhand Pfarrer Huuskonen zum runden Geburtstag ...
Portrait
Arto Paasilinna, wurde 1942 im lappländischen Kittilä geboren. In seinem Heimatland ist er mit rund vierzig veröffentlichten Romanen, von denen einige bereits verfilmt wurden, die literarische Institution. Doch haben inzwischen in den unterschiedlichsten Ländern Europas begeisterte Leser über seinen schrägen Humor Tränen gelacht. In Italien und Frankreich wurde er mit Literaturpreisen ausgezeichnet (z.B.: Air Inter Prize, Bordeaux, 1998; Giuseppe Acerbi Premio Litterario, 1994). Auch in Deutschland erwarten zahlreiche Fans jedes Jahr ungeduldig eine neue skurrile Geschichte aus dem hohen Norden.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 286 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 17.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783838750941
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 1286 KB
Übersetzer Regine Pirschel
Verkaufsrang 29.774
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Die Geschichte ist sehr verrückt, gibt aber auch einen sehr tiefen Einblick in die Seele des Nordens, des Humors der Menschen dort und verleiht doch ein sehr nachdenklichen Blick. Die Geschichte ist sehr verrückt, gibt aber auch einen sehr tiefen Einblick in die Seele des Nordens, des Humors der Menschen dort und verleiht doch ein sehr nachdenklichen Blick.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Skurriler finnischer Humor. Ein Slapstick-Roman, der die Lachmuskeln nicht zur Ruhe kommen lässt. Skurriler finnischer Humor. Ein Slapstick-Roman, der die Lachmuskeln nicht zur Ruhe kommen lässt.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Arto Paasilinna ist ein Meister der schrägen Unterhaltungsliteratur, seine Bücher sind immer mit einer leisen Lebensphilosophie versehen. Dies ist allerdings eine schwächere Story. Arto Paasilinna ist ein Meister der schrägen Unterhaltungsliteratur, seine Bücher sind immer mit einer leisen Lebensphilosophie versehen. Dies ist allerdings eine schwächere Story.

Maren Koenig, Thalia-Buchhandlung Hamburg

So skurril, so witzig! So skurril, so witzig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
6
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 24.12.2017
Bewertet: anderes Format

Einmal mehr schafft es der Autor, eine wirklich wahnwitzige Geschichte ungemein unterhaltsam zu schreiben, sodass man als Leser gebannt weiterliest.

skurriler finnischer Humor!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Oskari Huuskonen ist Pfarrer in einer kleinen Dorfgemeinde. Zu seinem runden Geburtstag bekommt er von seinen Gemeindebürgern einen Bären geschenkt. Sapperlot wie der Bär genannt wird entwickelt sich sehr gut und wird zum vollwertigen Familienmitglied. Doch damit gerät das Leben des eigenwilligen Pfarrers aus den Fugen . Skurriler finnischer... Oskari Huuskonen ist Pfarrer in einer kleinen Dorfgemeinde. Zu seinem runden Geburtstag bekommt er von seinen Gemeindebürgern einen Bären geschenkt. Sapperlot wie der Bär genannt wird entwickelt sich sehr gut und wird zum vollwertigen Familienmitglied. Doch damit gerät das Leben des eigenwilligen Pfarrers aus den Fugen . Skurriler finnischer Humor und einach zum lachen!!

Was so alles möglich ist in Finnland
von slowfood aus Wachtendonk am 31.12.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Paasalina schafft es immer wieder mit wenigen Bestandteilen sehr vergügliche Bücher zu schreiben, prall gefüllt mit schrägen Charakteren. Der Bär ist schon ganz schön schrill, aber die Menschen kaum wneiger